Wellensittiche

Beiträge zum Thema Wellensittiche

Lokales
Ganz schlimmer Fall von Animal Hoarding im Landkreis Fürth. Die Bilder sind nicht schön, die Rettung der armen Vögel wird kostspielig. Darum bittet  das Tierheim Nürnberg um Unterstützung von echten Tierfreunden!
9 Bilder

Wenn aus vermeintlicher Tierliebe grausames Tierleid wird
Tierheim Nürnberg braucht in einem schlimmen Fall von Animal Hoarding Hilfe!

NÜRNBERG/FÜRTH (nf) - Einmal mehr musste der  Notdienst des Tierheimes Nürnberg zu einem Einsatz, der den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern lieber erspart geblieben wäre. Im Fürther Landkreis lebt eine Frau, die leider schon mit einem Tierhalteverbot bedacht werden musste. Dank eines Hinweises wurde das zuständige Veterinäramt darauf aufmerksam, dass die Dame wieder Tiere gehortet haben muss. Vor Ort bot sich den Tierschützerin ein gruseliges Bild. Hauptsächlich in der komplett...

  • Nürnberg
  • 28.05.20
Panorama
Wenn ein Wellensittich gähnt, können Artgenossen und Menschen nur schwer widerstehen.

Echt ansteckend: Wenn Wellensittiche gähnen

REGION - (IVH/vs) - Ein herzhaftes, langes Gähnen ist ansteckend. Lange glaubten Wissenschaftler, dass dies nur bei Menschen, Schimpansen, Hunden und Ratten so ist. Jetzt haben US-Forscher bewiesen, dass das Gähnen auch bei Wellensittichen ansteckend ist. „Bis heute ist dies der erste experimentelle Nachweis von ansteckendem Gähnen bei Nicht-Säugetierarten“, sagt Dr. Andrew Gallup, Studienleiter und Psychologie-Professor an der State University in New York. Für seine Studie beobachteten Dr....

  • Nürnberg
  • 04.07.16
Panorama
Susi (l.) und Freddy beim verliebten Schnäbeln. Foto: Uwe Müller

Liebe geht über den Schnabel

(IVH/vs) - Wenn Wellensittiche ihre Zuneigung zeigen, dann ist das ein Schauspiel erster Güte. Sie strecken das Köpfchen entgegen und kraulen einem die Wangen, knabbern an Haaren und Ohrläppchen und schmettern lauthals Liebesgesänge: Wellensittiche können für Menschen Nähe und große Zuneigung empfinden und dies auch zeigen. „Dabei singen sie in einer bestimmten Tonalität, „warbeln“ genannt, machen ruckartige Bewegungen und können richtig laut werden“, sagt Biologin und Ziervogel-Expertin...

  • Nürnberg
  • 12.01.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.