Nürnberger Luftflotte startet turbulent in den Faschingshimmel!

Die Tollitäten der Nürnberger Luftflotte des Prinzen Karneval beim traditionellen Prinzenflug.
11Bilder
  • Die Tollitäten der Nürnberger Luftflotte des Prinzen Karneval beim traditionellen Prinzenflug.
  • Foto: Airport Nürnberg / Christian Albrecht
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

200 Karnevalisten hoben vom Airport Nürnberg ab

NÜRNBERG (pm/nf) - Flieger, aha! - Mit dem Schlachtruf der Nürnberger Luftflotte des Prinzen Karneval hoben die Tollitäten bereits zum 63. Mal in den Fränkischen Faschingshimmel ab.

Die Fluggesellschaft Germania und der Flughafen Nürnberg unterstützten die (laut Luftflotte) weltweit einmalige Veranstaltung und trugen dazu bei, dass rund 200 Karnevalisten die Tradition fortführen konnten. Mit an Bord waren The Stereo Show, die bekannte Schlager wie etwa „Über den Wolken“ schmetterten. Nach dem Start ging es in Richtung Neustadt an der Aisch. Bei Kitzingen drehte der Airbus A321 nach Süden ab, passierte Rothenburg ob der Tauber und flog bis Feuchtwangen. Im Anschluss ging es wieder zurück nach Nürnberg. Im Anschluss ging die Party in der Abflughalle weiter: Die Prinzenpaare aus unterschiedlichen Faschingsgesellschaften wurden vorgestellt und mehrere Garden zeigten ihr Können. Die Besucher wurden somit bestens unterhalten.

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen