Eventpalast am Airport Nürnberg vorgestellt

Der neue Eventpalast am Airport Nürnberg wurde der Öffentlichkeit vorgestellt.
2Bilder
  • Der neue Eventpalast am Airport Nürnberg wurde der Öffentlichkeit vorgestellt.
  • Foto: Airport Nürnberg
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG (pm/nf) - Auf rund 2000 Quadratmetern werden in Zukunft am Airport Nürnberg Business Events, Fachtagungen, Produktpräsentationen oder Partys in ansprechendem Ambiente stattfinden. Der neue Eventpalast am Flughafen ist fertiggestellt und wurde am 21. Oktober 2015 der Öffentlichkeit präsentiert.

Die neue Tagungs- und Eventfläche am Airport besteht aus einem etwa 1600 Quadratmeter großen Saal, einem 350 Quadratmeter großem Entrée und 15.000 Quadratmeter Außenfläche. Der Eventpalast ist 13 Meter hoch, besitzt eine große Bühne und bietet Platz für bis zu 2000 Personen. „Wir freuen uns, mit dem Eventpalast jetzt eine repräsentative, moderne Veranstaltungslocation am Flughafen zu haben“, so Dr. Michael Hupe, Flughafengeschäftsführer, „gemäß des Flughafenentwicklungskonzepts wollen wir auch die Geschäftsfelder stärken, die nicht in direktem Zusammenhang mit dem Flugbetrieb stehen. Der Eventpalast ist ein maßgeblicher Bestandteil.“

Der Airport Nürnberg setzt dabei auf seine Standortvorteile: durch die U- Bahnanbindung sowie den regelmäßigen Busverkehr und die 92 Taxistellplätze ist eine entspannte An- und Abreise gewährleistet. Zudem ist das Mövenpick Hotel nur etwa 300 Meter vom Veranstaltungsort entfernt. Der Eventpalast befindet sich direkt neben dem Parkhaus P3, mit insgesamt rund 9000 Parkplätzen am Flughafen sind die Veranstaltungen auch mit dem Auto gut zu erreichen – und natürlich mit dem Flugzeug. Ankommende Fluggäste laufen keine drei Minuten von der Gepäckausgabe bis zur Tanzfläche im Eventpalast.

Der neue Eventpalast am Airport Nürnberg wurde der Öffentlichkeit vorgestellt.
Neuer Eventpalast am Flughafen  Nürnberg.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen