Amphibien

Beiträge zum Thema Amphibien

Lokales
Männlicher Moorfrosch zwischen Laich von Artgenossen.
Foto: LRA/ERH

Informationen vom Landratsamt
Amphibien wieder auf Wanderschaft!

LANDKREIS (pm/mue) - Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer beginnen im Landkreis wieder, die Welt für wandernde Amphibien sicherer zu machen. Meist nachts und außerorts bringen sie Kröten, Frösche und Molche auf die andere Straßenseite, damit diese sicher zu ihren Laichgewässern kommen. Besonders betroffen ist die Kreisstraße ERH25 zwischen Niederndorf und Obermichelbach. Um die Helferinnen und Helfer zu schützen gilt hier bis Ende April 2020 eine Geschwindigkeitsbeschränkung. Amphibien...

  • Erlangen
  • 20.02.20
Panorama
Oberbürgermeister Thomas Jung (r.) und Stephan Vitzethum, Fachkraft für Naturschutz, stellten einige beispielhafte Biotope im Stadtgebiet vor.�
4 Bilder

OB Thomas Jung führt durch die schönsten Biotope der Stadt
Fürth von seiner grünen Seite

FÜRTH (pm/ak) - Nach den aktuellsten Zahlen des Bayerischen Landesamts für Umwelt, gibt es in Fürth fast 320 Biotope mit einer Gesamtfläche von 531 Hektar. Das entspricht über acht Prozent des Stadtgebietes. Da der Schutz und der Erhalt von Natur und Umwelt, sowie der Klimaschutz, zu den zentralen Aufgaben der Stadtverwaltung gehören, ergreift die Stadt zahlreiche Maßnahmen um dieser Zielsetzung gerecht zu werden. So werden bei Pflanzaktionen Monokulturen vermieden und stattdessen für...

  • Fürth
  • 21.08.19
Lokales
Gerettete Kröte - ohne die Helfer hätten viele Tiere einfach  keine Chance zu überleben.

März macht müde Amphibien munter: Fleißige Krötenretter gesucht

Aktiver Natur- und Tierschutz - mitmachen und Leben retten NÜRNBERG (pm/nf) - Der März macht müde Amphibien munter. Umweltamt und Naturschutzwacht und privater Helfer und Helferinnen geleiten in den Morgen- und Abendstunden die Tiere sicher über die Straße. Gesucht werden engagierte Naturfreunde, die bei Auf- und Abbau sowie bei der Überwachung der Krötenzäune in Brunn und Fischbach mithelfen. Der Einsatz dauert von der Dämmerung an gerechnet eine oder zwei Stunden. Dabei muss...

  • Nürnberg
  • 15.02.17
Lokales
Symbolfoto: © Konstanze Gruber / Fotolia.com

Kröte & Co. wieder unterwegs

LANDKREIS / REGION (pm/mue) - Kröten und andere Amphibien sind derzeit wieder auf Wanderung. Auf den Straßen gilt daher besondere Vorsicht. Noch bis 30. April gilt auf der Kreisstraße ERH 25 zwischen Niederndorf und Obermichelbach eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf Tempo 50. Vor allem nachts sind dort während der Amphibienwanderungszeit ehrenamtliche Mitarbeiter auf der Fahrbahn unterwegs, welche die Amphibienübergänge betreuen und die Tiere mit Eimern sicher auf die andere Straßenseite...

  • Erlangen
  • 18.03.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Eine der hübschen Gelbbauchunken im Gewerbepark Nürnberg-Feucht-Wendelstein.       Foto: oh / moc
2 Bilder

Schöner wohnen für die Unke

Neue Amphibien-Reservate im Gewerbepark sind Abenteuer pur NÜRNBERG  - Unkenrufe sind nicht unbedingt immer erwünscht. Doch im Gewerbepark Nürnberg-Feucht-Wendelstein genießen die Unken einen guten Ruf. Die Landschaft erinnert an Abenteuer pur: Wasserlandschaften, ausladende Sandflächen und grüner Dschungel. Breitbeinig treiben die Unken an der Wasseroberfläche ihrer terrassenartig angelegten, flachen und damit warmen Tümpel, gelassen sehen sie von hier aus dem Treiben am Ufer zu. Das ganz...

  • Nürnberg
  • 22.07.13
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.