Honda Civic Type R holt nächsten Rundenrekord

Der ehemalige WTC-Gewinner Bertrand Baguette hat mit dem Honda Civic Type R in Spa-Francorchamps einen neuen Rundenrekord für Serienfahrzeuge aufgestellt. Foto: Auto-Medienportal.Net/Honda
  • Der ehemalige WTC-Gewinner Bertrand Baguette hat mit dem Honda Civic Type R in Spa-Francorchamps einen neuen Rundenrekord für Serienfahrzeuge aufgestellt. Foto: Auto-Medienportal.Net/Honda
  • hochgeladen von Redaktion MarktSpiegel

(ampnet/mue) - Nach dem Rundenrekord in Magny-Cours im Mai hat der Honda Civic Type R mit einer Zeit von 2 Minuten und 53,72 Sekunden jetzt auch eine neue Bestzeit in Spa-Francorchamps (Belgien) aufgestellt.

Diese gilt für Serienfahrzeuge mit Straßenbereifung und Frontantrieb – Fahrer war der Belgier Bertrand Baguette, ehemaliger Gewinner der World Endurance Championship, der in der Super GT zurzeit für Nakajima Racing in einem Honda NSX GT an den Start geht. Im Jahr 2016 erzielte Honda mit dem Type R der Vorgängergeneration Bestzeiten in Estoril, am Hungaroring, in Silverstone und in Spa-Francorchamps. Neben Magny-Cours sollen 2018 mit dem Civic Type R der aktuellen Generation erneut Rekorde auf den genannten vier Rennstrecken eingefahren werden. Nach dem erfolgreichen Rekordversuch in Magny-Cours ist die neue Bestzeit der zweite Erfolg im Rahmen der „Type R Challenge 2018“. Das Fahrerteam für die weiteren Rekordversuche setzt sich zusammen aus Ex-Formel-1-Weltmeister und NSX „Super GT“-Pilot Jenson Button (Großbritannien), WTCR-Pilot Tiago Monteiro (Portugal) und BTCC-Legende Matt Neal (GB).

Der Honda Civic Type R hat einen 2,0-Liter-Motor mit 320 PS, beschleunigt in 5,7 Sekunden von Null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 272 km/h.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.