Skandal

Beiträge zum Thema Skandal

Panorama
Prinz Harry und seine Ehefrau, Herzogin Meghan, erwarten ihr zweites Kind.

Harry und Meghan
Royales Baby kündigt sich mit romantischem Foto an!

LONDON (dpa) - Süße Nachricht zum Valentinstag: Das britische Königshaus erwartet Zuwachs. Mit einem Foto haben Herzogin Meghan (39) und Prinz Harry (36) ihr zweites Kind angekündigt.
 Auf dem in schwarz-weiß gehaltenen Bild von Fotograf Misan Harriman strahlt sich das Paar unter einem Baum sitzend an. Meghans Kopf ruht in Harrys Schoß, ihre rechte Hand liegt auf ihrem - bereits deutlich sichtbaren - Babybauch, der Prinz ist barfuß.
Viele britische Zeitungen brachten das Bild am Montag auf...

  • Bayern
  • 15.02.21
Lokales
Wolfgang Grader (Bündnis 90/Die Grünen), Vorsitzender des Rechnungsprüfungsauschusses.

Staatsanwaltschaft ermittelt weiter
Bamberg weist Skandal zurück

BAMBERG (dpa/lby) - Die Staatsanwaltschaft ermittelt, Mitarbeiter der Stadt fühlen sich unter Generalverdacht gestellt, und Mitglieder im Stadtrat beschuldigen sich gegenseitig: Bamberg treibt seit Wochen ein Skandal um, darin sind sich zumindest alle einig. Nur ob tatsächlich Hunderttausende Euro jahrelang einfach so an Mitarbeiter der Stadt überwiesen wurden, konnte auch eine Sondersitzung des Rechnungsprüfungsausschusses am Donnerstag nicht klären. «Nichts wird unter die Decke gekehrt»,...

  • Oberfranken
  • 29.01.21
Lokales
Die Türme des Bamberger Doms sind bei diesigem Wetter fast nur noch schemenhaft zu erkennen.

Es geht um rund eine halbe Million Euro
Erste Ergebnisse im Bamberger Finanzskandal erwartet

BAMBERG (dpa/lby) - Jahrelang soll die Stadt Bamberg unzulässige Bonuszahlungen an Mitarbeiter überwiesen haben - nun verspricht sie Aufklärung. In einer Sondersitzung am heutigen Donnerstag (14.30) will der Rechnungsprüfungsausschuss erste Ergebnisse in dem Finanzskandal präsentieren. Rund eine halbe Million Euro sollen nach einem Bericht des Kommunalen Prüfungsverbands Bayern von 2011 bis 2017 ohne rechtliche Grundlage überwiesen worden sein. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des...

  • Oberfranken
  • 28.01.21
Panorama
Lassen sich von der britischen Presse nicht alles gefallen: Prinz Harry und Herzogin Meghan.

Meghan und Prinz Harry
Kommt jetzt die royale Mega-Schlammschlacht?

LONDON (Larissa Schwedes/dpa) - Vorsichtshalber haben sie einen ganzen Ozean zwischen sich und die neugierigen Beobachter gebracht. Mit ihrem Umzug nach Kalifornien, besser bekannt als "Megxit", haben Herzogin Meghan und Prinz Harry sich neben dem Königshaus auch von der britischen Presse verabschiedet. Doch der Streit mit dieser ist mehr als ein Jahr nach ihrem Abschied noch immer nicht abgehakt. Am Londoner High Court könnte sich in diesen Tagen entscheiden, ob bald Ruhe einkehrt zwischen...

  • Schwabach
  • 19.01.21
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Das Löwenmännchen Subali steht in seinem Gehege im Tiergarten.

Nürnberger Tiergarten
Löwe Subali von Partnerin getrennt

NÜRNBERG (dpa) - Im Kampf um Löwennachwuchs im Nürnberger Tiergarten greifen die Verantwortlichen im Raubtierhaus nun in die Liebes-Trickkiste. Der asiatische Löwe Subali und seine Partnerin Aarany seien räumlich voneinander getrennt worden, sagte Tiergarten-Inspektor Thomas Seitz am Dienstag. Auf diese Weise solle das Verlangen der Löwen-Dame nach ihrem Partner gesteigert werden. Der Versuch sei auf mehrere Wochen angelegt. «Sie sehen sich über Scheiben und über den Schieber», sagte Seitz....

  • Nürnberg
  • 08.12.20
Anzeige
Panorama
Hoher Hut mit breiter Krempe, um 1640/70.
3 Bilder

Zum Tag des Hutes: Kontroverse Ansichten und Trends

REGION/NÜRNBERG (pm/nf) - Schlapphut, Strohhut, Filzhut, Zylinder: Seit rund 1.000 Jahren tragen Menschen im Gebiet des heutigen Europa Hüte. Die Kopfbedeckung ist nicht nur praktisch und schützt vor Sonne und Regen, sie zeigt auch die Zugehörigkeit zu einer bestimmten Berufsgruppe oder Gesellschaftsschicht an – oder unterstreicht als modisches Accessoire die eigene Persönlichkeit. Dass Modetrends auch früher schon heftige Kontroversen entfachten, können Besucher ab Donnerstag, 3. Dezember 2015...

  • Nürnberg
  • 25.11.15
Lokales

Skandal um ,,Rosi“

Lämmchen wurde im Tiergarten Nürnberg gestohlen Nürnberg (pm/nf) - Das in einem Münchner Bordell entdeckte Rotkopfschaf-Lämmchen Rosi, das am Freitag, 22. Mai 2015, in den Tiergarten der Stadt Nürnberg zurückgekehrt ist, ist wohlauf. Es wurde während seines „Ausflugs“ ordentlich versorgt und ist normal entwickelt, wie der stellvertretende Tiergarten-Direktor Helmut Mägdefrau sagte. Bei einer Drogenrazzia in einem Bordell hatte die Polizei am Mittwoch, 20. Mai 2015, ein junges Schaf aufgefunden...

  • Nürnberg
  • 26.05.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.