Ford bringt den Mondeo als ST-Line

Was fürs Auge: der neue Ford Mondeo ST-Line. Foto: Hersteller

(ampnet/mue) - Nach Focus und Fiesta wird bei Ford auch der Mondeo als sportlicher ST-Line erhältlich sein.


Wesentliche Merkmale sind das Sportfahrwerk mit 18- oder 19-Zoll-Leichtmetallrädern, Sportsitze, Ziernähte und Lederlenkrad. Das Karosserie-Kit umfasst unter anderem einen Kühlergrill im Wabendesign, Frontspoilerlippe und Seitenschweller, schwarze Fenstereinfassungen und „ST“-Logos.

Ford bietet den Mondeo ST-Line als fünftürige Fließheck-Limousine mit optionalem Heckspoiler sowie in der Kombi-Version Turnier mit serienmäßigem Dachkantenspoiler an. Die Leistungsspanne reicht von 110 kW / 150 PS bis 176 kW / 240 PS; zwei der drei Dieselmotorisierungen können mit Allradantrieb kombiniert werden. Der Mondeo ST-Line kann ab sofort bestellt werden.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen