Tierquälerei

Beiträge zum Thema Tierquälerei

Panorama
Störche bereichern das Stadtbild in der Spalter Innenstadt seit vielen Jahren.

Zwei Jungstörche sind gestorben
Polizei sucht grausamen Tierquäler

SPALT (ots/vs) - Der Legende nach bringen sie die Kinder, ein grausamer Tierquäler brachte ihnen den Tod. Die Polizeiinspektion Roth bittet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Aufklärung eines aktuellen Falles, bei dem in Spalt zwei Jungstörche ihren schweren Verletzungen erlegen sind. Die beiden verletzten Störche waren am vergangenen Samstag gegen 14.15 Uhr von einem Passanten in der Hauptstraße aufgefunden worden. Eines der Tiere lag auf der Fahrbahn, ein weiteres konnte in unmittelbarer...

  • Landkreis Roth
  • 13.07.20
Lokales
Ganz schlimmer Fall von Animal Hoarding im Landkreis Fürth. Die Bilder sind nicht schön, die Rettung der armen Vögel wird kostspielig. Darum bittet  das Tierheim Nürnberg um Unterstützung von echten Tierfreunden!
9 Bilder

Wenn aus vermeintlicher Tierliebe grausames Tierleid wird
Tierheim Nürnberg braucht in einem schlimmen Fall von Animal Hoarding Hilfe!

NÜRNBERG/FÜRTH (nf) - Einmal mehr musste der  Notdienst des Tierheimes Nürnberg zu einem Einsatz, der den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern lieber erspart geblieben wäre. Im Fürther Landkreis lebt eine Frau, die leider schon mit einem Tierhalteverbot bedacht werden musste. Dank eines Hinweises wurde das zuständige Veterinäramt darauf aufmerksam, dass die Dame wieder Tiere gehortet haben muss. Vor Ort bot sich den Tierschützerin ein gruseliges Bild. Hauptsächlich in der komplett...

  • Nürnberg
  • 28.05.20
Lokales
Auch in Nürnberg starten die Tierschützer in Nürnberg eine Aktion mit der ,,Pelz Polizei".
2 Bilder

Update: Aktion fällt aus - Pelz Polizei geht am Freitag auch in Nürnberg ,,auf Streife"

Update: Das Deutsche Tierschutzbüro e.V. bittet um Entschuldigung und teilt mit, dass die heutige Aktion mit der Pelz Polizei krankheitsbedingt entfallen wird. Ein neuer Termin für Nürnberg steht noch nicht fest. NÜRNBERG (nf) - Am kommenden Freitag, 27. Januar 2017, wollen ,,die Ermittler" der ,,Pelz Polizei" in der Innenstadt von Nürnberger auf Streife gehen. Die Tierschutzaktivisten des Deutschen Tierschutzbüros werden verkleidet durch die Einkaufsstraße ziehen und Pelzträger aufklären....

  • Nürnberg
  • 25.01.17
Panorama
Viele Menschen essen gerne Fisch. Zu diesem Zwecke ist das Töten erlaubt. Doch ist es ethisch vertretbar, Tiere als Freizeitspaß zu quälen?

PETA zeigt Erlanger Angler wegen Tierquälerei an

ERLANGEN (pm/vs) -Weil zahlreiche Fische Ende Juni beim "Schnupperangeln" des Bezirksfischereivereins Erlangen am Alterlanger See getötet worden sind, hat PETA bei der zuständigen Staatsanwaltschaft Anzeige gegen alle erwachsenen Teilnehmer dieser Angelveranstaltung gestellt. Laut Medienberichten fingen 15 Erwachsene und 30 Kinder "etliche Fische". PETA sieht in dieser Veranstaltung einen Verstoß gegen § 17 des Tierschutzgesetzes, denn die Tötung der Tiere erfolgte ohne einen gerechtfertigten...

  • Nürnberg
  • 13.07.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Der neue Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft Christian Schmidt und Bundestagsabgeordnete Dagmar Wöhrl bei ihrem Besuch im Tierheim Nürnberg. Die beiden Politiker wurden von den Welpen (Schnauzer-Schäferhund-Mix) Meggie (mit Minister Schmidt) und Minou (mit MdB Wöhrl) begrüßt.
12 Bilder

Illegale Tiertransporte stoppen!

MdB Dagmar Wöhrl und Bundesminister Christian Schmidt im Tierheim NÜRNBERG (pm/nf) - Ilegale Transporte von Hundewelpen - und mittlerweile auch von Rassekatzen - sind keine Seltenheit mehr. Erst Anfang März konnte der deutsche Zoll einen Welpentransport aus der Slowakei auf den Weg nach Spanien stoppen. Seitdem sind 75 der 77 Hundebabies in der Obhut des Nürnberger Tierheimes und werden dort versorgt. Die Bundestagsabgeordnete Dagmar  Wöhrl und der neue Bundesminister für Ernährung und...

  • Nürnberg
  • 24.03.14
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.