Blaulicht

Beiträge zum Thema Blaulicht

Lokales

Am Färbertor
Zwei Männer zünden Maskenpflicht-Plakat an!

NÜRNBERG (ots/nf) - Auf frischer Tat nahmen Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte am Mittwochabend zwei Tatverdächtige vorläufig fest. Die beiden Männer (19, 32) stehen im Verdacht, zuvor ein Plakat angezündet zu haben. Kurz vor 23:00 Uhr beobachteten die Polizeibeamten zwei Männer am Färbertor, die ein Plakat der Stadt Nürnberg, auf welchem Hinweise bzgl. der Maskenpflicht im Stadtgebiet abgebildet waren, in Brand setzten. Als die beiden Männer die Streife bemerkten, flüchteten sie zu...

  • Nürnberg
  • 03.12.20
Lokales

Vordere Sterngasse
Ladendieb bedroht Nürnberger Verkäufer mit Spritze

NÜRNBERG (ots/nf) - Am Mittwochnachmittag (2. Dezember) bedrohte in der Nürnberger Innenstadt ein mutmaßlicher Ladendieb einen Angestellten mit einer Spritze. Der 35-Jährige konnte festgenommen werden. Gegen 15 Uhr beobachtete eine Angestellte eines Bekleidungsgeschäfts in der Vorderen Sterngasse einen Mann, welcher sich offenbar auffällig verhielt. Als der Mann das Geschäft verließ, stellte die Angestellte fest, dass ein Schal im Wert von circa 25 Euro entwendet wurde. Kurze Zeit später...

  • Nürnberg
  • 03.12.20
Lokales
Zwei tote junge Störche in Spalt.

Ergebnis der chemisch-toxikologischen Untersuchung
UPDATE: Tod der beiden Störche weiter ungeklärt

SPALT (ots/nf) - Im Juli 2020 waren zwei tote Störche in Spalt (Lkrs. Roth) aufgefunden worden. Zwischenzeitlich liegt auch das Ergebnis der chemisch-toxikologischen Untersuchung vor. Zuerst waren aufgrund der beiden identischen Verletzungen am Kopf der Störche Schussverletzungen vermutet worden.  Das Verletzungsbild der beiden toten Jungstörche hatte für die Polizei den Verdacht begründet, dass die Verletzung den Tieren vorsätzlich zugefügt worden sein könnte. Die Staatsanwaltschaft...

  • Nürnberg
  • 01.12.20
Panorama
Mit einem normalen Einsatzfahrzeug hätten die Beamten den Dieb wohl nicht geschnappt...

So etwas nennt man Instant-Karma
Friedhofsdieb verstaut Beute neben Zivilstreife

FÜRTH (dpa/lby) - Ausgerechnet neben einem zivilen Polizeifahrzeug hat ein Friedhofsdieb seine Beute in einem Transporter verstaut. Der 57 Jahre alte Mann sei noch an dem Friedhof in Fürth festgenommen worden, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Zivilstreife sei allerdings nicht zufällig vor Ort gewesen: Da von dem Friedhof immer wieder Grabschalen und Grabschmuck aus Metall verschwanden, postierten sich die Beamten in der Nacht zum vorvergangenen Samstag dort inkognito. Als der...

  • Fürth
  • 28.10.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales

In der Breiten Gasse
Polizist bei Demonstration gegen Maskenpflicht verletzt

NÜRNBERG (dpa/lby) - Bei einer spontanen Demonstration gegen die Maskenpflicht in Nürnberg ist ein Polizist verletzt und ein Demonstrant in Gewahrsam genommen worden. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatten sich am Donnerstagabend etwa 30 Menschen in der Nürnberger Innenstadt getroffen, um gegen die Maskenpflicht zu demonstrieren. Demnach nahmen alle Teilnehmer der Gruppe zeitgleich ihre Masken ab und skandierten gegen die Maskenpflicht. Die Polizei löste das Treffen auf, da die...

  • Nürnberg
  • 23.10.20
Anzeige
Panorama
Die Würzburgerin Simone Strobel wurde 2005 im australischen Lismore tot gefunden.
2 Bilder

Jagd nach Täter und Mitwissern
Eine Million Dollar für Hinweise zu getöteter Unterfränkin

WÜRZBURG (dpa) - 15 Jahre nach der Tötung einer unterfränkischen Touristin in Australien haben die Ermittler eine Million australische Dollar für Hinweise ausgelobt. Die umgerechnet etwa 600.000 Euro gebe es für Informationen, mit denen die Verantwortlichen für die Tat verhaftet und verurteilt werden könnten, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft in Unterfranken am Donnerstag mit. Die australischen Ermittler gehen nach eigenen Angaben davon aus, dass es sowohl in Australien als auch in...

