Oberfranken

Beiträge zum Thema Oberfranken

Lokales

Das neue Schuljahr 2019/2020 ist gut vorbereitet.
Moderne Schullandschaft im Regierungsbezirk Oberfranken

OBERFRANKEN (pm/rr) – An Grund- und Mittelschulen stehen in Oberfranken gut 5.000 Lehrkräfte zur Verfügung, um den Pflichtunterricht und notwendige Förderangebote im vollen Umfang zu versorgen. Alle unbefristet eingestellten Lehrkräfte verfügen – wie in ganz Bayern – über eine abgeschlossene Lehramtsqualifikation. Für die Aufstockung der mobilen Reserve stehen noch Kapazitäten für Angestelltenverträge zur Verfügung. Die Schülerzahlen an Grund- und Mittelschulen haben sich in den letzten...

  • Oberfranken
  • 12.09.19
Panorama
Da freut sich auch der Nachwuchs: Im Jahr 2015 lebten 4.858 „Einkommensmillionäre“ in Bayern, 603 mehr als im Jahr zuvor.

Die höchste Dichte an Superreichen hat Oberbayern
Da klingelt die Kasse: 482 Einkommens-Millionäre gibt es in Mittelfranken!

REGION (pm/nf) - Im Jahr 2015 lebten 4.858 „Einkommensmillionäre“ in Bayern, 603 mehr als im Jahr zuvor. Wie das Bayerische Landesamt für Statistik anhand der jetzt vorliegenden Ergebnisse der Lohn- und Einkommensteuerstatistik weiter mitteilt, hatten 54 Prozent der Steuerpflichtigen mit jährlichen Einkünften von mehr als einer Million Euro ihren Wohnsitz in Oberbayern. Die höchste Dichte an Einkommensmillionären war im Landkreis Starnberg mit 19,2 Millionären je 10.000 Einwohner zu...

  • Nürnberg
  • 16.08.19
Panorama

Doppelt so viele Patentanmeldungen wie im Bundesdurchschnitt
Oberfranken weit vorne bei Patentanmeldungen

OBERFRANKEN (pm/rr) – Wo sind die innovativen bayerischen Unternehmen zu Hause? In Oberbayern? Nein, in Ober- und Mittelfranken sowie in der Oberpfalz, so die Ergebnisse des neu erschienenen IHK-Reports "Patente in Bayern 2019". Hier schneiden die Unternehmen im Einzugsgebiet der IHK für Oberfranken Bayreuth besonders positiv ab. "Längst hat sich unser Wirtschaftsraum zu einem wichtigen Innovationsstandort entwickelt", gibt sich Gabriele Hohenner, Hauptgeschäftsführerin der IHK für Oberfranken...

  • Oberfranken
  • 26.04.19
Panorama
(Jocki_Foto: HJKrieg, Erlangen) – Herausgeber Michael Volk präsentiert den ersten Bildband "Oberfrankens Trachten"
4 Bilder

Beeindruckender Bildband "Oberfrankens Trachten" wurde vorgestellt

Ein über 200 Seiten starker, gut geschriebener und fotografierter Bildband wurde vor ein paar Tagen im Bauernmuseum in Frensdorf bei Bamberg vorgestellt "Die oberfränkische Tracht ist so bunt wie der Regierungsbezirk selbst", so Bezirkstagspräsident Dr. Günther Denzler in seinem Grußwort. "Davon können sich die Leser im Bildband eindrucksvoll überzeugen. Die Kleidung sowie die Trägerinnen und Träger stehen im Mittelpunkt der Fotografien von Walther Appelt, der eigentlich aus der...

  • Oberfranken
  • 08.11.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales

Oberfranken wächst weiter

Positive Bevölkerungsentwicklung im Regierungsbezirk REGION (pm/rr) – Knapp 4.500 mehr Oberfranken vermeldet das Bayerische Landesamt für Statistik in seinen jüngst veröffentlichten Zahlen für das Jahr 2017. Damit wächst die Bevölkerungszahl im Regierungsbezirk seit nunmehr drei Jahren entgegen der Prognosen der Statistiker. Starke Zuwächse verbuchen vor allem die kreisfreien Städte und die Region Bamberg - Forchheim. Hauptursache für den Bevölkerungszuwachs ist aus Sicht der IHK für...

  • Landkreis Forchheim
  • 27.10.18
Anzeige
Panorama

Drei Stipendien zum Gewürz-Sommelier über je 2.500 Euro

Kulmbach, 22.10.2018. Auch für 2019 vergibt die Adalbert-Raps-Stiftung wieder drei Stipendien in Höhe von je 2.500 Euro für die Qualifikation zum Gewürz-Sommelier an der Genussakademie Bayern. Voraussetzung für die Stipendiaten ist eine abgeschlossene Ausbildung oder ein Studium sowie Berufserfahrung in der Lebensmittelbranche - egal, ob in Industrie, Handwerk, Handel oder Gastronomie. Die Ausbildung startet am 11. Februar 2019 und endet am 25. Juni 2019 mit der Abschlussprüfung. Die...

