Norma

Beiträge zum Thema Norma

MarktplatzAnzeige
Für den Fall der Fälle stand den topmotivierten Azubis mit Filialleiter Holger Weigelt (r.) ein „alter Hase“ zur Seite.
2 Bilder

NORMA-Auszubildende führten NORMA-Filiale in Unterfürberg mit Bravour

FÜRTH-UNTERFÜRBERG – Drei Wochen lang durften die NORMA-Auszubildenden bei der Filiale in Fürth-Unterfürberg in der Kurt-Scherzer-Straße 2 ihre Eignung als Chefs unter Beweis stellen. „Diese große Herausforderung habt ihr mit tollem Engagement gemeistert“, lobte Werner Remberger, Verkaufsleiter der Niederlassung Fürth. Mehr noch: Werner Remberger sprach von einer lobenden und durchweg positiven Resonanz seitens der Kunden. Dabei hatte das Projekt doch etwas von „ins kalte Wasser...

  • Fürth
  • 23.02.16
MarktplatzAnzeige
Der Sieger heißt wieder NORMA: Der Discounter räumte auf der BIOFACH erneut die meisten Preise für die ausgezeichnete Qualität seiner Eigenmarke BIO SONNE ab. Entsprechend groß ist die Freude beim NORMA-Top- Management um die Vorstände Gerd Köber (erste Reihe, vierter von links) und Robert Tjón (erste Reihe, fünfter von links).

NORMA ist Deutschlands bester Biohändler

NÜRNBERG - Die beste Qualität bei Bioprodukten hat NORMA: Der Discounter aus Nürnberg ist erneut der Sieger beim großen Qualitätstest, den die Deutsche Landwirtschafts- Gesellschaft (DLG) auf der BIOFACH 2016 veröffentlich hat. Das Unternehmen kann mit 148 mal Gold, 54 mal Silber und 12 mal Bronze im Medaillen-Ranking sein Spitzenergebnis aus dem Vorjahr sogar noch übertreffen. Zum sechsten Mal in Folge hat sich NORMA damit die Krone für herausragende BIO-Qualität gesichert, hinzu kommen...

  • Nürnberg
  • 17.02.16
Lokales
Bei der symbolischen Scheckübergabe (v.l.) NORMA-Verkaufsleiter Werner Remberger, NORMA-Niederlassungsleiter 
Christoph Hegen, Schulleiter Ortwin Mihatsch und seine Stellvertreterin Renate Pohrer.

Großzügige Spende im Sinne von Manfred Roth

FÜRTH - Im Sinne von Manfred Roth setzt die nach ihm benannte Stiftung ihre Arbeit konsequent fort: Seit dem Tod des 2010 verstorbenen Fürther Unternehmers und NORMA-Gründers sind bereits eine Vielzahl von Spenden an soziale, kulturelle, bildungsfördernde und wissenschaftliche Einrichtungen ausgeschüttet worden. Aktuell darf sich jetzt die Ludwig-Erhard-Schule über die zugesagte Spende freuen. Am Freitag ist ein Scheck in Höhe von 8.000 Euro an den Schulleiter Ortwin Mihatsch in den Räumen der...

  • Fürth
  • 10.02.16
Lokales
Scheckübergabe durch Stiftungsvorsitzenden Dr. Wilhelm Polster (2.v.l.) und Klaus J. Teichmann, Mitglied des Stiftungsbeirates, an Tierheim Vizepräsident Christoph Maier (2.v.r.) und Marcus König (r.), geschäftsführender Vorstand Tierheim Nürnberg.

20.000 Euro für das Tierheim Nürnberg

NÜRNBERG (jrb) - Bereits zum dritten Mal stellte die Manfred Roth Stiftung (NORMA) ihr Herz für Tiere unter Beweis. Vergangene Woche überreichten Dr. Wilhelm Polster, Stiftungsvorsitzender und Klaus J. Teichmann, Mitglied des Stiftungsbeirates, einen Scheck in Höhe von 20.000 Euro an die Verantwortlichen des Tierheims Nürnberg. In ihren Dankesworten betonten Tierheim Vizepräsident Christoph Maier und Vorstand Marcus König, dass die Unterstützung genau zum richtigen Zeitpunkt erfolgte. Denn im...

