Anzeige

Ford Galaxy in dritter Generation

Während man sich im neuen Ford Galaxy über mühelosen Geradeauslauf zum Beispiel auf der Autobahn freuen darf, nimmt der Fahrspaß auf kurvenreichen Landstraßen keineswegs ab und bleibt selbst im dichten Stadtverkehr erhalten. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford
  • Während man sich im neuen Ford Galaxy über mühelosen Geradeauslauf zum Beispiel auf der Autobahn freuen darf, nimmt der Fahrspaß auf kurvenreichen Landstraßen keineswegs ab und bleibt selbst im dichten Stadtverkehr erhalten. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ford
  • hochgeladen von Uwe Müller

(ampnet) - Wenn auch der neue Ford Galaxy im inzwischen 40 Jahre alten Werk im spanischen Valencia (das damals speziell für den Fiesta aus dem Boden gestampft wurde) zusammen mit dem S-Max vom Band rollt, nimmt er sich in der nunmehr dritten Generation ein Beispiel am ebenfalls dort produzierten Mondeo.


Doch anders als die Limousine Mondeo ist und bleibt der Galaxy ein Van und dank seines großzügigen Raumangebots das ideale Reisefahrzeug für eine bis zu siebenköpfige Familie. Er ist in den Ausstattungsvarianten Trend, Business Edition und Titanium lieferbar, wobei bereits die Basis-Version ausreichend vollständig beispielsweise mit Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Audio-System samt CD-Player mit Fernbedienung vom Lenkrad aus und Start-Stop-System ausgestattet ist. Selbstverständlich sind auch elektrische Fensterheber für vorne und hinten. Ab der Business Edition gehören unter anderem Navigation, Geschwindigkeitsregelanlage mit Tempobegrenzer, Verkehrsschild-Erkennung und Leichtmetallräder zur Serie. Titanium schließlich lässt kaum noch Wünsche offen – so gibt es etwa einen Fahrspurhalte-Assistenten inklusive Müdigkeitswarner, Scheibenwischer mit Regensensor und beheizbare Vordersitze.

Das Leistungsspektrum der Galaxy-Motoren reicht vom 88 kW / 120 PS starken TDCi-Turbodiesel bis zum Ecoboost-Top-Benziner mit 176 kW / 240 PS. Eine Ausnahmeposition nimmt der 2,0 Liter große Bi-Turbo-Diesel mit 154 kW / 210 PS und einem maximalen Drehmoment von 450 Newtonmetern ein, das bereits ab 1.750 Touren zur Verfügung steht. Ergänzt wird der doppelt aufgeladene TDCi-Motor von drei weiteren Dieseloptionen mit 2,0 Liter Hubraum und jeweils einem Turbo. Neu ist die Kombinationsmöglichkeit mit dem intelligenten Allradsystem iAWD: In Verbindung mit dem 110 kW / 150 PS leistenden Turbodiesel steht es mit einem Sechs-Gang-Schaltgetriebe zur Verfügung, der 132 kW / 180 PS starke TDCi wird als Allradler stets mit der Sechs-Gang-Powershift-Automatik ausgeliefert.

Ford Galaxy 2,0 TDCi Titanium – Daten kompakt

Länge x Breite x Höhe (m): 4,85 x 2,14 x 1,74
Radstand (m): 2,85
Motor: Reihen-Vierzylinder-Turbodiesel, 1.997 ccm
Leistung: 110 kW / 150 PS bei 3.500 U/min
Max. Drehmoment: 350 Nm bei 2.000 bis 2.500 U/min
Höchstgeschwindigkeit: 195 km/h
Null auf 100 km/h: 10,8 Sek.
Verbrauch (Durchschnitt nach EU-Norm): 6,5 Liter
Effizienzklasse: A
CO2-Emissionen: 149 g/km (Euro 6)
Kofferraumvolumen: 200 Liter bis 2.339 Liter
Räder / Reifen: 7,5 J x 17 / 235/55 R 17

Autor:

Uwe Müller aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.