Norma

Beiträge zum Thema Norma

Lokales
OB Thomas Jung (li.) und Wirtschaftsreferent Horst Müller (re.) freuen sich, dass die Unternehmer Walter Kurz (Kurz), Gerd Körber (Norma), Peter Kurz (Kurz), Michael Sieber (simba-dickie-group), Michael Winter (uvex) und Paul Heinz Bruder (Bruder Spielwaren) positiv in die Zukunft blicken.

Traditionsunternehmen sehen die Zukunft optimistisch
Rezession ist in Fürth kein Thema

FÜRTH (pm/ak) – OB Thomas Jung und Wirtschaftsreferent Horst Müller haben mit Vertretern der fünf größten Familien- und Stiftungsunternehmen die aktuelle wirtschaftliche Entwicklung in der Kleeblattstadt diskutiert. Kurz, uvex, Spielwaren Bruder, Norma und die simba-dickie-group zählen zu den größten Arbeitgebern in Fürth und gelten nicht zuletzt wegen ihrer über mehrere Generationen währenden Standorttreue als Rückgrat der hiesigen Wirtschaft. Themen wie steigende Energiekosten in...

  • Fürth
  • 14.11.19
Lokales
Der Lebensmittel-Discounter NORMA ist von der am 11. Oktober 2019 bekannt gewordenen Lebensmittel-Warnung für fettarme Frischmilch (1,5 Prozent Fett im 1 Liter-Gebinde) NICHT betroffen. ALLE NORMA-Milch-Angebote der Marke Landfein können auch weiterhin bedenkenlos gekauft und verzehrt werden. (Produktabbildungen teilweise abweichend vom regionalen Angebot).

Stellungnahme zur Lebensmittelwarnung am 11. Oktober 2019
NORMA-Filialen von aktuellem Rückruf für fettarme Frischmilch NICHT betroffen!

NÜRNBERG (pm/ak) – Achtung, wichtige Information für Konsumenten: Der Lebensmittel-Discounter NORMA ist von der heutigen, bundesweiten Rückruf-Aktion für fettarme Frischmilch (1,5% Fett/1 Liter) NICHT BETROFFEN. In keiner der bundesweit über 1.300 NORMA-Filialen wurden die betroffenen Produkte derHersteller DMK Deutsche Milchkontor GmbH und Fude + Serrahn Milchprodukte GmbH ausgeliefert oder verkauft. Alle Milch-Angebote von NORMA der Marken Landfein können auch weiterhin bedenkenlos...

  • Nürnberg
  • 11.10.19
MarktplatzAnzeige
Hendrik Grafe (Bereichsleiter), Jörg Hueber (Verkaufsleiter), Franz Fritzenschaft (Niederlassungsleiter), 1. Bürgermeister Dr. German Hacker, Bauunternehmer Walter Dingeldein, Dr. Manfred Welter (Stadtrat FW), Walter Trebinger (Stadtrat CSU), Carmen Bachmann (Lebensgefährtin des Vermieters), Vermieter Maximilian Lindner, Mirco Schrameyer (Expansionsleiter) und Filialleiterin Cornelia Winkler (v.l.).
Foto: R. Rosenbauer

In Herzogenaurach gibt‘s jetzt noch mehr fürs Geld
Freundlich und modern: NORMA ist wieder da!

HERZOGENAURACH (pm/mue) - Das bei den Kunden so beliebte NORMA-Prinzip „Mehr fürs Geld“ gilt ab sofort auch wieder in Herzogenaurach (An der Schütt 22-24): NORMA ist endlich zurück! Die mit Spannung erwartete Wiedereröffnung nach großem Umbau beschert allen neuen Kunden noch viel mehr von den typischen NORMA-Vorteilen: Alles ist jetzt noch attraktiver, frischer und freundlicher - wer hier bei den guten Lebensmitteln und den topaktuellen Nonfood-Artikeln zu megagünstigen Preisen zugreift,...

  • Erlangen
  • 10.09.19
Panorama
Es muss nicht immer Sekt sein: Mit Mineralwasser und Cola stoßen (v.l.) Willi Bluth, AWO-Stiftung, die Fürther Finanzreferentin Stefanie Ammon, Dr. Wilhelm Polster, OB Thomas Jung und Klaus J. Teichmann auf die großzügige Spende an.
2 Bilder

Großzügige Spenden der Manfred-Roth-Stiftung an drei Organisationen
47.000 Euro für soziale Zwecke

FÜRTH (tom) – Gleich zwei Spendenschecks hatten Dr. Wilhelm Polster, der Vorstand der Manfred-Roth-Stiftung (NORMA), und Klaus J. Teichmann, Mitglied des Stiftungsrats, dabei, als sie vergangene Woche ins Fürther Rathaus kamen. Kein Wunder also, dass sie von OB Thomas Jung als „immer wieder gern gesehene Gäste“ empfangen wurden. Die nach dem 2010 verstorbenen NORMA-Gründer benannte Manfred-Roth-Stiftung hatte in den vergangenen Jahren bereits eine Vielzahl von sozialen, kulturellen,...

  • Fürth
  • 01.08.19
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MarktplatzAnzeige
So sehen Dauersieger aus: Der im gesamten Bundesgebiet aktive Discounter NORMA ist und bleibt bester deutscher Bio-Händler, wie jetzt das Top-Abschneiden beim großen Bio-Qualitätstest der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) auf der Biofach wieder beweist. Denn: Auf der Weltleitmesse für biologisch erzeugte Lebensmittel nahm das NORMA-Management zum zehnten Mal in Folge die Urkunden für die meisten DLG-Medaillen in Empfang – keinem anderen deutschen Handelsunternehmen gelingt es, für seine Kunden so viel ausgezeichnete Bio-Qualität in den Regalen zu platzieren. Auf unserem Bild ist das NORMA-Management inklusive der Geschäftsleitung und dem NORMA-Vorstand Gerd Köber (achter von links) zu sehen.

251mal Edelmetall und wieder als bester deutscher Bio-Händler ausgezeichnet
DLG: Nürnberger Discounter NORMA mit herausragender Bioqualität Dauersieger

NÜRNBERG - Klar geworden ist es vor wenigen Tagen, jetzt auf der Weltleitmesse für Bio-Produkte, der Biofach in Nürnberg, wurde es offiziell: Platz 1 zum zehnten Mal in Folge für NORMA beim großen Bio-Qualitätstest der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) – erneut hat kein anderes deutsches Handelsunternehmen mehr DLG-Medaillen als der Discounter NORMA abgeräumt. Schon seit 2010 liegt der anerkannte Bio-Pionier beim DLG-Bio-Qualitätstest ausnahmslos an der Spitze – jetzt auf der...

  • Nürnberg
  • 28.02.19
Anzeige
Lokales
Dr. Wilhelm Polster (l.) und Klaus J. Teichmann (r.) überreichten einen Spendenscheck über 20.000 Euro an Evi Kurz, die Vorsitzende des Ludwig-Erhard-Initiativkreises Fürth e.V.

20.000 Euro für das Ludwig Erhard Zentrum

FÜRTH (tom) – Mit einer Spende in Höhe von 20.000 Euro unterstützt die nach dem 2010 verstorbenen NORMA-Gründer benannte Manfred Roth Stiftung die wissenschaftliche Arbeit des Ludwig-Erhard-Zentrums in Fürth. Seit das Ludwig-Erhard-Zentrum im Sommer vergangenen Jahres feierlich eröffnet wurde, informierten sich hier Besucher und Besuchergruppen aus dem In- und Ausland über Leben und Wirken Erhards aber auch über die Soziale Marktwirtschaft. Neben dem Museum mit seinen zahlreichen Exponaten,...

  • Fürth
  • 24.01.19
Lokales
Bei der Spendenübergabe von Dr. Wilhelm Polster (2. von rechts), Vorstand der Manfred Roth Stiftung (NORMA), an Dr. Thomas Jung (mitte), Vorsitzender der Lebenshilfe Fürth, freuten sich auch Rolf Bidner (links), Geschäftsführer der Dambacher Werkstätten, Jörg Bauer, Bereichsleiter Dienstleistung und Service bei den Dambacher Werkstätten, und die beiden Servicekräfte Yasmin Müller und Yannic Ginser vom Samocca, über den großzügigen Betrag.

10.000-Euro-Spende für Arbeit mit Behinderten

FÜRTH (pm/ak) - Die Manfred Roth Stiftung des NORMA-Gründers unterstützt das neue Beschäftigungsangebot der Dambacher Werkstätten der Lebenshilfe Fürth.  Das Café Samocca bietet derzeit vierzehn Menschen mit Behinderung sinnstiftende Arbeitsplätze inmitten der Gesellschaft. Mit einem Cafébetrieb auf dem neuen Fürther Wochenmarkt zwischen Adenaueranlage und Fürther Freiheit, soll für die Samocca-Beschäftigen ein neues Arbeitsfeld hinzukommen und gleichzeitig zwei bis drei neue Arbeitsplätze...

  • Fürth
  • 09.11.18
Lokales
Franz Fritzenschaft (l.) und Jörg Hueber (r.) übergeben den Scheck an den Vorstand des Vereins zur Förderung der Erlanger Tafel e.V. – Gertrud König (2.v.l.), Dieter Liebs und Erika Moertel. Foto: Uwe Müller

10.000 Euro für die Erlanger Tafel!

ERLANGEN (pm/mue) - Im Sinne von Manfred Roth setzt die nach ihm benannte Stiftung ihre Arbeit konsequent fort: Seit dem Tod des 2010 verstorbenen Fürther Unternehmers und NORMA-Gründers sind bereits eine Vielzahl von Spenden an soziale, kulturelle, bildungsfördernde und wissenschaftliche Einrichtungen ausgeschüttet worden. Aktuell darf sich jetzt der Verein zur Förderung der Erlanger Tafel e.V. über 10.000 Euro freuen. Finanzielles Engagement dort, wo es hilft, und für gemeinnützige...

  • Erlangen
  • 07.06.18
Lokales
Bei der symbolischen Scheckübergabe vor dem CVJM-Haus in Nürnberg (v.l.) Hans Veeh (ehrenamtlicher Mitarbeiter Seniorenprojekte), Klaus J. Teichmann, Bernhard Schirmer, Dr. Wilhelm Polster und Lotte Polinski (ehrenamtliche Mitarbeiterin Senioren).

30.000 Euro: Manfred Roth Stiftung schüttet wieder das Füllhorn aus!

NÜRNBERG (pm/vs) - In diesem Jahr feiert der Verein „Christlicher Junger Menschen“ (CVJM) in Nürnberg sein 120-jähriges Bestehen. Passend zum runden Geburtstag gab es jetzt eine 10.000-Euro-Spende von der Manfred Roth Stiftung. Vermittelt hat die Spende der ehemalige bayerische Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein in seiner Eigenschaft als CVJM-Beirat. CVJM-Geschäftsführer Bernhard Schirmer bedankte sich beim Vorstand der Manfred Roth Stiftung (NORMA), Dr. Wilhelm Polster, der den...

  • Nürnberg
  • 29.05.18
Lokales
Freude über den Spendenscheck, mit dem ein neues Smartboard angeschafft werden kann (v.l.): Klassenlehrerin Christine Andrä-Landgraf, Beate Koch, die Vorsitzende des Fördervereins Farrnbachschule, Philipp Koch, NORMA-Verkaufsleiter Werner Remberger, NORMA-Niederlassungsleiter Christoph Hegen, Konrektor Henrik Pieger und Lukas Kenner.

Manfred-Roth-Stiftung bringt HighTech ins Klassenzimmer

Fürth-Unterfarrnbach (tom) - Bereits zum zweiten Mal unterstützt die Manfred-Roth-Stiftung die Farrnbachschule mit einer großzügigen Spende. Schon im vergangenen Jahr hatte die nach dem 2010 verstorbenen Fürther Unternehmer und NORMA-Gründer Manfred Roth benannte Stiftung den Ausbau des Pausenhofs an der Farrnbachschule mit 8.000 Euro unterstützt. Nun durfte sich die Schule schon wieder freuen. Mit 8.900 Euro wird dieses Mal der interaktive Medieneinsatz in der Schule gefördert. Mit dem...

  • Fürth
  • 03.05.18
Lokales
Stiftungsrat Klaus J. Teichmann überreichte auf dem Heil- und Erlebnispädagogischen Ponyhof Rehdorf einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro an Irene Friedmann (l.), die Vorsitzende von PFAD für Kinder, und ihre Stellvertreterin Regina Siegert (3.v.l.).

Großzügige Spende der Manfred-Roth-Stiftung – 10.000 Euro für „PFAD für Kinder“

Oberasbach-Rehdorf (tom) - Klaus J. Teichmann, Stiftungsrat der Manfred-Roth-Stiftung, überraschte die beiden Vorsitzenden des Vereins PFAD für Kinder mit einem Scheck in Höhe von 10.000 Euro. Im Sinne von Manfred Roth setzt die nach ihm benannte Stiftung ihre Arbeit konsequent fort. Seit dem Tod des 2010 verstorbenen Fürther Unternehmers und NORMA-Gründers ist bereits eine Vielzahl an Spenden an soziale, kulturelle, bildungsfördernde und wissenschaftliche Einrichtungen...

  • Landkreis Fürth
  • 20.04.18
MarktplatzAnzeige
Unser Bild zeigt das NORMA-Management auf der Messe BIOFACH 2018 – mit den NORMA-Vorständen Gerd Köber (vordere Reihe, sechster von links) sowie Robert Tjón (vordere Reihe, fünfter von rechts.)

NORMA: Auch 2018 bester deutscher Bio-Händler!

NÜRNBERG (pm/vs) - Am Discounter NORMA kommt keiner vorbei. So lautet das mit Spannung erwartete Ergebnis des DLG-Qualitätstests, das soeben auf der Weltleitmesse für Bio- Produkte, der BIOFACH 2018, bekanntgegeben wurde. Platz 1 und der Gesamtsieg für die höchste Bio-Kompetenz gehen wieder an NORMA – das Unternehmen setzt sich damit zum neunten Mal in Folge an die Spitze und räumt die meisten DLG-Medaillen für die herausragende Qualität seiner vielen Bio-Produkte ab. In Zahlen liest sich der...

  • Nürnberg
  • 27.02.18
Lokales
Bei der Scheckübergabe auf der wunderschönen Dachterrasse (v.l.) Mandy Dvorak, Jörg Schuchardt, Mirko Reinicke, Kevin Schwarzer und Kerstin Krause zusammen mit einigen Mädchen und Buben, die aktuell in der Johanniter-Kita „Normas Dachspatzen“ betreut werden.

Damit Normas Dachspatzen im Sommer nicht schwitzen müssen

NÜRNBERG (vs) - Quasi als Geburtstagsgeschenk zum fünfjährigen Bestehen hat die Johanniter-Kita „Normas Dachspatzen“ in der Bärenschanzstraße von NORMA und der Manfred-Roth-Stiftung eine Spende in Höhe von 25.000 Euro erhalten. Diese Johanniter-Kita - aktuell gibt es vier Gruppen mit jeweils zwölf Mädchen und Buben - ist ebenso so einzigartig wie schön: Über dem NORMA-Markt gebaut, verfügt sie über eine kindersichere Dachterrasse mit Bäumen und einen großen Spielbereich. In den Innenräumen...

