Bauland

Beiträge zum Thema Bauland

Lokales
Symbolfoto: © marcus_hofmann / stock.adobe.com

Bauland wird immer teurer
Bodenpreise in Erlangen um bis zu 23 Prozent gestiegen!

ERLANGEN (pm/mue) - Der unabhängige Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Bereich der Stadt Erlangen hat aktualisierte Bodenrichtwerte veröffentlicht. Wie es in einer Mitteilung aus dem Rathaus heißt, wurden für die vergangenen zwei Jahre erneut teilweise kräftige Preissteigerungen ermittelt: Die Preise für individuelles Wohnbauland sind im stadtweiten Durchschnitt um knapp 18 Prozent gestiegen, für Geschosswohnungsbauland sogar um knapp 23 Prozent. In den besonders begehrten Wohnlagen...

  • Erlangen
  • 06.07.21
Lokales
Die Stadt Forchheim hat Platz für Bauwillige.

Stadt will mehr Wohnraum schaffen
In Forchheim gibt es ein neues Baulandmodell

FORCHHEIM (pm/rr) – Nach jahrelangen Diskussionen in verschiedenen Gremien legte der Stadtrat die endgültige Version des flexiblen Baulandmodells (FBM) sowie der Änderung der Richtlinien für die Vergabe von Baugrundstücken nach dem Baulandmodell der Stadt vor. Innerhalb der politischen Fraktionen wurde letztlich ein Konsens gefunden, wie man in Zukunft die Ausweisung von Bauland, Nachverdichtungsvorhaben sowie die Vergabe der zukünftigen Bauplätze der Stadt regeln möchte. Größeres Angebot für...

  • Forchheim
  • 02.05.19
Lokales
Symbolbild: © Jonas Wolff / Fotolia.com

Bodenpreise steigen weiter!

ERLANGEN (pm/mue) - Die Bodenpreise in Erlangen sind in den vergangenen acht Jahren deutlich angestiegen. Dies zeigt ein Bericht des so genannten Gutachterausschusses, der im Umwelt-, Verkehrs- und Planungsausschuss des Erlanger Stadtrats vorgestellt wurde. Lagen die Preissteigerungen für Wohnbauland in Erlangen lange unter dem Bundesdurchschnitt, entwickeln sie sich Angaben zufolge mittlerweile leicht überdurchschnittlich. Die Preise, die für individuelles Wohnbauland entrichtet werden müssen,...

  • Erlangen
  • 23.07.18
Panorama
Mit den „Einheimischenmodellen“ können Gemeinden der ortsansässigen Bevölkerung den Erwerb verbilligten Baulandes ermöglichen.

Bund ändert Baurecht: Warum junge Familien leichter an Bauland kommen

Bundestag greift Bayerns Forderungen für Novelle des Baugesetzbuches auf - Bundesbauministerium und Freistaat Bayern einigen sich mit der EU-Kommission auf ,,Einheimischenmodelle" - Auch das Ehrenamt ist Bewertungskriterium REGION (pm/nf) - Schon lange setzt sich Bayerns Innen- und Bauminister Joachim Herrmann dafür ein, dass mehr gebaut werden kann, um die Wohnraumnot zu lindern. Jetzt ändert der Bund das Baurecht und erleichtert damit das Bauen. Herrmann: „Wir brauchen dringend mehr Wohnungen...

  • Nürnberg
  • 10.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.