Bundesverkehrsminister Dobrindt überreichte Förderbescheid für E-Ladestationen

Machen sich mit der neuen E-Ladesäule vertraut: MdB Michael Frieser und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, beide CSU.
2Bilder
  • Machen sich mit der neuen E-Ladesäule vertraut: MdB Michael Frieser und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, beide CSU.
  • Foto: oh
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (pm/nf) - Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt überreichte kürzlich einen Förderbescheid in Höhe von 233.000 Euro für 42 Ladepunkte für E-Autos an die N-ERGIE.

Die Mittel stammen aus dem Bundesprogramm Ladeinfrastruktur. Dobrindt lieferte den Ansporn, noch stärker in dieses und andere Programme einzusteigen, beispielsweise für die Umrüstung von Busflotten. Mehr Anreize für die Nutzung alternativer Antriebstechniken – dies sei der richtige Weg für saubere Luft in den Innenstädten.

Machen sich mit der neuen E-Ladesäule vertraut: MdB Michael Frieser und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, beide CSU.
Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas, MdB Martin Burkert, Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, MdB Michael Frieser, N-ERGIE Vorstandsvorsitzender Josef Hasler, MdB Gabriela Heinrich, Stadtrat Sebastian Brehm (v.l.) freuen sich über den Förderbescheid.
Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.