Anzeige

Alfa Romeo mischt die SUV-Sparte auf

Gemessen an der Power, die unter der Haube steckt, hält sich der Stelvio Quadrifoglio in der Außendarstellung angenehm auffällig zurück. Foto: Auto-Medienportal.Net/Alfa Romeo/Thomas Stark
  • Gemessen an der Power, die unter der Haube steckt, hält sich der Stelvio Quadrifoglio in der Außendarstellung angenehm auffällig zurück. Foto: Auto-Medienportal.Net/Alfa Romeo/Thomas Stark
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

(ampnet/mue) - Das vierblättrige Kleeblatt auf den Flanken trägt der Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio (Kleeblatt) zurecht: Schon nach wenigen Kilometern beschert das italienische Mittelklasse-SUV mit Ferrari-Power unter der Haube große Glücksgefühle und echte Fahrfreude.

Ende vergangenen Jahres absolvierte der Stelvio Quadrifoglio die legendäre Nordschleife am Nürburgring in 7.51,7 Minuten mit einem neuen Rundenrekord für SUV – verantwortlich dafür ist der zusammen mit den Motorenkünstlern aus Maranello entwickelte V6-Biturbo-Benziner, der auch schon in der technisch verwandten Limousine Giulia für Glücksgefühle sorgt. Hier wie dort drückt das komplett aus Alu gefertigte Aggregat 510 PS aus seinen sechs insgesamt 2,9 Liter großen Brennräumen. Dazu kommen 600 Newtonmeter maximales Drehmoment, das zwischen 2.500 und 5.000 Touren zur Verfügung steht und von einer serienmäßigen Acht-Stufen-Automatik gekonnt gebändigt wird. Auf der Straße bedeutet das: ein Tritt aufs Gaspedal und es drückt einen quasi in die passgenauen, bequem geschnittenen Sitze. Je nach Temperament und Einstellung der Alfa-Fahrdynamikregelung „DNA pro“ sprintet das 1.830 Kilogramm schwere SUV so bestenfalls und mit standesgemäß kernigen Fanfaren aus der vierflutigen Sportabgasanlage in 3,8 Sekunden auf Tempo 100 und schafft es bis auf 283 km/h.

Kaum weniger entscheidend für die außergewöhnliche Performance ist neben der perfekt im 50:50-Verhältnis austarierten Gewichtsverteilung und dem aktiven Fahrwerk mit elektronischer Dämpferverstellung der serienmäßige Allradantrieb Q4, mit dem der V6-Biturbo im Stelvio Quadrifoglio erstmals ausgerüstet ist. Bei trockener Fahrbahn und unter normalen Traktionsbedingungen arbeitet das System wie ein gewöhnlicher Hinterradantrieb, doch mit Hilfe der Daten von Sensoren, der Längs- und Querbeschleunigung, Lenkwinkel und Drehbewegungen um die eigene Hochachse kann die Elektronik durchdrehende Räder gewissermaßen vorhersehen. Erreichen diese ihre Haftungsgrenze, wird das Drehmoment blitzschnell und stufenlos zu gleichen Teilen zwischen den Achsen verteilt. Dazu gesellt sich ein elektronisch gesteuertes Sperrdifferenzial mit Active Torque Vectoring an der Hinterachse, das im Verbund mit einer messerscharfen und hochpräzisen Lenkung selbst ungeübten Fahrern zu meisterlichen Einkehrschwüngen verhilft.

Serienmäßig an Bord ist ein neues Infotainmentsystem mit 8,8-Zoll-Display, TomTom-Navigation, Harmon-Kardon-HiFi-Anlage und Smartphone-Integration, das über einen Drehschalter im Mitteltunnel bedient wird. Vorne sitzt man wie erwähnt sportlich bequem, hinten dürfte es für einen SUV etwas mehr sein. Doch das bleibt wohl am Ende das Zugeständnis für eines der formvollendetsten Exemplare auf dem SUV-Markt. Auch das unveränderte Kofferraumvolumen von 525 bis 1.600 Liter beschert dem rassigen Alfa Stelvio Quadrifoglio seine Alltagstauglichkeit.

Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio – Daten kompakt

Länge x Breite x Höhe (m): 4,70 x 1,96 x 1,68
Radstand (m): 2,82
Motor: 6-Zylinder, Benziner, 2.891 ccm, Bi-Turbolader, Direkteinspritzung
Leistung: 375 kW / 510 PS bei 6.500 U/min
Max. Drehmoment: 600 Nm bei 2.500–5.000 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 283 km/h
Null auf 100 km/h: 3,8 Sek.
Antriebsart: Allradantrieb
Getriebe: 8-Stufen-Automatik
ECE-Durchschnittsverbrauch: 9,0 Liter
Effizienzklasse: E
CO2-Emissionen: 210 g/km (Euro 6)
Leergewicht / Zuladung: min. 1.830 kg / k.A.
Max. Anhängelast (gebremst): k.A.
Kofferraumvolumen: 525–1.600 Liter
Wendekreis: 11,75 m

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen