Rekordspende für Frühförderung und Tiergartenfreunde

Charitylady Ute Scholz übergibt im Tiergarten Nürnberg den Spendenscheck an Dr. Lorenzo von Fersen (Tiergartenfreunde, r.) und Gerhard John, Lebenshilfe Nürnberger Land. (Foto: Nicole Fuchsbauer)

NÜRNBERG (pm/nf) - Die 15. Benefiz-Gala von Ute Scholz (Witwe des ehemaligen Nürnberger Oberbürgermeisters Ludwig Scholz) erzielte das Rekordspendenergebnis von 20.465 Euro! Der Erlös kommt je zu gleichen Teilen dem Verein der Tiergartenfreunde Nürnberg und der Frühförderung der Lebenshilfe Nürnberger Land zu Gute. Beide Vereine arbeiten in der Delfintherapie für Kinder seit Jahren eng zusammen.

Mehr als 200 Gäste mit großem Spenderherz genossen im Oktober im Gesellschaftshaus Gartenstadt in Nürnberg einen abwechslungsreichen Abend bei Tanz, Unterhaltung und Gaumenfreuden. Dass ein solcher Abend ein derartiger Erfolg wird, dazu brauche es spendenfreudige Gäste und ebensolche Unterstützer, erklärte Gastgeberin Ute Scholz bei der Spendenübergabe im Nürnberger Tiergarten: „Dass ich heute einen solchen prallen Scheck an die Tiergartenfreunde und die Frühförderung der Lebenshilfe Nürnberger Land überreichen darf, ist auch Ihr Verdienst", lobte Ute Scholz alle Beteiligten. 

Mit akrobatischen Wortschöpfungen brillierte bei der 15. Scholz-Gala Dr. Oliver Tissot und auf dem Einrad setzte die 16-jährige Antonia Joschka einen ganz besonderen Akzent. Nicht zuletzt dankte Scholz allen Sponsoren für deren hochwertige Preise für die beliebte Tombola. Vor allem den Helfern im Hintergrund sprach sie ihren Dank aus, die von der Einladungskarte bis zur Technik das Gelingen des Abends mitverantworteten. Beispielsweise dem Wirt des Gesellschafshauses Gartenstadt Kostas Konstantinos mit Team und Spitzenkräften der EuroToques-Köche Deutschland, die sich unter Federführung von Vizepräsident Jürgen Beyer mächtig ins Zeug legten. Ebenso Dr. Christina Blumentritt und Jörg Philips, die charmant plaudernd durch einen kurzweiligen Abend führten, den die beliebte Entertainerin Sandra van de Pol und Sängerin Christina Camara musikalisch bereicherten.

Der Erlös des Abends sei ein wichtiger Beitrag, um auch in Zukunft die Delfintherapie für Kinder der Frühförderung der Lebenshilfe Nürnberger Land anbieten zu können, freuten sich die Vertreter der beiden begünstigten Vereine, Dr. Lorenzo von Fersen (Tiergartenfreunde) und Gerhard John (Lebenshilfe Nürnberger Land). 
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.