Alles zum Thema Nürnberger Burg

Beiträge zum Thema Nürnberger Burg

Lokales
Fütterung des ersten Wanderfalkenküken.
2 Bilder

Nachwuchs auf der Nürnberger Burg: Erstes Wanderfalken-Küken ist geschlüpft!

Live-Bilder von der Wanderfalkenbrut am Sinwellturm NÜRNBERG (pm/nf) Gestern (26. April 2018) ist das erste Wanderfalkenjunge am Sinwellturm auf der Nürnberger Kaiserburg geschlüpft. In den vergangenen Jahren sind bereits neun junge Wanderfalken ausgeflogen und alle hoffen auch diesmal auf eine erfolgreiche Brutsaison. Das Brutgeschehen sowie die Aufzucht der Jungvögel kann unter https://www.lebensraum-burg.de/Wanderfalke/Webcam live verfolgt werden.  Seit 2009 wird die Arten- und...

  • Nürnberg
  • 27.04.18
Freizeit & Sport
5 Meter großer Leuchtriese: DUNDU ist der Star der Blauen Nacht!
2 Bilder

Blaue Nacht in Nürnberg verspricht am 4. und 5. Mai "100 Prozent Kunst und Kultur"

NÜRNBERG (tom) - „100 % Kunst und Kultur!“ lautet die Devise der diesjährigen „Blauen Nacht“, Nürnbergs langer Nacht der Kunst und Kultur, zu der am ersten Maiwochenende wieder zwischen 120.000 und 150.000 Besucher erwartet werden. Am Freitag, den 4. Mai werden im Rahmen einer Preview bereits die Projekte aus dem internationalen Kunstwettbewerb präsentiert, für den eine Jury elf Bewerber ausgewählt hat. Am darauf folgenden Samstag gibt es dann ab 19.00 Uhr das Gesamtpaket „Die Blaue Nacht“....

  • Nürnberg
  • 06.04.18
Lokales
Burgkünstler Roger Libesch und Silke Weber von NÜRNBERGER Versicherungsgruppe (Hauptsponsor).

Blaue Nacht: Die Nürnberger Burg als fantastisches Kunstwerk

Blue Bayou - Projektion an die Kaiserburg von Roger Libesch NÜRNBERG (pm/nf) - In jeder Blauen Nacht verwandeln sich die Fassaden der Kaiserburg in Projektionsflächen für fantastische Bilder – und werden so immer wieder zu einem Publikumsmagnet der Veranstaltung. Am 2. Mai 2015 wird der Erlanger Künstler Roger Libesch an dieser Stelle die Geschichte der Überwachungsdrohne Blue Bayou erzählen. Er ist der neunte in der Reihe der Künstler/innen aus der Region, der für die Burgprojektion...

  • Nürnberg
  • 29.04.15
Lokales
Bis 18 Uhr haben die Besucher die Gelegenheit, die Burg und die Dauerausstellung „Kaiser – Reich – Stadt“ zu besichtigen.

Kaiserburg an den Adventswochenenden länger geöffnet

Ausstellungen samstags und sonntags bis 18:00 Uhr für Besucher offen NÜRNBERG (pm/nf) - „Die Kaiserburg bleibt an den Adventswochenenden bis 18 Uhr geöffnet“, kündigte Finanzminister Dr. Markus Söder freudig an. Die Zeit des Nürnberger Christkindlesmarkt ist eine Hochzeit für den Tourismus in Nürnberg. „Zahlreiche Besucher verbinden den Bummel über den Christkindlesmarkt mit einem Spaziergang auf die nahegelegene Kaiserburg“, so Söder. Deshalb bleibt die Ausstellung auf der Kaiserburg zur...

  • Nürnberg
  • 28.11.14
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Das Wahrzeichen Nürnbergs soll energetisch saniert werden.

Nürnberger Burg wird fit für die Zukunft

Söder und  Huber: Energetische Sanierung bei Denkmälern berücksichtigen NÜRNBERG (pm/nf) - Der Klimaschutz ist eine der bedeutendsten Zukunftsaufgaben. „Deshalb muss auch bei historischen Denkmälern geprüft werden, inwieweit bei anstehenden Bauvorhaben Maßnahmen zum Klimaschutz mit einfließen können. Dabei ist dem besonderen Denkmalstatus mit seiner Einmaligkeit und Eigenart bei Maßnahmen zur energetischen Sanierung Rechnung zu tragen“, stellten Finanzminister Dr. Markus Söder und...

  • Nürnberg
  • 05.05.14
Anzeige
Lokales
Wanderfalke.       Foto: oh / Pankratius
2 Bilder

Live-Bilder von Wanderfalken

Vögel ziehen ihre Jungen im Sinwellturm der Nürnberger Burg aufNÜRNBERG - Im Rahmen des von der Regierung von Mittelfranken durchgeführten Projektes ,,Lebensraum Burg" werden Live-Bilder brütender Wanderfalken im Sinwellturm unter http://www.lebensraum-burg.de/  übertragen. Von 2011 bis 2012 wurde der Heidenturm der Kaiserburg saniert, für den dort regelmäßig brütenden Turmfalken musste aus Gründen des Artenschutzes für den Zeitraum der Sanierung ein Ersatzquartier im obersten Bereich des...

  • Nürnberg
  • 02.04.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.