Evi Kurz

22 Bilder

Ludwig-Erhard-Zentrum feiert Richtfest - Denkmal für soziale Marktwirtschaft

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 25.11.2016

FÜRTH (web) – Von einem „Weihnachtsgeschenk für alle“ sprach Bayerns Innenminister Joachim Herrmann anlässlich des Richtfestes für den Neubau des Ludwig Erhard-Zentrums in Fürth, zudem die Initiatorin Evi Kurz zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft begrüßen durfte. Rund 15 Millionen Euro kostet die künftige Forschungs-, Tagungs-, Dokumentations- und Begegnungsstätte, dabei tragen Bund und Land mit knapp...

3 Bilder

Das Ludwig-Erhard-Zentrum in Fürth setzt bundesweit Zeichen

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 17.09.2015

REGION/FÜRTH - (web) Die Gästeliste las sich fast wie das „Who-is-who“ der Metropolregion. Zahlreiche Prominenz aus Politik und Wirtschaft fand sich zum offiziellen Spatenstich für das Ludwig-Erhard-Zentrum in Fürth ein. Hierzu soll nicht nur das Geburtshaus von Ludwig Erhard aufwändig saniert werden. Auf dem Parkplatz hinter dem Fürther Rathaus - gegenüber dem Erhard-Haus - entsteht zudem ein kubusförmiger Neubau, der auch...

1 Bild

Damen-Trio forscht im Geiste Ludwig Erhards

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 14.07.2015

FÜRTH (tom) – Der diesjährige Ludwig-Erhard-Preis ging an Dr. Vera Antonia Büchner von der Universität Hamburg. Vor knapp 500 Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft im Fürther Stadttheater - darunter auch die frühere Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland Charlotte Knobloch - überreichte die Vorsitzende des Ludwig-Erhard-Initiativkreis Evi Kurz den mit 4.000 Euro dotierten Preis an die...

8 Bilder

Ingrid Streck erhält Louis-Kissinger-Preis

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 15.06.2015

FÜRTH (tom) – In der alten Turnhalle des Helene-Lange-Gymnasiums wurde am vergangenen Freitag im Rahmen eines kleinen Festakts der Louis-Kissinger-Preis an Ingrid Streck, die Rektorin der Hans-Sachs-Grundschule, verliehen. Der Ort der Veranstaltung war nicht zufällig gewählt. Bis er 1933 von den Nationalsozialisten mit einem Berufsverbot belegt worden war, hatte der Namensgeber des Preises Louis Kissinger am damaligen...

1 Bild

20.000 Euro für das Ludwig-Erhard-Haus

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Fürth | am 08.06.2015

FÜRTH - An einem historischen Ort, dem früheren Geschäft der Eltern von Ludwig Erhard, überreichten Dr. Wilhelm Polster, Vorstand der gemeinnützigen Manfred-Roth-Stiftung, Schulkamerad und langjähriger Weggefährte des NORMA-Gründers, und Stiftungsrat Klaus J. Teichmann einen Scheck in Höhe von 20.000 Euro an die Vorsitzende des Vorstands der Stiftung Ludwig-Erhard-Haus Evi Kurz. Bereits zum zweiten Mal konnte Evi Kurz damit...

7 Bilder

Ludwig-Erhard-Zentrum soll an den Vater der sozialen Marktwirtschaft erinnern

Willi Ebersberger
Willi Ebersberger | Fürth | am 17.02.2015

FÜRTH - (web) Das rund 15 Millionen Euro teure Projekt „Ludwig-Erhard-Zentrum“ biegt auf die Zielgerade ein. Schon im Sommer diesen Jahres sollen die Sanierungsarbeiten in der Ludwig-Erhard-Straße beginnen. Die Bedeutung des geplanten Dokumentations-, Begegnungs- und Forschungszentrums für die Stadt Fürth und für die gesamte Region hat nicht zuletzt der Besuch von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel am vergangenen Freitag...

1 Bild

Wissenschaft und Förderer tagten in Fürth

Redaktion MarktSpiegel
Redaktion MarktSpiegel | Nürnberg | am 05.11.2014

Evi Kurz (2.v.r.), Vorsitzende des Ludwig-Erhard-Initiativkreises Fürth e.V. und Vorsitzende des Vorstands der Stiftung Ludwig-Erhard-Haus, lud den Wissenschaftlichen Beirat der Stiftung Ludwig Erhard Haus zu einer Tagung nach Fürth. Neben FOCUS-Herausgeber Helmut Markwort (4.v.r.) konnte sie Prof. Dr. Wolfgang Heckl (r.), Generaldirektor des Deutschen Museums, München, Dr. Michael Henker (5.v.r.), Leiter a.D. der...

1 Bild

Spende für das zukünftige Ludwig-Erhard-Haus in Fürth

Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer | Nürnberg | am 04.02.2014

NÜRNBERG/FÜRTH - Ludwig Erhards Verdienste für Deutschland sind unvergessen. Auch international genießt er höchstes Ansehen und Fürth ist natürlich stolz auf seinen berühmten Sohn. Zur wiederkehrenden Erinnerung an Ludwig Erhard verleiht der ,,Ludwig-Erhard-Initiativkreis Fürth e.V." u.a. seit 2003 jährlich den „Fürther Ludwig-Erhard-Preis“, mit dem herausragende wirtschaftswissenschaftliche Dissertationen ausgezeichnet...