Alles zum Thema Tiergarten Nürnberg

Beiträge zum Thema Tiergarten Nürnberg

Lokales
Charlotte (2014 in Nürnberg geboren)  wurde auf ihrer Reise nach Hannover von zwei ihr vertrauten Tierpflegerinnen des Tiergartens begleitet.
2 Bilder

Transport verlief reibungslos
Eisbärin Charlotte ist nach Hannover umgezogen

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Nürnberger Eisbärin Charlotte lebt jetzt im Zoo Hannover. Nach einem gut fünfstündigen Transport kam das Tier am gestrigen Montag, 25. März 2019, gegen 14 Uhr am seinem Bestimmungsort an. Der Transport verlief reibungslos. Die am 21. November 2014 im Tiergarten der Stadt Nürnberg geborene Eisbärin wurde von zwei ihr vertrauten Tierpflegerinnen des Tiergartens begleitet.Im Zoo Hannover leben neben Charlotte noch die Eisbärin Milana und das Männchen Sprinter...

  • Nürnberg
  • 26.03.19
Lokales
Giraffenbulle Leon in der Freianlage des Giraffengeheges im Tiergarten der Stadt Nürnberg. Leon, der seit längerem an gesundheitlichen Beschwerden litt, war am Freitag, 22. März 2019, tot im Gehege gefunden worden.

Nun braucht Lubaya schnell einen neuen Gefährten
Tiergarten Nürnberg trauert um Giraffenmännchen Leon

NÜRNBERG (pm/nf) - Im Tiergarten der Stadt Nürnberg ist der knapp zehn Jahre alte Giraffenbulle Leon gestorben. Am Freitag, 22. März 2019, haben Pfleger das Tier zu Dienstbeginn tot im Stall aufgefunden. Die herbeigerufenen Tierärzte konnte den Sachverhalt nur bestätigen. Leon kam am 19. August 2009 in der Wilhelma in Stuttgart auf die Welt und lebte seit dem 16. Mai 2012 im Tiergarten Nürnberg. Leider hat er in all den Jahren nicht für Nachwuchs gesorgt, obwohl er zeitweise mit drei...

  • Nürnberg
  • 22.03.19
Lokales
Panzernashorn Sanjay läuft in seine Transportkiste.
4 Bilder

Der Jungbulle hat den Nürnberger Tiergarten verlassen
Panzernashorn Sanjay ist jetzt ein Schotte!

NÜRNBERG (pm/nf) - Alles Gute, Sanjay! Das am 1. März 2017 im Tiergarten Nürnberg geborene Panzernashorn hat jetzt seine fränkische Heimat in Richtung Edinburgh (Schottland) verlassen und ist dort mittlerweile auch gut angekommen. Die zunehmenden Auseinandersetzungen des Jungbullen mit der Mutter, die üblicherweise im Alter von rund zwei Jahren beginnen, machten eine Abreise erforderlich. Im Rahmen des Europäischen Arterhaltungsprogramms (EEP) fiel Ende Februar die Entscheidung für...

  • Nürnberg
  • 21.03.19
Freizeit & Sport
Zum Knutschen: die Teacup Pigs begeisterten im Februar 2018.
2 Bilder

Nur im Flocke-Jahr besuchten noch mehr Menschen den Nürnberger Tiergarten!

5.208 Tiere leben im Nürnberger Tiergarten NÜRNBERG (pm/nf) - Der Nürnberger Tiergarten zog aktuell eine positive Bilanz: Das Jahr 2018 war mit 1.186.352 Besuchen (2017: 1.135.515) wieder das drittbeste Jahr in der Geschichte des Tiergartens (stärker waren nur das „Flockejahr“ 2008 und das Jahr der Eröffnung der Lagune 2011). Mit einer Verbesserung von 4,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr und 9,5 Prozent bezogen auf den Fünf-Jahres-Durchschnitt (1.082.966 Besuche) wurde ein hervorragendes...

