Christin Okpara fliegt, Jasmin Herren kommt
UPDATE: Nürnbergs Promi-Bodyguard kämpft jetzt im Dschungelcamp 2022!

Frankens beliebter Promi-Bodyguard Peter Althof (66):  "Ich bin ein Gerechtigkeitsfanatiker."
27Bilder
  • Frankens beliebter Promi-Bodyguard Peter Althof (66): "Ich bin ein Gerechtigkeitsfanatiker."
  • Foto: © RTL
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

UPDATE: Jasmin Herren zieht für Christin Okpara ins Dschungelcamp ein!

KÖLN (pm/nf) - Jasmin Herren ist als Ersatzkandidatin für "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" 2022 nach Südafrika gereist. Vor Ort hat der 43-jährige Reality-Star erfahren, dass sie tatsächlich ins Dschungelcamp einziehen wird.

Sie ersetzt Reality-Sternchen Christin Okpara. RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner: "Es haben sich Unstimmigkeiten zum Impfstatus* von Christin Okpara ergeben, die in der Kürze der Zeit nicht mehr zu klären waren. Diese Unstimmigkeiten reichen für uns aus, sofort Konsequenzen zu ziehen: Sie wird aus diesem Grund nicht am Dschungelcamp 2022 teilnehmen. Ob Christin geimpft ist oder nicht, ist an der Stelle nicht das Problem. Es geht darum, dass der berechtigte Verdacht besteht, dass sie gegenüber der Produktion falsche Aussagen hinsichtlich der Impfung gegen das Coronavirus getroffen hat."

Reality-TV-Sternchen Jasmin Herren. Ihr verstorbener Ehemann Willi Herren war 2015 bei dem Format dabei. Ihr Ziel: Genauso mutig sein, wie ihr Mann.
  • Reality-TV-Sternchen Jasmin Herren. Ihr verstorbener Ehemann Willi Herren war 2015 bei dem Format dabei. Ihr Ziel: Genauso mutig sein, wie ihr Mann.
  • Foto: RTL
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

Kampfansage der Neuen

Jasmin Herren nach ihrer Ankunft in Südafrika: "Ich bin nicht mehr die Frau, die ich war. Was die Welt weiß, ist nur der Dreck unter dem Fingernagel. Ich habe so lange den Mund gehalten, dass es gar nicht mehr möglich ist, zu schweigen. Mir geht keiner mehr auf den Sack und ich habe genug Schläge eingesteckt. Eins steht fest: Ich werde mich wehren, gegen alles, was kommt!“

*Generell ist eine Impfung gegen das Coronavirus keine Voraussetzung für die Teilnahme an der 15. Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!". Voraussetzung sind ein negativer PCR-Test und die vorgeschriebene Quarantäne.
++

KÖLN/NÜRNBERG (pm/nf) - Endlich wieder Dschungel! Live aus Südafrika startet „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ am Freitag, 21. Januar, 21:30 Uhr bei RTL. Für zwölf Stars beginnt das größte Abenteuer ihres Lebens und für die Zuschauer ein nie dagewesener Reality-Spaß im TV. Wilde Tiere, spektakuläre Dschungelprüfungen und über zwei Wochen Lagerfeuerfernsehen machen das Dschungelcamp zu dem TV-Highlight des Jahresauftaktes und zum Unterhaltungsbooster in der Winterzeit. Mit dabei: Nürnbergs Security- und Kampsport-Legende Peter Althof (beschützte u.a. Michael Jackson)!

Doch man kennt den liebenswerten VIP-Bodyguard nicht nur wegen der Berühmtheiten, die er beschützt hat. Er ist der Star des Kult-Kinohits ,,Macho Man – Harte Fäuste“ (1985).  Die überaus erfolgreiche Fortsetzung ,,Macho Man 2" mit Box-Legende René Weller und Ex-Karate-Meister Michael Messing war der Kino-Coup 2017. Und weil aller guten Dinge drei sind, arbeitet Peter Althof mit seinem Team seit 2020 an Macho Man3.

Doch hilft das dem taffen Franken weiter? Wer wird im #IBES-Finale, Samstag, 5. Februar 2022, 22:15 Uhr, die Königin oder der König des Dschungels und beerbt den amtierenden Dschungelkönig Prince Damien?

Sechs Frauen und sechs Männer kämpfen um den begehrtesten und höchsten aller Reality-Titel im deutschen TV:

Christin Okpara (25), Reality-Sternchen - nicht mehr dabei. 
Ersatz: Jasmin Herren, Reality-Sternchen
Linda Nobat (26), Bachelor-Kandidatin
Tara Tabitha (28), Reality-Star
Janina Youssefian (39), Teppichluder a. D.
Tina Ruland (55), Schauspielerin
Anouschka Renzi (57), Schauspielerin

Lucas Cordalis (54), Sänger
Filip Pavlovic (27), Bachelorette-Kandidat
Eric Stehfest (32), GZSZ-Star
Manuel Flickinger (33), Prince Charming-Kandidat
Peter Althof (66), Bodyguard-Legende

Wer hat die besten Chancen im Dschungelcamp 2022?

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich begrüßen die TV-Zuschauer 17-mal live aus dem südafrikanischen Dschungel. Dr. Bob ist natürlich auch vor Ort, um für das Wohlergehen der RTL-Dschungelstars zu sorgen. Direkt im Anschluss an die täglichen Live-Shows zeigt der Kölner Sender den Aftershow-Talk „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Die Stunde danach“, moderiert von Angela Finger-Erben und Olivia Jones.

Auch in den sozialen Netzwerken geht es dschungelig zu: Mitfiebern und diskutieren können Fans auf der offiziellen Facebook-Seite von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ sowie auf dem offiziellen Instagram-Account (@ichbineinstar.rtl) unter #IBES. Auch auf YouTube (@RTLIchBinEinStar) gibt es viel Dschungel-Content zu sehen. Auf Twitter begleitet der RTL-Account (@RTL_com) unter dem Hashtag #IBES die 17 Shows täglich live und auf TikTok (@RTL_com) finden User  ebenfalls unterhaltsame Inhalte.

Auf RTL+ steht das Dschungelabenteuer im Livestream und in voller Länge im Anschluss an die Shows zum Abruf bereit. Begleitet wird „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ mit der Single „Around The World“ (DAZZ Remix) von The Disco Boys – dank einer Kooperation mit WEPLAY Music.

Wer sind diese Leute? Alle Infos im Überblick!

Frankens beliebter Promi-Bodyguard Peter Althof (66):  "Ich bin ein Gerechtigkeitsfanatiker."
  • Frankens beliebter Promi-Bodyguard Peter Althof (66): "Ich bin ein Gerechtigkeitsfanatiker."
  • Foto: © RTL
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

Peter Althof (66), Bodyguard-Legende
Peter Althof ist am 17.08.1955 in Nürnberg geboren. Er ist internationaler Personenschützer und weltweit in der Sicherheitsbranche tätig. Als Bodyguard war er bereits schon für Muhammad Ali, Michael Jackson, Claudia Schiffer, Michael Schuhmacher und vielen anderen Kunden, u. a. der DFB, auch aus der Wirtschaft im Einsatz. In der Boxszene hat er die Klitschko Brüder, Henry Maske, Axel Schulz und Felix Sturm auf dem Weg in den Ring begleitet.
Vor vielen Jahren errang er im Leistungssport den Titel Deutscher Kickboxmeister und Europameister im Vollkontaktkarate und bildete danach Militärpolizisten und Spezialeinheiten der Bundeswehr im Nahkampf aus.
Seit über 30 Jahren besitzt er ein Box- und Fitness-Studio in Nürnberg. Er veranstaltet als Promoter seit Jahren die inzwischen legendäre Kampfsport-Gala „Fight of the Night“ - eine Dinner Boxgala mit Boxkämpfen und Showeinlagen.
Der erste Film, bei dem Peter mitgewirkt hat war Macho Man im Jahre 1985, Regie führte Alexander Titus Benda.
2015 war er bei VOX "Das perfekte Promi Dinner" zu sehen. Peter ist der Produzent der Kultfilme „Macho Man 2“ und „Macho Man 3“. 32 Jahre nach Erscheinung des ersten Films, nämlich 2017 erschien die Fortsetzung von Regisseur Davide Grisolia. Darin spielen René Weller und Peter die Hauptrollen.
Im Juli 2020 starteten die Dreharbeiten für "Macho Man 3", erneut sind René Weller und Peter die Hauptdarsteller der Trilogie von Regisseur Davide Grisolia.

Harald Glööckler (56), Designer & Stil-Ikone: "Die Haare kann ich rauf und runter machen, im Dschungel brauche ich keine."
  • Harald Glööckler (56), Designer & Stil-Ikone: "Die Haare kann ich rauf und runter machen, im Dschungel brauche ich keine."
  • Foto: © RTL
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

Harald Glööckler (56), Designer & Stil-Ikone
Schon als Kind wusste Harald Glööckler, dass nur Fleiß und ein starker, zielorientierter Wille ihn nach vorne bringen können. Und er wollte nach ganz vorne, er wollte nicht ein Stück vom Kuchen, er wollte die ganze Bäckerei!
Haralds Kindheit war alles andere als perfekt, aber im Nachhinein die beste Schule für sein Leben, wie er selbst sagt. Die Aggressionen und Brutalität seines Vaters gegenüber seiner Mutter bestimmten den Alltag und prägten seine Kindheit. Harald war ein sehr ruhiges, wachsames Kind und studierte die Welt der Erwachsenen aufs Genaueste. Alles drehte sich ums Geld. Wer Geld hatte, wurde geachtet und besaß Macht. Zudem hatte er das Gefühl, dass jeder auf seinen ganz eigenen Vorteil bedacht zu sein schien. Egal ob Bauer, Metzger, Fabrikant oder Pfarrer.
Er sah, wie jeder versuchte, seine Ansichten durchzudrücken. Ganz besonders fiel ihm die Angstmache auf und dass man nur dazugehört, wenn man nach Regeln spielt und sich unterordnet. Er wollte gar nicht dazugehören und er wollte sich nicht unterordnen, ihm war es egal, was man über ihn dachte. Er wollte leben, sein Leben leben. Mit sechs Jahren beschloss er, es zu ändern, es anders zu machen.
Haralds Welt sollte eine bessere Welt sein, er wollte eine schöne Welt kreieren. In seiner Welt sollte sich jede Frau wie eine Prinzessin fühlen können. Seine Welt sollte aus Schönheit und Liebe bestehen. Nicht aus Raffgier, Unterdrückung und Vorurteilen.
Harald erinnert sich, wie er als 7-Jähriger mit seiner Mutter die Villa einer Freundin besuchte. Er sah dort die wundervollsten Gemälde, die man sich vorstellen konnte und die kostbarsten Teppiche und Möbel. Ja, das war die Welt, die ihm gefiel, so sollte es sein. Ab dem Zeitpunkt verschlang er alle Bücher und Filme, die er bekommen konnte. Die Zeit des Rokokos und die alten Hollywood-Filme hatten es ihm besonders angetan. Damit legte er den Grundstein für seine Karriere.
Er besuchte Schulen, erlernte einen Beruf und machte sich bei der ersten Gelegenheit selbstständig. Ein Studium brauchte er nicht, denn ist gibt kein Studium „So kreiert man die Welt des Harald Glööckler!“. Seine Kindheit war für Harald Studium genug. Er wusste genau, was er wollte und wusste, wie er es bekommen sollte.
Harald Glööckler begann, große Shows zu inszenieren, mit grandiosen Roben und Weltstars. So wurde die Öffentlichkeit auf ihn aufmerksam.
Als Vorlage für seine Shows dienten all die Hollywood-Filme, insbesondere die Art und Weise, wie Marlene Dietrich und Greta Garbo inszeniert wurden. Aber auch für sein Business-Modell war er bestens vorbereitet, indem er sämtliche Erfolgsgeschichten und Ratgeber gelesen hatte, die er bekommen konnte: Machiavellis „Der Fürst“, Biographien von Yves Saint Laurent, Salvador Dalí, Rothschild, Rockefeller, Vanderbilt… Besonders die Biographie von Pierre Cardin hatte es ihm angetan. Haralds Lizenzmodell deckte sich in vielen Punkten mit Machiavellis Ratschlägen. Er wurde ausgelacht und beleidigt, aber es machte ihm nichts aus, weil er wusste, dass viele andere vor ihm auch ausgelacht wurden und auch ihnen wie ihm prophezeit wurde, es nie zu schaffen. Aber Harald hat es geschafft, mit viel Fleiß und starkem Willen!
Und so kann er heute mit Stolz behaupten: „Ich habe kein Modeunternehmen geschaffen, sondern eine komplette Welt. Ich bin einzigartig, unabhängig und erfolgreich.“

Lucas Cordalis (54), Sänger: "Ich hab gute Nerven und kann relativ viel aushalten. Meine Schwelle, bevor ich ausraste, ist recht hoch."
  • Lucas Cordalis (54), Sänger: "Ich hab gute Nerven und kann relativ viel aushalten. Meine Schwelle, bevor ich ausraste, ist recht hoch."
  • Foto: © RTL
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

Lucas Cordalis (54), Sänger
Lucas Cordalis, geboren in Frankfurt am Main als Sohn des Schlagersängers Costa Cordalis und seiner Frau Ingrid. Nach seinem Abitur besuchte er die New York City Dance School, eine bekannte Schule für Tanz und Musical für eine Dauer von zwei Jahren. Danach begann ihn die Musik immer mehr in den Bann zu ziehen.
Lucas gilt als musikalisches Multitalent und ist sowohl auf der Bühne als auch im Tonstudio zu Hause. Gemeinsam mit seinem Vater Costa bildet er die Formation „Cordalis“. Seit dem ersten gemeinsamen Hit „Viva la Noche“ sind sie fester Bestandteil der deutschen Musikszene und haben Deutschland, Österreich, Schweiz und Spanien siegeszugartig durch erfolgreiche Tourneen und Festivals erobert. Als Komponist, Texter und Produzent kann Lucas auf mehr als zehn Millionen verkaufte Tonträger und zahlreiche Platin- und Goldauszeichnungen zurückblicken.
Lucas ist Gewinner des Dance- Jahreschart- Award, des Schlagerdiamanten, des ARD Fernsehpreises „Goldene Eins“, usw. Außerdem siegte er in den TV-Shows Global Gladiator, Promiboxen, der RTLZWEI Curling Weltmeisterschaft, der Grip Kart WM und Schlag den Star. Als Produzent und Remixer zählt er „Queen“, „Bee Gees“, „Andrew Lloyd Webber“, „Worlds Apart“, „Ice MC“, „Love Message“, „David Hasselhoff“, „Masterboy“, „Klubbingman“, „DJ Phantasma“, „Francois Feldman“, „Dieter Bohlen“, „Blue System“, „DJ Bobo“ und viele weitere Chartacts zu seinen Kunden. Der von ihm komponierte und produzierte Song „Love Message“ ist die erfolgreichste Charity-Platte, die es je in Deutschland gab. Die daran mitwirkenden Künstler waren Masterboy, Scooter, Mr. President, Erotic, Fun Factory und U 96.
„Love Message“ erhielt Platin und brachte der Organisation „Hamburger Leuchtfeuer“ eine Summe von weit über eine Million Euro ein. Seine Produktion mit den „Dschungel Stars“ war acht Wochen in den deutschen Top Ten Single Charts und hat Gold-Status. Seine erfolgreichste Produktion und Komposition ist der Song „Baby come back“ der Gruppe „Worlds Apart“, der in 15 Ländern in die Top Ten einstieg, allein in Frankreich fast zwei Millionen Einheiten verkaufte und dafür 9-fach mit Platin ausgezeichnet wurde.
Seit dem Jahr 2002 lebt und produziert Lucas auf der Insel Mallorca. Seit 2016 ist er mit Daniela Katzenberger verheiratet. Gemeinsam haben sie die Tochter Sophia. Lucas und seine Frau Daniela sind Hauptprotagonisten der erfolgreichen RTLZWEI Reality Show „Daniela und Lucas in Love“ bereits in der sechsten Staffel.

Filip Pavlovic (27), Bachelorette-Kandidat.
  • Filip Pavlovic (27), Bachelorette-Kandidat.
  • Foto: © RTL
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

Filip Pavlovic (27), Bachelorette-Kandidat
Filip Pavlovic ist am 21.06.1994 in Hamburg geboren und wohnt in Hamburg. Er sagt über sich selbst, dass er in seinem Leben nicht immer richtig gehandelt hat. So hat er seine Ausbildungen zum KFZ-Mechatroniker und Glaser abgebrochen und im Anschluss ein duales Studium zum Fitnesstrainer begonnen und ebenfalls nicht abgeschlossen – er selbst sagt, dass er einfach nach etwas anderem in seinem Leben gestrebt hat. Da er damals keinen festen Job hatte, stieg er in dem Unternehmen seiner Mutter in die Reinigungsbranche ein.
Man kennt Filip aus verschiedenen TV-Formaten, wie der „Bachelorette“ und „Bachelor in Paradise“, in denen er nach der großen Liebe gesucht hat. Seine Suche ist laut eigener Aussage bis heute vergeblich.
Zu seinen Hobbies zählen neben dem Kraftsport auch das Fußballspielen und seit seiner Teilnahme beim Promiboxen auch das Boxtraining. Neben dem Sport verbringt Filip die meiste Zeit mit seinen Freunden und seiner Familie. Seine Freunde beschreiben ihn als lustigen und sympathischen Chaoten, der jeden Tag mit viel Lebensfreude angeht. Jeder der ihn kennt, weiß, dass er „Hummeln im Hintern“ hat und schwer zu Hause bleiben kann, ohne etwas zu unternehmen. Er hofft, dass er Krabbeltieren im Dschungel eher nicht über den Weg läuft.

Tina Ruland (55), Schauspielerin: "Schwächen und Macken habe ich natürlich überhaupt keine ... Stärken aber auch nicht."
  • Tina Ruland (55), Schauspielerin: "Schwächen und Macken habe ich natürlich überhaupt keine ... Stärken aber auch nicht."
  • Foto: © RTL
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

Tina Ruland (55), Schauspielerin

Bettina "Tina" Ruland kommt 1966 in Köln zur Welt. Nach dem Abitur am "Johann-Gottfried-Herder-Gymnasium" nimmt die spätere Schauspielerin eine Ausbildung als Kauffrau in der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft im heutigen Ratingen auf und macht in diesem Beruf auch ihren Abschluss vor der IHK.
Bereits während ihrer Ausbildung nimmt Tina Rulands Lebenslauf eine neue Wendung, als sie 1988 ihren ersten TV-Auftritt hat: Bei der ZDF-Hitparade singt sie mit der Gruppe "Bad Boys Blue" und hat anschließend mit dieser Band und auch in anderen Funktionen weitere Auftritte in unterschiedlichen TV Formaten wie z.B. der "Spielbude". Begeistert von der Arbeit vor der Kamera geht Ruland nach New York um dort am Broadway Schauspiel zu studieren.
In der TV-Serie "Die lieben Verwandten" bekommt Tina Ruland dann 1990 ihr erstes Engagement als Schauspielerin, unter der Regie von Michael Pfleghar, der fortan als ihr Entdecker gilt. Im Jahr darauf ergattert sie die Rolle, die sie berühmt machen wird: Sie spielt die Friseurin "Uschi" im Kultfilm "Manta Manta" neben Til Schweiger. Tina Ruland wird zum Schwarm einer ganzen Generation. 1994 wird sie mit dem "Bambi" geehrt. Die Schauspielerin spielt seitdem in vielen TV-Serien und Filmen mit, so zum Beispiel in "Nicht von schlechten Eltern", "Ein Fall für zwei", "Tatort", "Blockbustaz", "Wilsberg" oder der Literaturverfilmung "Jahrestage" unter der Regie von Margarethe von Trotta.
Auch im Kino ist Tina Ruland immer wieder zu sehen, u.a. im als „Bester Kinderfilm“ ausgezeichneten Werk „Das Zauberbuch“ von Vaclav Vorlicek, in „Harte Jungs“ von Marc Rothemund oder im tschechischen Märchenfilm „Der Feuervogel“.
Bis heute übernimmt bzw. übernahm die Schauspielerin in knapp 200 unterschiedlichen Kinofilmen, TV-Spielfilmen, Reihen und Serien verschiedenste Charaktere.
Seit 2015 erobert die Wahlberlinerin gemeinsam mit TV-Moderatorin Tanja Bülter und Designerin Natascha Ochsenknecht als „Berlin Blonds“ bei YouTube auch noch das Internet und gibt dort Einblicke in Privates, Lifestyle, Fashion und alle Themen, die bewegen.
Tina Ruland lebt derzeit alleinerziehend mit ihren beiden Söhnen (11 und 17) in Berlin.

Anouschka Renzi (57), Schauspielerin: "Wenn ich sehr wenig schlafe und esse, könnte es sein, dass ich dünnhäutig werde."
  • Anouschka Renzi (57), Schauspielerin: "Wenn ich sehr wenig schlafe und esse, könnte es sein, dass ich dünnhäutig werde."
  • Foto: © RTL
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

Anouschka Renzi (57), Schauspielerin
Anouschka Renzi ist die Tochter von Eva Renzi und Paul Hubschmid (Adoptivvater), zweier Schauspielstars, die ihren Weg vorzeichneten. Schon früh übte sie sich in diesem Metier. Im Alter von 17 Jahren zog sie nach New York, um Schauspielunterricht am dortigen Lee Strasberg Institute zu nehmen. Nach ihrer Rückkehr ließ der Erfolg nicht auf sich warten. Mit 18 Jahren stand sie zum ersten Mal auf einer Theaterbühne in Berlin. Zahlreiche Fernsehproduktionen, Kinofilme und Theaterinszenierungen folgten. Sie kann aber auch singen. Unter anderem hat sie zwei Singles veröffentlicht - "Robot Love" und "Stupid Man". In dem Mehrteiler von Dieter Wedel "Gier" hat sie auch drei Titel gesungen. Besonders bekannt wurde der Song "Hello Joe" komponiert Von Harold Faltermayer. Sie spricht vier Sprachen fließend, neben Deutsch Englisch, Französisch und Italienisch.
Anouschka Renzi begeistert die Menschen mit ihrer unkonventionellen, offenen und sehr humorvollen Art. Häufig wird sie verkannt und auch Menschen in ihrem Arbeitsumfeld sind überrascht, dass sie eine Frau treffen, die sich bei weitem nicht so ernst nimmt, wie ihr nachgesagt wird.
Neben dem Theater, das sie nie ganz verlassen hat, ist sie immer noch auf der Suche nach der Rolle, mit der die Menschen sie nicht identifizieren. Die Herausforderung ihres Berufes ist für sie nach wie vor genauso spannend wie mit 20.
Anouschka ist die Mutter einer Tochter. Privat lebt sie in Berlin und ist mit dem Schauspieler Marc Zabinski verlobt.

Janina Youssefian (39), Teppichluder a. D.: "Zur Vorbereitung verzichte ich schon seit zwei Monaten auf Gewürze und Zucker."
  • Janina Youssefian (39), Teppichluder a. D.: "Zur Vorbereitung verzichte ich schon seit zwei Monaten auf Gewürze und Zucker."
  • Foto: © RTL
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

Janina Youssefian (39), Teppichluder a. D.
Janina Youssefian ist ein erfolgreiches Wäsche- und Fashionmodel sowie Künstlerin vor und hinter der Kamera. Sie wurde als Reality-Star bekannt, nachdem ihre dreijährige Affäre mit dem Pop-Titanen Dieter Bohlen große Aufmerksamkeit erregt hatte.
Bereits zweimal wurde sie für den deutschen Playboy abgelichtet, im Jahr 2020 zierte sie das Cover des Pariser Fashionmagazins „Moevir“.
Einem größeren Publikum wurde Janina durch ihre Teilnahmen an verschiedenen Fernsehformaten bekannt, wie zum Beispiel als Gewinnerin bei „Promi Shopping Queen“, bei „Goodbye Deutschland“, „Reality Queen auf Safari“ oder „Adam sucht Eva“.
In ihrer Freizeit malt sie Bilder der besonderen Art und ist zudem ein gern gesehener Gast auf dem roten Teppich.
Janina Youssefian ist eine kreative temperamentvolle Person, die immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen ist, mit ihrer positiven Art allen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zaubert und mit ihrer Kunst die Welt begeistert.

Manuel Flickinger (33), Prince Charming-Kandidat: "Ich rede oft zu viel, das könnte einigen auf die Nerven gehen."
  • Manuel Flickinger (33), Prince Charming-Kandidat: "Ich rede oft zu viel, das könnte einigen auf die Nerven gehen."
  • Foto: Foto: RTL
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

Manuel Flickinger (33), Prince Charming-Kandidat
Manuel Andreas Flickinger wurde am 11. Februar 1988 in Landstuhl geboren und ist Reality-TV-Teilnehmer und LGBT-Aktivist. Er wuchs als Einzelkind bei seinen Eltern in Obernheim-Kirchenarnbach auf. Mit 13 Jahren ließen sich seine Eltern scheiden und Manuel wuchs ab dann bei seinem Vater auf. Manuel war Ministrant in der Katholischen Kirche St. Johannes in Kirchenarnbach.
Er lebt seit 2008 in Limburgerhof bei Ludwigshafen am Rhein. Nach seinem Outing mit 18 Jahren war es vor allem für seinen Vater ein langer Weg zur Akzeptanz, dass sich sein Sohn zu Männern hingezogen fühlt.
Beruflich ist Manuel seit seiner Ausbildung zum Justizfachwirt im Jahr 2008 am Gericht tätig und hat seit 2021 die Dienstbezeichnung Justizhauptsekretär. Als Ausgleich arbeitet er als Aerobic-Fitnesstrainer beim schwul-lesbischen Sportverein mvd e. V. in Mannheim.
2009 nahm Manuel als 21-jähriger an der Castingshow Deutschland sucht den Superstar teil und schaffte es bis zum Casting vor Dieter Bohlen. Er hatte ein Medley mit Songs von Boy George, Cher und Annie Lennox vorbereitet.
Im Frühjahr 2018 war er Teilnehmer bei der Dating-Doku-Soap "First Dates", deren Ausgaben auf VOX (Deutschland) bzw. ATV (Österreich) ausgestrahlt werden. Im Herbst 2019 war Manuel Kandidat in der ersten Staffel der homosexuellen Reality-Show "Prince Charming", die seit Oktober 2019 beim Streamingdienst RTL+ und im Frühjahr 2020 auf VOX zu sehen war. Er warb mit 19 Konkurrenten auf der griechischen Insel Kreta um den ersten schwulen TV-Bachelor Nicolas Puschmann. Diese Reise endete nach der 5. von 8 Folgen.
Seit Frühjahr 2020 betreibt er mit der Diplom-Psychologin Sonja Tolevski den Beziehungs-Podcast „Loveattack“ mit Themen rund um Liebe, Beziehung und Partnerschaft. Im gleichen Jahr im Dezember veröffentlichten Flickinger und Tolevski das Buch zum Podcast mit dem Titel "Was mal über Beziehungen gesagt werden muss".

Im Herbst 2021 wirkte er beim Schauspiel body* (UA) des Mannheimer Stadtensemble im Nationaltheater Mannheim mit und ist weiterhin als Statist am Nationaltheater Mannheim bei der Oper Madame Butterfly als Ladyboy engagiert. Im gleichen Jahr wirkte er bei der 6. Staffel von Ninja Warrior Germany Promi-Special für den RTL-Spendenmarathon mit.
Manuel lebte bislang in zwei Beziehungen. Von Ende 2007 bis September 2016 war er mit seinem ersten Partner liiert und lebte mit ihm zusammen in der gemeinsamen Wohnung in Limburgerhof. Von Herbst 2020 bis Sommer 2021 war er mit einem Schweizer liiert.

Durch sein öffentliches Auftreten als Kunstfigur Lafayette Diamond bei den CSD-Paraden in verschiedenen Städten in Deutschland und Europa, auf Gran Canaria und bei den AIDS-Hilfe-Galas setzt Manuel sich für mehr gegenseitigen Respekt, Toleranz und Wertschätzung zwischen allen Gesellschaftsbereichen und besonders auch in der LGBT-Community ein.
Lafayette Diamond ist ein LGBT-Aktivist und seit 2013 in der Szene sehr aktiv. Von Frühjahr 2019 bis November 2019 gehörte er als Beisitzer dem Vorstand des CSD Rhein-Neckar e. V. (Mannheim) an.

Christin Okpara (25), Reality-Sternchen, wird nicht an der aktuellen Staffel teilnehmen.
  • Christin Okpara (25), Reality-Sternchen, wird nicht an der aktuellen Staffel teilnehmen.
  • Foto: © RTL
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

Christin Okpara (25), Reality-Sternchen
Christin Okpara (26) kennt man aus der 2. Staffel "Are you the One?" sowie aus der 2. Staffel "Couple Challenge". Sie wurde in Gütersloh geboren und wuchs in einem kleinen Dorf Namens Harsewinkel auf; dort lebt sie noch immer. Sie hat jedoch vor schon bald in eine Großstadt umzuziehen, wie z.B. nach Köln oder Düsseldorf.
In ihrer Freizeit reist sie gerne und viel durch andere Länder und Städte. Am Ende ihrer Tage möchte sie nämlich von sich sagen können die ganze Welt gesehen zu haben. Außerdem verfolgt sie schon ihr komplettes Leben lang den Reitsport und mag zudem Fitnessstudios, Boxen, Leichtathletik, Event-Besuche, Ausgehen, schöne Restaurant-Besuche, Unternehmungen mit ihren Liebsten etc.
Ihre Familie und Freunde würden wohl über sie sagen, dass sie eine sehr lebensfrohe, aufgeschlossene und authentische junge Dame sei. Sie selbst ist sich durchaus bewusst, dass sie durch ihre impulsive und polarisierende Persönlichkeit des Öfteren auffällt.
Ihr Lebensmotto lautet: "Lebe dein Leben als wäre es dein letzter Tag, denn nur du selbst weißt, was gut oder schlecht für dich ist".

Linda Nobat (26), Bachelor-Kandidatin: "Ich hab mich überhaupt nicht vorbereitet, ich möchte das Overthinking vermeiden."
  • Linda Nobat (26), Bachelor-Kandidatin: "Ich hab mich überhaupt nicht vorbereitet, ich möchte das Overthinking vermeiden."
  • Foto: © RTL
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

Linda Nobat (26), Bachelor-Kandidatin
Linda Nobat ist 26 Jahre alt und in Hanau geboren und aufgewachsen. Sie sagt selbst, sie möchte gehört werden, denn sie sei eine sehr zielstrebige und temperamentvolle Frau mit einer ordentlichen Portion Selbstbewusstsein, Intellekt und dem Herz am rechten Fleck. Sie hat zwei Schwestern im Alter von 31 und 28 Jahren. Lindas Familienursprung findet sich in Kamerun, wodurch man auch auf Ihr Wesen schließen kann: Temperament und Power! Linda hatte es mit afrikanischen Wurzeln und als Frau nicht immer leicht in Deutschland, deswegen läuft sie stets mit einer gewissen Dosis Selbstliebe und Stärke durchs Leben. Es war für sie nicht immer leicht, sich zu beweisen, aber sie fragte sich „wenn nicht sie, wer dann?“ Wenn nicht sie stark für die Familie ist, wird es keiner für sie sein. Deswegen war sie immer der Fels in der Brandung für Ihre Familie, denn Familie bedeutet für Linda einfach alles!
Linda schloss die Schule mit der Fachhochschulreife ab, entschied sich jedoch später die Allgemeine Hochschulreife, um ein Jura-Studium beginnen zu können, auf einem Abendgymnasium nachzuholen. Das Jura-Studium hatte Linda dann zwar auch an der Universität Gießen begonnen, welches sie im Jahre 2021 auf Eis legte. Auch wenn sie sich sicher ist, das Studium zu Ende zu bringen, stehen erstmal andere Dinge im Vordergrund.

Schon im Alter von 15 Jahren modelte Linda und wurde 2018 sogar zur Miss Hessen gewählt. Von Shooting zu Shooting, von Veranstaltung zu Veranstaltung ging es von da an und sie brachte mit ihrem besonderen Charme, Spaß, Glamour und Wärme in jeden Raum. So klopfte sogar RTL an die Tür und Linda machte 2021 beim Bachelor mit.

Eric Stehfest (32), GZSZ-Star: "Ich trinke keinen Kaffee mehr und mache viel Sport, um mich auf den Dschungel vorzubereiten."
  • Eric Stehfest (32), GZSZ-Star: "Ich trinke keinen Kaffee mehr und mache viel Sport, um mich auf den Dschungel vorzubereiten."
  • Foto: © RTL
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

Eric Stehfest (32), GZSZ-Star
Eric Stehfest ist Schauspieler, Künstler und Autor. Eric alias Chris Lehmann gelang der Sprung zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" quasi aus dem Stand. 2016 schaffte er es bei "Let's Dance" bis auf Platz 4 und tanzte sich in die Herzen der Zuschauer. 2018 stand er neben Sandra Borgmann als Kommissar vor der Kamera. 2019 gewann er „Dancing on Ice“. Doch bei all dem Erfolg ging der 32-Jährige immer offen damit um, dass er schon früh erfahren musste, wie hart das Leben sein kann: Drogen, Gewalt und sexueller Missbrauch prägten Erics Kindheit und Jugend. In seiner Biographie „9 Tage wach“, die ein Bestseller ist, verfilmt wurde und deutschlandweit an Schulen gelesen wird, setzt er sich mit seiner zehn Jahre andauernden Crystal-Meth-Sucht auseinander. Bei seiner Therapie ließ er sich im Rahmen einer RTL+ Dokumentation, die er selbst entwickelt hat, begleiten. Gemeinsam mit seiner Frau, Edith Stehfest, schrieb er das Buch „Rebellen lieben laut“, das auf Ediths erst kürzlich geführten Vergewaltigungsprozess eingeht und aktuell als Nachfolger von „9 Tage wach“ zur Verfilmung besprochen wird.

Tara Tabitha (28), Reality-Star: "Für den Dschungel habe ich mir ein bisschen Speck angefuttert."
  • Tara Tabitha (28), Reality-Star: "Für den Dschungel habe ich mir ein bisschen Speck angefuttert."
  • Foto: © RTL
  • hochgeladen von Nicole Fuchsbauer

Tara Tabitha (28), Reality-Star
Tara Tabitha, geboren am 03.03.1993, arbeitet als Model und Reality-Star. In Deutschland erlangte sie große Bekanntheit nach ihrer Teilnahme an der Show „Ex on the Beach“ (RTL+). Als Publikumsliebling wurde die gebürtige Österreicherin zur „Queen“ gewählt. Doch Tara ist vor allem in Österreich kein unbeschriebenes Blatt und ein alter Hase was das Showgeschäft betrifft. 2010 war sie bereits Teil von „Saturday Night Fever“, das Interesse an der Schönheit blieb: 2012 begannen die Dreharbeiten zu ihrer eigenen Reality-Sendung. Die Geschäftsfrau gründete daraufhin ihre eigene Modelinie und begeistert heute über 100.000 Fans auf Instagram.
Tara trägt ihr Herz auf der Zunge und weiß genau was sie will. Mit ihrem Charme und ihrem guten Aussehen ist sie in jeder TV-Show ein gern gesehenes Gesicht. Tara lebt in Wien und London.

Macho Man 3: Peter Althof macht's nochmal!
Peter Althof dreht mit Wolfgang Fierek und Alexander Herrmann!
Autor:

Nicole Fuchsbauer aus Nürnberg

Webseite von Nicole Fuchsbauer
Nicole Fuchsbauer auf Facebook
Nicole Fuchsbauer auf Instagram
Nicole Fuchsbauer auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen