Sechs Tage lang tolles Programm für Partyfreaks und Kulturfreunde
Markus Söder beim Bieranstich: Auf geht's zur MEGA-Kirchweih im schönen St. Johannis!

So wie 2016 wird Dr. Markus Söder (l.) auch in diesem Jahr wieder das erste Kirchweihfass in St. Johannis anzapfen.
6Bilder
  • So wie 2016 wird Dr. Markus Söder (l.) auch in diesem Jahr wieder das erste Kirchweihfass in St. Johannis anzapfen.
  • Foto: © Victor Schlampp
  • hochgeladen von Victor Schlampp

NÜRNBERG (pm/vs) - Es ist wieder soweit: Vom 20. bis 25. Juni 2019 wird rund um die Friedenskirche am Palmplatz wieder die beliebte Johannis-Kirchweih gefeiert. Zusammen mit dem Bürgerverein und den Kirchengemeinden laden Festwirte und Schaustellerfamilien zu sechs Tagen mit großem Volksfestprogramm ein. Besonders daran ist mit Sicherheit die große Auswahl an begleitenden kirchlichen und kulturellen Veranstaltungen. Schließlich ist St. Johannis ein historischer Stadtteil mit vielen - zum Teil versteckten - Sehenswürdigkeiten.
Die Schwerpunkte des Kirchweihgeschehens sind neben dem eigentlichen Volksfestplatz rund um dem Palmplatz der Barockgarten in der Johannisstraße 13 sowie die Johanniskirche mit dem angrenzenden historischen Friedhof und die Friedenskirche selbst.
Schon einen Tag vor der offiziellen Eröffnung der Johanniskirchweih 2019 lädt die evangelische Kirchengemeinde zu einem besinnlichen Abend ein. Er beginnt um 18.15 Uhr in der Friedenskirche. Kantor Karsten Leykam spielt an der Orgel. Es folgt um 19 Uhr ein ökumenischer Gottesdienst zur Eröffnung der Kirchweih mit Pfarrer Martin Battert und Pfarrer Ulrich Willmer. Im Anschluss ist ein Sektempfang in der Halle geplant. Gegen 20 Uhr wird in der Kirchengalerie die traditionelle Ausstellung mit Werken heimischer Künstlerinnen und Künstler eröffnet.

Bieranstich am Donnerstag

Heute geht es richtig los: Der Volksfestpark ist aufgebaut. Um 13 Uhr veranstaltet der Bürgerverein seine Kirchweiholympiade. Von 13 bis 19 Uhr ist die Kunstausstellung in der Galerie der Friedenskirche geöffnet. Höhepunkt des Tages ist mit Sicherheit der offizielle Bieranstich beim Dampfnudelbäck. Als Ehrengast hat der bayerische Ministerpräsident Dr. Markus Söder sein Kommen zugesagt. Neben Musik gibt es auch 30 Liter Freibier für die Besucher. Der Bieranstich ist gegen 16 Uhr geplant. Zuvor gibt es Lieder mit dem bekannten Marine Chor. Ab 17 Uhr spielt Klaus MCAusten im Biergarten von Familie Kainz in der Johannisstraße auf.

Konzerte am Freitag

Kulturinteressierte dürfen sich auf zwei Abendveranstaltungen freuen. Um 19 Uhr findet das beliebte „Lied und Spiel“ im Barockgarten 13 statt. Bei schlechtem Wetter wird in die St. Johanniskirche ausgewichen. Um 22 Uhr gibt es außerdem ein Konzert bei Kerzenschein in der Friedenskirche mit Lilo Kraus. Die Kunst-Galerie ist von 13 bis 19 Uhr geöffnet - ebenso auch am Samstag und am Sonntag. Natürlich gibt es auch Kirchweihunterhaltung: Mac Farlane unterhält ab 17 Uhr im Biergarten der Familie Kainz. Außerdem laden im Auftrag der Schausteller die „Igers Nürnberg“ am Abend zu einem virtuellen Walk via Instagram ein.

Kirchengemeinde in Aktion

Am Samstag und Sonntag nutzt die evangelische Kirchengemeinde die Chance, sich und ihre vielfältigen Tätigkeiten der breiten Bevölkerung vorzustellen. Zu diesem Zweck gibt es von 13 bis 18 auf der Terrasse und in der Friedenskirche einige Infostände: Kirchencafe „Diakonie NordWest“ und „Gemeinde- und Diakonieverein“, Info-Stand und Tombola der Kindertagesstätte (KiTa) Lerchenbühlstraße, Infos zur „Stiftung St. Johannis“ und zum „Verein für Kirchenmusik“.
In der Zeit von 13 bis 19 Uhr haben Schwindelfreie die Möglichkeit, den Turm der Friedenskirche zu besteigen. Um 14 Uhr folgt eine Führung mit Karin Babel, bei der die Chorfenster der Friedenskirche im Mittelpunkt stehen. Weitere Details in die Geschichte der Friedenskirche erwartet Interessierte um 16 Uhr, wenn es um den berühmten Peringsdörfer Altar geht. Kantor Karsten Leykam bietet außerdem um 15 Uhr eine Orgelführung an.
In der St. Johanniskirche dreht sich um 13.30 Uhr alles um den biblischen Wegbereiter von Jesus Christus, Johannes den Täufer. Im Rahmen einer Führung werden um 15 Uhr die Altäre der St. Johanniskirche detailliert erklärt. Am Denkmal im angrenzenden Friedhof findet um 15 Uhr eine Gedenkfeier des Turnerbundes 88 mit Pfarrer Martin Schmidt statt. Im Johannisfriedhof finden zusätzlich in der Zeit von 14 bis 17 Uhr im Halbstundenturnus Führungen mit dem Bürgerverein St. Johannis statt. Das Thema lautet in diesem Jahr „Bedeutsame Gräber südlich der St. Johanniskirche“. Treffpunkt ist jeweils das Steinschreiberhaus.
Alle Feiergäste dürfen sich ab 17 Uhr auf Livemusik im Biergarten der Familie Kainz freuen.

Nochmals großes Programm

Am Kirchweihsonntag zieht die evangelische Gemeinde nochmals alle sprichwörtlichen Register. Neben einer Reihe von Andachten und Gottesdiensten am Vormittag - siehe Infokasten - gibt es auch mit leicht anderen Nuancen eine Wiederholung des Programms am Samstag. So ist das Kirchencafé mit den Infoständen in der Zeit von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Neu dazu kommt die Kinderschminkaktion vom „Haus für Kinder Frauenholzstraße“. Es besteht von 13 bis 19 Uhr die Möglichkeit einer Turmbegehung. Außerdem werden Führungen in der Friedenskirche - „Orgel“ (14 Uhr) „Peringsdörfer Altar“ (15 Uhr) und „Geschichte der Friedenskirche“ (16 Uhr) angeboten.
In der Johanniskirche gibt es um 14 Uhr eine Führung, bei der die Geschichte des Gotteshauses im Mittelpunkt steht. Es folgt um 16 Uhr nochmals ein Vortrag über einen Johannes. Dieses Mal geht es um den Evangelisten. Auch die Führungen über den Johannis-Friedhof werden in der Zeit von 14 bis 17 Uhr werden noch einmal angeboten. In der Kapelle des Klinikums Nord spielt das Flötenensemble Glenk „Heiteres zur Kirchweih“. Im Barockgarten ist um 17 Uhr der Chor „femmes musicales“ zu Gast. Bei Regen wird die Veranstaltung in die St. Johanniskirche verlegt.

Gottesdienste am Sonntag

Im Rahmen der Johanniser-Kirchweih werden am Sonntag, 23. Juni, auch zahlreiche Gottesdienste und Andachten für jedermann angeboten.
• 7 Uhr: Andacht vor der Aussegnungshalle auf dem Johannisfriedhof mit Pfarrer Ulrich Willmer
• 8.30 Uhr: Andacht vor dem Krematorium im Westfriedhof mit Pfarrer Ulrich Willmer• 9 Uhr: Gottesdient im Klinikum Hallerwiese

• 9 Uhr: Abendmahlsgottesdienst im Klinikum Nord
• 9.15 Uhr: Anblasen des Posaunenchores vom Turm der Friedenskirche
• 10 Uhr: Festgottesdienst in der Friedenskirche mit Pfarrer Martin Schmidt. Es begleiten der Posaunenchor und der Johannischor
• 10 Uhr: „FriedensKinderKirche“ beim Autoscooter vor der Friedenskirche mit Pfarrerin Julia Rittner-Kopp und ihrem Team
• 12 Uhr: Gottesdienst in der St.-Johannis-Kirche mit Pfarrerin Julia Rittner-Kopp. Als Mittagspredigerin konnte Prof. Dr. Anja Liebrich gewonnen werden. Sie ist Professorin an der FOM Hochschule Nürnberg.

Die letzten beiden Tage

Am Kirchweihmontag bietet die Friedenskirche drei Turmführungen (16 Uhr, 17 Uhr und 18 Uhr) an. Daran können jeweils maximal 30 Personen teilnehmen. Im Biergarten der Familie Kainz gibt es ab 17 Uhr Unterhaltungsmusik mit Mac Farlane.
Im Mittelpunkt des Dienstags, 25. Juni, stehen die Senioren. Die evangelische Kirchengemeinde bietet ab 14 Uhr einen Seniorennachmittag ein. In Heimerls Biergarten heißt der Schaustellerverband ebenfalls in der Zeit von 13 bis 18 Uhr alle Senioren willkommen. Hier gibt es Kaffee und Kuchen zu vergünstigten Preisen. In der Friedenskirche hat um 15 Uhr der Männergesangsverein einen Auftritt. Der Marinechor hat sich eine Stunde später vor der Kirche angesagt. Natürlich darf auch Volksfestmusik nicht fehlen. Hier tritt ab 17 Uhr nochmals McFarlane im Biergarten der Familie Kainz auf.

Programm beim Dampfnudel-Bäck

Traditionell gibt es während der Johannis-Kirchweih eine Live-Bühne im Festzelt sowie einen Biergartenbetrieb. Anbei das geplante Programm:
20. Juni 2019
• Ab 17 Uhr: Musik mit Mr. Carlo Brown auf der Bühne
• Ab 18 Uhr: Eröffnung des Burgschmietbiergartens mit DJ Fonzi
21. Juni 2019
• Ab 16 Uhr: Burgschmietbiergarten mit DJ Karel
• Ab 17 Uhr: Felicia Peters auf der Bühne
22. Juni 2019
• Ab 17.00 Uhr: Burgschmietbiergarten mit DJ Fonzi; Mr. Brown spielt auf der Bühne 23. Juni 2019
• Ab 11 Uhr: Frühschoppen mit den Andorras
• Ab 16 Uhr: Burgschmietbiergarten ist geöffnet
• Ab 17 Uhr: Musik mit Mike D. Mr. Party auf der Bühne
24. Juni 2019
• Ab 16 Uhr: Burgschmietbiergarten ist geöffnet
• Ab 17 Uhr: Musik mit Reiner Präuer auf der Bühne
25. Juni 2019
• Ab 17 Uhr: Burgschmietbiergarten ist geöffnet; Musik mit Butch & Friends auf der Bühne

Musikprogramm im Barockhäusle

Traditionell bietet auch „Rosi im Barockhäusle“, Johannisstraße 47, täglich Live Musik ab 17 Uhr. Am Donnerstag sind es die „Party Rockets“, am Freitag „High Five“, am Samstag „Klar & Deutlich“, am Sonntag und Montag „Mirage“ sowie am Dienstag die „Andorras“. Außerdem gibt es am Donnerstag um 18 Uhr einen offiziellen Bieranstich.
Alles Angaben sind ohne Gewähr, Programmänderungen bleiben vorbehalten.

Autor:

Victor Schlampp aus Schwabach

Webseite von Victor Schlampp
Victor Schlampp auf Facebook
Victor Schlampp auf Instagram
Victor Schlampp auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.