Gleise

Beiträge zum Thema Gleise

Panorama
Unfall an Bahngleis: 14-Jähriger tödlich verletzt Fürth.

Tödlicher Unfall in Fürth
14-Jähriger von Zug erfasst

FÜRTH (dpa/lby) - Ein 14-Jähriger ist bei einem Unfall am Bahngleis in Fürth tödlich verletzt worden. Aus zunächst noch nicht geklärter Ursache wurde der Junge von einem durchfahrenden Zug erfasst, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Ein 15-Jähriger war Zeuge des Unfalls. Die Jugendlichen hatten sich am Freitagnachmittag zusammen an den Bahngleisen aufgehalten. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Der Streckenabschnitt war mehrere Stunden für den Schienenverkehr gesperrt.

  • Fürth
  • 04.04.22
Panorama
Blauer Himmel über der Zentrale der Deutschen Bahn (DB) am Potsdamer Platz in Berlin.

Größter Brocken ist die Schnellfahrtstrecke Würzburg-Hannover
Gleise, Weichen, Brücken: Bahn will heuer 12,7 Milliarden investieren!

BERLIN (dpa) - Neue Gleise, neue Weichen, sanierte Brücken: Die Deutsche Bahn will in diesem Jahr rund 12,7 Milliarden Euro in den Ausbau und die Modernisierung der Schieneninfrastruktur stecken. Das wäre eine halbe Milliarde Euro mehr als im vergangenen Jahr und bisheriger Rekord. «Wir bauen ein neues Netz für Deutschland und legen den Grundstein für den Deutschlandtakt», teilte Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla am Freitag mit. Die Baustellen sollen den Verkehr auf den Strecken dabei...

  • Nürnberg
  • 05.03.21
Lokales
Die neue Endhaltestelle Am Wegfeld.

Die 4-er soll schneller werden: Kosten 50.000 Euro

Beschleunigung der Straßenbahnlinie 4 Richtung Norden NÜRNBERG (pm/nf) - Um die zur Endhaltstelle „Am Wegfeld“ fahrende Straßenbahnlinie 4 zu beschleunigen, schlägt die Stadtverwaltung vor, auf einem kurzen Abschnitt nördlich des Plärrers und südlich der Kreuzung Kontumazgarten einen separaten Gleisbereich für die Straßenbahn zu schaffen. Damit würde eine Lücke im ansonsten abgetrennten Gleisbereich geschlossen. Profitieren würden auch die Straßenbahnen nach St. Johannis und die...

  • Nürnberg
  • 20.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.