  • Unterfranken
  • 15.10.20
Lokales

Nürnberger Südstadt
UPDATE: Mann der getöteten Frau schweigt

UPDATE: 12.48 Uhr Ein wegen der Tötung seiner Frau verhafteter 52-Jähriger aus Nürnberg schweigt zu den Tatvorwürfen. Der Verdächtige mache keine Angaben, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth am Mittwoch. Die Obduktion habe ergeben, dass die 46-Jährige infolge mehrerer Messerstiche gestorben sei. Nachbarn hatten am Montag Schreie aus der Wohnung im Stadtteil Gibitzenhof gehört und die Polizei gerufen. Als die Beamten dort eintrafen, war die Frau tot. Der aus der Ukraine...

  • Nürnberg
  • 14.10.20
Lokales

Bundesstraße 2 bei Weißenburg
Zwei Schwerverletzte bei Laster-Kollision

WEIßENBURG (dpa/lby) - Beim Zusammenstoß von zwei Lastwagen im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen sind am frühen Dienstagmorgen drei Menschen verletzt worden. Aus zunächst ungeklärter Ursache war ein 33-jähriger Lastwagenfahrer auf der Bundesstraße 2 bei Weißenburg in den Gegenverkehr geraten, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Dort stieß er frontal mit dem Lkw eines 28-Jährigen zusammen. Auf Höhe des Recyclinghofes kam ein 33-jähriger Lkw-Fahrer aus dem Landkreis Feucht, der mit seinem...

  • Nürnberg
  • 13.10.20
Lokales

Gasleitung auf Abbruchgelände abgerissen ++ Kindergarten geräumt
Gasaustritt in Schniegling

NÜRNBERG (pm/nf) - Durch Bauarbeiten auf einem Abbruchgelände im Mühlweg wurde heute eine Gasleitung beschädigt.  Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr war ein deutlicher Gasgeruch wahrnehmbar.  Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehreinsatzkräfte und Polizei konnte ein naheliegender Supermarkt und ein Kindergarten sowie das angrenzende Gebäude geräumt werden. Von der Feuerwehr wurde u.a. der Brandschutz sichergestellt, Absperrmaßnahmen im umliegenden Verkehrsbereich...

  • Nürnberg
  • 08.10.20
Freizeit & Sport
Ein Polizist steht vor der DFB-Zentrale in Frankfurt/Main. Wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung wurden die Geschäftsräume des DFB durchsucht.
2 Bilder

Verdacht der Steuerhinterziehung: Durchsuchungen beim DFB

FRANKFURT/MAIN (dpa) - Wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung in besonders schweren Fällen hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt/Main am Mittwoch die Geschäftsräume des Deutschen Fußball-Bundes sowie Privatwohnungen von DFB-Verantwortlichen durchsucht. An den Maßnahmen in Hessen, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz waren insgesamt rund 200 Beamte beteiligt, wie die Staatsanwaltschaft Frankfurt mitteilte. Dabei gehe es um Einnahmen aus der Bandenwerbung von...

  • Nürnberg
  • 07.10.20
Panorama

Gerücht im Internet verbreitet
Polizei warnt vor Falschmeldung: Angeblicher Tod durch Maske

SCHWEINFURT (dpa/lby) - Die Polizei in Unterfranken warnt vor einer Falschmeldung über ein sechsjähriges Mädchen aus Schweinfurt, das angeblich durch das Tragen einer Maske gestorben sei soll. «Das sind Internetmärchen, die seit Dienstag auf verschiedenen Social-Media-Kanälen in der Region verbreitet werden», warnte eine Sprecherin der Polizei am Donnerstag. «Das ist tatsächlich falsch». Weder in Schweinfurt, noch in der Umgebung sei eine Sechsjährige deshalb erkrankt oder gar ums Leben...

  • Nürnberg
  • 01.10.20
Panorama

Zeugen bitte schnell melden!
25 Schafe und zwei Ziegen von Weide gestohlen

VOLKACH (dpa/lby) - 25 Schafe und zwei Ziegen sind von einer Weide im Landkreis Kitzingen gestohlen worden. Die Täter brachen zunächst eine Metallkette des Freilandgeheges auf und entfernten die Ohrenmarken der Tiere, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Im Anschluss verluden sie die Schafe und Ziegen vermutlich auf einen Viehtransporter oder ein ähnlich großes Fahrzeug. Der Diebstahl ereignete ich den Angaben nach in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in der Nähe von Volkach. Die Polizei...

  • Nürnberg
  • 01.10.20
Lokales

Massive Verkehrsbehinderungen Ostend- und Cheruskerstraße
Gratis Tank-Aktion durch Polizei beendet!

NÜRNBERG (ots/nf) - Die Gratis-Tankaktion an einer Mögeldorfer Tankstelle löste am Mittwochnachmittag massive Verkehrsbehinderungen im gesamten Nürnberger Osten aus. Die Verkehrspolizei Nürnberg musste die Aktion vorzeitig beenden. Die Tankstelle in der Ostendstraße hatte damit geworben, im Zeitraum von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr an Kunden gratis Kraftstoff abzugeben. Bereits zum Beginn der Aktion gegen 13:00 Uhr kam der Verkehr auf Grund des großen Andrangs im Bereich Ostendstraße und...

  • Nürnberg
  • 01.10.20
Lokales

Kassiererin in Heßdorf bedroht
Täter entkommt nach bewaffnetem Raubüberfall auf Supermarkt

ERLANGEN (dpa/lby) - Ein Mann hat am Dienstagabend mit einer Schusswaffe einen Supermarkt in Heßdorf (Kreis Erlangen-Höchstadt) überfallen und dann einen Teil seiner Beute verloren. Er habe eine 33-jährige Kassiererin bedroht und Bargeld aus ihrer Kasse gestohlen, sagte ein Polizeisprecher am frühen Mittwochmorgen. Es waren mehrere Hundert Euro. Auf der Flucht verlor der etwa 40 Jahre alte Mann auf dem Parkplatz mehrere Geldscheine. Die Polizei sucht nun nach den Zeugen, die die Geldscheine...

  • Nürnberg
  • 30.09.20
Lokales

Biber wieder in der Bibert
Polizei und Naturschützer retten Biber von belebter Straße

ZIRNDORF dpa/lby) - Polizei und Naturschützer haben in Mittelfranken einen Biber von einer stark befahrenen Straße gerettet. Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatten Passanten am vergangenen Mittwoch das Tier auf einem Gehsteig in Zirndorf (Landkreis Fürth) gesehen und die Polizei gerufen. Mit einem Fangnetz fingen dann Polizisten und Mitarbeiter der Naturschutzbehörde das gefährdete Tier ein und ließen es am nahe gelegenen Fluss Bibert wieder frei.

  • Fürth
  • 29.09.20
Lokales

89-Jähriger völlig verwirrt
Bei Parkplatzsuche 50 Kilometer verfahren

FÜRTH/OBERNZENN (dpa/lby) - Auf der Suche nach einem Parkplatz hat sich ein Mann am Donnerstagabend rund 50 Kilometer verfahren. Zuvor hatte der 89-Jährige seine Frau vor einem Restaurant abgesetzt, teilte die Polizei am Freitag mit. Danach suchte er im Stadtgebiet Fürth nach einem Parkplatz, landete aber aus bisher ungeklärter Ursache im knapp 50 Kilometer entfernten Obernzenn bei Bad Windsheim (Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim). Aufmerksame Anwohner beobachteten ein...

  • Fürth
  • 29.09.20
Lokales

Polizeiauto und Kleinbus
Verletzte bei Streifenwagen-Unfall: Handgreiflicher Gaffer

FÜRTH (dpa) - Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Polizeiauto und einem Kleinbus sind am Montag in der Innenstadt von Fürth drei Menschen verletzt worden. Die Beamten waren mit Blaulicht und Martinshorn auf dem Weg zu einem Einsatz gewesen, wie die Polizei mitteilte. Aus zunächst ungeklärter Ursache kam es auf einer Kreuzung dann zu der Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Bus auf die Seite und kam auf der Fahrerseite zum Liegen. Der Fahrer (62) wurde mit schweren Verletzungen...

  • Fürth
  • 29.09.20
Lokales

Nürnberg, Wettersteinstraße
Erneut wurden bei einem Klettergerüst in Langwasser Schrauben entfernt

NÜRNBERG (ots/nf) - Unbekannte Täter haben auf einem Spielplatz in Langwasser Nordwest mutmaßlich Schrauben an einem Klettergerüst entfernt. Die Polizeiinspektion Nürnberg-Süd ermittelt wegen des Verdachts der versuchten gefährlichen Körperverletzung. Am Klettergerüst des Spielplatzes in der Wettersteinstraße fehlten insgesamt drei Schrauben eines Kletternetzes. Die Stabilität des Netzes war dadurch so sehr beeinträchtigt, dass spielende Kinder mitsamt dem Netz herunterfallen und sich hätten...

  • Nürnberg
  • 25.09.20
Lokales

Zeugenaufruf: Wer hat den Audifahrer gesehen?
Schüsse auf der A70 Richtung Bamberg!

REGION  (ots/nf) - Am vergangenen Donnerstagnachmittag (gegen 16.50 Uhr) befuhr der Fahrer eines Opel Vectra die A70 von Schweinfurt kommend in Richtung Bamberg, als ihm etwa auf Höhe der Anschlussstelle Haßfurt auf der Überholspur eine schwarze Audi Limousine vom Typ A4 oder A6 auffiel, bei der der Unterbodenschutz auf der Straße schliff und bei dem die Abdeckung des rechten vorderen Radkastens den Reifen berührte. Der Opelfahrer wollte den Audifahrer auf den Fahrzeugdefekt aufmerksam...

  • Nürnberg
  • 25.09.20
Lokales

Bandenmäßiger Ladendiebstahl
Hehlerbande in Galgenhof aufgeflogen!

NÜRNBERG (ots/nf) - Einen schwunghaften Handel mit Diebesgut unterhielten zwei Männer im Nürnberger Stadtteil Galgenhof. Die Polizei kam dem Treiben auf die Spur - eine Ermittlungskommission identifizierte eine Vielzahl von Dieben, die bei dem Brüderpaar ihre Beute verkauften. Gegen mehrere Tatverdächtige wurde ein Haftbefehl erlassen. Bereits Anfang 2020 erhielt die Polizei Hinweise darauf, dass ein 47-jähriger Mann in seinem Einzelhandelsgeschäft in der Nürnberger Südstadt Diebesgut an-...

  • Nürnberg
  • 25.09.20
Lokales

Nürnberger Innenstadt
Jugendlicher stirbt nach Sturz in die Pegnitz

NÜRNBERG (dpa/lby) - Mehr als eine Woche nach seinem Sturz in die Pegnitz ist ein 16-Jähriger gestorben. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, starb er am Mittwoch in einem Krankenhaus. Eine Polizistin hatte den Jugendlichen am Dienstag vergangener Woche an Land gezogen, nachdem er leblos in der Nähe eines Wehres in der Nürnberger Innenstadt gesehen worden war. Der Jugendliche wurde nach der Rettung zunächst reanimiert und in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei geht nach eigenen Angaben...

  • Nürnberg
  • 24.09.20
Lokales

Polizei sucht Zeugen
Corsa mit Fürther Kennzeichen in Johannis geklaut!

NÜRNBERG (ots/nf) - In St. Johannis entwendeten Unbekannte gestern (22. September 2020) in der Friedrich-Löffler-Straße einen Opel Corsa. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Der Pkw mit dem amtlichen Kennzeichen FÜ-KU 166 war versperrt am Straßenrand geparkt. Im Zeitraum zwischen 08:55 Uhr und 17:00 Uhr wurde das Fahrzeug, das einen Zeitwert von etwa 4.000 Euro hat, von Unbekannten entwendet. Die Fahrzeughalterin ist noch im Besitz beider Fahrzeugschlüssel. Die Nürnberger Kripo hat die...

  • Nürnberg
  • 23.09.20
Lokales

Pflegeheim in Roth
Senior versucht Mitbewohnerin zu ersticken!

ROTH (dpa/lby) - Ein 75 Jahre alter Bewohner eines Pflegeheims in Roth hat versucht, seine Nachbarin zu ersticken. Da die Pfleger sofort eingegriffen hätten, habe die Frau den Angriff leicht verletzt überlebt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Demnach hatte der Mann am Montagabend zunächst in seinem Zimmer randaliert, dabei eine Pflegerin angegriffen und war schließlich im Nachbarzimmer auf die 82 Jahre alte Bewohnerin losgegangen. Ersten Ermittlungen zufolge kannten sich die beiden nicht...

  • Nürnberg
  • 22.09.20
Lokales

Röthenbach bei Schweinau ++ Verkehrsbehinderungen
Mit roher Gewalt Ampelanlage zerstört!

NÜRNBERG (ots/nf) - In der Nacht von Freitag (18. September 2020) auf Samstag (19. September2020) beschädigten bislang unbekannte Täter die Steuereinheit einer Ampelanlage in Röthenbach bei Schweinau. Der Verkehr im Kreuzungsbereich muss vermutlich noch bis Ende der Woche durch Beamte der Verkehrspolizei Nürnberg geregelt werden. Zwischen 03:00 Uhr und 04:00 Uhr früh ging über die Leitstelle beim Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) eine Störmeldung der Ampelanlage in der...

  • Nürnberg
  • 22.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.