Alles zum Thema Blaualgen

Beiträge zum Thema Blaualgen

Lokales

Blaualgen: Dechsendorfer Weiher gesperrt

ERLANGEN (pm/mue) - Die Konzentration der Blaualgen im Dechsendorfer Weiher – insbesondere in den Badebereichen – ist massiv angestiegen. Wie das Sportamt der Stadt mitteilt, ist das Gewässer daher ab sofort für Badebesucher gesperrt. Sobald eine Veränderung eintritt, informiert die Dienststelle unter anderem über die Internetseite: www.erlangen.de

  • Erlangen
  • 05.09.18
Lokales
Die Stadt Nürnberg warnt eindringlich im Kleinen Dutzendteich zu baden.

Gefährliche Blaualgen im Kleinen Dutzendteich

NÜRNBERG (pm/nf) Die Stadt warnt vor Blaualgen im Kleinen Dutzendteich. Nach einer Kontrolle vor Ort haben Mitarbeiter des Servicebetriebs Öffentlicher Raum (Sör) am heutigen Donnerstag, 27. Juli 2017, entsprechende Warnschilder am Gewässer aufgestellt. Es wird dringend davon abgeraten, ein Bad in dem Gewässer zu nehmen. Ein Kontakt mit den Algen kann gesundheitliche Beeinträchtigungen auslösen. Besonders Kinder oder Allergiker müssen bei Berührung der Blaualgen mit Hautreizungen oder...

  • Nürnberg
  • 27.07.17
Lokales
Trotz Blaualgen im Dechser: Boot fahren geht immer. Foto: Uwe Müller
2 Bilder

Blaualgen im Dechser? Boot fahren geht immer!

DECHSENDORF (mue) - Zum Dechsendorfer Weiher kommen jährlich etwa 100.000 Besucher zum Wandern, Grillen oder Baden. Dumm, wenn mitten im Sommer – wie vor kurzem wieder – ein Schwimm- bzw. Badeverbot ausgesprochen werden muss. Reiner Lennemann, Leiter des Amtes für Umweltschutz und Energiefragen und Christian Lenk, seitens des Sportamtes Vorarbeiter für den Dechsendorfer Weiher beschwichtigen: Alles reine Vorsichtsmaßnahme! Und sie erklären: Blaualgen tragen einen irreführenden Namen, da es...

  • Erlangen
  • 27.07.17
Lokales

Blaualgen: Badeverbot am Dechsendorfer Weiher

ERLANGEN (pm/mue) - Für den Dechsendorfer Weiher musste ein vorübergehendes Badeverbot ausgesprochen werden. Wie das für den Badebetrieb zuständige städtische Sportamt mitteilte, habe sich in den vergangenen Tagen die Menge der Blaualgen derart vergrößert, dass eine gesundheitliche Gefährdung für Badende nicht mehr auszuschließen sei. „Die gewässerökologischen Maßnahmen am Dechsendorfer Weiher konnten in diesem Jahr noch keine Wirkung zeigen“, betont Reiner Lennemann, Leiter des städtischen...

  • Erlangen
  • 23.06.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales

Badeverbot für Dechsendorfer Weiher

ERLANGEN (pm/mue) - Nach Abstimmung mit dem staatlichen Gesundheitsamt hat die Stadt Erlangen am Dienstag Nachmittag ein vorübergehendes Badeverbot für den Dechsendorfer Weiher erlassen. Wie die engmaschigen Untersuchungen des städtischen Sportamts ergaben, hat sich in den vergangenen Wochen die Menge der Blaualgen ständig vergrößert; mittlerweile sei durch deren Giftstoffe eine gesundheitliche Gefährdung der Badenden nicht mehr auszuschließen. Eine Beschilderung, die über das Badeverbot...

  • Erlangen
  • 23.07.14
Anzeige
Lokales

Blau- und Fadenalgen im Dechsendorfer Weiher

ERLANGEN - Im Dechsendorfer Weiher sind – wie auch in einigen weiteren Weihern der Region – Blaualgen festgestellt worden; besonders in Ufernähe kann es je nach Windrichtung zu Ansammlungen kommen. Auf Grund der gemessenen Konzentration musste bisher jedoch kein Badeverbot ausgesprochen werden, das städtische Sportamt überprüft die Situation auch am Wochenende regelmäßig. Neben den Blaualgen befinden sich nach wie vor auch Fadenalgen im Dechsendorfer Weiher, von denen allerdings keine...

  • Erlangen
  • 18.07.14