Deutsches Museum Nürnberg feiert Eröffnung
Robotershow und Zukunftseis: Am Eröffnungswochenende mit freiem Eintritt!

Am Eröffnungswochnende ist der Eintritt ins Deutsche Museum Nürnberg kostenlos. Es müssen aber Zeitslottickets über den Onlineshop reserviert werden.
  • Am Eröffnungswochnende ist der Eintritt ins Deutsche Museum Nürnberg kostenlos. Es müssen aber Zeitslottickets über den Onlineshop reserviert werden.
  • Foto: Ludwig Olah
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

NÜRNBERG (pm/nf) - Bald ist es soweit: Am 17. September wird das Deutsche Museum Nürnberg – Das Zukunftsmuseum mit einem Festakt eröffnet. Am Eröffnungswochenende 18. und 19. September hat die Öffentlichkeit erstmalig Gelegenheit, das Zukunftsmuseum zu besuchen. Zur Feier der Eröffnung ist das Museum am Samstag von 10 bis 21 Uhr und Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. Die kostenlosen Tickets für das Wochenende sowie weitere Tickets für den regulären Museumsbetrieb sind über den Ticketshop auf der Webseite des Museums www.deutsches-museum.de/nuernberg ab Donnerstag, 16. September, erhältlich.

Am Eröffnungswochenende erwartet das Publikum neben der mit Spannung erwarteten Dauerausstellung auf 2.900 Quadratmetern und fünf Themenbereichen auch ein buntes Programm: Fetzige Robotershows, Ozobots zum selber programmieren, Candybot, leckeres Zukunftseis, Laborversuche rund um Wasserstoff und Radioaktivität sowie die „Experimental Show“ mit Magic Andy lassen keine Zukunftswünsche offen. Den krönenden Abschluss bildet am Sonntagabend nach Museumsschließung ab 19.30 Uhr ein weiteres Konzert der Reihe „Muse im Museum“ vor dem Museumseingang im Augustinerhof, das kostenfrei besucht werden kann. Es spielt Fabian Scheuerlein.

Über den Online-Ticketshop kann man rund um die Uhr seinen Besuch im DMN planen und die Tickets für den geplanten Besuchstag erwerben. Bitte beachten Sie, dass zunächst kein Ticketverkauf analog am Schalter im Museum umgesetzt wird, der Gang über den Onlineshop ist also obligatorisch für einen Besuch im Zukunftsmuseum. Um zeitnah auf die sich immer wieder verändernden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie reagieren zu können, gehen die Tickets für das jeweilige Besuchsdatum immer erst eine Woche vorher in den Verkauf.

Im Zusammenhang mit den Sicherheits- und Hygienevorgaben während der Corona-Pandemie und der damit verbundenen Kontaktnachverfolgung werden Zeitfenster angeboten, für die man Tickets reservieren kann. Die Slots definieren den Zeitrahmen, in dem die Gäste ihren Besuch bei uns beginnen können. Die Dauer des Aufenthalts im Zukunftsmuseum ist dadurch jedoch nicht beschränkt. Um die Besucherströme regulieren zu können, sind für die Zeitfenster Kartenkontingente definiert. Ist die jeweils zulässige Zahl der Besucherinnen und Besucher erreicht, werden keine weiteren Online-Tickets verkauft. Dies gilt auch am Eröffnungswochenende.

Bitte beachten Sie: Zugang zum Museum haben nach der 3G-Regel nur Geimpfte, Genesene oder aktuell Getestete. Das Deutsche Museum Nürnberg akzeptiert dabei Schnelltests, die nicht älter als 24 Stunden sein dürfen, und PCR-Tests, die nicht älter als 48 Stunden sein dürfen. Selbsttests unter Aufsicht vor dem Museumseingang sind leider nicht möglich. Besucherinnen und Besucher sollten zudem ein Ausweisdokument bei sich haben. Während des Museumsbesuchs gibt es eine Pflicht zum Tragen mindestens einer medizinischen Maske (OP-Maske). Kinder unter sechs Jahren sind von der Maskenpflicht ausgenommen.
Weitere Informationen: https://www.deutsches-museum.de/nuernberg

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen