Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Fischwirtin Alina Großmann zeigt, wie man Fischplatten professionell belegt.

Von Fischpralinen und der Kunst des schönen Fischbuffets

Heimischer Fisch möchte gut in Szene gesetzt werden. AUFSESS (pm/rr) – Beim Kurs „Fischplatten und Buffets“ zeigen Ronny Seyfried und sein Team am Freitag, 12. Oktober in der Lehranstalt für Fischerei (Draisendorfer Straße 174, 91347 Aufseß), wie man ein Fischbuffet fachmännisch arrangiert. Kanapees, Fingerfood, Fischsalate, Räucherfisch – was sich aus Saibling, Forelle und Co zaubern lässt, kann sich sehen lassen. Vorausgesetzt, man beachtet ein paar wichtige Grundregeln der...

  • Oberfranken
  • 10.10.18
4 Bilder

Kalligrafie, Kursbeginn war am Mittwoch

Fuer alle Kursteilnehmer eine aktuelle Information. Am Mittwoch begann unser Kurs. Es war wunderbar! Ich freue mich auf jeden, der/die sich angemeldet hat. Ich schicke Euch in der Folge noch einmal den Brief zur Information. Wenn er sich nicht öffnen läßt, gib mir bitte Bescheid. Herzliche Grüße, Gunter Kaufmann Grünthalstraße 5 90552 Röthenbach an der Pegnitz Telefon:  0911-54 057 054  E-Mail:  gunter@kaufmann1.de Web:  www.kaufmann1.de Linkverzeichnis für...

  • Nürnberger Land
  • 07.10.18
Foto: pixabay.com/BdB/spp-o

Gartenpflanzen gut durch den Winter bringen

(spp-o/mue) - Auch wenn die Natur sich in der Regel ganz von alleine auf die verschiedenen Jahreszeiten einstellt und eigene wirkungsvolle „Überlebensstrategien“ gegen Kälte, wenig Sonnenlicht oder sogar Frost entwickelt hat – im heimischen Garten gibt es doch verschiedene Maßnahmen, die Bäumen und anderen Pflanzen die Zeit bis zum Frühjahr deutlich erleichtern können. Einige Kübelpflanzen – wie zum Beispiel mediterrane Pflanzen – sollten während der kalten Monate besser an einem frostfreien...

  • Nürnberg
  • 20.09.18
Den eigenen Körper fit zu halten kann sogar richtig Spaß machen Foto: ARochau/fotolia.com/akz-o

Fit durch die kalte Jahreszeit

(akz-o/mue) Um gut gerüstet in den Herbst zu starten, möchten viele Menschen ihre Gesundheit auf möglichst natürliche Weise unterstützen. Neben einem gesunden Lebensstil mit ausgewogener Ernährung und reichlich Bewegung gibt es zahlreiche Vitalstoffe aus der Natur, die dazu beitragen können. Astaxanthin beispielsweise ist eines der wirkungsvollsten Antioxidanzien. In der Natur kommt es als roter Farbstoff in vielen Meerestieren wie Garnelen, Krabben und Lachs vor. Auch Flamingos verdanken...

  • Nürnberg
  • 20.09.18
Starker Rücken dank Übungen. Foto: Andrey_Popov/shutterstock.com/akz-o

Ausgleich für unnatürliche Haltung

(akz-o/mue) - „Wer rastet, der rostet“ – das alte Sprichwort ist aktueller denn je. Die meiste Zeit des Tages verbringen die Deutschen in einer für den Rücken unnatürlichen Haltung – im Sitzen. Die Folge sind Rückenschmerzen. In Deutschland gelten sie als Volkskrankheit Nummer Eins und sind die verbreitetste Einzelursache für Arbeitsunfähigkeit. Dabei können mehr Bewegung und ein gezielter Aufbau der Muskulatur helfen, dass Rückenschmerzen erst gar nicht entstehen. Mehr Bewegung in den...

  • Nürnberg
  • 13.09.18
Auch viel Bewegung kann helfen, das Bindegewebe straff zu halten. Foto: pixabay.com/akz-o

Tipps für ein straffes Bindegewebe

(akz-o/mue) - Auch jüngere Frauen können Probleme mit Cellulite haben. Ein Wundermittel dagegen gibt es nicht. Der beste Effekt ergibt sich wahrscheinlich durch eine Kombination aus Training, Ernährung, äußeren Anwendungen und speziellen Arzneimitteln. Schutz und Stabilität Das Bindegewebe ist im ganzen Körper präsent. Es bietet Schutz und Stabilität, zugleich ist es elastisch und zugfest. Zwischen den Zellen füllt es die Räume auf wie Schaumstoff. Leider können mit den Jahren...

  • Nürnberg
  • 13.09.18
Je entspannter man mit den Wechseljahren umgeht, desto besser lässt sich diese Zeit meistern. Foto: contrastwerkstatt/fotolia.com/akz-o

Entspannt durch die Wechseljahre

(akz-o/mue) - Die Wechseljahre einer Frau sind keinesfalls eine Krankheit – auch wenn sich die damit verbundenen Beschwerden für die Betroffenen manchmal genauso anfühlen. Hitzewallungen zu den ungünstigsten Gelegenheiten, Schlafstörungen, die die Nacht zum Tag machen, aber auch Stimmungsschwankungen, innere Unruhe und Reizbarkeit sind die klassischen Symptome, die vielen Frauen schwer zu schaffen machen. Etwa jede zehnte Frau befindet sich in den Wechseljahren und drei Viertel davon spüren...

  • Nürnberg
  • 13.09.18
Gemeinsam mit Gesundheitsministerin Melanie Huml und dem Patienten- und Pflegebeauftragten Hermann Imhof übergibt Ministerpräsident Markus Söder einen Bewilligungsbescheid für das Landespflegegeld.

Landespflegegeld wird an alle Berechtigten ausgezahlt

Das Bundessozialministerium hat bekannt gegeben, dass das Bayerische Landespflegegeld nun doch nicht wie zuerst angedroht auf Hartz-IV-Leistungen angerechnet wird. Der Patienten- und Pflegebeauftragte Hermann Imhof (CSU) begrüßt die Entscheidung des Ministeriums: „Der Bayerische Gesetzgeber hat klar bestimmt, dass das Landespflegegeld nicht auf Sozialleistungen angerechnet werden soll. Nur so können gerade auch Pflegebedürftige mit geringem Einkommen vom Landespflegegeld profitieren. Ich...

  • Nürnberg
  • 12.09.18
Am Sonntag, 14. Oktober 2018, werden die stimmberechtigten Bürgerinnen und Bürger zum achtzehnten Mal nach dem Krieg über die Zusammensetzung des Bayerischen Landtags entscheiden.

Landtags- und Bezirkstagswahl: Am 14. Oktober geht's um die Wurst

Informationen zur Landtags- und Bezirkswahl NÜRNBERG/REGION (nf) - Spannendste Frage bei den kommenden Landtagswahlen: Wie wird der neue bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder mit seiner CSU abschneiden? Der gibt sich angesichts holpriger Umfragewerte gelassen und sagt „Die Dinge, die jetzt im Moment diskutiert werden, haben ja mit Bayern nur sehr wenig zu tun im Grunde genommen“. Über die genauen Modalitäten für die Wähler, über Wahlscheine, Stimmabgabe, Stimmkreise und...

  • Nürnberg
  • 11.09.18

Das Blutspende-Betreuungsteam des BRK Heroldsberg berichtet vom letzten Blutspendetermin in Heroldsberg

Viele Erstspender beim September-Blutspendetermin Blutspenden rettet Leben - dies sagten sich dieses Mal 121 blutspendewillige Personen und kamen zum Termin am Do. 06.09. in den Bürgersaal von Heroldsberg (neben dem Rathaus).Es herrschte in der Zeit von 17 bis 19 Uhr großer Andrang - vermutlich wegen der TV-Übertragung des Fußballspiels der Nationalmannschaften von Deutschland und Frankreich. Danach erschienen nur noch wenige Blutspender/innen. Vom anwesenden Ärzteteam wurden insgesamt 112...

  • Landkreis Erlangen-Höchstadt
  • 07.09.18

Mit Hund auf Geschichtstour

Die Tourist-Information Fürth veranstaltet in Kooperation mit der Hundeschule „Frecher Hund“ am Sonntag, den 23. September 2018 ab 14.30 Uhr einen besonderen Stadtspaziergang. „Fürth auf vier Pfoten“ heißt die Führung, bei der Zwei- und Vierbeiner einen ausgedehnten Herbstspaziergang machen und dabei Wissenswertes über die Kleeblattstadt erfahren können. Treffpunkt ist im Innenhof des Kulturforums, Würzburger Straße 2. Das Besondere an diesem Stadtspaziergang von den Flussauen bis in die...

  • Fürth
  • 05.09.18

Familien-ABC in Neuauflage

LANDKREIS (pm/mue) - Das gemeinsame „Familien-ABC“ von Stadt Erlangen und Landkreis Erlangen-Höchstadt für Herbst / Winter 2018 ist erschienen. Auf mehr als 70 Seiten gibt es zahlreiche Bildungs- und Informationsangebote, von der Babywerkstatt über Kinderlebensmittel, Erziehungstipps sowie viele Kontaktadressen in der Stadt und im Landkreis. Das Heft liegt an zahlreichen Stellen aus und kann im Internet unter www.erlangen.de/familien heruntergeladen werden.

  • Erlangen
  • 05.09.18
Erörterten, wie pflegende Angehörige unterstützt werden können: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (rechts) und der Bayerische Pflegebeauftragte Hermann Imhof im Gespräch.

Mehr Unterstützung für pflegende Angehörige in Bayern

Am 1. September startet das neue bayerische Förderprogramm zum Ausbau von Kurzzeitpflegeplätzen. Damit wird es für pflegende Angehörige mehr Möglichkeiten geben, kurze Auszeiten zu nehmen. Der Bayerische Pflegebeauftragte Hermann Imhof (CSU) hatte sich lange für so ein Programm eingesetzt, von dem indirekt auch die Menschen, die gepflegt werden, profitieren. "Das zusätzliche Angebot von Kurzzeitpflegeplätzen wird dazu beitragen, dass Pflegebedürftige möglichst lange in der gewohnten...

  • Nürnberg
  • 31.08.18
Bei anhaltender Trockenheit haben bereits geringfügige Wasserentnahmen nachteilige Auswirkungen auf die Gewässerökologie.

Beim Gartengießen an den Gewässerschutz denken

Im Hinblick auf die jetzt trockene und warme Jahreszeit erwarten die Behörden unerlaubte Wasserentnahmen aus Bächen, Weihern und Seen, zum Beispiel zum Gartengießen. FORCHHEIM (pm/rr) – Wer Wasser aus einem Fluss, Bach oder See holen will sollte bedenken, dass nicht nur Blumen und Gemüsepflanzen vom Austrocknen bedroht sind, sondern auch die in den Gewässern lebenden Tiere und Pflanzen, die ohne Wasser nicht überleben können. Insbesondere bei der Wasserentnahme aus kleinen Bächen und Gräben...

  • Landkreis Forchheim
  • 28.08.18

Piep, piep, piep – wer Hunger hat, isst mit! Ernährung bei Kleinkindern von Maria Teepe

Wie entwickelt sich Geschmack? Welche Nahrung benötigt ein Kind ab dem 1. Lebensjahr? Und wodurch wird die Auswahl an Nahrungsmitteln noch beeinflusst? Diese Fragen beantwortete Semira Hahn-Chabbi, Ernährungswissenschaftlerin am Landratsamt Roth, in einem 1,5 Stunden langen Vortrag während unserer Krabbelgruppenzeit. Den Vortrag hatte unsere Gruppenleiterin Cornelia Griesbeck organisiert. Unsere Krabbelgruppe trifft sich immer donnerstags um 10 Uhr im Mehrzweckraum des kath. Kindergarten in...

  • Landkreis Roth
  • 27.08.18
Im Landkreis Roth warten noch etliche Ausbildungsplätze auf interessierte Jugendliche.

Eine Ausbildungsstelle 2018 auf den letzten Drücker finden!

ROTH (pm/vs) - Kurz vor dem Ausbildungsstart am 1. September 2018 sind immer noch viele Ausbildungsstellen unbesetzt. Jugendliche, die bisher keinen Ausbildungsplatz gefunden haben, können am Montag, 27. August 2018, von 10.00 – 16.00 Uhr beim Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Roth anrufen und sich nach freien Stellen in der Region erkundigen. Die Telefonnummer lautet 09171/841-34. Über 400 Ausbildungsstellen sind derzeit im Landkreis Roth unbesetzt. Besonders viele Azubis werden im...

  • Landkreis Roth
  • 22.08.18
Blähbauch, Bauchschmerzen, Durchfall - Reizdarm-Symptome treten häufig völlig unerwartet auf.

