Geschenke kaufen

Beiträge zum Thema Geschenke kaufen

MarktplatzAnzeige

Waren können abgeholt werden
Juwelier Maximilian ist wieder da

REGION (pm/vs) - Juwelier Maximilian ist wieder da. Kundinnen und Kunden dürfen ab sofort reservierte Schmuckstücke, Trauringe und Uhren abholen. Außerdem ist die Annahme und Abholung von Uhren- und Schmuckreparaturen wieder erlaubt. In den Standorten Nürnberg, Fürth, Lauf, Erlangen und Forchheim werden folgende Leistungen angeboten: • Batteriewechsel (5 Euro) • Annahme und Abholung Uhrenreparaturen • Annahme und Abholung Schmuckreparaturen • Abholung reservierter Ware • Auch Bestellungen sind...

  • Mittelfranken
  • 18.01.21
Lokales
Symbolfoto: © Syda Productions / Fotolia.com

Trotz Corona-Pandemie
Weihnachts-Shoppen in der Erlanger City!

ERLANGEN (pm/mue) - Aufgrund der pandemischen Situation kann die allseits beliebte Erlanger Waldweihnacht in diesem Jahr nicht stattfinden. So eine Information aus dem Rathaus. In Form eines reinen Warenverkaufsmarktes gibt es jedoch ab Freitag, 4. Dezember, den „Erlanger Weihnachtszauber am Schloss“, der ein attraktives Warenangebot unter dem Motto „Geschenke die von Herzen kommen – Open-Air-Shopping mit Weihnachtsflair“ bietet. Zudem wird es vier Süßwaren- bzw. Maroni-Stände geben. Auch...

  • Erlangen
  • 20.11.20
Lokales
Symbolfoto: © Antonioguillem / Fotolia.com

Lokalen Einzelhandel im Blick
Erlanger Crossmedia-Kampagne fürs Weihnachtsgeschäft

ERLANGEN (pm/mue) – Der „Black Friday“ ist der Auftakt in die vorweihnachtlichen Shoppingwochen. Das City-Management Erlangen startet deswegen ab der letzten Novemberwoche die Kampagne „online stöbern – lokal einkaufen“, um gezielt die Aufmerksamkeit der Kunden auf den lokalen Standort zu richten. Der Anstoß für die Aktion kam direkt von Erlanger Einzelhändlern. Die Zahlen sprechen für sich, der Black Friday am letzten Freitag im November ist einer der Haupteinkaufstage im Jahr. Mittlerweile...

  • Erlangen
  • 17.11.20
Panorama
Laut Umfrae werden Verbraucher in Bayern in diesem Jahr mit 522 Euro mehr Geld für Weihnachtsgeschenke ausgeben (+5,5 Prozent gegenüber 2015).

Handel erwartet gutes Weihnachtsgeschäft: Christkind kommt häufiger über das Internet

Die Umsätze im bayerischen Einzelhandel werden im diesjährigen Weihnachtsgeschäft mit 13,7 Mrd. Euro auf ein Rekordniveau steigen – Immer mehr Geschenke werden im Internet gekauft REGION (pm/nf) - Der bayerische Einzelhandel rechnet in diesem Jahr mit einem guten Weihnachtsgeschäft. Der Handelsverband Bayern (HBE) erwartet in den beiden Weihnachtsmonaten November und Dezember einen Um- satz von rund 13,7 Milliarden Euro. Dies wäre ein Plus von 2,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Als Grund für...

  • Nürnberg
  • 18.11.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.