OB-Stichwahl in Forchheim entschieden
Uwe Kirschstein klar im Amt bestätigt

Lenkt für weitere sechs Jahre die Geschicke der Stadt Forchheim: Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein.
Foto: Roland Rosenbauer
  • Lenkt für weitere sechs Jahre die Geschicke der Stadt Forchheim: Oberbürgermeister Dr. Uwe Kirschstein.
    Foto: Roland Rosenbauer
  • hochgeladen von Uwe Müller

FORCHHEIM (rr/mue) – Oberbürgermeister Uwe Kirschstein (SPD) kann weiter machen: Bei der Stichwahl gegen seinen Herausforderer erreichte er 55,33 Prozent der Stimmen, Udo Schönfelder (CSU) kam auf 44,67 Prozent.

Von 24.701 Wahlberechtigten gaben 16.035 Wählerinnen und Wähler bei dieser Briefwahl ihre Stimmen ab; damit lag die Wahlbeteiligung bei 64,92 Prozent. Insgesamt 8.838 von ihnen stimmten für Kirschstein und 7.134 für Schönfelder (63 Stimmen waren ungültig). Bei der Kommunalwahl vor zwei Wochen hatte Kirschstein 38,75 Prozent der Stimmen bekommen, Schönfelder erreichte damals ein Ergebnis von 33,25 Prozent.

Die Stichwahl war noch einmal spannend geworden, weil die Grüne Liste Forchheim (FGL) zur Unterstützung des CSU-Kandidaten aufgerufen hatte. Jetzt muss sich der alte und neue OB Mehrheiten im Stadtrat suchen, denn seine SPD hat dort nur sieben Sitze.

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen