Kfz-Markt

Beiträge zum Thema Kfz-Markt

MarktplatzAnzeige
Leistung zählt: Der Subaru Forester ist kein „Blender“, sondern eher ein guter Kamerad. Foto: Peter Schwerdtmann

Subaru Forester setzt auf Bewährtes

(ampnet/mue) - Seit mittlerweile 19 Jahren bietet der japanische Hersteller Subaru das Modell Forester als Kompakt-SUV an – das somit schon auf dem Markt war, bevor es „SUV“ überhaupt gab. Der neue Forester verzichtet auf die heute vielfach üblichen hohen und breiten Schultern und zeigt sich damit von der Seite eher zurückhaltend. Unterfahrschutz vorn und hinten sowie schwarze Seitenschweller weisen ihn als geländetauglich aus. Innen wirkt das Fahrzeug eine Spur konservativer: zwei...

  • Nürnberg
  • 10.08.16
MarktplatzAnzeige
Im Jahr des 25. Geburtstags auf dem deutschen Markt führen die Koreaner den Ioniq im Herbst ein. Die Auslieferung des Elektro beginnt zum 1. Oktober, der Hybrid folgt einen Monat später. Der Ioniq Plug-in-Hybrid tritt 2017 an. Foto: Hyundai

Hyundai Ioniq: Bestwerte aus dem Stand heraus

(ampnet/mue) - Alternative Antriebe bei Pkw führen auf dem deutschen Markt eine Art Mauerblümchendasein: Zu Beginn des Jahres registrierte das Kraftfahrtbundesamt in Flensburg einen Gesamtbestand von 45.071.209 Pkw, von denen 66,2 Prozent mit einem Benzinmotor und 32,2 Prozent mit einem Diesel ausgestattet waren. Doch nun steht Hyundai in den Startlöchern: Mit dem komplett neu entwickelten Ioniq bieten die Koreaner eine komplette Familie alternativer Antriebe an – die neue...

  • Nürnberg
  • 10.08.16
MarktplatzAnzeige
Die Komponenten des Antriebskonzepts sind beim Honda NSX perfekt aufeinander abgestimmt. Foto: Hersteller

Honda NSX: Overtüre für den Supersportwagen

(ampnet/mue) - Mit dem NSX spielt Honda wieder mit im Konzert der Supersportwagen: Vielleicht reicht es gar zur ersten Geige. Dass der Zweitürer flach und vor allem schnell sein sollte, war von Anfang an klar. Schließlich gelang es, drei Elektromotoren und einen Verbrenner so aufeinander einzustimmen, dass sie harmonisch und wechselseitig die Fahrzeug-Insaßen begeistern. „Sport Hybrid Super Handling All Wheel Drive“ nennt Honda das komplizierte Verfahren, nach dem elektrisch und leise durch...

  • Nürnberg
  • 09.08.16
MarktplatzAnzeige
Der CX-5 zählt zu den komfortablen Vertretern seiner Klasse und hat auch nichts gegen eine schärfere Gangart.  Foto: Peter Schwerdtmann

Chic unterwegs mit dem Mazda CX-5

(ampnet/mue) - Mazda kann insgesamt wieder mehr Käufer von sich überzeugen – erfolgreich zeigte sich dabei der in Deutschland sehr beliebte CX-5. Das Design bestimmt dabei Kaufentscheidung mit – und Mazda ist auf einem sehenswerten Weg, der einst mit dem Rotationskolben-Sportwagen Mazda RX-8 begann: lange Motorhaube und voluminöse, hochgezogene Radhäuser, die das Sichtfeld des Fahrers über die spitz zulaufende Motorhaube scheinbar so begrenzen wie die Räder eines Formel-Renners. Das ganze...

  • Nürnberg
  • 09.08.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Alles, was von einer behaglichen Luxus-Limousine erwartet werden darf, erfüllt das Model S von Tesla. Foto: Axel Busse

Tesla Modell S: Der Wahnsinn hat jetzt einen Namen

(ampnet/mue) - Während in Deutschland der Absatz von Elektromobilen sonst eher schleppend vorangeht, stellt man bei genauerem Hinsehen fest, dass die Akzeptanz bei Teslas Modell S rapide ansteigt. Zur Fahrzeugmasse, die jedem Full-Size-SUV zur Ehre gereichen würde, trägt die 90-kWh-Batterie rund 800 Kilogramm bei. Die Reichweite gibt der Hersteller mit 550 Kilometer an – unter idealen Voraussetzungen, zu denen Außentemperaturen unter zehn Grad Celsius nicht unbedingt zählen. Nach einer vollen...

  • Nürnberg
  • 09.08.16
Anzeige
Panorama
Der Ford Kuga. Foto: Auto-Medienportal.Net/Manfred Zimmermann

Ford Kuga: Modellpflege par excellence

(ampnet/mue) - Ford öffnet die Bestellbücher für den überarbeiteten Ford Kuga, der Anfang nächsten Jahres in den Handel kommt. Neu sind ein 1,5-Liter-Turbodiesel mit 88 kW / 120 PS sowie die Ausstattungslinien ST-Line und Vignale. Zu den weiteren Modellpflegemaßnahmen gehören je nach Ausstattung die dritte Generation des sprachgesteuerten Kommunikations- und Entertainmentsystems Sync 3 mit App-Link und acht Zoll großem Touchscreen sowie Fahrer-Assistenztechnologien wie das weiterentwickelte...

  • Nürnberg
  • 05.08.16
Panorama
Pössl Campster. Foto: Pössl

Camping im Citroën Spacetourer

(ampnet/mue) - Pössl steigt in das Segment der kompakten und alltagstauglichen Campingbusse ein: Das Unternehmen wird auf dem Düsseldorfer Caravan-Salon (26.8.–4.9.) den knapp fünf Meter langen Campster auf Basis des Citroën Spacetourers vorstellen, dessen Preis unter 40.000 Euro liegen soll. Bei heruntergefahrenem Klappdach ist der Campster 1,99 Meter hoch – darunter verbirgt sich ein fast zwei mal 1,20 Meter großes Dachbett mit nach innen hochklappender vorderer Stoffwand für besondere...

  • Nürnberg
  • 05.08.16
MarktplatzAnzeige
Von nichts kommt nichts: Beim Evora 400 sollten pro 100 Kilometer etwa 13 Liter einkalkuliert werden – wobei nach oben hin Spielraum besteht. Foto: Jens Riedel

Lotus Evora 400: Porsche auf Britisch

(ampnet/mue) - Drei Dutzend Autos mehr als 2014 hat Lotus im vergangenen Jahr in Deutschland verkauft. Das entspricht einer Absatzsteigerung von 23 Prozent – mit 142 Neuzulassungen ist hierzulande der zweitgrößte europäische Markt für die kleine Sportwagenschmiede hinter der Heimat Großbritannien. In der diesbezüglichen Oberliga spielt der neue Lotus Evora 400 mit seinem 3,5-Liter-Motor und 298 kW / 406 PS und 300 km/h Spitzengeschwindigkeit auf jeden Fall locker mit. Das seitlich abgeflachte...

  • Nürnberg
  • 04.08.16
MarktplatzAnzeige
Dass der Dawn seine historische Modellbezeichnung erhielt, ist nachvollziehbar: Er soll an den klassischen Rolls-Royce Silver Dawn erinnern. Foto: Hersteller

Rolls Royce Dawn: unübersehbar imposant

(ampnet/mue) - Der neue Rolls-Royce Dawn ist tatsächlich unübersehbar – auffälliger geht es nicht. Da das Phantom Drophead Coupe gerade ausläuft und erst 2018 ein Nachfolger mit Vollalu-Karosserie kommen soll, bleibt der Dawn bis dahin die einzige Möglichkeit, einen offenen Rolls-Royce zu fahren. Luxuriöser kann man indes kaum reisen: Die Sitze sind gepolstert wie für eine Reise um die ganze Welt, und in jeder der verfügbaren Konfigurationen ist die Qualität der Hölzer und Ledersorten über...

  • Nürnberg
  • 28.07.16
MarktplatzAnzeige
Die beiden neuen Transporter wandeln sich in der jeweils kurzen Variante ...
2 Bilder

Baugleich: Citroën Jumpy und Peugeot Expert

(ampnet/mue) - Die motorisierten Arbeitstiere sind auch nicht mehr das, was sie mal waren. Die Zeiten, in denen bei Transportern Verzicht groß und Komfort klein geschrieben wurde, sind längst vorbei. Inzwischen haben diese Fahrzeuge ein Ausstattungsniveau erreicht, das sich an Personenwagen orientiert und daher nicht mehr allein in das Visier von Handwerkern geraten ist. Bei den neuen Modellen der PSA-Gruppe wurde dieser Trend noch um ein weiteres Kapitel ergänzt, denn zum ersten Mal in...

  • Nürnberg
  • 19.07.16
MarktplatzAnzeige
Die Limousine S90 steht bereits ab Ende Juli bei den Händlern. Foto: Hersteller

Schwede mit „Herzensbrecher“-Potential

(ampnet/mue) - Es geschieht nicht täglich, aber manchmal geht einem das Design eines Autos schon beim ersten Blick ans Herz. Das kann nun wieder passieren: beim Volvo-Spitzenmodell S90. Was auf Anhieb überzeugt sind viel Licht und vorzugsweise helle Innenausstattungen, Holz (das nach Holz aussieht und sich auch so anfasst), gute Materialien rundum, eine bespannte Armaturentafel, aufwändig gestaltete integrierte Sitze, die sich auch noch als langstreckenbequem und kurventauglich erweisen, ein...

  • Nürnberg
  • 12.07.16
MarktplatzAnzeige

Autohaus Biegel beim Poloworld Trophy Summer Cup

EGGOLSHEIM-BAMMERSDORF/FÜRTH (pm/mue) - Wenn vom 15. bis 17. Juli mehrere Hundert Zuschauer gebannt das Turniergeschehen des Poloworld Trophy Summer Cup 2016 verfolgen, ist auch das Autohaus Biegel mit von der Partie. Der Volvo Partner aus Fürth präsentiert während des Events am Fuße von Schloss Jägersburg aktuelle Modelle der schwedischen Premium-Marke wie den Volvo XC90 – das Team vom Autohaus Biegel freut sich auf zahlreiche Gäste. Der bereits 4. Poloworld Trophy Summer Cup bietet dieses...

  • Nürnberg
  • 08.07.16
Panorama
Was fürs Auge: der neue Ford Mondeo ST-Line. Foto: Hersteller

Ford bringt den Mondeo als ST-Line

(ampnet/mue) - Nach Focus und Fiesta wird bei Ford auch der Mondeo als sportlicher ST-Line erhältlich sein. Wesentliche Merkmale sind das Sportfahrwerk mit 18- oder 19-Zoll-Leichtmetallrädern, Sportsitze, Ziernähte und Lederlenkrad. Das Karosserie-Kit umfasst unter anderem einen Kühlergrill im Wabendesign, Frontspoilerlippe und Seitenschweller, schwarze Fenstereinfassungen und „ST“-Logos. Ford bietet den Mondeo ST-Line als fünftürige Fließheck-Limousine mit optionalem Heckspoiler sowie in...

  • Nürnberg
  • 06.07.16
Panorama
Der Renault Twingo GT kommt technisch und optisch recht flott daher. Foto: Hersteller

Twingo GT mit 110 Pferdestärken

(ampnet/mue) - Auf dem Goodwood Festival of Speed feierte der Renault Twingo GT im Juni seinen ersten öffentlichen Auftritt: Der Kleinstwagen wird von einem 80 kW / 110 PS starken Turbobenziner mit 170 Newtonmetern Drehmoment angetrieben; für einen sportlichen Look sorgen stylische 17-Zoll-Räder, doppelte Auspuffendrohre und der tiefergelegte Aufbau. Seine Ansaugluft bezieht das Triebwerk durch einen zusätzlichen Lufteinlass an der linken Seite. Entstanden ist der Twingo GT in enger Kooperation...

  • Nürnberg
  • 05.07.16
Panorama
Der neue Volkswagen Crafter. Foto: Hersteller

Aerodynamischer Crafter

(ampnet/mue) - Im Herbst startet der neue Crafter von Volkswagen Nutzfahrzeuge – eine komplette Neuentwicklung. Hierzu wurden intensiv die Kunden zu ihren Bedürfnissen und Ideen befragt und eingeladen, den neuen Crafter nach ihren Vorstellungen mitzugestalten. Spezialisten aus Hannover begleiteten vielfach die Fahrer in ihrem Alltag und fragten sie direkt an ihrem Arbeitsplatz nach ihren Wünschen. Die Formsprache des Crafter im Design der aktuellen Volkswagen-DNA verspricht Funktionalität,...

  • Nürnberg
  • 05.07.16
MarktplatzAnzeige
Der VW Beetle ist als „Dune“ noch edler geworden und wirkt (positiv) irgendwie „halbstarker“. Foto: Hersteller

VW Beetle mutiert zum „Dune“

(ampnet/mue) - Die Geschichte der Spaßautos auf Basis des unverwüstlichen Käfers wird weitergeschrieben – und wieder ist ein Käfer die Ausgangsbasis: Der neue Dünenjäger nennt sich Beetle Dune und soll, so Volkswagen in einer mutigen Wortschöpfung, das „Funventure“ in die Baureihe bringen. Damit nicht genug: „Die komplette Baureihe soll fortan eine einzige Hommage an den Spaß am Fahren sein“, legt man sich bei VW programmatisch fest. Diesen neuen Fahrspaß gibt es in zwei Versionen: als...

  • Nürnberg
  • 05.07.16
Panorama
Der Toyota Proace. Foto: Hersteller

Telematiksystem für Toyota

(ampnet/mue) - Mit dem Markstart des Toyota-Transporters Proace Mitte September führt der japanische Autobauer das Telematiksystem „Pro-Business“ ein, welches zu einer deutlichen Verringerung der Betriebskosten beitragen kann. Es wird zunächst in einer Pilotphase erprobt, ehe es im Frühjahr 2017 in ganz Europa eingeführt wird – im weiteren Jahresverlauf 2017 soll das System dann auch für weitere Toyota-Modelle zur Verfügung stehen. ProBusiness Telematics erlaubt Flottenmanagern über den...

  • Nürnberg
  • 23.06.16
Panorama
Der Toyota GT86. Foto: Hersteller

Toyota GT86: aufgewerteter Sportler

(ampnet/mue) - Toyota hat den GT86 umfangreich überarbeitet: Dank einer neuen Fahrwerksabstimmung mit veränderter Federung und Dämpfung soll das Fahrzeug noch agiler und besser kontrollierbar sein. Zu erkennen ist der modellgepflegte Sportwagen an den neuen Scheinwerfern, Tagfahrlicht und Nebelscheinwerfern jeweils in LED-Technik, am größeren Kühlergrill und den modifizierten Stoßfängern. Ebenfalls zum Serienumfang des Einstiegsmodells „Pure“ gehören ab sofort LED-Heckleuchten und ein...

  • Nürnberg
  • 22.06.16
Panorama
Easy Car Pay via Smartphone. Foto: Hersteller

Gebrauchte via Smartphone bezahlen

(ampnet/mue) - Gebrauchtwagenkauf per Handy: Easy Car Pay ist der erste Bezahlservice, der exakt auf die Bedürfnisse beim Pkw-Kauf ausgerichtet ist und vom TÜV Saarland bereits als „Geprüftes Zahlungssystem“ zertifiziert wurde. Schnell, einfach, sicher und preiswert, so versprechen die Entwickler, können künftig Verkäufer und Käufer die Bezahlung eines Gebrauchtwagens via Smartphone oder PC ortsungebunden abwickeln. Und so geh‘s: Sind sich beide Seiten über den Preis einig, veranlasst der...

