Osterhase & Schwertkunst

An Ostern traf ich einen kleinen Hasen in unserem Hinterhof. Mit seinen Pfoten hielt er ein winziges Samurai-Schwert (ich bin mir sicher, dass es sich um meinen Brieföffner handelte) in die Höhe und behauptete, dass er ein großer Meister asiatischer Schwertkunst wäre. Ich lachte und sagte, er solle nicht so auf den Putz hauen, denn er wäre ein ganz kleiner Hase und hätte ja nur einen Brieföffner anstelle eines Schwertes. Das kränkte den Hasen sehr und hui - weg war er. Und ich: Kein einziges Osterei. Das kommt davon, wenn man zum Osterhasen frech ist. Ein bisschen bewundern hätte ich ihn schon können…

Wer sich für Schwertkunst interessiert, kann das in unserem Verein ZANCHIN Kampfkunst e.V. in verschiedenen Kursen lernen:

Chinesische Säbelkunst - Kurs ab Donnerstag, 2. Mai 2019, 18:00
Infos zum Kurs hier: PDF

Chinesische Schwerkunst - Kurs ab Donnerstag, 2. Mai 2019, 19:20
Infos zum Kurs hier: PDF

Japanische Schwertkunst - Probestunden immer möglich am Dienstagabend, 20:00
Infos zum Training hier: PDF

Wir üben in der Turnhalle im Altbau der Dr.-Theo-Schöller-Schule in Nürnberg-Johannis.
Bei rechtzeitiger Anmeldung bekommt man noch nähere Hinweise, wie man in die Turnhalle kommt. Das ist leider etwas umständlich.

Mehr zu unserem Verein unter www.zanchin.de

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen