Honda Civic: Neun-Gang-Automatik für den Diesel

Honda Civic Diesel. Foto: Auto-Medienportal.Net/Honda

(ampnet/mue) - Honda bietet den Civic Fünftürer mit dem umfassend überarbeiteten 1,6-Liter-Dieselmotor nach Euro 6d-Temp ab sofort auch mit Neun-Gang-Automatik an.

Angeboten werden die Einstiegsvariante „S“ mit Fahrlichtautomatik, adaptiver Geschwindigkeitsregelung und Sicherheitspaket, die Limousine des 1.6 i-DTEC (folgt im Oktober) startet in der höheren Ausstattungsstufe „Comfort“. Die neue Automatik „überspringt“ je nach Motordrehzahl und Gasbetätigung einzelne Getriebestufen; sie wechselt zum Beispiel beim Herunterschalten direkt vom 9. in den 5. oder vom 7. in den 4. Gang. Die Bedienung erfolgt über Wahltasten in der Mittelkonsole, am Lenkrad angebrachte Schaltwippen erlauben auch eine manuelle Wahl. Mit 120 PS (88 kW) bei 4.000 Umdrehungen in der Minute und 300 Newtonmetern Drehmoment bei 2.000 Touren beschleunigt der Civic 1.6 i-DTEC mit Automatikgetriebe in 10,2 Sekunden von Null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 200 km/h.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.