  • Nürnberg
  • 22.06.16
Panorama
Die Digitalisierung ist ein zentraler Ansatz der Skoda-Unternehmensstrategie 2025. Foto: Skoda

Skoda digitalisiert sich weiter

(ampnet/mue) - Skoda erweitert seine Organisation um den neuen Bereich „Digitalisierung“. Das Aufgabenfeld umfasst unter anderem die Entwicklung von Produkten und Mobilitätsdienstleistungen, darüber hinaus soll die digitale Transformation im gesamten Unternehmen gefördert werden. Die Digitalisierung gilt als ein zentraler Handlungsansatz innerhalb der von Skoda angekündigten Strategie 2025. Als Querschnittfunktion wird sie alle Unternehmensbereiche einbeziehen – von der Aus- und Weiterbildung...

  • Nürnberg
  • 22.06.16
Panorama
Der Volvo S90 R-Design. Foto: Hersteller

Großer Volvo im R-Design

(ampnet/mue) - Mit einer zusätzlichen Portion Sportlichkeit treten die neuen Volvo S90 und Volvo V90 in der Ausstattungsvariante „R-Design“ an. Neben Designmodifikationen außen und innen gehört dazu ein Sportfahrwerk – die R-Design-Ausstattung kann mit allen Motorisierungen kombiniert werden. Die Limousine rollt bereits im Juli, der Kombi dann im Herbst zu den Händlern. Exklusive Lackierung Bei der R-Design-Variante ist der Kühlergrill mit horizontalen Streben in hochglänzendem Schwarz...

  • Nürnberg
  • 22.06.16
MarktplatzAnzeige
Die spanische Marke im Volkswagen-Konzern verknüpft mit ihrem neuen Kompakt-SUV hohe Erwartungen und neue Ansprüche. Foto: Hersteller

SEAT Ateca stellt sich vor

(ampnet/mue) - Der Ateca, das erste SUV der spanischen Volkswagen-Tochter Seat, überrascht niemanden wirklich: Er sieht genauso aus, wie man sich ein Seat-SUV vorstellen würde, und er fühlt sich auch beim Fahren genau wie ein Seat an. Das Fahrzeug (kommt im Sommer in den Handel) ist mit 4,36 Meter Länge etwas kürzer als der Tiguan von Konzernmutter Volkswagen und bietet 510 Liter Kofferraumvolumen (Allrad: -25 Liter). Der Ateca wird mit Benzin- und Dieselmotoren von 85 kW / 115 PS bis 140 kW /...

  • Nürnberg
  • 16.06.16
MarktplatzAnzeige
Mit der Giulia leitet Alfa Romeo die weltweite Renaissance der Marke ein. Foto: Hersteller

Alfa Romeo Giulia: Neuanfang mit starkem Heckantrieb

(ampnet/mue) - Alfa Romeo ist ein Phänomen; kaum ein anderer Automobilhersteller verfügt über eine derart treue Fangemeinde, wie die 1910 gegründete Traditionsmarke – mit dem langersehnten Debüt der Mittelklasse-Legende Giulia wagen die Mailänder einen Neuanfang. Formal findet die neue Giulia zu ansprechenden Linien zurück: Der 4,64 Meter lange Viertürer punktet äußerlich vor allem mit seiner unverwechselbaren Front, die wie seit den Gründertagen der Marke vom herzförmigen Kühler, dem „Cuore...

  • Nürnberg
  • 16.06.16
Panorama
Foto: Renault

Twingo GT: Renault trumpft auf

(ampnet) - Renault hat mit dem Twingo GT (Foto) eine sportliche Spitzenversion für sein City-Car präsentiert: Der kompakte Flitzer verfügt im Heck über einen 80 kW / 110 PS starken Turbobenziner der Energy-Baureihe mit 898 Kubikzentimeter Hubraum, die Optik des Twingo GT orientiert sich an der Studie Twin’Run. Seine Publikumspremiere feiert der kompakte Renner auf dem Goodwood Festival of Speed vom 23. bis 26. Juni, Marktstart in Deutschland ist im Herbst.

  • Nürnberg
  • 10.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.