Anzeige

Die Straße mit allen Systemen genießen – im Lexus GS F

Die Silhouette des knapp fünf Meter langen GS F bemüht sich um Anklänge an eine Coupé-Form. Foto: Auto-Medienportal.Net/Lexus
  • Die Silhouette des knapp fünf Meter langen GS F bemüht sich um Anklänge an eine Coupé-Form. Foto: Auto-Medienportal.Net/Lexus
  • hochgeladen von Uwe Müller

(ampnet) - Auch die Japaner im Toyota-Konzern haben ihre „Nordschleife“ für die Erprobung neuer Fahrzeuge: den Fuji Speedway. Deswegen tragen die schnellen und sportlichen Modelle der Edelmarke Lexus ein „F“ im Namen – sozusagen als deutlich sichtbaren Nachweis für Leistung und sportliche Abstimmung.


Der GS ist nun die vierte Modellreihe von Lexus mit einem „F“ in der Typenbezeichnung. Als drittes F-Modell trat bereits im vergangenen Jahr der RC F an – ein Sportcoupé. Und von diesem hat der GS F so einiges übernommen, zum Beispiel den Motor, den Antriebsstrang und manches an elektronischen Systemen für die breite Spreizung des Fahrverhaltens von komfortabel und schnell bis sportlich direkt und giftig – ohne jedoch biestig oder gar unberechenbar zu werden. Der Acht-Zylinder-V-Motor mit 4.969 ccm Hubraum entwickelt seine 351 kW / 477 PS bei immerhin 7.100 Umdrehungen pro Minute (U/min). Sein höchstes Drehmoment von 530 Newtonmetern (Nm) entwickelt der Fünfliter zwischen 4.800 und 5.600 U/min, also ebenfalls bei relativ hoher Drehzahl. Die Verdichtung liegt mit 12,3:1 für einen Benziner ungewöhnlich hoch.

Im Innenraum schmeichelt der Lexus mit einer ganzen Palette hochwertiger Materialien; alle einzeln gut anzuschauen, angenehm anzufassen und selbstverständlich bestens verarbeitet. Sichtbares Zeichen des Infotainments ist der 12,3-Zoll-Touchscreen – auch mit einer Art Computermaus lassen sich von hier aus das Audiosystem, die Klimaautomatik, das Telefon und die Navigation bedienen, ebenso die zahlreichen Komfort- und Sicherheitssysteme, von denen viele im serienmäßigen Lexus Safety System+ zusammengefasst sind. Ein Pre-Crash-System, das auch Fußgänger erkennt und vor Zusammenstößen warnt, der aktive Spurhalte-Assistent, die adaptive Geschwindigkeitsregelung, die Totwinkelüberwachung, die Warnung vor Querverkehr beim Ausparken, die Rückfahrkamera mit Parkassistent, der Fernlichtassistent und die Verkehrszeichenerkennung – alles an Bord.

Lexus GS F – Daten kompakt

Länge x Breite x Höhe (in m): 4,92 x 1,85 x 1,44
Radstand (m): 2,85
Motor: V8-Benziner, 4.969 ccm, 2.143 ccm, Direkteinspritzung
Leistung: 351 kW / 471 PS bei 7.100 U/min
Max. Drehmoment: 530 Nm von 4.800 bis 5.600 U/min
Höchstgeschwindigkeit: Spitze 270 m/h, Dauer-Höchstgewindigkeit 240 km/h
Null auf 100 km/h: 4,6 Sek.
ECE-Durchschnittsverbrauch: 11,2 l Superplus
CO2-Emissionen: 260 g/km (Euro 6)
Leergewicht / Zuladung: min. 1.790 kg / max. 530 kg
Kofferraumvolumen: 520 Liter
Wendekreis: 11,8 m
Reifen: vorn 255/35 R 19, hinten 275/25 R 19

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen