Bis Sonntag, 23. Juni, kein Durchkommen - außer für Straßenbahnen
„Schöller-Kreuzung“ ist ab Mittwoch gesperrt!

NÜRNBERG (pm/nf) - Wegen Bauarbeiten ist die Kreuzung Nordwestring / Bucher Straße von Mittwoch bis Sonntag, 19. bis 23. Juni 2019, komplett gesperrt. Die Sperrung erfolgt am morgigen Mittwoch um 21 Uhr. Sie wird voraussichtlich am Sonntag um 16 Uhr wieder aufgehoben. Der Verkehr wird weiträumig umgeleitet.

Die Busse der VAG wenden am Kleinreuther Weg und bei der Lerchenbühlstraße. Der Straßenbahnverkehr ist von der Sperrung nicht betroffen und läuft planmäßig.Bei den Bauarbeiten erneuert der Servicebetrieb Öffentlicher Raum Nürnberg (Sör) die Fahrbahndecke der Kreuzung im Zuge der Sanierung des südlichen Nordwestrings.

Am Mittwoch, 19. Juni, wird unmittelbar nach der Sperrung damit begonnen, die alte Fahrbahndecke abzufräsen. Die Arbeiten dauern bis circa 4 Uhr früh. Am Donnerstag, 20. Juni, wird zwischen 8 und 16 Uhr eine Asphaltbinderschicht aufgebracht. Am Freitag, 21. Juni, folgt dann zwischen 7.30 Uhr und 14 Uhr der Einbau einer neuen Deckschicht. Am Samstag, 22. Juni, ab 8 Uhr folgen weitere Arbeiten wie die Markierung von Radwegen, das Schneiden und Abdichten von Fugen sowie der Einbau von Schächten.
Nachdem der Asphalt bis Sonntag ausgehärtet ist, werden ab circa13 Uhr die Absperrungen entfernt, sodass die Kreuzung gegen 16 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden kann.
Sör ist bemüht, die Bauzeit möglichst kurz zu halten, um die damit verbundenen Unannehmlichkeiten für die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer zu minimieren.

Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.