Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Anmeldung eines potentiellen Blutspenders
3 Bilder

Blutspende-Betreuungsteam des BRK Heroldsberg

Letzter Blutspendetermin des Jahres 2018 in der Mittelschule von Eckental-Eschenau Wieder riesiger Andrang mit 120 Spender/innen Bei diesem Termin am Nikolaustag kamen 133 potentielle Spender/innen, von denen 120 Blut gespendet haben, darunter wieder 11 Erstspender/innen. Allen Spendern/innen aus dem Erlanger Oberland und dem weiteren Umland sei besonders gedankt. Eine Erleichterung in der Zukunft wäre, wenn sich mehr Blutspendewillige erst gegen 19.00 bis 20.00 Uhr einfinden würden,...

  • Landkreis Erlangen-Höchstadt
  • 09.12.18

Wege aus der Langzeitarbeitslosigkeit

Der Blick auf den bayrischen Arbeitsmarkt erscheint auf den ersten Blick sehr positiv: Im September 2018 waren knapp 10300 Menschen weniger arbeitslos, als noch einen Monat zuvor. Die Arbeitslosenquote sank dabei auf 2,8 %. Doch auch wenn dies der niedrigsten Zahl der Arbeitssuchenden seit September 1991 entspricht: insbesondere mit Blick auf die Vermittlungschancen von Langzeitarbeitslosen, sind die Aussichten weit weniger rosig, denn nach mindestens einem Jahr ohne Job verschlechtern sich die...

  • Nürnberg
  • 07.12.18
Es könnte voll werden auf Deutschlands Straßen - immer mehr Pkw sind unterwegs

Autodichte in Deutschland auf Rekordwert angewachsen

Noch nie zu zuvor hatten die Deutschen so viele Autos wie heute -  Die Zahl der Zulassungen ist auf 555 pro 1.000 Einwohner angewachsen. Doch was bedeutet das? Dass Deutschland schon immer eine besondere Beziehung zur Autobranche hatte, ist allgemein bekannt. Doch mittlerweile zeigt sich, dass sich diese Beziehung auch heute noch ausbauen lässt. Laut Auswertungen des Statistischen Bundesamtes besaßen von 1.000 Deutschen im Jahr 2016 ca. 555 einen eigenen Pkw. Ein neuer Rekord. Doch was...

  • Nürnberg
  • 07.12.18

Das kann sich riechen lassen - Parfüm richtig auftragen und aufbewahren

Unser Geruchssinn ruft in uns Emotionen hervor, weckt Erinnerungen oder bekräftigt uns darin Urteile zu fällen. Kein Wunder, dass wir auf Gerüche sehr sensibel reagieren und sie in unserem Alltag eine große Rolle spielen. Parfüms und Essenzen unterstreichen dabei noch unsere Vorliebe für sinnliche, harmonische Gerüche. Wer sich ein Parfüm zulegen möchte oder daran interessiert ist den eigenen Lieblingsduft richtig zu verwenden und zu lagern, der kann folgende Tipps gern...

  • Nürnberg
  • 03.12.18

Neuer Träger für die Suchtberatungsstelle

SKF übernimmt die Aufgabe von der Caritas BAMBERG/FORCHHEIM (pm/rr) – Zum 1. Januar 2020 wird der Sozialdienst katholischer Frauen Bamberg e.V. (SKF) die Psychosoziale Suchtberatungsstelle für den Raum Bamberg/Forchheim übernehmen. Dies entschied der Ausschuss für Soziales des Bezirks Oberfranken. Im Moment fördert der Bezirk die Suchtberatungsstelle mit 7,3 Fachkraftplanstellen und 1,2 Stellenanteile für Verwaltungsfachkräfte. Mit einer gezielten Schwerpunktsetzung soll künftig auch die...

  • Oberfranken
  • 28.11.18

„Digitale Sucht“ wirksam bekämpfen

Ärzte warnen vor übermäßiger Nutzung digitaler Medien bereits bei Kleinkindern FORCHHEIM (pm/rr) – Mit der Eröffnung der Abteilung für Psychosomatische Medizin an der Klinik Fränkische Schweiz und der Psychiatrischen Tagesklinik im Ärztehaus in Forchheim haben zwei Versorgungsangebote für psychisch erkrankte Menschen ihre Arbeit im Landkreis aufgenommen. Deren Vernetzung mit den ambulanten Angeboten der niedergelassenen Psychotherapeuten, dem Sozialpsychiatrischen Dienst und die...

  • Landkreis Forchheim
  • 27.11.18
Naturnahe heimische Gehölze liefern zum Winterbeginn Beeren, die von Vögeln gerne verspeist werden.

