Geschichte für alle e.V.

Beiträge zum Thema Geschichte für alle e.V.

Lokales
Vereinsmitglieder vor dem architektonisch auffälligen Insektarium im Fürther Stadtpark.

Viel Informationen im neuen Insektarium

FÜRTH - (web) Einst waren dort seltene Schmetterlinge zu sehen. Nun nutzt der Verein „Geschichte für alle“ das Insektarium im Fürther Stadtpark als Informationsstelle. Da stößt man etwa auch auf einen „singenden Karpfen“. Dieser steht sinnbildlich für die Stadtführung „Schmeckt‘s? - Bassd scho!“ am 30. September (18 Uhr; Start am Rathaus). Damit will der Verein Hintergründe zur Fürther Ernährungsgeschichte wie etwa dem Heringsdorf zur Michaeliskirchweih oder dem Karpfen als typisch fränkische...

  • Fürth
  • 21.09.16
Lokales
Tickets und Gutscheine – hier präsentiert von Angelika Weidner –  gibt es direkt in der Erlanger Tourist-Information (Goethestr. 21a). Foto: (c) ETM

Gutscheine und Tickets für Führungen

ERLANGEN (pm/mue) - Tickets und Gutscheine für Führungen des Vereins „Geschichte Für Alle e.V. – Institut für Regionalgeschichte“ bietet der Erlanger Tourismus und Marketing Verein (ETM) ab sofort in der Tourist-Information (Goethestr. 21a) an. Im Jahre 1985 gründeten Erlanger Geschichtsstudenten den Verein, der heute im ganzen Großraum – inklusive Bamberg – aktiv ist. Erforscht wird die Geschichte der Region, die Erkenntnisse werden dann in spannenden Büchern sowie im Rahmen von...

  • Erlangen
  • 15.09.16
Freizeit & Sport
Am Katzenberg
33 Bilder

Goldener Oktober in Bamberg

Bamberg (li) Im Oktober ist alles aus Gold - auch die Kaiserstadt Bamberg. Am Sonntag, den 11.10.2015, hat sie mit einem verkaufsoffenen Tag viele Besucher angelockt. Aber auch Führungen, wie z.B. von Geschichte für alle "Diebe, Mörder, Ehebrecher", wurden gerne angenommen. Von der Hofhaltung ging es zum Pranger, Rathaus und Richtplatz - mit einem Blick vom Kranen auf das Gefängnis wurde der Bogen zum modernen Strafvollzug gezogen. Das Weltkulturerbe - immer einen Ausflug wert!

  • Oberfranken
  • 11.10.15
Freizeit & Sport
Eisbrecher beim Gewinnen von Kühleis aus dem Ludwig-Donau-Main-Kanal. (Quelle: Jochen Buchelt, Hans-Diether Dörfler, Martin Schieber: ,Ein Erlanger, bitte!: die Geschichte der Erlanger Brauereien,
Erlangen, 2000".

Eisgrube und Sonnenenergie: Dem Rathaus aufs Dach steigen

Klimawandel und Klimaschutz in Geschichte und Gegenwart NÜRNBERG (pm/nf) - Wie wärmten und wärmen sich die Nürnberger Räte? Wie schützte man bereits im Mittelalter Bier vor schlechten klimatischen Bedingungen und wo findet sich besonders klimafreundliche Heizungstechnik in Nürnberg heute? Dieser ganz besondere Stadtrundgang ist Teil der Klimaschutzkampagne des Referates für Umwelt und Gesundheit der Stadt Nürnberg und zeigt den Umgang mit Energie in der Geschichte und Gegenwart Nürnbergs...

  • Nürnberg
  • 20.03.15
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport

Geschichte für alle e.V.: Wo ist Fürth?

NÜRNBERG/FÜRTH (pm/nf) - Der beliebte unterhaltsame Blick in den unbekannten und wilden Westen Nürnbergs wird am kommenden Sonntag gleich zweimal angeboten: Ein Crashkurs nicht nur für Nürnberger, sondern auch für Zugezogene, Touristen und Fürther, die sich einen Überblick über 1000 Jahre Stadtgeschichte verschaffen wollen, führt quer durch die Kleeblattstadt und dies unterhaltsam, informativ und mit einem Augenzwinkern. Ein Theaterrundgang der ganz besonderen Art! Den kurzweiligen...

  • Nürnberg
  • 24.04.14
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.