Dokumentation

Beiträge zum Thema Dokumentation

Ratgeber
Auditorin Elinor Lorenz-Ginschel vor einem Medizinschrank auf Station im Klinikum.

Qualitätsmanagement im Klinikum
Patientensicherheit ist oberstes Ziel

FORCHHEIM (fs/rr) – Alle Jahre wieder werden die Prozessabläufe in allen Fachbereichen im Klinikum Forchheim-Fränkische Schweiz stichprobenartig untersucht. „Letztendlich dienen diese Prüfungen dem obersten Ziel, die Sicherheit der Patienten zu gewährleisten“, erläutert die Auditorin der Firma DEKRA Certification GmbH, Elinor Lorenz-Ginschel. Das Klinikum hat heuer das Qualitätsmanagement-Audit sehr gut bestanden. „Wie viele Patientenplätze hat die Abteilung? Wie viele Betten davon sind...

  • Forchheim
  • 10.07.20
Panorama
Dreharbeiten der Grußworte

Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen
75 Jahre Kriegsende - Gedenken in Rednitzhembach

REDNITZHEMBACH (pm/ak) - Manchmal werfen die äußeren Umstände alle Planungen über den Haufen: Ursprünglich war für den 17. April 2020 im Gemeindezentrum eine Großveranstaltung zum Gedenken an das Kriegsende in Rednitzhembach genau vor 75 Jahren geplant. Neben verschiedenen Grußworten sollte das neueste Werk des Dokumentarfilmers Markus Dörnberger zur diesem Thema uraufgeführt werden. Das Versammlungsverbot machte allen Überlegungen ein Ende. So entstand die Idee, das Ereignis virtuell an...

  • Landkreis Roth
  • 15.04.20
Lokales
,,Herr Ott erzählt..." wird am Sonntag, 24. März 2019, um 11 Uhr im Luna-Kina in Schwabach nochmals gezeigt.

Ein Schwabacher Original im Film
Herr Ott erzählt...

SCHWABACH (nf) - Prädikat sehenswert! Der 30-minütige Dokumentarfilm ,,Herr Ott erzählt..." wird am Sonntag, 24. März 2019, um 11 Uhr im Luna-Kino in Schwabach nochmals gezeigt. Der Großneffe von ,,Herrn Ott", Markus Dörnberger, der diesen Film gedreht hat, ist Filmemacher und Werbegrafiker. Die Idee wurde geboren beim allwöchentlichen Besuch von Markus bei seinem Großonkel Georg: „Wir vespern immer zusammen mit Bauernbrot, Geräuchertem vom Markt und Weizenbier", schwärmt er. „Bei diesen...

  • Schwabach
  • 19.03.19
Lokales

Wanderausstellung im Rathaus

HIRSCHAID (pm/mue) - Am Samstag, 5. April, wird im Rathaus die Wanderausstellung „Claus Schenk Graf von Stauffenberg und der Umsturzversuch vom 20. Juli 1944“ eröffnet. An jenem Tag zündete eine Bombe, welche die Welt nach beinahe fünf Jahren Krieg von Adolf Hitler befreien sollte. Doch der Plan schlug fehl, Hitler überlebte und die Männer hinter dem Anschlag mussten für ihren Mut ihr Leben lassen. Einer dieser Männer war Claus Schenk Graf von Stauffenberg, ein adeliger Offizier, der die Taten...

  • Forchheim
  • 20.03.14
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.