Brasilien

Beiträge zum Thema Brasilien

Freizeit & Sport
Das Gürteltier „Fuleco“ erfreut sich großer Beliebtheit.
4 Bilder

Die Geschichte der WM-Maskottchen begann 1966 in England mit "Willie"

REGION (web) - Seit 1966 gehören die Maskottchen zu einer Fußball-Weltmeisterschaft wie der Ball, die Tore oder die Stadien. In Brasilien ist derzeit „Fuleco“, das possierliche Gürteltier, allgegenwärtig. Den Anfang machte 1966 zur Fußball-Weltmeisterschaft in England der stolze Löwe „Willie“. Ziemlich kantig und eckig, aber mit breiter, vom Union Jack bedeckter Brust trat Willie auf und brachte dem Gastgeberland auch gleich Glück. England sicherte sich den ersten WM-Titel, es sollte bislang...

  • Fürth
  • 17.06.14
Freizeit & Sport
Diese 23 Spieler wollen den WM-Titel holen: Erste Reihe von li.n.re: E. Durm, M. Götze, J. Draxler, R. Weidenfeller, M. Neuer, Ron-Robert Zieler, Ph. Lahm, M. Reus, M. Ginter; Mittelreihe v.li.n.re.: Bundestrainer Joachim Löw, Assistenztrainer H.-D. Flick, K. Grosskreutz, B. Schweinsteiger, M. Klose, M. Özil, Th. Müller, Chr. Kramer, Torwarttrainer A. Köpke, Manager O. Bierhoff; hintere Reihe v. li. n. re.: S. Khedira, M. Hummels, T. Kroos, J. Boateng, P. Mertesacker, B. Höwedes, L. Podolski und A. Schürrle
2 Bilder

In Brasilien soll der vierte WM-Titel für Deutschland her

NÜRNBERG (web) - Das Trainingslager in Südtirol ist vorbei, nun läuft der Countdown für Bundestrainer Joachim Löw und seine Mannschaft. Am Samstag geht es von Frankfurt direkt nach Brasilien, wo man sich im "Campo Bahia" den letzten Feinschliff für die Mission Weltmeister 2014 holt. Jogi Löw und seinem Trainerteam bleiben dann noch acht Tage, um die richtige Formation zu finden. Denn gleich im ersten Gruppenspiel am 16. Juni (18 Uhr MESZ) treffen die bundesdeutschen Kicker in Salvador auf den...

  • Fürth
  • 06.06.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.