So füttern Sie die heimischen Wildvögel im Winter richtig!

REGION (pm/vs) - Ob der kommende Winter mild oder streng werden wird, wissen wir noch nicht. Eines aber ist klar: Sollte es für eine längere Zeit eine geschlossene Schneedecke geben, sind viele heimischen Vögel auf zusätzliche Futterstationen angewiesen, um überleben zu können. „Gerade nach frostigen Nächten suchen Meisen, Finken und Spatzen nach einfachen Futtermöglichkeiten, um ihre über Nacht verlorenen Energiereserven schnell wieder aufzufüllen“, erklärt Martina Gehret vom LBV. Die beste...

  • Nürnberg
  • 27.11.18

Mitarbeiterzufriedenheit: Erfolgsfaktor für Unternehmen

(gal/ma) - Es braucht nicht unbedingt ein Bällebad wie in der hippen Agentur oder eine betriebliche Altersvorsorge, damit Mitarbeiter zufrieden sind. Manchmal reichen schon Kleinigkeiten, damit die Angestellten gern zur Arbeit kommen und ihre Aufgaben motiviert erledigen. Verschiedene Faktoren beeinflussen die Mitarbeiterzufriedenheit – und damit den Erfolg eines Unternehmens. Gesundheit und Wohlbefinden steigern Die meisten Arbeitnehmer verbringen mehr als 40 Stunden die Woche in...

  • Nürnberg
  • 23.11.18
Alles tun wollen – nichts erledigen: Auch Erwachsene können unter ADHS leiden. Doch machen erfreuliche Therapie-Erfolge Mut.

ADHS kann mit neuem Medikament häufig sehr gut behandelt werden

REGION (Whites Lines Medienservice/vs) - ADHS – die Aufmerksamkeitsdefizit/Hyperaktivitätsstörung. Nicht nur das Wort ist komplex und schwierig, sondern auch die Krankheit selber. Sie trifft – was selten nur ins Bewusstsein der Öffentlichkeit kommt – bei Weitem nicht nur Kinder und Jugendliche. In Deutschland sind Schätzungen zufolge auch mehr als zwei Millionen Erwachsene von ADHS erkrankt. Doch trotz der Komplexität der Krankheit gibt es erfreuliche Therapie-Erfolge. "Es sind bei Weitem...

  • Nürnberg
  • 23.11.18
Zu einem fröhlichen Leben gehören schmerzfreie Gelenke. Eine nebenwirkungsfreie Kombination natürlicher Wirkstoffe bewährt sich zu Vorbeugung und Schmerzlinderung.

Natürliches Schmerzmittel im Kampf gegen Arthrose

REGION (White Lines Medienservice/vs) -  Wenn unsere Gelenke schmerzen, sind meist Schäden am Gelenkknorpel die Ursache, verbunden mit einem Mangel an Gelenkflüssigkeit. Arthroseschmerzen verringern die Lebensqualität dramatisch. Das muss aber nicht sein. Denn eine nebenwirkungsfreie Kombination natürlicher Wirkstoffe bewährt sich sowohl zur Vorbeugung als auch zur Schmerzlinderung, wie eine aktuelle Studie nachweisen konnte. Gelenkknorpel muss ein Leben lang ausreichend mit hochwertigen...

  • Nürnberg
  • 23.11.18

Shoppen: online oder im Real Life?

Gähnend leere Fußgängerzonen und Bürger, die nur noch zu Hause sitzen und auf Lieferungen warten – so die dystopische Vision derer, die das Shoppen online von Grund auf verteufeln. Und leugnen kann man es nicht: Seit der Erfindung des Internets sind viele Einzelhandelsgeschäfte eingegangen und immer wieder entdeckt man Läden in der Innenstadt, die wegen Schließung Räumverkäufe starten. Doch alles hat Vor- und Nachteile und der Online-Handel bringt weitaus mehr als nur ein Artensterben des...

  • Nürnberg
  • 20.11.18
Wir verraten Ihnen einige hilfreiche Tipps zur morgendlichen Routine.

Gut vorbereitet ins Büro – Tipps zur morgendlichen Routine

SERVICE (pa/ma) - Besonders in den bevorstehenden kalten und dunklen Herbst- und Wintermonaten macht der Weg ins Büro am frühen Morgen vielen Menschen zu schaffen. Häufig bestimmen Müdigkeit und Chaos die ersten Stunden des angebrochenen Tages. Damit Ihr Arbeitstag dennoch erfolgreich verläuft, empfiehlt es sich, routiniert in den Tag zu starten. Wir verraten Ihnen einige hilfreiche Tipps, wie Sie sich ideal auf einen langen Arbeitstag im Büro vorbereiten können. Schlafzeiten...

  • Nürnberg
  • 29.10.18

150.000 Euro Zuschuss für Landkreisbürger

Bund fördert Pumpentausch und Heizungsoptimierung FORCHHEIM (pm/rr) – Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) hat im August 2016 das Förderprogramm zur Heizungsoptimierung gestartet. Seitdem können schon für kleinere investive Maßnahmen an bestehenden Heizungsanlagen Zuschüsse in Höhe von 30 Prozent der förderfähigen Kosten beantragt werden. Gefördert werden zum Beispiel der Austausch von Heizungsumwälzpumpen und Warmwasser-Zirkulationspumpen durch hocheffiziente Pumpen...

  • Landkreis Forchheim
  • 26.10.18
Informationsveranstaltung an der E-Ladesäule der Stadtwerke Forchheim

Wie funktioniert eine Ladesäule?

Keine Scheu vor der Elektromobilität FORCHHEIM (pm/rr) - Im September, fand bei den Stadtwerken Forchheim die Veranstaltung „Wie funktioniert eigentlich eine E-Ladesäule“ statt. Die Besucher konnten direkt vor Ort mit der Ladesäule und dem Elektroauto der Stadtwerke auf Tuchfühlung gehen. Kunden der Stadtwerke Forchheim tanken günstiger Im europäischen Raum gibt es an allen E-Ladesäulen den gleichen genormten Standardanschluss (Typ 2 Stecker). Das Fahren eines E-Autos wird daher immer...

  • Landkreis Forchheim
  • 26.10.18
(v.l.n.r.): Bettina Honeiser, Vertreterin der Deutschen Alzheimer Gesellschaft, Landesverband Bayern, Dr. med. Vanadis Kamm-Kohl, QuE Fachärztin für Allgemeinmedizin, Gerlinde Heilingbrunner, Pflegeberaterin der AOK Bayern, Dr. med. Birgit Zahner, QuE Fachärztin Neurologie, Matthias Eichler, Fachbereichsleiter Pflege AOK Nürnberg, Christine Brummer, Pressesprecherin der AOK in Mittelfranken und Darja Schneider, Vertreterin der kiss (Selbsthilfekontaktstellen Kiss Mittelfranken e. V.).
Foto: AOK

„Demenz verstehen“

Kostenfreie Filmvorführung „Vergiss mein nicht“ der AOK im Admiral Kino Nürnberg In Deutschland leben rund 1,6 Millionen Menschen mit einer Demenzerkrankung. Bayernweit sind es mehr als 240.000 - Tendenz steigend. Bei den über 65-Jährigen ist bereits jeder Zehnte betroffen. Mit der Kino-Tour „Demenz verstehen“, will die AOK Bayern gemeinsam mit der Deutschen Alzheimer Gesellschaft e.V. –Selbsthilfe Demenz über das Krankheitsbild informieren. „Mit dem Film wollen wir die Zuschauer für diese...

  • Nürnberg
  • 26.10.18

IHK warnt vor „Datenschutzauskunft-Zentrale“

Suspektes Abo-Modell: Keine Pflicht zur Unterzeichnung des Vertrages! REGION (pm/rr) Die IHK für Oberfranken Bayreuth warnt davor, auf die offensichtlich massenhaft verschickten Fax-Mitteilungen für eine "Erfassung Gewerbebetriebe zum Basisdatenschutz nach EU-DSGVO" zu reagieren. Seit Anfang Oktober wird an viele Unternehmen, Gewerbetreibende und Vereine im gesamten Bundesgebiet eine "Eilige FAX-Mitteilung" von einer "Datenschutzauskunft-Zentrale" in Oranienburg/Brandenburg versandt mit...

  • Forchheim
  • 25.10.18

„Wohnungsnot in Oberasbach lindern“

Generationsübergreifendes Miteinander bei Vermietung.  Auch in Oberasbach suchen Menschen bezahlbare Miet-Wohnungen oder Zimmer. Wir brauchen deshalb ihre Mithilfe und Verständnis. Gerade Senioren bewohnen oft Wohnungen oder Häuser, die nach dem Auszug der Kinder oder Ableben des Partners schlicht überdimensioniert sind. Ausziehen wollen sie aber nicht, weil sie nicht mehr aus der gewohnten Umgebung gerissen, von Nachbarn und Freunden getrennt werden wollen. Das Haus oder die Wohnung in...

  • Landkreis Fürth
  • 24.10.18

Die VHS des Landkreises Forchheim startet in den Herbst

Das neue Semesterprogramm der VHS des Landkreises Forchheim liegt auf. FORCHHEIM (rr) - Die Volkshochschule des Landkreises Forchheim bietet das umfangreichste Kursangebot der Region zu bezahlbaren Preisen. Ob Kurse für den Beruf, die Gesundheit, die Freizeit oder Fortbildungen – hier finden alle Alters- und Interessengruppen etwas Passendes. Für die Kurse kann man sich persönlich im VHS-Büro, Hornschuchallee 20, per Fax oder telefonisch anmelden: Tel. 09191/86 10 60, Fax: 09191/86 10...

  • Landkreis Forchheim
  • 16.10.18
Symbolfoto: pixabay.com/SWK Bank/akz-o

Stromkosten im Blick behalten

(akz-o/mue) - In vielen deutschen Haushalten ist die Stromrechnung unnötig hoch. Das liegt oft an falsch dimensionierten oder zu wenig energieeffizienten Haushaltsgeräten. Wird die Gerätegröße an den tatsächlichen Bedarf angepasst, lässt sich oft auf einfache Weise viel Geld sparen. Beim Kühlschrank in einem Ein- bis Zwei-Personen-Haushalt ist in der Regel ein Volumen von 100 bis 160 Liter plus 50 Liter für jede weitere Person völlig ausreichend. Auch Waschmaschinen sind häufig zu groß...

  • Nürnberg
  • 11.10.18
Übersichtliche Boxen helfen beim Ordnung halten. Foto: SmartStore/akz-o

Wie Aufräumen zum Kinderspiel wird

(akz-o/mue) - Wenn Kids in ihre Spielwelt eintauchen, verwandeln sich Kinderzimmer in Nullkommanix in gigantische Lego-Städte oder fantastische Märchenwelten. Dabei lieben es Kinder einfach, sämtliche Spielsachen und Bastelmaterialien um sich herum auf dem Boden zu verteilen. Schnell breitet sich im Kinderzimmer ein – für Eltern wohl bekanntes – Spielzeugwirrwarr aus. Doch wer tritt nachts schon gern auf Legosteine oder andere Kleinteile? Am Ende des Tages muss also leider aufgeräumt werden....

  • Nürnberg
  • 11.10.18
Funktionale und gleichzeitig repräsentative Tische sind optimal. Foto: hülsta-werke Hüls GmbH & Co. KG/akz-o

Alltagstaugliche Design-Tische

(akz-o/mue) - Esstische sind der Lebensmittelpunkt vieler Haushalte. Ob Rotwein, Fett oder Bastelattacken mit Schere und Kleber – ihre Oberflächen müssen einiges aushalten. Hersteller exklusiver Möbel bieten jetzt innovative Materialien, die eine Brücke schlagen zwischen hochwertigem Design und hoher Alltagstauglichkeit. Denn der Esstisch begleitet Menschen zu allen Tageszeiten: Hier genießen sie ihren Frühstückskaffee und das Mittagessen. Nachmittags wird er zu dem Ort, an dem beim Basteln...

  • Nürnberg
  • 11.10.18
Flammenspiele: stilvoll und elegant. Foto: Spartherm/akz-o

Harmonisch tanzende Flammenspiele

(akz-o/mue) - Sei es zu feierlichen Anlässen oder einfach im Alltag, ob festliche Tafel oder gemütliche Runde: Es sind die Accessoires und Details, die den feinen Unterschied machen. Eine Qualität, die Feuer von Natur aus innehat. Verleiht es doch mit seinem einzigartigen Flair vielen Momenten erst den richtigen Glanz. Umso schöner, dass die eleganten Designobjekte von Spartherm genau dies überall und zu jeder Zeit ermöglichen. Als einer der führenden Hersteller für moderne Feuerungstechnik...

  • Nürnberg
  • 11.10.18
Ein Kaminofen sorgt für angenehme Wärme – und spart bares Geld. Foto: Union/Leda Werk/akz-o

Mit Gemütlichkeit Geld sparen – Tipps für sparsames Heizen

(akz-o/mue) - Die Kosten für Heizöl sind in den letzten beiden Jahren um stattliche 80 Prozent gestiegen. Erfahrungsgemäß ziehen die Preise für Erdgas nach. Viele überlegen daher, wie sie den Energieverbrauch in den eigenen vier Wänden senken können. Nachfolgend haben Energieexperten einige Tipps zusammengestellt, damit die Nebenkosten nicht zur Hauptsache werden. • Richtig lüften: Nicht dauerhaft die Fenster gekippt lassen, sondern mehrmals täglich für nur wenige Minuten weit öffnen. So...

  • Nürnberg
  • 11.10.18

Beiträge zu Ratgeber aus