  • Nürnberg
  • 12.01.16
Anzeige
Anzeige
Anzeige
MarktplatzAnzeige
Der Vorstand und die Geschäftsleitung treffen Top-Auszubildende zum Dialog: Beim Discounter NORMA aus Nürnberg ist das selbstverständlich. Die NORMA-Vorstände Robert Tjón (stehend vorne links) und Gerd Köber (vorne 2. von links) sowie die Geschäftsleitungs-Mitglieder Winfried Vogt (hintere Reihe, l.) und Christian Sitzmann (hintere Reihe 2. v.l.) nahmen sich zusammen mit ihrem Geschäftsleitungs-Kollegen Richard Ellmann (r.) auch beim Azubi-Tag 2015 Zeit für das Gespräch mit den besten NORMA-Auszubildenden.

NORMA: Sechster Azubi-Tag 2015 mit den Besten der Besten

NÜRNBERG/FÜRTH - Top-Azubis in der offenen Diskussion mit dem Vorstand und der Geschäftsleitung – beim Discounter NORMA ist das Unternehmenskultur. Ent- sprechend viel Zeit nahm sich das Management für den Azubi-Tag 2015, zu dem jetzt die 18 jahrgangsbesten Auszubildenden in die NORMA-Zentrale eingeladen waren. Die Nachwuchskräfte nutzten das Treffen, um ihre Ideen und Vorschläge einzubringen – und wurden von der NORMA-Spitze über die neuesten Pläne des in Deutschland und drei europäischen...

  • Nürnberg
  • 20.11.15
Anzeige
MarktplatzAnzeige
NORMA-Chefs und Mitarbeiter feiern die Neueröffnung der Filiale in der Ossietzkystraße 29.
2 Bilder

NORMA-Wiedereröffnung in der Ossietzkystraße 29

NÜRNBERG – Das bei den Kunden so beliebte NORMA-Prinzip „Mehr fürs Geld“ gilt ab sofort auch wieder in der Ossietzkystr. 29 in Nürnberg: NORMA ist endlich wieder da! Die mit Spannung erwartete Neueröffnung in der Ossietzkystraße 29 beschert jetzt allen neuen Kunden die typischen großen NORMA-Vorteile: Die neue NORMA-Filiale macht das Einkaufen attraktiver, frischer und freundlicher. Wer hier bei den guten Lebensmitteln und den topaktuellen Nonfood-Artikeln zu megagünstigen Preisen zugreift,...

  • Nürnberg
  • 27.10.15
MarktplatzAnzeige
Geballte Expansionskraft: Der Discounter NORMA aus Nürnberg war mit über 40 Expansionsleitern aus Deutschland, Frankreich, Österreich und Tschechien auf der soeben beendeten Immobilienmesse EXPO REAL in München aktiv. Nach vielen interessanten Gesprächen über neue Kauf- und Mietobjekte im In- und Ausland setzt NORMA seine sorgfältig geplante Expansion in den genannten Ländern erfolgreich fort.

NORMA: Expansion auf der EXPO REAL 2015 stark vertreten

NÜRNBERG/MÜNCHEN - Auf der 18. Internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen, die vom 5. bis 7. Oktober 2015 auf dem Gelände der Neuen Messe München stattfand, waren über vierzig NORMA-Expansionsleiter aus dem gesamten Bundesgebiet, Frankreich, Tschechien und Österreich vor Ort. Aufgrund des vorhandenen großen Potentials der NORMA-Gruppe, insbesondere auch in Deutschland, waren die Expansionsleiter gefragte Gesprächspartner bei vielen erfolgversprechenden und interessanten...

  • Nürnberg
  • 20.10.15
Panorama
Jetzt schon bei Frischgeflügel wie Hähnchen und Pute, bei Eiern schon lange und bald auch bei frischer Milch: Der bundesweit aktive Discounter NORMA ist jetzt dem Verband Lebensmittel ohne Gentechnik (VLOG) beigetreten und baut seine gentechnikfreien Sortimente konsequent aus.

Nürnberger Discounter tritt Verband Lebensmittel ohne Gentechnik bei

NORMA neues Mitglied im VLOG VERBRAUCHER (ots/nf) - Der Discounter NORMA setzt sich aktiv für gentechnikfreie Lebensmittel ein. Das Unternehmen ist jetzt dem Verband Lebensmittel ohne Gentechnik (VLOG) beigetreten und baut seine gentechnikfreien Sortimente aus. Schon seit Ende 2014 sind alle Eier bei NORMA gentechnikfrei. Seit diesem Sommer auch eine Reihe frischer Hähnchenfleischprodukte, ab September wird das grüne Label ,,Ohne Gentechnik" ebenfalls gut sichtbar auf vielen Produkten aus...

  • Nürnberg
  • 21.08.15
Lokales
Norma-Niederlassungsleiter Christoph Hegen, ESW-Geschäftsführer Hannes B. Erhardt, OB Thomas Jung, Uvex-Chef Michael Winter und Norma-Vorstand Gerd Köber (v.li.n.re.) blicken allesamt zuversichtlich in die Zukunft.

Familiennester und Uvex-Büros auf dem Norma-Areal im Fürther Westen

FÜRTH (web) - Der anstehende Umzug der Norma-Zentrale ins Gewerbegebiet Hardhöhe schafft im Westen der Stadt Raum für rund 160 Wohneinheiten. Das Evangelische Siedlungswerk ESW hat dabei vor allem den schmalen Geldbeutel im Auge. Zudem will die Firma Uvex auf den freiwerdenden Flächen expandieren. „Besser hätte es für Fürth nicht laufen können“, freut sich Oberbürgermeister Thomas Jung über die Entwicklung auf dem rund 40.000 Quadratmeter großen Areal des Fürther Lebensmitteldiscounters Norma....

  • Fürth
  • 31.07.15
MarktplatzAnzeige
Da lacht der Osterhase: Auch zu Ostern setzt NORMA auf die GOLDORA-Süßwaren mit dem kontrollierten UTZ-Label.

NORMA forciert UTZ: So wird Ostern rund und gut! - Noch mehr nachhaltige Süßigkeiten im Regal

NÜRNBERG - Wieder gute Nachrichten vom Discounter NORMA: Zum bevorstehen- den Osterfest gibt es in allen bundesweiten Filialen noch mehr NORMA-Schokoladenprodukte mit dem streng kontrollierten UTZ-Siegel. Mit UTZ, das Wort aus der Maya-Sprache bedeutet bezeichnenderweise „gut“, arbeiten wir gemeinsam an einer kontrolliert-nachhaltigen Kakaoherstellung in Afrika, Asien und Lateinamerika. Beim Kauf jeder süßen Osterüberraschung der beliebten NORMA-Eigenmarke GOLDORA sorgen die Kunden so...

  • Nürnberg
  • 24.03.15
Lokales
Fürths OB Thomas Jung sprach in seinem Grußwort von einem „Quantensprung“, den die Einkaufsstadt Fürth mit der Eröffnung von „Neuer Mitte“ und „Hornschuch-Center“ erlebt.
4 Bilder

Meilensteine für die Fürther Innenstadt „Neue Mitte“ und „Hornschuch-Center“ öffnen

Fürth (tom) - Ab sofort ist die Innenstadt um zwei Einkaufsmagneten reicher. Die Einkaufsstadt Fürth startet durch und Oberbürgermeister Thomas Jung gerät regelrecht ins Schwärmen. Von einem „Meilenstein“ spricht das Stadtoberhaupt, von einem „Quantensprung“ und von einem Ereignis, das man „wohl nur einmal im Leben hat“. Nach Jahrzehnten, in denen der Handel in Fürth eher müde dahindümpelte, habe die Kleeblattstadt die Krise wegstecken können und sei nun gestärkt aus dieser...

  • Fürth
  • 13.03.15
MarktplatzAnzeige
Constance Drechsel (l.) und Fabian Bemerl (2.v.l.) freuen sich mit den Gewinnern.

Mit NORMA tolle Preise gewonnen

ZIRNDORF - Rundum strahlende Gesichter gab es dieser Tage in der jüngst großzügig erweiterten NORMA-Filiale im Zirndorfer ZIM. Filialleiterin Constance Drechsel und Bereichsleiter Fabian Bemerl konnten dort einige der insgesamt zehn Preisträger des Eröffnungs-Gewinnspiels begrüßen und ihnen ihre tollen Preise überreichen. Zu den Hauptpreisen zählten ein Fahrrad, ein Frühstücks-center mit Kaffeemaschine und Toaster, eine Mikrowelle und ein Kaffeeautomat. Für sechs weitere Gewinner gab es...

  • Fürth
  • 10.03.15
MarktplatzAnzeige
Vor dem symbolischen Spatenstich (v.l.) Andreas Kiermeier (Niederlassungsleiter des Generalunternehmers Goldbeck), Joachim Krause (Stadtbaurat), Christoph Hegen (NORMA Niederlassungsleiter), Gerd Köber (NORMA Vorstand), Thomas Jung (Oberbürgermeister), Klaus Teichmann, Dr. Wilhelm Polster (NORMA Stiftungsräte) und Horst Müller (Wirtschaftsreferent).

Klares Bekenntnis zur Heimatstadt Fürth: Spatenstich für neue NORMA-Unternehmenszentrale

FÜRTH - (tom/vs) – Am 2. März ist der Startschuss für den Neubau des hochmodernen NORMA-Verwaltungsgebäudes gefallen. Von dort aus wird der fränkische Discounter künftig seine Aktivitäten in Deutschland und drei weiteren europäischen Ländern steuern. Beim Spatenstich waren unter anderem die NORMA-Vorstände Gerd Köber und Robert Tjón, die NORMA-Stiftungsräte Dr. Wilhelm Polster und Klaus Teichmann, die NORMA-Geschäftsleitung sowie Fürths Oberbürgermeister Thomas Jung und weitere Vertreter der...

  • Fürth
  • 10.03.15
MarktplatzAnzeige
Freuen sich auf ihre Kunden (v.l.) Michel Schmied (Bereichsleitung), Sarah Sebesteny, Nadine Fabi, Fabian Bemerl, Maria Andreica (Filialleitung), Kai Radler (stellv. Filialleitung), Rosi Zessinger, Christian Tatter (stellv. Filialleitung), Anne-Marielle Naesert (Bereichsleitung).
3 Bilder

NORMA ist da! - Mehr fürs Geld: Neueröffnung am 12.03.2015 in der Gabelsbergerstraße 1 in Fürth im Hornschuch-Center

FÜRTH – Das bei den Kunden so beliebte NORMA-Prinzip „Mehr fürs Geld“ gilt ab sofort auch im Hornschuch-Center: NORMA ist endlich da! Die mit Spannung erwartete Neueröffnung in der Gabelsbergerstr. 1 beschert jetzt allen neuen Kunden die typischen großen NORMA-Vorteile: Die neue NORMA-Filiale macht das Einkaufen attraktiver, frischer und freundlicher. Wer hier bei den guten Lebensmitteln und den topaktuellen Nonfood-Artikeln zu megagünstigen Preisen zugreift, bekommt einfach deutlich mehr...

  • Fürth
  • 10.03.15
Lokales
Wilhelm Polster, Lebenshilfe-Vorsitzender Thomas Jung und Nils Ortlieb (v.li.n.re.) betrachten die Pläne für das neue Samocca-Café in Fürth. Foto: Ebersberger

Den Cappuccino servieren Menschen mit Handicap

FÜRTH - (web) „Das wird was ganz besonderes“, freut sich Nils Ortlieb schon jetzt auf die Eröffnung des Samocca-Cafés der Lebenshilfe Fürth in der Neuen Mitte. Unterstützt wird das Projekt mit 10.000 Euro von der Manfred-Roth-Stiftung. Ein Café im neuen Einkaufsschwerpunkt erscheint zunächst nicht gerade besonders erwähnenswert. Anders aber wenn es von 15 Menschen mit geistigem Handicap geführt wird. „Wir betreten hier Neuland“, erklärt Lebenshilfe-Vorsitzender Thomas Jung. Erstmals gehe man...

  • Fürth
  • 10.02.15
Lokales
Bei der Scheckübergabe (v.l.) Prof. Dr. Werner G. Daniel, Forschungsstiftung Medizin am Universitätsklinikum Erlangen, Kirstin Schink, Medizinische Klinik 1, Dr. Wilhelm Polster, Manfred-Roth-Stiftung, Prof. Dr. Yurdagül Zopf, Medizinische Klinik 1, und Prof. Dr. Markus F. Neurath, Medizinische Klinik 1.

Manfred-Roth-Stiftung fördert die Forschungsstiftung Medizin am Universitätsklinikum Erlangen mit 20.000 Euro

REGION (pm/vs) - Die gemeinnützige Manfred-Roth-Stiftung, benannt nach dem 2010 verstorbenen Fürther Unternehmer und Gründer von NORMA, hat der Forschungsstiftung Medizin am Universitätsklinikum Erlangen eine großzügige Spende in Höhe von 20.000 Euro übergeben. Mit dem Spendengeld wird das „Manfred-Roth-Stipendium (NORMA) für Nahrungsmittel- und Ernährungsforschung“ eingerichtet. Der Vorstand der Manfred-Roth-Stiftung, Dr. Wilhelm Polster, hat den Scheck an den Vorstandsvorsitzenden der...

  • Nürnberg
  • 11.06.14
MarktplatzAnzeige
Der Discounter NORMA ist Vorbild, wenn es um die Qualität seiner Bio-Produkte geht: Auf der BioFach 2014 in Nürnberg räumte NORMA die meisten DLG-Medaillen und auch wieder die Auszeichnungen als „Spitzenadresse für Bio“ ab. Darüber freut sich das NORMA-Management mit den beiden Vorständen Robert Tjón (vorne, 4. v. l.) und Gerd Köber (vorne, 4. v. r.), zwischen denen Diana Oßwald, die NORMA-Qualitätsmanagerin Zentraleinkauf Food, steht.

Discounter NORMA wurde für seine Bio-Produkte ausgezeichnet

NÜRNBERG (pm/vs) - Zum wiederholten Male wurde NORMA im Messeverlauf der weltgrößten Messe für Bio-Produkte, der BIOFACH in Nürnberg als eine „Spitzenadresse für Bio“ ausgezeichnet. Wie schon in den Vorjahren erhielt der Discounter die meisten Medaillen von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) für seine herausragenden Bio-Artikel und wird erneut als „Spitzenadresse für Bio“ bestätigt, wobei die Auszeichnung im Jahr 2014 länderübergreifend an je eine NORMA- Filiale in Deutschland...

  • Nürnberg
  • 18.02.14
Lokales
Anlässlich des 117. Geburtstages von Ludwig Erhard am heutigen 4. Februar, überreichte der Vorstand der Manfred-Roth-Stiftung, Dr. Wilhelm Polster, ein persönlicher Freund von Manfred Roth, den Scheck in Höhe von 20.000 Euro an Evi Kurz, 1. Vorsitzende des  Ludwig-Erhard-Initiativkreis Fürth e.V.

Spende für das zukünftige Ludwig-Erhard-Haus in Fürth

NÜRNBERG/FÜRTH - Ludwig Erhards Verdienste für Deutschland sind unvergessen. Auch international genießt er höchstes Ansehen und Fürth ist natürlich stolz auf seinen berühmten Sohn. Zur wiederkehrenden Erinnerung an Ludwig Erhard verleiht der ,,Ludwig-Erhard-Initiativkreis Fürth e.V." u.a. seit 2003 jährlich den „Fürther Ludwig-Erhard-Preis“, mit dem herausragende wirtschaftswissenschaftliche Dissertationen ausgezeichnet werden. Erstmals 2007 wurde der Preis auch als Auszeichnung für Ökonomie...

  • Nürnberg
  • 04.02.14
Lokales
OB Thomas Jung, Christoph Hegen  und Johann Gerdenitsch (v.re.n.li.) auf dem Solardach der neuen Norma-Zentrale. Foto: Ebersberger

Ein ganzer Solarberg auf dem Dach

FÜRTH (web) - Noch wird rund um das neue Logistikzentrum der Firma Norma auf der Hardhöhe eifrig gearbeitet. Auf dem Dach des Unternehmens aber ist bereits die größte Solaranlage, die in diesem Jahr ans Netz gegangen ist, installiert. Die rund 20.000 Quadratmeter große Photovoltaikanlage erbringt eine Leistung von 985 Kilowatt peak, das entspricht in etwa der Leistung des Fürther Solarberges in Atzenhof, der vom Norma-Dach aus zu sehen ist. Annähernd eine Million Kilowattstunden Strom könne...

  • Fürth
  • 03.12.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.