  • Bayern
  • 23.10.18
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Hof - in Bayern ganz oben!

Geographisch, aber auch im übertragenen Sinn „Hof – in Bayern ganz oben!“: Ein Slogan, der für sich spricht, denn Hof ist nicht nur geographisch voll auf der Höhe: Die Hofer Innenstadt ist auch „das“ Einkaufszentrum Hochfrankens. Zwischen Ludwigstraße, Altstadt und Lorenzstraße findet man weit mehr als nur Ware von der Stange. Deshalb sollte man sich Zeit für einen Bummel nehmen und unbedingt auch einen Besuch beim Hofer „Wärschtlamo“ einplanen. Besucher lieben ihn genauso wie die Hofer,...

  • Nürnberg
  • 15.08.18
MarktplatzAnzeige
2 Bilder

Porzellan hautnah erleben

Porzellanikon: Anfassen, entdecken, verstehen Das Porzellanikon ist Europas größtes Museum für Porzellan. Auf einer Fläche von 2.000 Quadratmetern am Standort Hohenberg an der Eger und 8.000 Quadratmetern in Selb präsentiert das staatliche Museum die unterschiedlichen Facetten von Porzellan. Es dokumentiert die Entwicklung von Form und Dekor, Kunstporzellan und Zierartikeln. Erlebnisorientiert an originalen Schauplätzen führt es die Herstellung seit der Erfindung des europäischen Porzellans...

  • Nürnberg
  • 15.08.18
Lokales
Ein Eurofighter startet am Nürnberger Airport.

Update: Lauter Knall erschreckt Menschen von Nürnberg bis nach Oberfranken

REGION (nf) - Heute (gegen 16.45 Uhr) erschreckten zwei dumpfe Schläge plus Druckwelle, die Fensterscheiben von Nürnberg bis nach Oberfranken erzittern ließen, die Menschen. Viele rannten auf die Straße um nach einem Unglück zu schauen oder reckten auf Balkonen die Köpfe nach oben. Die Auswirkungen erstreckten sich über mindestens 70 Kilometer.  Die Polizei Mittelfranken meldete auf Twitter:  ,,Zwei Knallgeräusche im Stadtgebiet von Nürnberg durch Überschallflug. Luftfahrzeuge haben die...

  • Nürnberg
  • 12.07.18
Panorama
3 Bilder

Neue Frankenfahne für den Staffelberg

Am Samstag, 7. April lud der Fränkische Bund zur jährlichen Hissung der Frankenfahne auf dem Staffelberg. Bei bestem Frühlingswetter wohnten über 100 Staffelbergbesucher der Zeremonie bei, die schon fast Kultstatus genießt. DIE FRANKEN waren natürlich auch dabei, als auf dem Berg der Franken die Frankenfahne gehisst wurde. Die Frankenfahne auf dem Staffelberg geht ursprünglich auf den Staffelsteiner Schreinermeister Alfons Röder zurück, der die erste Fahne für den Staffelberg spendierte. Seit...

  • Oberfranken
  • 10.04.18
Panorama
Die Franken lehnen die STRABS ab

Die Franken fordern Abschaffung der Straßenausbaubeiträge

Franken ist bei den Straßenausbaubeiträgen gegenüber Altbayern benachteiligt Nürnberg - Die Partei für Franken tritt für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge in Bayern ein. Alle fränkischen Regierungsbezirke leiden im Gegensatz zu Altbayern stärker unter den Straßenausbaubeiträgen – besonders Unterfranken. „In Unterfranken müssen sage und schreibe 97% aller Kommunen, in Ober- und Mittelfranken über 70% Straßenausbaubeiträge erheben“, so Robert Gattenlöhner, Vorsitzender der Partei...

  • Oberfranken
  • 12.01.18
Panorama
DIE FRANKEN wollen Oberfranken stärken

Partei für Franken fordert milliardenschwere Investitionen für Oberfranken

Stadt Hof und Landkreis Bayreuth landen abgeschlagen auf den letzten Plätzen im Focus-Landkreis-Ranking 2018 Hof - Die Partei für Franken – DIE FRANKEN fordert die CSU in München dazu auf Oberfranken mit einem milliardenschweren Investitionsprogramm nachhaltig zu stärken. Anlass ist das katastrophale Abschneiden der Stadt Hof und des Landkreises Bayreuth im aktuellen Landkreis-Ranking des Nachrichtenmagazins Focus. Die Stadt Hof kam bei 381 untersuchten Regionen in Deutschland auf den 353....

  • Oberfranken
  • 08.01.18
Die EXPERTEN
2 Bilder

Heiraten mit Toscana-Feeling

Wozu in die Ferne schweifen: Feste feiern in Wirsberg Das Bellevue Spa & Resort Reiterhof Wirsberg inmitten der idyllischen Natur Oberfrankens ist die perfekte Location für Ihre Traumhochzeit. Hier können Sie sich unter freiem Himmel bei atemberaubender Aussicht auf die fränkische Toskana das „Ja“-Wort geben. Die Standesbeamten oder der 1. Bürgermeister von Wirsberg trauen nämlich auf Wunsch auch außerhalb des Standesamtes im Hochzeitspavillon oder in einer der stilvollen Räumlichkeiten des...

  • Nürnberg
  • 21.11.17
Panorama
Parteichef Gattenlöhner - Franken im Fokus

"Die Franken" sind bereit für die Landtags- und Bezirkstagswahlen 2018

Die Franken wollen das gute Ergebnis von 2013 ausbauen Hof - Die Partei „Die Franken“ ist bereit für die Landtags- und Bezirkstagwahlen im nächsten Jahr. Parteichef Gattenlöhner möchte nach dem Achtungserfolg der letzten Landtagswahl und dem Einzug in die Bezirkstage von Oberfranken und Mittelfranken das Ergebnis ausbauen. Die Partei für Franken – DIE FRANKEN zeigte sich auf ihrem ordentlichen Parteitag am 18. November in Hof angriffslustig. Der Parteivorsitzender und mittelfränkische...

  • Oberfranken
  • 19.11.17
Panorama
DIE FRANKEN - grenzenlos fränkisch

„Die Franken“ machen den Weg für Gründung von Gebietsverbänden außerhalb Bayerns frei

DIE FRANKEN können jetzt einen Kreisverband im fränkischen Teil Thüringens gründen – Sonneberg im Fokus Hirschaid – „Die Partei für Franken – DIE FRANKEN“ hat auf einem außerordentlichen Parteitag eine Reihe von Satzungsänderungen vorgenommen. Die wichtigste Änderung betrifft die regionale Aufstellung. Im oberfränkischen Hirschaid billigten die Delegierten einstimmig eine Satzungsänderung, die die Gründung von neuen Gebietsverbänden außerhalb Bayerns regelt. „Wir können jetzt endlich die...

  • Erlangen
  • 03.08.17
Die EXPERTEN
3 Bilder

Das lebendige Museum

Porzellangeschichte an Originalschauplätzen Europas größtes Spezialmuseum für Porzellan zieht durch die Aura beeindruckender Originalschauplätze seine Besucher in den Bann. Aufwendig inszenierte Ausstellungen präsentieren an den beiden Standorten des Porzellanikons mit viel Wissen und Leidenschaft unter anderem die Tisch- und Esskulturen unterschiedlicher Zeiten. Das Mutterhaus in Hohenberg an der Eger zeigt den Weg der deutschen Porzellangeschichte vom beginnenden 18. Jahrhundert bis zur...

  • Nürnberg
  • 02.08.17
Lokales
Wechsel auf der Brücke des Segelschiffs Metropolregion Nürnberg: Bambergs Oberbürgermeister Andreas Starke (l.) übernahm das Ruder von Landrat Armin Kroder (Nürnberger Land).

Führungswechsel bei der Metropolregion Nürnberg: Zum ersten Mal hält ein Oberfranke das Ruder in der Hand!

NÜRNBERG (pm/nf) - Der Rat der Metropolregion Nürnberg hat einen neuen Vorsitzenden: Einstimmig hat der Rat der Metropolregion Nürnberg heute den Bamberger Oberbürgermeister Andreas Starke zum Ratsvorsitzenden gewählt. Mit Starke wird in den nächsten drei Jahren erstmals ein Oberfranke die Geschicke der Metropolregion lenken. Als Stellvertreter des Ratsvorsitzenden wurden Armin Kroder, Landrat des Landkreises Nürnberger Land, und Franz Stahl, Bürgermeister von Tirschenreuth,...

  • Nürnberg
  • 28.07.17
Panorama
Der Landkreis Sonneberg soll nach Willen der Partei für Franken nach Oberfranken wechseln

Franken fordern: München soll Sonneberg den Wechsel nach Oberfranken anbieten

Partei „DIE FRANKEN“ fordert Bayerische Staatsregierung auf Sonneberg zu unterstützen Nürnberg - Die Regionalpartei „Partei für Franken – Die Franken“ fordert die Bayerische Staatsregierung auf, Sonneberg den Wechsel nach Oberfranken anzubieten. Sollte sich Sonneberg im Zusammenhang der geplanten Gebietsreform alternativ für einen Wechsel nach Oberfranken aussprechen, soll der Status als Landkreis und Kreisstadt in Oberfranken bestehen bleiben. Robert Gattenlöhner, Parteivorsitzender und...

  • Oberfranken
  • 23.05.17
Lokales
MdL Dr. Markus Söder und MdL Albert Füracker übergaben heute in Nürnberg die Förderbescheide.
3 Bilder

Söder übergibt Förderbescheide für Mittel- und Oberfranken

Wer hat wieviel bekommen? NÜRNBERG (pm/nf) „Auf dem Weg zur Datenautobahn. Der Ausbau von schnellem Internet läuft in Bayern auf Hochtouren. 14 Gemeinden aus Oberfranken erhalten heute insgesamt rund sechs Millionen Euro Förderung und 30 Gemeinden aus Mittelfranken nsgesamt rund 10 Millionen Euro Förderung“, “, freute sich Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder bei der Übergabe der Breitband-Förderbescheide an die Kommunen am Montag (6. Juni 2016) in Nürnberg. „Breitband ist...

  • Nürnberg
  • 06.06.16
Freizeit & Sport
Am Sonntag, 8. Mai 2016, unternimmt der Schmidt Max in der BR-Sendung „freizeit“ eine Fahrradtour entlang des historischen Ludwig-Donau-Main-Kanals – vom Altmühltal bis Oberfranken.

Der Schmidt Max radelt den Ludwig-Donau-Main-Kanal entlang

Stationen in Kelheim, im Landkreis Neumarkt, in Nürnberg, Eggolsheim und Bamberg REGION (pm/nf) - Am Sonntag, 8. Mai 2016, unternimmt der Schmidt Max in der BR-Sendung „freizeit“ eine Fahrradtour entlang des historischen Ludwig-Donau-Main-Kanals – vom Altmühltal bis Oberfranken. Dabei erkundet er, wo Urlauber noch mit Treidelschiffen befördert werden, in welchem Schleusenwärterhäuschen frisches Gebäck wartet, wo der Kanal zur Gratis-Kunstgalerie wird, und warum die Bamberger Schleuse so...

  • Nürnberg
  • 28.04.16
Ratgeber
Alter Steinbruch
62 Bilder

Osterspaziergang um Gefrees - vor dem Fichtelgebirge

Gefrees (li) Unberührte Natur, alte Steinbrüche (von Gottmannsberg aus zu erwandern) und die Berge des Fichtelgebirges vor Augen laden zu Spaziergängen und Wanderungen um Gefrees ein. In der Mitte der Kleinstadt - vor Kirche und Osterbrunnen - finden sich die Wanderwegweiser.

  • Oberfranken
  • 25.03.16
Die EXPERTEN

DamenMode aus Oberfranken

Die Ursprünge der TONI dress Damenmoden GmbH reichen bis weit ins 19. Jahrhundert zurück und machen das Unternehmen zu einem der ältesten Textilunternehmen Deutschlands. Bereits im Jahr 1834 wurde die Muttergesellschaft Weber & Ott in Fürth gegründet, seit 1874 ist die Firma rund 30 Kilometer weiter nördlich im oberfränkischen Forchheim beheimatet. Seit fast fünf Jahrzehnten ist die Marke TONI bei Endverbraucherinnen aber auch beim Handel eine fester Größe, wenn es um moderne Damenhosen, um...

  • Nürnberg
  • 18.11.15
Lokales

Hohe Waldbrandgefahr in Oberfranken

Regierung von Oberfranken ordnet vorsorgliche Luftbeobachtung vom 6. bis 8. August 2015 an Auf Grund der immer noch bestehenden hohen Temperaturen und der zunehmenden Trockenheit besteht von heute bis voraussichtlich Samstag in Oberfranken flächig hohe Waldbrandgefahr. Die Regierung von Oberfranken hat im Einvernehmen mit dem regionalen Waldbrandbeauftragten für Oberfranken beim Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayreuth von Donnerstag, 6. August, bis Samstag, 8. August, die...

  • Oberfranken
  • 13.08.15
Die EXPERTEN
3 Bilder

Genussregion Oberfranken

Nicht nur kulinarisch gibt es hier viel zu entdecken Oberfranken ist – was regionale Spezialitäten betrifft – ein echtes Schatzkästchen. Hier gibt es, gemessen an der Bevölkerungszahl, nicht nur die meisten Bäcker, Metzger und Bierbrauer der Welt, auch die Vielfalt an regionalen Spezialitäten, hervorgegangen aus kleinteiligen und historisch gewachsenen Strukturen und angeboten in urigen, unverwechselbaren Gasthöfen ist schlichtweg einmalig. Die kulinarischen Köstlichkeiten reichen von...

  • Nürnberg
  • 21.07.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.