  • Nürnberg
  • 17.01.19
Lokales
Scheckübergabe der Manfred-Roth Stiftung (v.l., vorne): Christian Dienemann, Zoopädagoge Tiergarten Nürnberg, Julia und Lukas, sowie (hinten) Dr. Wilhelm Polster, Vorstand der Manfred-Roth-Stiftung, Dr. Günther Beckstein, Stiftungsrat der Manfred-Roth-Stiftung, Klaus J. Teichmann, Stiftungsrat der Manfred-Roth-Stiftung und Dr. Dag Encke, Leitender Direktor Tiergarten Nürnberg.
3 Bilder

Tiergarten erhält Förderung für ein BNE-Projekt-Stipendium

NÜRNBERG (pm/nf) - Die Manfred-Roth-Stiftung, eine der bedeutendsten lokalen Stiftungen, fördert die zoopädagogische Arbeit des Tiergartens der Stadt Nürnberg. Der Tiergarten lobt ein Semester-Stipendium aus, um ein neues fünftägiges umweltpädagogisches Programm zu konzipieren und zu erproben. Das Programm zielt darauf ab, ,,Stadtkindern" zwischen acht und zwölf Jahren in den Ferien die Umwelt durch tiergestützte Naturbegegnung im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung...

  • Nürnberg
  • 22.12.18
Lokales
Charitylady Ute Scholz übergibt im Tiergarten Nürnberg den Spendenscheck an Dr. Lorenzo von Fersen (Tiergartenfreunde, r.) und Gerhard John, Lebenshilfe Nürnberger Land.
2 Bilder

Rekordspende für Frühförderung und Tiergartenfreunde

NÜRNBERG (pm/nf) - Die 15. Benefiz-Gala von Ute Scholz (Witwe des ehemaligen Nürnberger Oberbürgermeisters Ludwig Scholz) erzielte das Rekordspendenergebnis von 20.465 Euro! Der Erlös kommt je zu gleichen Teilen dem Verein der Tiergartenfreunde Nürnberg und der Frühförderung der Lebenshilfe Nürnberger Land zu Gute. Beide Vereine arbeiten in der Delfintherapie für Kinder seit Jahren eng zusammen. Mehr als 200 Gäste mit großem Spenderherz genossen im Oktober im Gesellschaftshaus Gartenstadt...

  • Nürnberg
  • 06.12.18
Lokales
Giraffe Lilli beim Trinken am Wasserloch der Giraffenfreianlage im Tiergarten Nürnberg.
2 Bilder

Tiergarten trauert um Giraffe Lilli

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Dienstag, 27. November 2018, musste die Netzgiraffe Lilli im Tiergarten der Stadt Nürnberg getötet werden. Lilli hatte seit dem ersten Lebensjahr eine Fehlstellung eines rechten Hinterbeins. Die Fehlstellung verschlechterte sich in den letzten Monaten so stark, dass die Giraffe kaum mehr auftreten konnte. Eine Schmerztherapie schlug nicht mehr an. Deshalb traf der Tiergarten die Entscheidung, Lilli von ihren Schmerzen zu erlösen und zu töten. Zuvor war es dank...

  • Nürnberg
  • 27.11.18
Freizeit & Sport
Tiergarten Nürnberg: Darsteller der lebenden Krippe nebst Esel im dichten Schneetreiben von 2017.

Advent im Tiergarten: lebende Krippe und Lichterzug

NÜRNBERG (pm/nf) - Auch dieses Jahr wieder ein außergewöhnliches vorweihnachtliches Erlebnis: die lebende Krippe im Tiergarten. Die lebende Krippe mit Esel, Schafen, Maria, Josef und einem Hirten ist nahe dem Eingang zum Tiergarten der Stadt Nürnberg, gleich hinter den Toren, zu finden. Sie wird – von den Lichtern eines großen Weihnachtsbaums beschienen – von einem kleinen Adventsmarkt mit wechselnden Ständen begleitet. Angeboten werden allerlei kunsthandwerklich gestaltete...

  • Nürnberg
  • 21.11.18
Lokales
Das Muttertier Marilia kümmert sich fürsorglich um seinen Nachwuchs.

Süßer Nachwuchs im Manatihaus

Jungtier bei den Weißgesichtssakis NÜRNBERG (pm/nf) - Am Montag, 5. November 2018, kam im Manatihaus im Tiergarten der Stadt Nürnberg ein Weißgesichtssaki (Pithecia pithecia) zur Welt. Das Muttertier Marilia kümmert sich fürsorglich um seinen Nachwuchs. Marilia trägt das wenige Tage alte Jungtier auf dem Rücken. In der Regel hält sie sich im Blätterwerk der Bäume auf, so dass die beiden Affen nur von geduldigen Beobachtern entdeckt werden können.Bereits im August 2017 zog Marilia...

  • Nürnberg
  • 09.11.18
Lokales
Bianca ist am 8. November 2018 verstorben.

