Feuerwehr

Beiträge zum Thema Feuerwehr

Panorama
Landrat Dr. Hermann Ulm mit Kreisbrandrat, örtlichen Einsatzleitern sowie der Unterstützungsgruppe bei der Übernahme des neuen Einsatzleitwagens.

Forchheimer Firma baut VW Crafter zum Einsatzleitwagen um
Neues Fahrzeug für den Katastrophenschutz

FORCHHEIM (lra/rr) – Der Landkreis hat für Katastrophenfälle und größere Schadensereignisse einen neuen Einsatzleitwagen für seine Unterstützungsgruppe Örtliche Einsatzleitung (UG-ÖEL) beschafft. Das Fahrzeug aufbauend auf einem Fahrgestell des Modells VW Crafter und technisch ausgebaut von der Fa. Compoint aus Forchheim ist mit drei modernen digitalen Funk- und Telekommunikationsarbeitsplätzen ausgestattet und dient dem Örtlichen Einsatzleiter (ÖEL) im Ernstfall als Kommunikationszentrale...

  • Forchheim
  • 13.01.20
Lokales
Die Vorstände der FF Wellerstadt Helga Roß und Wolfgang Gruber, Kurt Gumbrecht (techn. Betriebsführung RSV AG), die Vorstände der RSV AG Wolfgang Geus und Christian Sponsel, dazwischen Andreas Galster (Bürgermeister von Baiersdorf), sowie die Kommandanten Philipp Andrasch und Rainer Kauschke (v. li)

3.000 Euro für die Freiwillige Feuerwehr Wellerstadt

FORCHHEIM (pm/rr) – Die Regnitzstromverwertung AG wird seit Jahren tatkräftig von der Freiwilligen Feuerwehr Wellerstadt unterstützt. Die langjährige gute Zusammenarbeit würdigt die RSV AG mit einer Spende in Höhe von 3.000 Euro für die stets unkomplizierte und unbürokratische Hilfe durch die FF Wellerstadt. Die RSV AG erzeugt im Wasserkraftwerk Wellerstadt schon seit Jahrzehnten jährlich zirka vier Millionen Kilowattstunden Strom aus Wasserkraft. Diese umweltfreundliche Art der...

  • Forchheim
  • 15.02.19
Lokales

Seit 140 Jahren immer einsatzbereit, wenn es brennt

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann gratuliert der Freiwilligen Feuerwehr Bammersdorf zum Jubiläum: "Wertvolles Engagement, auf das Bammersdorf stolz sein kann" EGGOLSHEIM (pm/rr) – „Unter dem Motto ‚Schützen, Retten, Löschen, Bergen‘ setzen sich die Bammersdorfer Feuerwehrmänner und -frauen für die Sicherheit ihrer Mitbürger ein. Mutig und selbstlos leisten sie bei Unfällen, Bränden und Naturkatastrophen unschätzbar wertvolle Hilfe. Das verdient höchste Anerkennung und darauf kann...

  • Forchheim
  • 02.07.18
Lokales
Die Verantwortlichen der PI Forchheim und der Feuerwehr Forchheim.

Polizei besucht Feuerwehr

FORCHHEIM (pm/rr) – Auf Einladung der Freiwilligen Feuerwehr Forchheim waren die Dienstgruppenleiter der Polizeiinspektion Forchheim unter Leitung des neuen Dienststellenleiters Polizeirat Jochen Prinzkosky im Gerätehaus zu Gast. Nach einer kurzen Vorstellung der Feuerwehr und ihrer Einsatzmöglichkeiten durch Stadtbrandinspektor Jürgen Mittermeier erläuterte der Vorsitzende Josua Flierl die Tätigkeiten des Feuerwehrvereins. Im Anschluss folgte eine Führung durch das Gerätehaus mit...

  • Forchheim
  • 06.06.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Aktionen wie hier beim Tag der Feuerwehr wird es auch im Jubiläumsjahr geben.

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Forchheim

FORCHHEIM (rr) - Am Sonntag, 25. März startet die Freiwillige Feuerwehr ab 13.00 Uhr in ihr Jubiläumsjahr. Am 25. März 1868 wurde die Freiwillige Feuerwehr Forchheim gegründet. Auf den Tag genau 150 Jahre danach hält der Verein seine diesjährige Mitgliederversammlung ab. Nach dem Treffen am Gerätehaus legen die Feuerwehrleute um 13.20 Uhr am Kriegerdenkmal Löwen einen Kranz ab. Es geht weiter mit einem ökumenischen Festgottesdienst um 14.00 Uhr in der Kirche St. Johannis und der...

  • Forchheim
  • 24.03.18
Anzeige
Panorama
Die Feuerwehrmänner Georg Karl, Björn Paulitsch und Thomas Drummer im KEF (v.l.). Foto: R. Rosenbauer
2 Bilder

Annafest: Mini-Feuerwehr für maximalen Schutz

FORCHHEIM (pm/rr) - Zum ersten Mal setzt die Stadt Forchheim heuer ein Kleineinsatzfahrzeug (KEF) mit Feuerwehrausrüstung im Rahmen der Brandwache auf dem Annafest ein. Städte und Kommunen sind gesetzlich verpflichtet, ihre Sicherheitsstandards den Gegebenheiten anzupassen. Aus diesem Grund hat die Stadt Forchheim beschlossen, ein Kleineinsatzfahrzeug der Feuerwehr, das die Firma BMT Service GmbH der Stadt Forchheim zur Erprobung im Realeinsatz zur Verfügung stellt, auf dem Annafest zum...

  • Forchheim
  • 24.07.17
Lokales
Über 3 Millionen Liter Wasser wurden aus dem künstlichen See im Steinbruch Gräfenberg abgepumpt.
8 Bilder

In Gräfenberg: Drei Millionen Liter Wasser abgepumpt

GRÄFENBERG (pm/vs) - Viele Menschen haben noch immer die schlimmen Bilder der Überschwemmungen in Südbayern vom Juni dieses Jahres im Kopf. Solche Ereignisse gehen nicht spurlos an den ehrenamtlichen Einsatzkräften vorbei und viele machen sich Gedanken, was man im Fall der Fälle als Feuerwehr tun kann. Genau aus diesem Grund fand am 16. Juli in Gräfenberg eine außergewöhnliche Einsatzübung statt. Auf dem Betriebsgelände der Firma Endress übten insgesamt 12 Feuerwehren zusammen mit dem...

  • Forchheim
  • 27.07.16
Freizeit & Sport

Feuerwehrausflug der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Forchheim

Die Freiwilligen Feuerwehren Forchheims und die Werksfeuerwehr der Firma Infiana Group GmbH unternahmen unter der Leitung von Kreisbrandmeister Willi Kupfer einen dreitägigen Ausflug in das Salzburger Land. Das Bild zeigt, die Vorführung des Turboturbinenlöschers beim Besuch der Werksfeuerwehr von Wacker Burghausen, einem großen Chemiewerk. Im Anschluss wurde noch der Industriepark Gendorf besucht, das den ersten Tag mit einer Führung durch die neue Feuerwache der dortigen Werksfeuerwehr...

  • Landkreis Forchheim
  • 02.11.15
Lokales

Feuerwehr wird stärker bezuschusst

FORCHHEIM (pm) - Im Freistaat Bayern gelten neue Förderbestimmungen für die Feuerwehren. In einer Pressemitteilung informiert Landtagsabgeordneter Michael Hofmann, dass es zusätzlich 6,5 Millionen Euro für Fahrzeugbeschaffungen sowie Gerätehausbauten und -modernisierungen gibt – rückwirkend zum 1. März 2015 erhalten Bayerns Feuerwehren damit eine um durchschnittlich 20 Prozent höhere Förderung. „Weil wir im Landkreis Forchheim seit letztem Jahr zu den strukturschwachen Gebieten mit besonderem...

  • Forchheim
  • 07.04.15
Lokales
Die Integrierte Leitstelle für die Städte Nürnberg, Fürth, Erlangen sowie die Landkreise Nürnberger Land, Fürth und Erlangen-Höchstadt in der Feuerwache 4 am Nürnberger Hafen.  Dort laufen die unter der Notfallnummer 112 abgesetzten Anrufe gebündelt ein.

Gemeinsamer Notruf 112 rettet Leben!

Über die Rufnummer 112 werden Feuerwehr und Rettungsdienst angefordert NÜRNBERG (pm/nf) - Über die einheitliche Notrufnummer 112 kann in Deutschland und Europa rund um die Uhr Hilfe durch Feuerwehr und Rettungsdienst angefordert werden. Der Notruf 112 verbindet landesweit mit der Integrierten Leitstelle (ILS). Der Anruf funktioniert aus allen Telefonnetzen ohne Vorwahl und ist gebührenfrei. Die Feuerwehr Nürnberg betreibt seit nunmehr vier Jahren die ILS für die Städte Nürnberg, Fürth,...

  • Nürnberg
  • 01.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.