  • Nürnberg
  • 17.05.17
Lokales
Roland Andert, kaufmännischer Leiter des Windsbacher Knabenchors, mit dem 20.000-Euro-Scheck von Dr. Wilhelm Polster (2.v.re.).  Es freuten sich Thomas Schöck (r.), Werner Remberger (2.v.l.) und Chrisoph Hegen (M.). (Foto: Maskow)

Manfred Roth-Stiftung unterstützt neues Windsbacher Chorzentrum mit 20.000 Euro

WINDSBACH (mask) - Beim weltberühmten Windsbacher Knabenchor laufen die Abrissarbeiten am 42 Jahre alten Chorsaal auf Hochtouren. Damit bis Ostern 2018 das neue Chorzentrum für 2,4 Mio. Euro gebaut werden kann, hat die Manfred Roth-Stiftung (NORMA) jetzt 20.000 Euro gespendet. Stiftungsvorstand Dr. Wilhelm Polster überreichte den Scheck an den Kuratoriumsvorsitzenden Thomas Schöck, Universitätskanzler a.D. Erwirtschaftet haben das Geld NORMA-Niederlassungsleiter Christoph Hegen und...

  • Nürnberg
  • 07.04.17
Lokales
Über die neu gestaltete Bücherei freuen sich (v.l.) Helmut Ostertag, Karl Leitmeier (stellvertretender Schulleiter), Förderlehrerin Marika Schönfeld, Marianne Alberter, Christoph Hegen und Jörg Schuchardt.

Dank Spende der Manfred-Roth-Stiftung zur Vorzeige-Bücherei

NÜRNBERG (vs) - 2015 hatte das Sonderpädagogische Förderzentrum am Jean-Paul-Platz von der Manfred-Roth-Stiftung (NORMA) einen Scheck in Höhe von 7.300 Euro für die Neugestaltung der Bücherei überreicht bekommen. Am Freitag nutzten NORMA-Niederlassungsleiter Christoph Hegen und NORMA-Verkaufsleiter Jörg Schuchardt die Gelegenheit, sich das fertige Projekt anzusehen. Dank der Spende als wichtigsten finanziellen Baustein habe man sich einen langgehegten Wunsch erfüllen können, so Schulleiter...

  • Nürnberg
  • 27.03.17
MarktplatzAnzeige
Unser Bild zeigt das erfolgreiche NORMA-Management auf der Messe BIOFACH 2017 – mit den NORMA-Vorständen Gerd Köber (erste Reihe, siebter von rechts) sowie Robert Tjón (erste Reihe, siebter von links).

NORMA: 2017 erneut der beste deutsche Bio-Händler

NÜRNBERG (pm/vs) - Wie erwartet: NORMA! In Deutschland ist der Discounter erneut der Lebensmittelhändler mit der besten Bio-Qualität. Das zeigt das Ergebnis der großen Bio-Qualitätsprüfung, das jetzt zur Messe BIOFACH 2017 veröffentlicht worden ist. Kein anderes Unternehmen bekommt von der Deutschen Landwirtschafts- Gesellschaft (DLG) mehr Medaillen für seine herausragende Bio-Qualität – aktuell geht der bundesweit aktive Discounter mit 131 mal Gold, 71 mal Silber und 14 mal Bronze als Erster...

