Petra Maly & die starken Frauen helfen dem ,,Straßenkreuzer“

Petra Maly, Gattin von Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly (4.v.l.), freut sich zusammen mit den anderen Frauen über das Ergebnis.
  • Petra Maly, Gattin von Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly (4.v.l.), freut sich zusammen mit den anderen Frauen über das Ergebnis.
  • Foto: © Frank Hützler
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

NÜRNBERG (mask) - 12.500 Euro Erlös aus ihrer Benefiz-Handtaschenbörse überreichten die Zonta-Clubs der Metropolregion jetzt dem Straßenkreuzer für das Projekt „Frauen in Altersarmut“.

Über 2.500 Taschen hatten sie gesammelt und im Heilig-Geist-Spital verkauft! Darüber freuen sich die Präsidentinnen Brigitte Reinard (Fränkisches Seenland), Christine Edgar (Herzogenaurach), Marlies Lenk-Schäfer (Nbg.), Schirmherrin Petra Maly, Zonta-Präsidentin Anne Reimann (Erlangen) und Ilse Weiß, Chefredakteurin des Straßenkreuzers. Zonta ist eine Frauen-Hilfsorganisation, in der sich berufstätige Frauen in leitenden Funktionen zusammengeschlossen haben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen