Tipps

Beiträge zum Thema Tipps

Lokales
Briefsendung/BAO Klammer.
2 Bilder

Verdächtige Post erhalten - was tun?
Insgesamt drei Fälle: Täter hat weitere Briefbomben versendet

NÜRNBERG (ots/nf) - Nach wie vor ermittelt die beim Polizeipräsidium Mittelfranken eingerichtete BAO Klammer im Erpressungsfall Commerzbank Nürnberg. Zwischenzeitlich gingen bei Tochtergesellschaften der Commerzbank zwei weitere präparierte Postsendungen ein. Menschen kamen in diesem Zusammenhang nicht zu Schaden. Gleichzeitig hält die mittelfränkische Polizei an ihrer Warnung vor Postsendungen mit potentiell gefährlichem Inhalt fest. Am 24. März 2022 kam es in einer Nürnberger Filiale der...

  • Nürnberg
  • 03.05.22
Lokales
Der Oscargewinner und Spezialist für Visual Effects Volker Engel (l.) gab den Design-Studierenden der TH Nürnberg einen Einblick in seine Trickkiste.

Independence Day-Filmproduzent gewährt Einblicke
TH Nürnberg: Tipps und Tricks vom Oscargewinner!

NÜRNBERG (pm/nf)  Achtung, Spoiler-Alarm! Wie lassen sich imposante Wolkenformationen in Filmen ganz ohne Computeranimationen erzeugen? Warum wird die Air Force One an punktierten Angelschnüren aufgehängt? Und wie lässt man Will Smith per Schleudersitz durch die Luft fliegen? Filmproduzent Volker Engel ist Spezialist für Visual Effects und war bereits an mehreren Spielfilmen von Regisseur Roland Emmerich beteiligt. Bei dem Blockbuster „Independence Day“ aus dem Jahr 1996 gewann er für seine...

  • Nürnberg
  • 14.12.21
Lokales
Die FFP2-Maske ersetzt seit 18. Januar 2021 im ÖPNV die Alltagsmaske. Alle Fahrgäste ab 15 Jahren müssen die FFP2-Masken tragen und zwar überall dort, wo jetzt auch schon die Alltagsmasken getragen werden mussten: an allen Haltestellen und Bahnsteigen, ob oberirdisch oder unter-irdisch, ab den Abgängen und Aufzügen in die U-Bahn, so-fern nicht auch an der Oberfläche schon Maskenpflicht gilt, und in den Fahrzeugen. Ausgenommen von der Masken-pflicht sind Fahrgäste, die aus medizinischen Gründen ein Attest vorlegen können. Kinder zwischen 6 und 14 Jahren tragen weiterhin Alltagsmasken. Mit FFP2-Maske auf dem Foto ist Oliver Klosa zu sehen, zuständig für die SocialMedia-Kanäle der VAG.

Ausgabestellen im Überblick ++ Spende der Sparkasse Nürnberg
Nützliche FFP2-Tipps: Wo gibt es die kostenlosen Masken?

NÜRNBERG/REGION (nf) - Seit 18. Januar 2021 gilt in den öffentlichen Verkehrsmitteln des Nahverkehrs und den dazugehörigen Einrichtungen im Freistaat Bayern die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske oder einer Maske mit vergleichbarer Schutzwirkung. „Wir bekämpfen die Corona-Pandemie konsequent“, betont Bayerns Verkehrsministerin Kerstin Schreyer. „Das Virus mutiert und wird aggressiver, deshalb ist es klug, alle Möglichkeiten zu nutzen, die wir haben. Dazu gehören FFP2-Masken, denn sie schützen...

  • Nürnberg
  • 26.01.21
Ratgeber

Polizei gibt Tipps zum sicheren Onlinekauf
Vorsicht vor Fakeshops: Lockdown spielt den Gangstern in die Hände!

NÜRNBERG/REGION (pm/nf) - Der Lockdown ist eine ideale Basis für Online-Gangster. Besonders vor Weihnachten werden Betreiber sogenannter Fakeshops im Internet wieder besonders aktiv. Die Polizei gibt Tipps, wie Sie sich vor Schaden bewahren können. Gerade jetzt, wo noch schnell Geschenke übers Internet gesucht werden, bieten zahlreiche falsche Onlineshops besonders günstige Schnäppchen an. Erst vor einigen Tagen hatte eine Frau aus dem Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen eine Spielekonsole...

  • Nürnberg
  • 04.12.20
Ratgeber

Tipps, um Familien bei der Pflege zu unterstützen
Schutz vor dem Corona-Virus: Was pflegende Angehörige jetzt tun können

REGION (pm/nf) - Die Corona-Pandemie hat erhebliche Folgen für die Pflegesituation in Deutschland. Insbesondere bedroht sie die Gesundheit älterer und pflegebedürftiger Menschen – und stellt dabei die etwa 4,7 Millionen pflegenden Angehörigen vor besondere Herausforderungen. Sie versorgen etwa drei Viertel der 3,4 Millionen pflegebedürftigen Menschen hierzulande. Viele pflegende Angehörige sind selbst über 60 Jahre alt und gesundheitlich vorbelastet. Sie bedürfen ebenfalls besonderem...

  • Nürnberg
  • 16.04.20
Ratgeber
Vorsicht vor der Schadsoftware Emotet.

Auch die Stadt Nürnberg ist betroffen
Virus Emotet legt aktuell Netzwerke lahm: Wie Sie sich schützen können

NÜRNBERG (nf) - Gefälschte E-Mails im Namen von Freunden, Nachbarn oder Kollegen gefährden im Moment ganze Netzwerke: Emotet gilt als eine der größten Bedrohungen durch Schadsoftware weltweit und verursacht auch in Deutschland aktuell hohe Schäden, so eine Information des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Auch das Datennetz der Stadt Nürnberg ist betroffen (Schulamt, Grund- und Mittelschulen) - infizierte Rechner wurden aber mittlerweile isoliert. Das Bundesamt hat in...

  • Nürnberg
  • 19.12.19
Ratgeber
Jacinta und Bernadette mit Mutter Anna vor der Cnopfschen Kinderklinik.

Expertin erklärt, wie Eltern und Geschwister mit diesem Schicksalsschlag umgehen können
Wenn der Krebs das Familienleben auf den Kopf stellt

Das Kinderonkologische Zentrum der Cnopfschen Kinderklinik hat auch Geschwisterkinder im Blick NÜRNBERG (pm/nf) - Wenn ein Kind an Krebs erkrankt, verändert sich das Leben der ganzen Familie. Schlagartig bestimmt der Kampf gegen die Krankheit den Alltag. Darunter leiden auch Geschwisterkinder. Statt Arbeit, Kindergarten und Schule geben Chemotherapie und lange Krankenhausaufenthalte den Takt des Familienlebens vor. Während sich Eltern intensiv um das kranke Kind kümmern, können sie nicht im...

  • Nürnberg
  • 10.05.19
Lokales

Club-Heimspiel und Consumenta: Tipps zur stressfreien Anreise

NÜRNBERG (nf/ots) - Am kommenden Sonntag (28. Oktober 2018) finden in Nürnberg im Bereich um das Messegelände mehrere Großveranstaltungen statt. Die Polizei gibt deshalb entsprechende Verkehrshinweise. Um 13.30 Uhr findet im Max-Morlock-Stadion das Fußball-Bundesligaspiel zwischen dem 1. FC Nürnberg und Eintracht Frankfurt statt. Insgesamt werden über 40.000 Zuschauer, darunter auch einige tausend Gastfans aus Frankfurt am Main, erwartet. Gleichzeitig findet u. a. an diesem Wochenende die...

  • Nürnberg
  • 26.10.18
Freizeit & Sport

Tickets für den FCN gewinnen: Heimspiel gegen Kiel tippen und gewinnen

NÜRNBERG - Jetzt heißt es aufpassen beim Club: Gestern gab es im heimischen Max-Morlock-Stadion gegen den FC Ingolstadt die zweite Niederlage in Folge. Der dritte Tabellenplatz ist damit erstmal wieder verloren, die direkten Aufstiegsplätze in weitere Ferne gerückt. Die Länderspielpause an diesem Wochenende kann der 1. FC Nürnberg nun hoffentlich nutzen, um wieder zu alter Stärke zurückzufinden. Im nächsten Spiel der 2. Bundesliga geht es dann wiederum zu Hause gegen Holstein Kiel, den derzeit...

  • Nürnberger Land
  • 07.11.17
Ratgeber

Schlauchboot, SUPs und Co.: Worauf Sie beim Kauf achten sollten!

REGION (pm/nf) - Die sommerlichen Temperaturen laden zum Besuch im Schwimmbad oder zum Ausflug an den nächstgelegenen See ein. Um den Badespaß abzurunden, sind aufblasbare Boards, Boote oder Spielgeräte sehr beliebt. Allerdings sollte vor deren Kauf und Nutzung auf einige Sicherheits-Aspekte geachtet werden. TÜV SÜD-Experte Jens Biesenack weiß, worauf es ankommt. Die meisten Wassergeräte und Schwimmspielzeuge sind aus Kunststoff hergestellt. Badespaß-Varianten wie Planschbecken oder...

  • Nürnberg
  • 25.07.17
Panorama
Stress mit dem Zoll vermeiden: Einschränkungen gibt es insbesondere für die Einfuhr von Arzneimitteln, Kulturgütern und Haustieren, sowie mitgeführte Barmittel ab 10.000 Euro.

Urlaubszeit, Reisezeit: Wie Sie Ärger mit dem Zoll vermeiden

Was Sie im Gepäck haben dürfen und was nicht! REGION (pm/nf) - Abschalten, ausspannen und dem Alltag entkommen: Ferien- und Urlaubszeit ist für viele die schönste Zeit des Jahres. Da sich bei vielen Reisenden dann auch wieder die Frage stellt, welche Urlaubsmitbringsel und Andenken aus dem Ausland mit nach Hause gebracht werden dürfen, gibt der Zoll wichtige Tipps über Reisebestimmungen. Reisefreimengen Bei der Einreise aus Nicht-EU-Ländern, aus steuerlichen Sondergebieten (z.B. Kanarische...

  • Nürnberg
  • 19.07.17
Panorama
Rettungsgasse richtig bilden. So geht’s!

Fahrtipps für den Stau: So wird die Rettungsgasse gebildet

REGION (pm/nf) - Die jüngsten Berichte über Unfälle auf Autobahnen zeigen: Rettungskräfte werden massiv behindert – teilweise sogar absichtlich. Die Situationen zeigen jedoch auch: Viele Autofahrer wissen schlicht nicht, wie eine Rettungsgasse korrekt zu bilden ist. Wie man sich im Staufall auf mehrspurigen Straßen korrekt verhält, dazu Tipps vom TÜV SÜD-Experten. Jede Minute, in der die Rettungskräfte schneller an der Unfallstelle sind, erhöht die Überlebenschance statistisch um bis zu zehn...

  • Nürnberg
  • 07.07.17
Ratgeber
In den letzten Tagen stiegen die Influenza-Meldungen im Vergleich zur Vorwoche wiederum an. Tipp: Häufig und vor allem ausgiebig die Hände waschen. Hände vom Gesicht fernhalten.

Das Nürnberger Gesundheitsamt informiert über Influenza und wie Sie sich schützen können

Über 600 gemeldete Fälle NÜRNBERG (pm/nf) - Bereits seit Jahresbeginn werden dem Gesundheitsamt der Stadt Nürnberg so viele Influenzafälle gemeldet wie seit Jahren nicht mehr. Bis Donnerstag, 2. Februar 2017, waren es über 600 Fälle. 2016 waren es im gleichen Zeitraum 24 und 2015, einem starken Influenza Jahr, waren es 70 Fälle. In den letzten Tagen stiegen die Meldungen im Vergleich zur Vorwoche wiederum an. Noch kann niemand sagen, ob der Höhepunkt bereits erreicht ist, oder ob die...

  • Nürnberg
  • 02.02.17
Freizeit & Sport
Auf dem Weg zum Christkindlesmarkt. Hier starten die Postkutschenfahrten durch die Innenstadt.
2 Bilder

Tipps zum Besuch des Christkindlesmarktes

,,Ihr Herrn und Frau’n, die Ihr einst Kinder wart..." NÜRNBERG (nf) - Am Freitag, 27. November 2015, 17.30 Uhr, eröffnet das neue Nürnberger Christkind Barbara Otto den weltberühmten Christkindlesmarkt. Doch auch das Rahmenprogramm lädt zum stimmungsvollen Genießen ein. Ob der traditionelle Lichterzug der Schulkinder, das Getümmel auf der Kinderweihnacht, die Postkutschenfahrten durch die erleuchtete Altstadt oder festliche Konzerte in der Adventszeit. Tipp: Lichtermeer von oben anschauen -...

  • Nürnberg
  • 21.11.15
Ratgeber
Ein Fahrzeugcheck vor dem Urlaub ist von Vorteil. Foto: Auto-Medienportal.Net/Ronald Frommann/ADAC

Checkliste für den Urlaub – Tipps vom ADAC

(ampnet) - Für eine reibungslose Fahrt in den Urlaub sollte bereits vorher an einiges gedacht werden. Dafür eignet sich am besten eine Checkliste, rät der ADAC. Rechtzeitig vor Beginn des Urlaubs muss geprüft werden, ob Ausweis bzw. Reisepass noch gültig sind und ob gegebenenfalls ein Visum benötigt wird. Sollten die Dokumente nicht mehr gültig sein, dauert es im Normalfall drei bis vier Wochen, bis man einen neuen Personalausweis erhält; beim Reisepass sind es vier bis sechs Wochen. In...

  • Nürnberg
  • 24.06.15
MarktplatzAnzeige
Auch im Büro lassen sich mit vielen kleinen Übungen Verspannungen vermeiden.

Fit im Büro: Tipps für einen gesunden Rücken

Viele Menschen verbringen ihren Job den ganzen Tag sitzend, zum Beispiel am Computer oder hinter dem Steuer. Je konzentrierter man bei der Arbeit ist, desto weniger denkt man dabei an seinen Rücken. Stundenlanges monotones Sitzen verspannt die Muskeln von Nacken und Rücken. Schmerzen und mögliche dauerhafte Fehlhaltungen sind oft die Folge. „Jeder dritte Bundesbürger klagt wenigstens einmal im Jahr über Rückenschmerzen“, so Stefan Schumann, Bewegungsfachkraft bei der AOK in Nürnberg. Die gute...

  • Nürnberg
  • 11.03.15
Ratgeber
2014: Unwetterschäden in Höhe von über  500 Millionen Euro.

Stürmische Zeiten - Vorsorge und Versicherungsschutz bei Unwetter

REGION (pm/nf) - Mehr als nur eine frische Brise - das neue Jahr zeigt sich gleich zu Beginn von seiner stürmischen Seite. Auf Ela folgen Elon und Felix. Welche Vorsichtsmaßnahmen jeder für sich treffen kann und was im Schadenfall zu tun ist, rät die HDI Versicherung AG. Vorsichtsmaßnahmen treffen - Nicht im Freien aufhalten und hilfsbedürftigen Personen besondere Aufmerksamkeit widmen. - Auto nicht in der Nähe von Bäumen parken, am besten in die Garage fahren. - Fenster, Türen, Fensterläden...

  • Nürnberg
  • 09.01.15
Ratgeber
Beliebtes Hausmittel: Kaffee hilft beinahe in jeder Lebenslage. Foto: © vladimirfloyd - Fotolia

Bleiben Sie entspannt – mit Kaffee

HAMBURG - Alle Jahre wieder verfallen die Menschen ab Dezember in eine Mischung aus Geschenkerausch, Weihnachtsfeiern, viel Essen und reichlich Alkohol. Das kann auf Dauer anstrengend werden, darum hat der Deutsche Kaffeeverband zehn praktische und unterhaltsame Tipps zusammengestellt, wie Sie diese Tage leichter überstehen. 1. Kaffee gegen den Kekskollaps: Wer stets zugreift, sobald der Keksteller in der Nähe ist, für den wird bereits die Vorweihnachtszeit zu einer Herausforderung. Vielleicht...

  • Nürnberg
  • 16.12.14
Ratgeber
Bei vielen Menschen kommt durch Zeitumstellung die innere Uhr aus dem Takt.

Zeitumstellung: Wenn die innere Uhr aus dem Takt kommt

Tipps für eine bessere Anpassung an die Winterzeit REGION (pm/nf) - Am 26. Oktober um 3 Uhr ist es wieder soweit: In der Nacht zu Sonntag werden die Uhren in Deutschland auf zwei Uhr zurückgestellt. Doch auch, wenn der Wechsel zur Winterzeit eine Stunde mehr Schlaf bedeutet, tun sich viele Menschen schwer mit der Anpassung: Vier von zehn Bundesbürgern haben damit Probleme – 46 Prozent der Frauen und 36 Prozent der Männer. Müdigkeit, Gereiztheit und Schlafstörungen sind häufig die Folge. Warum...

  • Nürnberg
  • 21.10.14
Ratgeber
Der MarktSpiegel hält für seine Leserinnen und Leser stets Ausschau nach neuen Trends.

Aktueller Hype im Internet: Life Hacks

REGION (nf) - Life Hacks? Was ist das denn schon wieder, werden Sie fragen? Klingt auch irgendwie gefährlich. Ist es nicht wirklich. Auch nicht wirklich neu. Omas Haushaltstipps gibt's ja auch schon etwas länger. Life Hacks ist quasi eine neue Version davon. In meist recht amüsanten Videoclips gibt es Tipps und Tricks von Usern für alle Fälle. Manche sind völlig daneben, manche funktionieren nicht - andere sind überaus verblüffend. Nach dem Motto ,,Hätt' ich auch selber drauf kommen können". So...

  • Nürnberg
  • 10.10.14
Ratgeber
Modestyling mit Nantia Persch am 26. September in der Kulturlounge des Thalia-Buchhauses.

Tipps vom Profi: Wie finde ich den richtigen Style?

NÜRNBERG (nf) - Ob kariert, pastellig oder black and white. Die neuen Herbsttrends sind da und welche modebewußte Dame hat nicht das eine oder andere Teil schon fest auf der Wunschliste. Doch schnell nagt der erste Zweifel, wenn zu lesen ist: ,,Unser Model ist 1,79 Meter groß und trägt Größe 34. Passen die neuen Trends wirklich zu jedem? Wie sieht eigentlich mein perfekter Style aus? Fragen, die Nantia Persch, Inhaberin von Nantia Persch Mode & Styling Oberasbach, am Freitag, 26. September, um...

  • Nürnberg
  • 12.09.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.