Formel 1

Beiträge zum Thema Formel 1

Panorama
Der Nissan GT-R Nismo. Foto: Hersteller

Markant und exklusiv: der neue Nissan GT-R Nismo

(ampnet/mue) - Von der Modellpflege des Nissan GT-R profitiert nun auch das Spitzenmodell Nismo. Das Facelift umfasst eine neue Frontpartie und optimierte Stoßdämpfer sowie neu gestaltete und mit Alcantara-Leder bezogene Armaturentafel, Lenkrad und Mittelarmlehne. Die Zahl der Bedienknöpfe wurde von 27 auf elf reduziert. Das Flaggschiff der Marke wird weiterhin vom 441 kW / 600 PS starken 3,8-Liter-Twin-Turbo-Sechszylinder angetrieben und kann ab sofort bestellt werden. Im Gegensatz zur...

  • Nürnberg
  • 11.10.16
MarktplatzAnzeige
Der Peugeot 3008 macht Eindruck: Die senkrecht stehende Front wirkt athletisch, die Linien sind klar, präzise und gespannt. Der Innenraum überzeugt mit funktionaler Technik auf neuestem Stand und wirkt gediegen und edel. Foto: Hersteller

Peugeot 3008: Löwe holt Bestwerte

(ampnet/mue) - Mit dem neuen Peugeot 3008 tritt die französische Marke an, den Markt der kompakten SUV (Segment C) zu „erobern“. Wenn man in den 3008 einsteigt, fällt der Blick auf eine fast futuristisch anmutende Armaturentafel mit einem hoch angeordnete Kombiinstrument mit einem hoch auflösenden 12,3 Zoll-Bildschirm. Das vollständig einstellbare und individualisierbare Kombiinstrument zeigt alles, was der Fahrer im Blick haben möchte. Fünf unterschiedliche Anzeigemodi, die über ein Drehrad...

  • Nürnberg
  • 11.10.16
Panorama
Der neue La Ferrari Aperta. Foto: Ferrari

Frische Luft bei Tempo 350

(ampnet/mue) - Ferrari stellt auf dem Autosalon in Paris (noch bis 16. Oktober) den geöffneten La Ferrari vor. Der La Ferrari Aperta (Foto) ist mit einem Softtop und auf Wunsch mit einem Carbonfaser-Hardtop ausgestattet. Der Antrieb verbindet auch hier einen 588 kW / 800 PS starken 6,3-Liter-V12-Motor mit den 120 kW / 163 PS eines Elektromotors. Der Aperta erreicht dieselbe Höchstgeschwindigkeit von über 350 km/h, beschleunigt von Null auf 100 km/h in weniger als drei Sekunden, von Null auf...

  • Nürnberg
  • 05.10.16
Panorama
Der Porsche 911 GT3 Cup. Foto: Hersteller

Porsche 911 GT3 Cup: Vortrieb mit 485 PS

(ampnet/mue) - Mit einem komplett neu entwickelten Antrieb geht der Porsche 911 GT3 Cup ab 2017 auf Rennstrecken in aller Welt an den Start. Im Heck des seit 1998 mit über 3.000 Exemplaren meistgebauten GT-Rennwagens der Welt sorgt nun ein 4,0-Liter-Sechs-Zylinder-Boxermotor für noch vehementeren Vortrieb; das kompakte Aggregat mit Benzin-Direkteinspritzung entwickelt eine Spitzenleistung von 357 kW / 485 PS. Eine neue Frontschürze sowie ein neues Heckteil verbessern den Abtrieb des rennfertig...

  • Nürnberg
  • 05.10.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Mit einem Praxisverbrauch von 6,5 bis 7,5 Litern bei flotter Fahrweise liegt der 120 PS-Mazda klar über dem Normverbrauch. Jedoch geht dieser Wert in Ordnung, schafft der Wagen doch immerhin 195 km/h Spitze und den Standardsprint in unter neun Sekunden. Foto: Hersteller

Flotter Dreier sportlich gestylt

(ampnet/mue) - Wie schon sein Vorgänger gehört auch der aktuelle Mazda3 zu den sportlicher gestylten Fahrzeugen seiner Klasse. Dynamische Design-Attribute sind die recht lange Motorhaube und das schmale hintere Fensterband. Die Heckpartie wirkt bullig und zeichnet sich durch einen coupéhaften Abschluss aus. Der Mazda3 geizt in der Sports-Line-Ausführung nicht mit allerlei Annehmlichkeiten. Das reicht vom Head-up-Display über den Dreh-Drück-Steller für das Infotainmentsystem mit dem...

  • Nürnberg
  • 27.09.16
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Die wichtigsten Neuerungen stecken beim Suzuki SX4 S-Cross unter dem Blechkleid. Foto: Ute Kernbach

Suzuki SX4-Cross: deutlich bulliger als sein Vorgänger

(ampnet/mue) - Suzuki spendiert dem SX4 S-Cross ein Facelift: Optisch präsentiert sich die Neuauflage des Kompakt-SUV mit neuem Gesicht und neu gestalteten Heckleuchten. Beim Innenraum bleibt alles wie gehabt. Die wichtigsten Neuerungen stecken unterm Blechkleid. Der 1,4-Liter-Benzindirekteinspritzer, bereits aus dem Vitara S bekannt und ersetzt den 1,6-Liter-Sauger mit 88 kW / 120 PS. Der neue Turbomotor leistet 103 kW / 140 PS und erreicht sein maximales Drehmoment von 220 Newtonmetern...

  • Nürnberg
  • 21.09.16
Panorama
Steht ab 24. September bei den deutschen Händlern: der neue Opel Mokka X. Foto: Hersteller

Opel Mokka X auf neuem Niveau

(ampnet/mue) - Wenn es nur um die Verlaufszahlen ginge, hätte Opel den kleinen Asphaltcowboy Mokka noch nicht anfassen müssen. Mehr als 600.000 Stück wurden bislang in Europa ausgeliefert, im vergangenen Jahr in Deutschland 31.000 und dieses Jahr einschließlich August bereits 21.000. Dennoch durchlief der Mokka ein so genanntes großes Facelift: Er sollte beim Außen- und Innendesign, vor allem aber bei Infotainment und Konnektivität auf die Höhe der Zeit gebracht werden. Nun bewegt er sich auf...

  • Nürnberg
  • 19.09.16
Panorama
Der Opel Karl Rocks macht auf und abseits der Straße eine gute Figur. Foto: Hersteller

Opel Karl als junger Wilder

(ampnet/mue) - Opel peppt den Karl zum jungen Wilden auf und stellt dieser Tage die Modellversion Rocks vor. Der Crossover-Kleinwagen ist ab Ende des Jahres bestellbar; zum abenteuerlustigen Äußeren tragen die silberne Dachreling und die robusten vorderen und hinteren Stoßfänger mit Unterfahrschutz-Elementen (vorne inklusive Nebelscheinwerfer) ebenso bei wie die schwarzen Einfassungen der Radhäuser und die exklusiven 15-Zoll-Leichtmetallräder in Bicolor-Optik. Der Opel Karl Rocks ist aber...

  • Nürnberg
  • 14.09.16
Panorama
Etwas für echte Fans: der BMW M5 Competition Edition. Foto: Hersteller

BMW M5 Competition Edition streng limitiert

(ampnet/mue) - Mit einer Leistungssteigerung auf 441 kW / 600 PS und einem maximalen Drehmoment von 700 Newtonmetern gehört der BMW M5 Competition Edition zu den leistungsstärksten Automobilen in der Modellgeschichte der Marke, das für die Beschleunigung von Null auf 100 km/h lediglich 3,9 Sekunden benötigt. Mit seiner individualisierten Optik, dem Competition Paket und reichhaltigen Sonderausstattungen sollen vom BMW M5 Competition Edition nur 200 Exemplare gebaut werden. Herz des Modells ist...

  • Nürnberg
  • 17.08.16
Panorama
Der Peugeot 208. Foto: Hersteller

Neuer Einstiegsmotor für Peugeot 208

(ampnet/mue) - Für den Peugeot 208 ist ab sofort als neue Einstiegsmotorisierung der 1.2 Pure-Tech 72 mit 53 kW / 72 PS erhältlich, der den bisherigen 1.0-Liter-Motor mit 50 kW / 68 PS ersetzt. Das neue Triebwerk entwickelt 109 Nm, die bei 2.600 U/min anliegen. Der Kraftstoffverbrauch liegt im Durchschnitt bei nur 4,7 Liter auf 100 Kilometer, was einem CO2-Ausstoß von 108 g/km entspricht. Der Pure-Tech 110-Motor mit 81 kW / 110 PS ist ab sofort auch in Verbindung mit dem mittleren...

  • Nürnberg
  • 17.08.16
Panorama
Oftmals sind mangelhafte technische Ausstattung sowie fehlende Erfahrung die Ursache(n) für schwere Unfälle. Symbolfoto: © benjaminnolte/Fotolia.com

Fahranfänger besonders gefährdet

(ampnet/mue) - Das Risiko eines schweren oder tödlichen Unfalls ist bei jungen Fahrern zwischen 18 und unter 25 Jahren fast doppelt so hoch wie beim Rest der Bevölkerung. Pro Jahr sind nach Angaben des Statistischen Bundesamts in dieser Altersgruppe – die nur acht Prozent der Bevölkerung in Deutschland ausmacht – knapp 500 Tote und 10.000 Schwerverletzte zu beklagen. Eine aktuelle Untersuchung der ADAC-Unfallforschung bestätigt nun, dass die häufigsten Unfallursachen mangelnde Fahrpraxis,...

  • Nürnberg
  • 16.08.16
Panorama
Zu dichtes Auffahren kann richtig teuer werden. Foto: ADAC

Dränglern drohen Geldstrafen und Fahrverbot

(ampnet/mue) - Wer auf der Autobahn zu dicht auffährt, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die bis zu 400 Euro Geldbuße, zwei Punkte und ein Fahrverbot von drei Monaten nach sich ziehen kann. Zu geringer Sicherheitsabstand ist einer der Hauptursachen für schwere Verkehrsunfälle auf Autobahnen. Daher überwacht die Polizei den richtigen Abstand auch mit Videoaufzeichnungen. Der Abstand zu einem vorausfahrenden Fahrzeug muss in der Regel so groß sein, dass Autofahrer auch dann halten können, wenn der...

  • Nürnberg
  • 16.08.16
MarktplatzAnzeige
Leistung zählt: Der Subaru Forester ist kein „Blender“, sondern eher ein guter Kamerad. Foto: Peter Schwerdtmann

Subaru Forester setzt auf Bewährtes

(ampnet/mue) - Seit mittlerweile 19 Jahren bietet der japanische Hersteller Subaru das Modell Forester als Kompakt-SUV an – das somit schon auf dem Markt war, bevor es „SUV“ überhaupt gab. Der neue Forester verzichtet auf die heute vielfach üblichen hohen und breiten Schultern und zeigt sich damit von der Seite eher zurückhaltend. Unterfahrschutz vorn und hinten sowie schwarze Seitenschweller weisen ihn als geländetauglich aus. Innen wirkt das Fahrzeug eine Spur konservativer: zwei...

  • Nürnberg
  • 10.08.16
MarktplatzAnzeige
Im Jahr des 25. Geburtstags auf dem deutschen Markt führen die Koreaner den Ioniq im Herbst ein. Die Auslieferung des Elektro beginnt zum 1. Oktober, der Hybrid folgt einen Monat später. Der Ioniq Plug-in-Hybrid tritt 2017 an. Foto: Hyundai

Hyundai Ioniq: Bestwerte aus dem Stand heraus

(ampnet/mue) - Alternative Antriebe bei Pkw führen auf dem deutschen Markt eine Art Mauerblümchendasein: Zu Beginn des Jahres registrierte das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg einen Gesamtbestand von 45.071.209 Pkw, von denen 66,2 Prozent mit einem Benzinmotor und 32,2 Prozent mit einem Diesel ausgestattet waren. Doch nun steht Hyundai in den Startlöchern: Mit dem komplett neu entwickelten Ioniq bieten die Koreaner eine komplette Familie alternativer Antriebe an – die neue...

  • Nürnberg
  • 10.08.16
MarktplatzAnzeige
Alles, was von einer behaglichen Luxus-Limousine erwartet werden darf, erfüllt das Model S von Tesla. Foto: Axel Busse

Tesla Modell S: Der Wahnsinn hat jetzt einen Namen

(ampnet/mue) - Während in Deutschland der Absatz von Elektromobilen sonst eher schleppend vorangeht, stellt man bei genauerem Hinsehen fest, dass die Akzeptanz bei Teslas Modell S rapide ansteigt. Zur Fahrzeugmasse, die jedem Full-Size-SUV zur Ehre gereichen würde, trägt die 90-kWh-Batterie rund 800 Kilogramm bei. Die Reichweite gibt der Hersteller mit 550 Kilometer an – unter idealen Voraussetzungen, zu denen Außentemperaturen unter zehn Grad Celsius nicht unbedingt zählen. Nach einer vollen...

  • Nürnberg
  • 09.08.16
Panorama
Der Ford Kuga. Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Ford Kuga: Modellpflege par excellence

(ampnet/mue) - Ford öffnet die Bestellbücher für den überarbeiteten Ford Kuga, der Anfang nächsten Jahres in den Handel kommt. Neu sind ein 1,5-Liter-Turbodiesel mit 88 kW / 120 PS sowie die Ausstattungslinien ST-Line und Vignale. Zu den weiteren Modellpflegemaßnahmen gehören je nach Ausstattung die dritte Generation des sprachgesteuerten Kommunikations- und Entertainmentsystems Sync 3 mit App-Link und acht Zoll großem Touchscreen sowie Fahrer-Assistenztechnologien wie das weiterentwickelte...

  • Nürnberg
  • 05.08.16
Panorama
Pössl Campster. Foto: Pössl

Camping im Citroën Spacetourer

(ampnet/mue) - Pössl steigt in das Segment der kompakten und alltagstauglichen Campingbusse ein: Das Unternehmen wird auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (26.8.–4.9.) den knapp fünf Meter langen Campster auf Basis des Citroën Spacetourers vorstellen, dessen Preis unter 40.000 Euro liegen soll. Bei heruntergefahrenem Klappdach ist der Campster 1,99 Meter hoch – darunter verbirgt sich ein fast zwei mal 1,20 Meter großes Dachbett mit nach innen hochklappender vorderer Stoffwand für besondere...

  • Nürnberg
  • 05.08.16
MarktplatzAnzeige
Von nichts kommt nichts: Beim Evora 400 sollten pro 100 Kilometer etwa 13 Liter einkalkuliert werden – wobei nach oben hin Spielraum besteht. Foto: Jens Riedel

Lotus Evora 400: Porsche auf Britisch

(ampnet/mue) - Drei Dutzend Autos mehr als 2014 hat Lotus im vergangenen Jahr in Deutschland verkauft. Das entspricht einer Absatzsteigerung von 23 Prozent – mit 142 Neuzulassungen ist hierzulande der zweitgrößte europäische Markt für die kleine Sportwagenschmiede hinter der Heimat Großbritannien. In der diesbezüglichen Oberliga spielt der neue Lotus Evora 400 mit seinem 3,5-Liter-Motor und 298 kW / 406 PS und 300 km/h Spitzengeschwindigkeit auf jeden Fall locker mit. Das seitlich abgeflachte...

  • Nürnberg
  • 04.08.16
MarktplatzAnzeige

Autohaus Biegel beim Poloworld Trophy Summer Cup

EGGOLSHEIM-BAMMERSDORF/FÜRTH (pm/mue) - Wenn vom 15. bis 17. Juli mehrere Hundert Zuschauer gebannt das Turniergeschehen des Poloworld Trophy Summer Cup 2016 verfolgen, ist auch das Autohaus Biegel mit von der Partie. Der Volvo Partner aus Fürth präsentiert während des Events am Fuße von Schloss Jägersburg aktuelle Modelle der schwedischen Premium-Marke wie den Volvo XC90 – das Team vom Autohaus Biegel freut sich auf zahlreiche Gäste. Der bereits 4. Poloworld Trophy Summer Cup bietet dieses...

  • Nürnberg
  • 08.07.16
Panorama
Was fürs Auge: der neue Ford Mondeo ST-Line. Foto: Hersteller

Ford bringt den Mondeo als ST-Line

(ampnet/mue) - Nach Focus und Fiesta wird bei Ford auch der Mondeo als sportlicher ST-Line erhältlich sein. Wesentliche Merkmale sind das Sportfahrwerk mit 18- oder 19-Zoll-Leichtmetallrädern, Sportsitze, Ziernähte und Lederlenkrad. Das Karosserie-Kit umfasst unter anderem einen Kühlergrill im Wabendesign, Frontspoilerlippe und Seitenschweller, schwarze Fenstereinfassungen und „ST“-Logos. Ford bietet den Mondeo ST-Line als fünftürige Fließheck-Limousine mit optionalem Heckspoiler sowie in...

  • Nürnberg
  • 06.07.16
Panorama
Der Renault Twingo GT kommt technisch und optisch recht flott daher. Foto: Hersteller

Twingo GT mit 110 Pferdestärken

(ampnet/mue) - Auf dem Goodwood Festival of Speed feierte der Renault Twingo GT im Juni seinen ersten öffentlichen Auftritt: Der Kleinstwagen wird von einem 80 kW / 110 PS starken Turbobenziner mit 170 Newtonmetern Drehmoment angetrieben; für einen sportlichen Look sorgen stylische 17-Zoll-Räder, doppelte Auspuffendrohre und der tiefergelegte Aufbau. Seine Ansaugluft bezieht das Triebwerk durch einen zusätzlichen Lufteinlass an der linken Seite. Entstanden ist der Twingo GT in enger Kooperation...

  • Nürnberg
  • 05.07.16
Panorama
Der neue Volkswagen Crafter. Foto: Hersteller

Aerodynamischer Crafter

(ampnet/mue) - Im Herbst startet der neue Crafter von Volkswagen Nutzfahrzeuge – eine komplette Neuentwicklung. Hierzu wurden intensiv die Kunden zu ihren Bedürfnissen und Ideen befragt und eingeladen, den neuen Crafter nach ihren Vorstellungen mitzugestalten. Spezialisten aus Hannover begleiteten vielfach die Fahrer in ihrem Alltag und fragten sie direkt an ihrem Arbeitsplatz nach ihren Wünschen. Die Formsprache des Crafter im Design der aktuellen Volkswagen-DNA verspricht Funktionalität,...

  • Nürnberg
  • 05.07.16
MarktplatzAnzeige
Der VW Beetle ist als „Dune“ noch edler geworden und wirkt (positiv) irgendwie „halbstarker“. Foto: Hersteller

VW Beetle mutiert zum „Dune“

(ampnet/mue) - Die Geschichte der Spaßautos auf Basis des unverwüstlichen Käfers wird weitergeschrieben – und wieder ist ein Käfer die Ausgangsbasis: Der neue Dünenjäger nennt sich Beetle Dune und soll, so Volkswagen in einer mutigen Wortschöpfung, das „Funventure“ in die Baureihe bringen. Damit nicht genug: „Die komplette Baureihe soll fortan eine einzige Hommage an den Spaß am Fahren sein“, legt man sich bei VW programmatisch fest. Diesen neuen Fahrspaß gibt es in zwei Versionen: als...

  • Nürnberg
  • 05.07.16
Panorama
Der Renault Clio R.S.16. Foto: Renault

Renault Clio mit 273 PS

(ampnet/mue) - Renault wird als Sondermodell und aus Anlass des 40-jährigen Bestehens von Renault Sport den Clio R.S.16 in limitierter Auflage auf den Markt bringen. Unter der Motorhaube arbeitet der 201 kW / 273 PS starke 2,0-Liter-Turbobenziner aus dem Mégane R.S. 275 Trophy-R. Mit 19-Zoll-Rädern, einem um sechs Zentimeter verbreiterten Aufbau sowie einem großen Dachspoiler ist der Clio R.S.16 damit das stärkste Straßenfahrzeug der Marke. Namensgeber ist das neue Formel 1-Fahrzeug R.S.16,...

  • Nürnberg
  • 02.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.