Gorilla Bianca im Tiergarten gestorben

NÜRNBERG (pm/nf) - Am heutigen Donnerstag, 8. November 2018, musste am späten Vormittag im Tiergarten der Stadt Nürnberg das 46-jährige Gorillaweibchen Bianca nach deutlicher Verschlechterung ihres Zustands eingeschläfert werden. Anschließend wurde der Gruppe die Gelegenheit geboten, von ihrer Artgenossin Abschied zu nehmen. Bianca war seit einigen Jahren immer wieder in tierärztlicher Behandlung, seit fast zwei Jahren bekam sie Schmerztherapien aufgrund altersbedingter Veränderungen des...

  • Nürnberg
  • 08.11.18
Lokales
Der weiß schon, was er tut...Gorilla Thomas (rechts) und Habibu hinter der Glasscheibe.
3 Bilder

Der coole Macho Thomas ist da!

Nach dem alten Fritz ist sein Nachfolger eingezogen NÜRNBERG (pm/nf) - Heute, Freitag, 26. Oktober 2018, ist am Morgen der Nachfolger des verstorbenen Gorillamannes Fritz im Tiergarten der Stadt Nürnberg angekommen. Thomas, wie der am 29. Dezember 2002 im Zoo Rotterdam geborene Gorilla heißt, wuchs dort in einer großen Gruppe auf, bevor er im Oktober 2009 in eine Junggesellengruppe in den Bioparc Valencia nach Spanien kam. Nach einer Schlafpause – der Transport war sicher anstrengend –...

  • Nürnberg
  • 26.10.18
Lokales
Delfinweibchen Nynke ist nach zehn Jahren in den Tiergarten der Stadt Nürnberg zurückgekehrt. Am Tag ihrer Ankunft schwimmt Nynke (rechts) mit Delfinweibchen Jenny in einem Becken der Delfinanlage.

Delfin Nynke zurück im Tiergarten

NÜRNBERG (pm/nf) - Am heutigen Mittwoch, 10. Oktober 2018, ist Delfinweibchen Nynke aus den Niederlanden in den Tiergarten der Stadt Nürnberg zurückgekehrt. Der rund 35 Jahre alte Delfin wird in seine frühere Gruppe eingegliedert. Im Oktober 2008 war Nynke auf Empfehlung des Europäischen Erhaltungszuchtprogramms (EEP) zusammen mit zwei weiteren weiblichen Delfinen aus Nürnberg auf Hochzeitsreise nach Harderwijk in die Niederlande gegangen. In Harderwijk lebte Nynke in einer großen...

  • Nürnberg
  • 10.10.18
Lokales
Moby, fotografiert durch die Unterwasserscheibe des Blauen Salons.
2 Bilder

Delfinsenior Moby im Tiergarten Nürnberg gestorben

NÜRNBERG (pm/nf) - Am Sonntag, 16. September 2018, ist der männliche Große Tümmler Moby im Tiergarten der Stadt Nürnberg im Alter von etwa 58 Jahren gestorben. Moby galt als einer der ältesten bekannten männlichen Großen Tümmler. Er wurde etwa 1960 an der Küste von Florida, USA, geboren und lebte seit 1971 im Tiergarten Nürnberg. Ein weißer Fleck auf dem Kopf machte ihn unverkennbar. Moby hat die Geschichte der Delfinhaltung in Nürnberg von Beginn an miterlebt und geprägt. Er ist Vater...

  • Nürnberg
  • 17.09.18
Lokales
Gorilla Fritz an Mariä Himmelfahrt, Mittwoch, 15. August 2018, in der Freianlage des Tiergartens der Stadt Nürnberg.
3 Bilder

Trauer um Tiergarten-Legende! Gorilla Fritz (55) ist tot

NÜRNBERG – Er war eine Legende. Jede Tiergartenbesucherin und jeder Tiergartenbesucher kannte und liebte ihn: Mit Gorilla Fritz ist am Montag, 20. August 2018, der älteste in europäischen Zoos lebende Gorilla gestorben. Fritz war eine echte „Tierpersönlichkeit“. Er wurde 1963 in Kamerun geboren. Im Mai 1966 kam er in den Tierpark Hellabrunn in München. Am 2. November 1970 zog er in den Tiergarten Nürnberg um. In der Vorwoche noch aktiv in der Außenanlage, wurde der Gorillasenior ab Samstag,...

  • Nürnberg
  • 21.08.18
Lokales
Der asiatische Löwe Subali, fotografiert im Raubtierhaus im Tiergarten der Stadt Nürnberg.

Subali ist der neue König der Löwen im Tiergarten

NÜRNBERG (pm/nf) - Seit knapp einer Woche hat der Tiergarten der Stadt Nürnberg einen neuen Asiatischen Löwen. Das Männchen Subali kam aus dem spanischen Zoo Jerez de la Frontera nach Nürnberg. Subali wurde am 17. Mai 2006 in Edinburgh geboren. Nach einer zweieinhalb Jahre währenden Station in Lodz, Polen, kam er 2011 nach Jerez. Der zwölf Jahre alte Löwe erhält nun durch den vom Europäischen Erhaltungszuchtprogramm (EEP) veranlassten Umzug nach Nürnberg eine Chance, sich...

  • Nürnberg
  • 15.08.18
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Tiergarten Nürnberg

Der Landschaftszoo Der Tiergarten Nürnberg ist ein einzigartiger Landschaftszoo mit zerklüfteten Felsformationen aus rotem Sandstein, großen Freiflächen, Weihern, Wasserwelten und gepflegten Wegen zwischen jahrhundertealten, schattenspendenden Bäumen. Diese beeindruckende Kulisse lädt nicht zur zum Verweilen ein, sie ist auch das Zuhause von fast 300 Tierarten. Neben Löwen und Tigern, Delphinen, Eisbären, Pinguinen und Erdmännchen gibt es hier jede Menge weitere Lieblingstiere zu entdecken....

  • Nürnberg
  • 09.08.18
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Tiergarten Nürnberg

Der Landschaftszoo Ausspannen, spazieren gehen und Tiere beobachten - mit all diesem punktet der Tiergarten Nürnberg an allen Tagen des Jahres. Der einzigartige Landschaftszoo mit Felsen aus rotem Sandstein, ruhigen Wegen zwischen alten Bäumen und großen Freiflächen, Weihern und Wasserwelten bietet etwa 300 Tierarten ein Zuhause. Und das auf fast 70 Hektar. Neu in diesem Jahr ist - im ehemaligen Flusspferdhaus - das Wüstenhaus. In einer Wüstenlandschaft bewegen sich typische Bewohner wie...

  • Nürnberg
  • 03.08.18
Lokales
Zwei Jungstörche in der Auswilderungsvoliere.
3 Bilder

Neue Auswilderungsvoliere für Eulen, Greifvögel und Störche

NÜRNBERG (pm/nf) - Auf der Fläche des landwirtschaftlichen Gutes Mittelbüg des Tiergartens der Stadt Nürnberg konnte eine Auswilderungsvoliere für Eulen, Greifvögel und Störche neu gestaltet werden. Für diese Vogelgruppen betreibt der Tiergarten eine offizielle Auffangstation. Vögel, die verletzt in den Tiergarten eingeliefert werden oder Jungvögel deren Eltern gestorben sind, können je nach Zustand wieder voll rehabilitiert werden. Dann kommt aber der ebenso bedeutsame,...

  • Nürnberg
  • 07.06.18
Lokales
Die neue Löwin Aarany wurde am 4. Mai 2016 in Aalborg (Dänemark) geboren.

Knautsch-Ohr-Löwin Aarany ist der neue Star im Nürnberger Tiergarten

NÜRNBERG (mask) - Der Nürnberger Tiergarten hat eine neue junge Löwin: Aarany (2 Jahre alt)! Sie kommt aus dem dänischen Zoo Aalborg. Jetzt leben zwei Asiatische Löwinnen am Schmausenbuck: neben Aarany die alte Keera (19), 1999 in Großbritannien geboren. Aarany ist an ihrem verknautschten rechten Ohr zu erkennen, es geht auf eine Verletzung in der Kindheit zurück. Sie gilt als genetisch sehr wertvolles Weibchen. Ein älteres Männchen aus Jerez (Spanien) soll noch folgen.

  • Nürnberg
  • 30.05.18
Panorama
Christian Dienemann erklärt das Gebiss eines Delfins
41 Bilder

Nachhaltiges Lernen im Tiergarten

Im Frühling ist es besonders schön im Tiergarten, wenn blühende Tulpen und Bäume die Natur schmücken. Die Bilder zeigen den Besuch einer vierten Klasse, die von Christian Dienemann, dem Zoobiologen, im Blauen Salon über die Kalifornischen Seelöwen und großen Tümmler, die in der Lagune in Vergesellschaftung leben, unterrichtet wurden. Begeistert hörten sie ihm zu, als er vom Schwertwal erzählte, dessen 1,80 hohe Rückenflosse so groß ist sei wie er selbst und mit der er sich stabilisiert. Sie...

  • Nürnberg
  • 05.05.18
MarktplatzAnzeige
4 Bilder

Tiergarten Nürnberg

Der Landschaftszoo für die Metropolregion Der Tiergarten Nürnberg ist ein einzigartiger Landschaftszoo. Zerklüftete Felsformationen aus rotem Sandstein. Wege zwischen jahrhundertealten, schattenspendenden Bäumen. Große Freiflächen, Weiher und Wasserwelten. Diese beeindruckende Kulisse lädt nicht zur zum Verweilen ein, sie ist auch das Zuhause von fast 300 Tierarten. Und das auf fast 70 Hektar. Neben Löwen und Tigern, Delphinen, Eisbären, Pinguinen und Erdmännchen gibt es jede Menge weitere...

  • Nürnberg
  • 21.03.18
Lokales
Zum Knutschen: die Teacup Pigs sind momentan nur etwas größer als eine Teetasse.
4 Bilder

„Teacup Pigs“ – Süßer Nachwuchs im Tiergarten

Minipigs werden ausgewachsen bis zu 60 Kilo schwer und eignen sich NICHT als Haustiere! NÜRNBERG (pm/nf) - Seit gut einer Woche gibt es wieder Nachwuchs bei den Minischweinen im Tiergarten der Stadt Nürnberg. Die insgesamt 15 am 1. und 3. Februar 2018 geborenen Ferkel werden im englischen Sprachraum auch als „Teacup Pigs“ bezeichnet. Bislang wurde das Geschlecht der Ferkel noch nicht bestimmt. Kaum größer als eine Teetasse (englisch: teacup) sind die nur wenige Tage alten Minischweine...

  • Nürnberg
  • 14.02.18
Lokales
Wild Robotic – So tierisch ist die Zukunft (v.l.): Prof. Dr.-Ing. Ulrich Schäfer, OTH Amberg, Alexandra Lang, Museumspädagogik Bionicum, Bayer. Landesamt für Umwelt, Marcus König, CSU Fraktionsvorsitzender Stadt Nürnberg, Lara Stengel, EDEKA Center Kulinarikwelten Stengel Fürth, Adrian Fehrle, FAU Nürnberg. Vorne: Roboter Pepper ( mit und ohne mit Fliege), Roboter Sanbot sowie sitzend die beiden Roboter vom Typ Nao.

Begegnungen der dritten Art: 1. Robotertreffen im Bionicum Nürnberg

,,Wild Robotic" – ein Blick in Richtung Zukunft NÜRNBERG (nf/pm) - Heute drehte sich im Bionicum (Tiergarten Nürnberg) alles um humanoide Roboter und Natur. Bionik ist die Wissenschaft, die Natur und Technik zusammenbringt beziehungsweise von der Natur lernen will mit dem Ziel, auf dieser Basis neue Technologien zu entwickeln. Und in der Tat bieten Tiere und Pflanzen ein nahezu unerschöpfliches Spektrum an Impulsen und Ideen, die der Mensch nutzen kann. Die niedlichen Tiernachbauten...

  • Nürnberg
  • 24.01.18
Lokales
Freuen sich über das großzügige Geschenk: (v.l.) Thomas Schiller, technischer Leiter, Thomas Maurer, Technikmitarbeiter, Manuela Enzelberger, Mitarbeiterin der Tierärzte, Tina Locker, Auszubildende der Tierärzte, 
Simone Pürkel, Mitarbeiterin der Tierärzte, Dr. Katrin Baumgartner, Zootierärztin, Dr. Hermann Will, Zootierarzt,Faouzi Achour, Technikmitarbeiter.
2 Bilder

Tierärzte und Mitarbeiter können jetzt umweltfreundlich durch den Tiergarten düsen

Tiergartenfreunde beschenken Tiergarten mit Elektro-Fahrzeugen NÜRNBERG (pm/nf) - Auch im Jahr 2017 unterstützte der Verein der Tiergartenfreunde Nürnberg e.V. den Tiergarten der Stadt Nürnberg mit mehreren Projekten. Beispielsweise bei der Sanierung der Totenkopfaffen-Anlage und der Finanzierung des Tier(-garten)-Kunstwerks ,,Für Vielfalt in Nürnberg" an einer Nürnberger Hausfassade. Pünktlich zu Weihnachten schenken die Tiergartenfreunde dem Tiergarten Nürnberg drei elektrisch...

  • Nürnberg
  • 21.12.17