Aufgerüsteter Van-Klassiker: VW macht den Sharan wertiger

Volkswagen Sharan Black Style. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

(ampnet/mue) - Volkswagen wertet den Sharan noch einmal auf – einer der letzten verbliebenen klassischen Vans bekommt neue Sicherheits- und Komfortelemente. Zudem wird das Sondermodell „Black Style“ aufgelegt.

Der aktualisierte Sharan erhält jetzt in allen Ausstattungslinien serienmäßig den Spurhalteassistenten „Lane Assist“ sowie das Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ mit Auffahrwarner und automatischen Bremseingriffen. Auch das Multifunktionslenkrad gehört jetzt zur Standardausrüstung. Dazu kommen ein automatisch abblendender Innenspiegel, Tagfahrlicht sowie ein Regensensor für die Scheibenwischer. Der 1,4-Liter-Benzinmotor ist ab sofort mit einem Ottopartikelfilter ausgerüstet, und auch die Dieselmotoren erfüllen jetzt die Euro-6d-Temp-Abgasnorm. Darunter ist auch der neue 177 PS (130 kW) starke 2,0-Liter-TDI als Topmotorisierung. Alle Diesel sind auf Wunsch auch mit Allradantrieb kombinierbar.

Der Sharan Black Style ist in den Ausstattungslinien Comfort- und Highline bestellbar; das Sondermodell verfügt über ein exklusives schwarzes Dach, eine schwarze Dachreling und die Folienbeklebung „Black Style“. Bicolor-Ledersitze in Bonanza-Titanschwarz setzen darüber hinaus exklusive Interieurakzente. Mit an Bord sind auch das dynamisch geregelte Dauerfernlicht („Dynamic Light Assist“) und Kurvenlicht. Weitere Merkmale des Black Style sind 17-Zoll-Leichtmetallräder und abgedunkelte hintere Scheiben sowie Spiegelkappen und Fensterumlaufleisten in Schwarz.

Der VW Sharan Black Style ist ausschließlich in Deutschland erhältlich.

Autor:

Redaktion MarktSpiegel aus Nürnberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Impressum | Datenschutz | Rechtliches | Tipps für Leserreporter
Powered by Gogol Publishing 2002-2020. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul wird mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen