Mit Notfallprogramm durch die Krise
So geht das Theater Erlangen mit Corona um

ERLANGEN - Nach den letzten Lockerungen startet das Markgrafentheater nun mit neuen Corona-gerechten Ideen und Plänen in den Sommer. 

Auch das Markgrafentheater Erlangen musste wegen Covid-19 Konsequenzen spüren: Geplante Produktionen mussten abgesagt, verschoben oder adaptiert werden. Am 09.07 war die Premiere des Stückes 'Let them eat money', jedoch war der Theatersaal leer – das Stück lief bis zum 14.07 online als Livestream. Die Mitwirkenden mussten viel experimentieren und ausprobieren, um dieses "digitale Theater" zu erarbeiten – so wurden beispielsweise einige Schauspieler*innen in den Garderoben gefilmt und auf das Bühnenbild projiziert. Zudem wird ein Teil des Programms auf eine Freilicht-Bühne in den Innenhof verlegt, wie zum Beispiel auch das Stück 'Eine neue Welt', ein Live-Konzert mit Schauspieler*innen. 

Zur Sicherheit der Gäste werden weniger Zuschauer als sonst zugelassen, Laufpläne arrangiert und die Kontaktdaten aufgenommen. Doch auch hinter der Bühne wird auf die Gesundheit der Mitarbeiter*innen geachtet. Abstände und Hygieneregeln werden beachtet, Garderoben ausgelagert und spätestens nach einer Stunde Probezeit eine Pause eingelegt und durchgelüftet.

Im folgenden Video hat das Medienteam vom Erlanger Stadtjugendring mit Udo Eidinger, Dramaturg am Markgrafentheater Erlangen, über die momentane Situation im Theater gesprochen:

Das aktuelle Theater-Programm ist zu finden auf der Homepage: https://www.theater-erlangen.de/de

Autor:

Natalie Kuhrt aus Erlangen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen