Formel 1

Beiträge zum Thema Formel 1

Auto & Motor
Brabham BT62.
Foto: © Auto-Medienportal.Net/Brabham/Nick Dungan

Goodyear und Brabham starten Kooperation
LeMans ins Visier genommen

(ampnet/mue) - Goodyear und Brabham Automotive gehen eine Kooperation ein. Sie werden sowohl bei der Entwicklung von Rennautos als auch bei Straßenfahrzeugen zusammenarbeiten und damit eine Partnerschaft wiederbeleben, die bereits im Jahr 1965 begann. Hintergrund ist die Rückkehr der britischen Kultmarke; diese wird im November in Brands Hatch (Großbritannien) im Rahmen des Britcar-Into-the-Night-Rennens mit dem BT62 an den Start gehen. Auf der Strecke hat Jack Brabham vor 53 Jahren mit...

  • Nürnberg
  • 04.09.19
Panorama
Kia Sportage. Foto: Auto-Medienportal.Net/Kia

Verkaufserfolg für den Kia Sportage

(ampnet/mue) - Der Kia Sportage, der 1993 in Produktion ging und ein Jahr später in Deutschland eingeführt wurde, gehört zu den frühen SUV. Nach nunmehr 25 Jahren kann Kia melden, dass der Sportage die Marke von weltweit fünf Millionen Exemplaren überspringen konnte. Dazu hat die aktuelle, vierte Modellgeneration in nur 29 Monaten eine Million Einheiten beigetragen und damit den bisherigen Bestseller, den Kia Rio, überholt. Weltweit wurden 2017 jeden Monat durchschnittlich 38.000 Sportage...

  • Nürnberg
  • 21.03.18
Panorama
Opel Corsa GSi. Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

Opel Corsa GSi als charakterstarker Sportler

(ampnet/mue) - Was der Opel Insignia GSi in der Mittelklasse bereits unter Beweis stellt, wird der Opel Corsa GSi bald auch bei den Kleinwagen sein: ein präzis agierendes Sportgerät, das mit seinem auf der Nürburgring-Nordschleife abgestimmten Sportfahrwerk zum Kurvenkünstler wird. Mit seinem äußeren Erscheinungsbild stellt der Corsa GSi klar: maximale Querbeschleunigung und deren Beherrschung ist wichtiger als Leistung. Der GSi kommt als Sportler, der auch im Alltag eine gute Figur...

  • Nürnberg
  • 21.03.18
MarktplatzAnzeige
Gemessen an der Power, die unter der Haube steckt, hält sich der Stelvio Quadrifoglio in der Außendarstellung angenehm auffällig zurück. Foto: Auto-Medienportal.Net/Alfa Romeo/Thomas Stark

Alfa Romeo mischt die SUV-Sparte auf

(ampnet/mue) - Das vierblättrige Kleeblatt auf den Flanken trägt der Alfa Romeo Stelvio Quadrifoglio (Kleeblatt) zurecht: Schon nach wenigen Kilometern beschert das italienische Mittelklasse-SUV mit Ferrari-Power unter der Haube große Glücksgefühle und echte Fahrfreude. Ende vergangenen Jahres absolvierte der Stelvio Quadrifoglio die legendäre Nordschleife am Nürburgring in 7.51,7 Minuten mit einem neuen Rundenrekord für SUV – verantwortlich dafür ist der zusammen mit den Motorenkünstlern...

  • Nürnberg
  • 21.03.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Ein Gedicht ist beim neuen BMW X2 die serienmäßige Acht-Gang-Automatik, die ebenso schnell wie geräuschlos die Kraft je nach Bedarf auf beide Achsen verteilt. So schnellt der X2 aus dem Stand bestenfalls in 7,7 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Spitze von 221 km/h. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW X2: Bayernpower im Zeichen der Coupé-Klassiker

(ampnet/mue) - BMW hat die X-Lücke geschlossen: Mit dem X2 rollte vor kurzem die Coupé-Version des X1 in die Autohäuser. Nicht ganz so wuchtig gestaltet wie X4 und X6 betont der kompakte Crossover jedoch ebenso die sportliche Seite des SUV-Fahrens. Dem aktuellen Crossover-Trend folgend, in dem inzwischen SUV, Kombi, Schrägheck und Coupés munter zu allerlei Mischformen gekreuzt werden, spielt auch der BMW X2 weniger den robusten Geländegänger als viel mehr den komfortablen Gleiter. Neben dem...

  • Nürnberg
  • 20.03.18
Anzeige
Panorama
CES 2018: Mercedes-Benz stellte sein Infotainmentsystem „MBUX“ (Mercedes-Benz User Experience) vor. Foto: Auto-Medienportal.Net/Daimler

Mercedes wird lernfähig

(ampnet/mue) - Im Mittelpunkt des Auftritts von Mercedes-Benz auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas stand heuer die Weltpremiere des intuitiven und lernfähigen Multimediasystems MBUX (Mercedes-Benz User Experience). Dieses geht im Frühjahr in der neuen A‑Klasse in Serie. Einzigartig ist laut Hersteller die Lernfähigkeit der Schnittstelle dank künstlicher Intelligenz. MBUX ist individualisierbar und stellt sich auf den Nutzer ein. Zugleich sind Updates „over the air“ möglich....

  • Nürnberg
  • 11.01.18
MarktplatzAnzeige
Den Eclipse Cross positioniert Mitsubishi zwischen dem B-Size- und dem Mid-Size-SUV-Segment. Damit spielen die Japaner jetzt auch in diesem rasant wachsenden automobilen Marktsegment mit. Foto: Auto-Medienportal.Net/Mitsubishi

Mitsubishi Eclipse Cross: SUV-Coupé für den modernen Lifestyle

(ampnet/mue) - Mit dem Eclipse Cross führt Mitsubishi ein neues Modell für seine weltweiten Märkte zuerst in Europa ein, genauer gesagt in Deutschland. Bei der Vorgestellung fiel der Eclipse Cross mit 1,5-Liter-Turbobenziner und Allradantrieb vor allem durch sein clever strukturiertes Platzangebot und angenehmes Fahrverhalten auf. Mit 120 kW / 163 PS bei 5.500 Umdrehungen pro Minute (U/min), einem für einen Benziner ungewöhnlich hohen Drehmoment von 250 Newtonmetern (Nm) zwischen 1.800 und...

  • Nürnberg
  • 09.01.18
MarktplatzAnzeige
Der Nio ES8 ist ein echter Hingucker. Foto: Auto-Medienportal.Net/Nio

Nio ES8: elektrische Hoffnung im SUV-Format

(ampnet/mue) - Die Landschaft der chinesischen Start-up-Unternehmen, die mit Elektroautos auf den Markt drängen wollen, ist unübersichtlich geworden – weitaus überschaubarer ist die Liste der Hersteller, die bereits Substantielles auf die Straße gebracht haben. Das Unternehmen Nio gehört dazu: Mit dem SUV Nio ES8 wurde jetzt das erste Serienmodell vorgestellt. Im Gegensatz zum Supersportwagen EP9, der einige Rekorde aufgestellt hat und zum Teil in Großbritannien entwickelt wurde, zeichnet...

  • Nürnberg
  • 09.01.18
Panorama
Toyota GT86 Shark. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Sondermodell „Shark“: Toyota GT86 als grauer Hai

(ampnet/mue) - Toyota legt vom Toyota GT86 die limitierte Sonderserie „Shark“ (engl. = Hai) auf. Die Außenlackierung Shark Grey trifft auf in Furious Black Metallic abgesetzte Heckspoiler und Außenspiegel sowie exklusive schwarze 17-Zoll-Leichtmetallfelgen. Das Interieur schmückt eine Leder- / Alcantara-Ausstattung in Schwarz mit wahlweise grauen oder roten Ziernähten. Der GT86 Shark ist mit dem neuen Performance-Paket ausgestattet, das zum Modelljahr 2018 gegen Aufpreis auch für den...

  • Nürnberg
  • 20.12.17
Panorama
Range Rover Evoque SD4. Foto: Auto-Medienportal.Net/Land Rover

Zwei neue Motoren bei Land Rover

(ampnet/mue) - Land Rover bietet im Modelljahr 2018 zwei neue Motoren der Ingenium-Reihe an. Es handelt sich dabei um einen 177 kW / 240 PS-starken Vier-Zylinder-Diesel und einen Benziner, der aus vier Zylindern Leistungen von 177 kW / 240 PS bis 221 kW / 300 PS schöpft. Verfügbar sind die Aggregate im Land Rover Discovery Sport und Discovery sowie in den Range-Rover-Baureihen Evoque, Velar und Range Rover Sport. Der 240 PS-Benziner kommt im Range Rover Evoque im kombinierten Zyklus auf...

  • Nürnberg
  • 20.12.17
Panorama
Audi hat die ersten R8 LMS GT4 an Motorsportkunden übergeben. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ferdi Kräling Motorsport-Bild

Audi hat die ersten R8 LMS GT4 ausgeliefert

(ampnet/mue) - Die Abteilung Sport Customer Racing von Audi hat in Neuburg an der Donau die ersten zwölf R8 LMS GT4 an Motorsportkunden aus Amerika, Australien, China und Europa übergeben. Fünf Rennwagen gingen an Fahrer aus den USA und jeweils zwei an Käufer aus Asien, an das Team Bourguignon aus den Niederlanden und an Phoenix Racing aus Deutschland sowie einer an einen australischen Kunden. Der bis zu 364 kW / 495 PS starke R8 LMS GT4 ist direkt vom Serienmodell abgeleitet, teilt...

  • Nürnberg
  • 20.12.17
Panorama
Kia Sorento. Foto: Auto-Medienportal.Net/Kia

Kia Sorento als 2,4 Liter-Benziner

(ampnet/mue) - Kia bietet den Sorento alternativ zum 2,2-Liter-Dieselmotor auch als Benziner an: Das zum Modelljahr 2018 überarbeitete SUV mobilisiert als 2.4 GDI 138 kW / 188 PS und erzeugt ein maximales Drehmoment von 241 Newtonmeter. Die neue Modellvariante verfügt serienmäßig über eine Sechs Stufen-Automatik, ist mit Front- oder Allradantrieb erhältlich und wird in den Ausführungen „Edition 7“ und „Vision“ angeboten. Standard bei den Automatikversionen des Sorento ist die Fahrmodus-Wahl...

  • Nürnberg
  • 20.12.17
MarktplatzAnzeige
Bereits in der Grundausstattung ist der Duster ansehnlich ausgestattet und bringt ABS und ESP, Bremskraftverstärker und Bremsassistent, Berganfahrhilfe, Bordcomputer, elektrische Fensterheber vorne, Front- und Seitenairbags sowie Windowbags für Fahrer und Beifahrer mit, dazu Geschwindigkeitsbegrenzer, Lichtsensor und Zentralverriegelung mit Funk-Fernbedienung. Ab der Comfort-Linie gibt es zum Beispiel Klimaanlage, Tempomat, eine Musikanlage und Nebelscheinwerfer. Foto: Auto-Medienportal.Net / Axel F. Busse

Dacia hat den Duster aufgewertet

(ampnet/mue) - Das SUV für jene, die kein Statussymbol brauchen: Mit einem enormen Aufgebot von fünf Benzin- und vier Diesel-Varianten startet der neue Dacia Duster ins Geschehen. Die Motoren leisten zwischen 66 kW / 90 PS (schmalster Diesel) und 92 kW / 125 PS (stärkster Benziner). Darunter sind Versionen mit Vorderrad-, Flüssiggas- und Allradantrieb sowie mit Doppelkupplungsgetriebe. Doch es gibt auch etwas, was es nicht gibt: Die Kombination 4x4 und Automatik ist nicht erhältlich. Die...

  • Nürnberg
  • 19.12.17
MarktplatzAnzeige
Im 33. Jahr seiner Existenz untermauert der M5 aufs Neue die These, dass ein alltagstaugliches Limousinenkonzept und konkurrenzfähige Rundenzeiten – sprich: ordentlich „Dampf“ unter der Haube – keine Widersprüche sind. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

Erstmals mit Allrad: 600 PS für den BMW M5

(ampnet/mue) - Bei BMW findet Verwegenes statt: Mit 441 kW / 600 PS ist das neue Modell genauso stark wie das 2014 vorgestellte Sondermodell „30 Jahre M5“. Ein Antriebsrad muss jedoch nicht mehr 300 Pferdestärken verkraften wie damals, sondern nur noch 150 – der M5 ist ein Allradler geworden. Damit Traditionalisten, für die sportliches Autofahren nur nach dem Prinzip „Motor vorn – Schub hinten“ funktionieren kann, nicht von der Fahne gehen, legt BMW die Beantwortung der Antriebsfrage aber in...

  • Nürnberg
  • 19.12.17
MarktplatzAnzeige
Selbst in schnellen Kurven mit Bodenwellen liegt der Impreza ruhig und sicher in der Spur. Die Rahmensteifigkeit wurde um 70 bis 100 Prozent erhöht, heißt es bei Subaru. Foto: Auto-Medienportal.Net/Subaru

Subaru Impreza: ruhiger und sicherer durch die Kurve

(ampnet/mue) - Direkte, präzise Lenkmanöver zeichnen den neuen Subaru Impreza aus. Selbst in schnellen Kurven kommt das Auto, dessen Teile zu 80 Prozent überarbeitet oder neu angeordnet sind, kaum ins Schwimmen. Seitens des Herstellers zielt man auf dynamisches Fahrverhalten und verbesserte Sicherheitswerte ab. Während der Kurvenfahrten hilft dem Japaner, dass er nicht an Gewicht zugelegt hat. Möglich wurde das trotz der neuen Assistenzsysteme und gewachsenen Außenmaße durch einen um 7,8...

  • Forchheim
  • 18.12.17
Panorama
BMW i8 Roadster. Foto: Auto-Medienportal.Net/BMW

BMW i8 ab Mai auch offen

(ampnet/mue) - BMW feierte auf der Autoshow in Los Angeles die Weltpremiere des offenen i8. Der Plug-in-Hybrid-Roadster mit elektrisch zu betätigendem Softtop kommt im Mai 2018 auf den Markt und kann bis zu Geschwindigkeiten von 120 km/h und Entfernungen bis zu 53 Kilometern rein elektrisch fahren. BMW hat parallel auch für das Coupé die Kapazität der Lithiumionen-Hochvoltbatterie von 20 auf 34 Ah und den Energiegehalt von 7,1 auf 11,6 kWh erhöht. Die Leistung des Elektromotors wurde um 9 kW...

  • Nürnberg
  • 05.12.17
Panorama
Opel Grandland X. Foto: Auto-Medienportal.Net/Opel

Opel: mehr Power für den Grandland X

(ampnet/mue) - Opel erweitert die Modellpalette des Grandland X. Ab sofort ist ein 2,0-Liter-Diesel mit 130 kW / 177 PS, 400 Newtonmetern und neuer Acht-Stufen-Automatik bestellbar. Der Normverbrauch liegt zwischen 4,8 und 4,9 Litern je 100 Kilometer. Mit dem neuen Motor beschleunigt der Grandland X in 9,1 Sekunden von Null auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 214 km/h. Die maximale Anhängelast liegt bei zwei Tonnen. Ebenfalls neu ist die Premiumausstattung „Ultimate“....

  • Nürnberg
  • 05.12.17
Panorama
Entwurf für den Toyota FT-AC. Foto: Auto-Medienportal.Net/Toyota

Toyota weckt die Abenteuerlust

(ampnet/mue) - Mit dem FT-AC hat Toyota auf der Los Angeles Auto Show 2017 seine Vision von einem künftigen Freizeitfahrzeug für einen aktiven Lebensstil gezeigt. Ob Kanufahrt, Mountainbiking oder eine Klettertour: Mit dem Future Toyota Adventure Concept (FT-AC) weckt der japanische Automobilhersteller die Abenteuerlust. Lackiert ist die Studie in auffälligem Grün – verbunden mit grauen Akzenten, robusten Beplankungen und einem markanten Unterfahrschutz. Die 20-Zoll-Felgen sind mit...

  • Nürnberg
  • 05.12.17
Panorama
Sieger wurde der Honda Clarity Fuel Cell. Foto: Auto-Medienportal.Net/Honda

Honda Clarity ist „Green Car of the Year”

(ampnet/mue) - Die Brennstoffzellen-Limousine Honda Clarity wurde vom US-Fachmagazin „Green Car Journal“ bei der Technologie-Messe Auto Mobility der Los Angeles Auto Show zum „Green Car of the Year 2018“ gewählt. Das Honda-Modell setzte sich gegen die Mitbewerber Honda Accord, Hyundai Ioniq, Nissan Leaf und Toyota Camry durch. Sämtliche Finalisten bieten hoch-effiziente konventionelle oder alternative Antriebe. Neben Talkshow-Legende und Auto-Fan Jay Leno und Redakteuren des Green Car...

  • Nürnberg
  • 05.12.17
Panorama
Kia Picanto X-Line. Foto: Auto-Medienportal.Net/Kia

Kia legt den Picanto höher

(ampnet/mue) - Kia spendiert dem Picanto jetzt eine neue Topversion. Der X-Line fährt in Crossover-Optik und wahlweise mit einem neuen 1,0-Liter-Turbobenziner vor; das Aggregat mit 74 kW / 100 PS ist der bisher stärkste Motor für den Kleinstwagen und auch für die Sportausführung GT Line verfügbar. Der Picanto 1.0 T-GDI beschleunigt in 10,1 Sekunden auf Tempo 100 und verbraucht durchschnittlich 4,5 Liter pro 100 Kilometer nach EU-Norm. Alternativ ist er auch in einer...

  • Nürnberg
  • 05.12.17
Panorama
Lexus RX Sport Line. Foto: Auto-Medienportal.Net/Lexus

Lexus RX mit verschärftem Auftritt

(ampnet/mue) - Sein Styling war immer schon eines der auffallendsten Merkmale des Lexus RX. Mit dem Sport Line als Erweiterung der Baureihe gewinnt diese Formensprache jetzt noch mehr Nachdruck mit gezielt gesetzten schwarzen Akzenten wie bei den 20-Zoll Leichtmetallräder im Fünf-Speichen-Design. Das Farbthema Schwarz wird beim Lexus RX Sport Line auch in der Seitenansicht und am Heck fortgesetzt, die elektrisch einstellbaren, beheizbaren und automatisch einklappbaren Außenspiegel mit...

  • Nürnberg
  • 29.11.17
Panorama
Der Seat Leon Cupra R. Foto: Auto-Medienportal.Net/Seat

Seat Leon Cupra R – der bislang heißeste Spanier

(ampnet/mue) - Der neue Seat Leon Cupra R ist das Sahnehäubchen des Cupra-Sortiments – er stellt mit 310 PS einen neuen Leistungsrekord für den spanischen Automobilhersteller auf. Jedoch werden nur 799 Seat Kunden in den Genuss dieses Modells kommen, das eine außergewöhnliche Balance zwischen Dynamik, Komfort, Vielseitigkeit und Sicherheit bietet und zudem mit neuester Technologie ausgestattet ist. Der Leon Cupra R bietet ein bei Seat bislang unerreichtes Fahrerlebnis für die Käufer der 360...

  • Nürnberg
  • 29.11.17
MarktplatzAnzeige
Kombis sind in Groß-Britannien keine Erfolgsmodelle – eher werden dort Stufenheck-Limousinen nachgefragt. Aber so ganz ohne den Rest Europas können die Briten ihre Rechnung eben nicht aufmachen. Ergebnis dieser Erkenntnis: der neue Jaguar XF Sportbrake. Fotos: Auto-Medienportal.Net/Jaguar Land Rover

Briten lassen‘s krachen: Jaguar XF Sportbrake überzeugt mit Funktionalität und Durchzugspower

(ampnet/mue) - Gerade in Deutschland, dem wichtigsten europäischen Auslandsmarkt für Jaguar, ist die Kombi-Begeisterung im gehobenen Segment ungebrochen und liegt bei rund 60 Prozent – also musste eine neue Limousine mit erweitertem Ladeabteil her. Sportbrake heißt die knapp fünf Meter lange Version des Jaguar XF, der ein wahrer Transportkünstler ist. Der XF Sportbrake ist bis zur B-Säule der Karosserie identisch mit der Limousine, danach aber verlassen die Formen das Althergebrachte. Die...

  • Nürnberg
  • 29.11.17
MarktplatzAnzeige
Der Allspace, ein um 21,5 Zentimeter verlängerter Tiguan, kann mit einer dritten Sitzbank ausgestattet werden. Im Auto finden mit bis zu sieben Personen die Spieler einer halben Jugend-Fußballmannschaft Platz; viel interessanter ist die Verlängerung jedoch für eine Familie mit zwei oder drei Kindern. Foto:  Auto-Medienportal.Net/VW

Neuer VW Tiguan Allspace: Mehr-Wert für SUV-Fans

(ampnet/mue) - Seit dem Debüt des ersten Touareg (2002) und der ersten Tiguan-Generation (2007) hat Volkswagen einen großen Anteil an der weltweiten Erfolgsgeschichte der Sport Utility Vehicle (SUV). Bevor im nächsten Jahr der neue Touareg auf den Markt kommt, schließt der Tiguan Allspace eine bisherige Lücke im Angebot der deutschen Traditionsmarke. Zu den Kennzeichen des neuen Volkswagen-SUV gehört eine erweiterte Serienausstattung; sie unterstreicht die Positionierung zwischen dem...

  • Nürnberg
  • 28.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.