Wetterchaos rund um München - Flüge wichen nach Nürnberg aus

Weil in München Schnee und Eis auch den Flugverkehr behinderten, wichen die Maschinen auf den Airport Nürnberg aus. (Foto: Christian Albrecht)
A330 von American Airlines in Nürnberg

NÜRNBERG (pm/nf) - Schlechte Wetterbedingungen bescherten dem Albrecht Dürer Airport Nürnberg außergewöhnliche und seltene Gäste aus USA, Schweden, Dänemark, Polen und Italien. Als sogenannte Ausweicher waren die Flugzeuge auf dem Weg nach München. Aufgrund der aktuellen Wetterlage landeten u. a. ein Großraumflugzeug (engl. wide-body) Airbus A330 von American Airlines aus Philadelphia und ein Airbus A321 der SAS aus Kopenhagen in Nürnberg. Ebenfalls waren Maschinen der Lufthansa aus Turin und Posen sowie ein Flugzeug der bmi regional aus dem dänischen Norrkoping am Vorfeld zu sehen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.