  • Nürnberg
  • 22.02.17
MarktplatzAnzeige
Die Auszubildenden - auf dem Bild mit Verkaufsleiter Jörg Schuchardt (2.v.r.), Bereichsleiterin Sophie Große, Ausbildungsleiter Wilfried Berg (2.v.l.) und Azubi-Filialleiterin Nadja Artmann (2.v.l.) - freuen sich auf vier spannende Wochen.
2 Bilder

Azubis managen bis 18. Februar 2017 NORMA-Filiale in Eigenregie

NÜRNBERG (pm/vs) - Eigeninitiativ und verantwortungsbereit – so präsenieren sich 23 NORMA-Azubis, die seit dem 23. Januar 4 Wochen lang die Discount-Filiale am Nordring 35 leiten. Jörg Schuchardt, Verkaufsleiter der NORMA-Niederlassung Fürth, zum aktuellen Projekt: „Keine andere Branche bietet jungen Leuten so interessante Perspektiven wie der Discount. Ein Beweis ist die besondere Chance, die wir jetzt einer Reihe unserer besten Auszubildenden geben: Sie können 4 Wochen lang eine...

  • Nürnberg
  • 01.02.17
Lokales
Bei der Übergabe des symbolischen Spendenschecks (v.l.) Dr. Wilhelm Polster, Dr.Roland Hanke und Konrad Göller.

Spende für den Hospizverband

NÜRNBERG (web) - Über eine Spende von der Manfred Roth-Stiftung in Höhe von 10.000 Euro durfte sich der Bayerische Hospiz- und Palliativverband (BHPV) freuen, der in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen feierte. Der Vorsitzende der Stiftung, Dr. Wilhelm Polster, übergab den symbolischen Scheck an den stellvertretenden BHPV-Vorsitzenden Konrad Göller. Mit ihm freute sich auch Dr. Roland Hanke, Vorsitzender des Hospizvereins Fürth und BHPV-Vorstandsmitglied. Mit der Spende, so Polster, würdige...

  • Nürnberg
  • 20.12.16
MarktplatzAnzeige
Vertreter aus Politik und Wirtschaft sowie am Bau beteiligte Unternehmen und Vermieter feierten zusammen mit NORMA-Vertretern die Neueröffnung der Filiale in der Erlanger Straße.
2 Bilder

Herzogenaurach: NORMA ist zurück

HERZOGENAURACH (pm/vs) – Das bei den Kunden so beliebte NORMA-Prinzip „Mehr fürs Geld“ gilt seit dem 24. Oktober 2016 auch wieder in Herzogenaurach, Erlanger Straße 58: NORMA ist endlich zurück! Die mit Spannung erwartete Wiedereröffnung nach Neubau beschert jetzt allen neuen Kunden noch viel mehr von den typischen NORMA-Vorteilen: Alles ist jetzt noch attraktiver, frischer und freundlicher - wer hier bei den guten Lebensmitteln und den topaktuellen Nonfood-Artikeln zu megagünstigen Preisen...

  • Landkreis Erlangen-Höchstadt
  • 02.11.16
MarktplatzAnzeige
Glückliche Gesichter bei der Übergabe der Sachpreise und Einkaufsgutscheine durch NORMA-Bereichsleiter Tobias Guckenberger (5.v.l.) und Filialleiterin Manuela Kauder (3.v.r.).

Mit NORMA gewonnen

FÜRTH-BISLOHE (tom/vs) - Am Montag, 26. September, war es soweit: In der Gründlacher Straße 313 wurde nach kurzer Umbauphase die noch größere und noch kundenfreundlichere NORMA-Filiale eröffnet. Auf die Kunden warteten bei dieser Gelegenheit nicht nur großartige Eröffnungsangebote sondern auch ein Gewinnspiel, bei dem es tolle Sachpreise und Einkaufsgutscheine zu gewinnen gab. Am vergangenen Freitag konnte nun NORMA-Bereichsleiter Tobias Guckenberger, unterstützt von Filialleiterin Manuela...

  • Fürth
  • 11.10.16
MarktplatzAnzeige
Mehr als 100 motivierte neue Auszubildende wurden dieser Tage am Zentral- und Niederlassungs-Standort in Fürth begrüßt.

NORMA: Neuer Ausbildungsjahrgang beim fränkischen Discounter begrüßt

NÜRNBERG (pm/vs) - Die Entscheidung war gut: Rund 700 junge Menschen starten jetzt beim Discounter NORMA mit der Berufsausbildung. Auf die Newcomer warten hervorragende Karrierechancen in einem wachstumsstarken Unternehmen, das viele attraktive und sichere Arbeitsplätze zu bieten hat. Wer sich so wie die neuen Azubis für die Berufsbilder Verkäufer (m/w) bzw. Kaufleute (m/w) im Einzelhandel, Kaufleute für Büromanagement (m/w), Fachlagerist oder Fachkraft für Lagerlogistik (m/w) entscheidet,...

  • Nürnberg
  • 06.09.16
Lokales
Christian Weiss und Jan-Hendrik Goldbeck übergeben den symbolischen Hausschlüssel an die beiden NORMA-Vorstände Gerd Köber und Robert Tjón (v.r.).
17 Bilder

Neue NORMA-Unternehmenszentrale in Fürth eröffnet

FÜRTH (pm/vs) - Der Discounter NORMA hat am vergangenen Freitag die neue Unternehmenszentrale in Betrieb genommen: Um 15.30 Uhr fiel in Fürth der Startschuss für den hochmodernen Verwaltungskomplex, der exakt im Zeitplan fertiggestellt wurde und mit dem das traditionsreiche Handelsunternehmen in die Zukunft geht. Die Daten zur neuen NORMA-Unternehmenszentrale in der Manfred-Roth-Straße zeigen die Zukunftsfähigkeit des in den vier Ländern Deutschland, Frankreich, Tschechien und Österreich...

  • Fürth
  • 19.07.16
Lokales
Die glückliche Marmeladenkönigin 2016 Margot Bussinger (2.v.l.) mit Katja Heck, NORMA Werbung (2.v.r.) und Jennifer Schuppan, NORMA Einkauf (r.), sowie Corinna Wimmer, Radio F.

Fränkische Marmeladenkönigin gekrönt

REGION (jrb) - Margot Bussinger, die neue Marmeladenkönigin 2016, ist überglücklich darüber, dass ihr eingesandtes Rezept von den Juroren des fränkischen Discounters NORMA, der Maintal-Konfitüren, Haßfurt, und von Radio „F“ zur neuen Sieger­kreation bestimmt worden ist. Die Krönung zur Marmeladenkönigin wird immer beliebter: Von Jahr zu Jahr werden mehr Rezepte eingereicht. Zur Siegerrezeptur 2016 gehört ein besonderer persönlicher Background: Die Grundrezeptur wurde schon vor einigen Jahren...

  • Nürnberg
  • 05.07.16
MarktplatzAnzeige
Ziehen eine positive Bilanz in der NORMA-Filiale Am Tillypark 1 (v.l.) NORMA-Verkaufsleiter Jörg Schuchardt, Bereichsleiter Kai Schuster, Azubi-Filialleiterin Nina Thäter, Azubi Patrick Marx, N1-Programmchef und Morningshow-Moderator Flo Kerschner, Niederlassungsleiter Christoph Hegen und der NORMA-Azubi-Beautragte Wilfried Berg.
4 Bilder

NORMA-Auszubildende führten NORMA-Filiale in Nürnberg mit Bravour

NÜRNBERG – Vier Wochen lang vom 29. März bis zum 23. April durften die NORMA-Auszubildenden bei der Filiale in Nürnberg, Am Tillypark 1 selbst Chef spielen. „Diese große Herausforderung habt ihr mit tollem Engagement gemeistert“, lobte Jörg Schuchardt, Verkaufsleiter der Niederlassung Fürth. Mehr noch: Jörg Schuchardt sprach von einer lobenden und durchweg positiven Resonanz seitens der Kunden. Ins kalte Wasser geworfen Dabei hatte das Projekt doch etwas von „ins kalte Wasser schmeißen“, da...

  • Nürnberg
  • 26.04.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.