So kommt der Reizdarm zur Ruhe

REGION (Whites Lines Medienservice/vs) - In Deutschland leiden mehr als sieben Millionen Menschen unter dem sogenannten Reizdarmsyndrom (RDS). Als häufigste Symptome treten Blähungen, Durchfall, Bauchschmerzen, Verstopfung und Blähbauch auf. Im Fokus der Wissenschaftler steht als Therapie unter anderem ein natürlicher, von der Welt-Gastroenterologen-Organisation (WGO) offiziell empfohlener Wirkstoff, der auch in Deutschland verfügbar ist. Milliarden Mikroorganismen leben in unserem Darm in...

  • Nürnberg
  • 20.08.18
Das Gefühl nicht mehr verstanden zu werden, oder ständige Kritik können der Auslöser dafür sein, dass Kinder den Kontakt zu ihren Eltern abbrechen.

Neue Selbsthilfegruppe: Wenn Kinder ihre Eltern verlassen

ERLANGEN (pm/vs) - In Erlangen gibt es eine neue Selbsthilfegruppe. Unter dem Motto „verlassene Eltern“ findet am 4. September das erste Treffen statt. Die Gründe, warum Kinder den Kontakt zu ihren Eltern oder einem Elternteil abbrechen, sind vielschichtig. Vom inneren Rückzug bis zum Verlassen der Wohnung ohne neue Adresse reicht die Palette. Je älter die Kinder sind, umso größer ist die Gefahr. Spätestens bei der Volljährigkeit haben die Eltern auch keine Möglichkeit mehr, den Kontakt...

  • Erlangen
  • 14.08.18
11 Bilder

Kalligrafie und handgemalte Tischkarten für den Scheibtisch oder die Theke

Das ist das neue Trendthema Handlettering • Kompakte Einführung zum Üben und Nachmachen • Tolle Handlettering-Designs, Ideen für Einladungen, Postkarten, Poster, Hochzeiten • Mit vielen hilfreichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Übungsseiten Handlettering ist der schöne, kreative und fantasievolle Umgang mit Buchstaben, Schrift und Sprache. Gunter Kaufmann präsentiert das Schreiben in den unterschiedlichsten Designs. Darüber hinaus informiert er über Materialien, Techniken und...

  • Nürnberger Land
  • 13.08.18
Hermann Imhof MdL

Auch einkommensschwache Familien sollen vom Bayerischen Familiengeld profitieren

Die Bayerische Sozialministerin Kerstin Schreyer hat die Entscheidung von SPD-Bundessozialminister Hubertus Heil zur Anrechnung des Bayerischen Familiengeldes auf Hartz IV-Leistungen scharf kritisiert. „Die Haltung des Bundessozialministers ist für mich absolut nicht nachvollziehbar und rechtlich schlichtweg falsch“, so Schreyer. „Diese Entscheidung darf nicht zu Lasten der Familien gehen, die es ohnehin schon schwerer haben. Offenbar ist es Ziel des SPD-Bundessozialministers,...

  • Nürnberg
  • 10.08.18

Kinderschutzbund hat geschlossen

FORCHHEIM (pm/rr) – Die Geschäftsstelle des Deutschen Kinderschutzbundes, Kreisverband Forchheim, Spitalstraße 2, bleibt in den Ferien geschlossen. Ab Dienstag, 11. September ist die Geschäftsstelle wieder von 9.00 bis 11.30 Uhr mit allen üblichen Angeboten wie Kinderbetreuung, Eltern-Kind-Gruppen und Familienhilfe geöffnet. Die Vorkindergartengruppen nehmen bereits ab Montag, 3. September wieder die Betreuung auf. Das Nottelefon ist über den Anrufbeantworter zu erreichen: 09191...

  • Landkreis Forchheim
  • 03.08.18
Der Rundfunkbeitragsservice bekommt jetzt Daten von den Einwohnermeldeämter zum Abgleich.

Post von der GEZ? Wie Sie darauf reagieren sollten

Der Rundfunkbeitragsservice aktualisiert seine Daten +++ Gisela Linke von der Verbraucherzentrale Nürnberg gibt Tipps NÜRNBERG (pm/nf) - Wer bisher keinen Rundfunkbeitrag zahlt, sollte sich auf Post vom Beitragsservice einstellen. Derzeit übermitteln die Einwohnermeldeämter die Daten aller volljährigen Einwohner an den Beitragsservice. Dabei werden Name, Familienstand, Geburtsdatum, aktuelle und vorherige Adresse sowie das Einzugsdatum weitergegeben. „Dieser Vorgang ist im...

  • Nürnberg
  • 01.08.18

Beiträge zu Ratgeber aus