Tourismus

Beiträge zum Thema Tourismus

Panorama
Das Segelschulschiff der Deutschen Marine "Gorch Fock" steht im Hafen von Stralsund.

Tourismusmagnet, Film- und Hochzeitslocation
Gorch Fock 1 bekommt zeitweilig neuen Liegeplatz

STRALSUND (dpa) - Das in Stralsund liegende Segelschulschiff Gorch Fock 1 bekommt wegen der Neugestaltung des Hafens vorübergehend einen neuen Liegeplatz. Zwei Schlepper haben am Dienstagmorgen das nicht mehr seetüchtige Schiff an den nahen Ersatzplatz gebracht. Dort sollte das schwimmende Museum nach Angaben des Betreiber-Vereins Tall-Ship Friends pünktlich wieder für Besucher öffnen. Grund für den Wechsel des Liegeplatzes ist laut Stadt die geplante Neugestaltung des Hafens. Zunächst...

  • Nürnberg
  • 30.06.20
Panorama
Heiligenstadt - Touristenmagnet in der Fränkischen Schweiz - bietet den Gästen herrliche Landschaften, Wanderwege, Mountainbikestrecken, Badespaß, ausgezeichnete Gastronomie und vieles mehr.

Massive Auswirkungen für Beherbergungsbranche durch Corona-Krise
Deutlicher Rückgang der Tourismuszahlen im Landkreis Bamberg

OBERFRANKEN/LANDKREIS BAMBERG (pm/nf) - Die Auswirkungen der Corona-Pandemie treffen den touristischen Sektor auch im Landkreis Bamberg mit voller Wucht. Das Bayerische Landesamt für Statistik hat kürzlich die aktuellen Zahlen für Gästeankünfte und - Übernachtungen in Bayern im gewerblichen Sektor (Betriebe mit zehn oder mehr Betten, inkl. Camping) veröffentlicht. Die Gästeankünfte im Landkreis lagen im April bei nur noch 1.858, ein Minus von 88,9%, die Zahl der Übernachtungen sank um 81% auf...

  • Oberfranken
  • 12.06.20
Panorama
Die Reisewarnung für Nicht-EU-Länder soll bis Ende August verlängert werden.

Ausnahmen möglich
Reisewarnung für mehr als 160 Länder bis Ende August

BERLIN (dpa) - Die Bundesregierung hat die Reisewarnung für Touristen wegen der Corona-Pandemie für mehr als 160 Länder außerhalb der Europäischen Union bis zum 31. August verlängert. Allerdings können Ausnahmen für einzelne Länder gemacht werden, in denen die Verbreitung des Virus ausreichend eingedämmt ist. Bei der Beurteilung sollen die Entwicklung der Infektionszahlen, die Leistungsfähigkeit der Gesundheitssysteme, Testkapazitäten, Hygieneregeln, Rückreisemöglichkeiten und...

  • Nürnberg
  • 11.06.20
Panorama
Die italienischen Grenzen sind zwar geöffnet, viele Hotels haben noch geschlossen.

Das sollten Urlauber jetzt wissen!
Italien öffnet Grenzen: Viele Hotels in Südtirol noch zu

BOZEN/ROM (dpa) - Italien hat seine Grenzen zwar für Urlauber geöffnet, doch noch sind viele Hotels geschlossen. In der bei deutschen Touristen beliebten Provinz Bozen zum Beispiel haben nach Schätzungen des Hotelier- und Gastwirteverbandes erst maximal 20 Prozent der Betriebe auf. Exakte Zahlen lägen nicht vor, teilte die Landesregierung in Bozen mit. Italien erlaubt seit Mittwoch den Bürgern aus den anderen 26 EU-Ländern sowie weiteren Staaten wie Großbritannien, Norwegen und der Schweiz die...

  • Nürnberg
  • 03.06.20
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Panorama
In der langen Reihe des Konjunkturklimaindexes seit 1994 wird die Dramatik der aktuellen Lage besonders deutlich.
  3 Bilder

Konjunktur im Keller
Corona-Krise belastet oberfränkische Unternehmen

OBERFRANKEN (ihk/rr) – Der Begriff „externer Schock“ kommt ursprünglich aus der Medizin, wo er für den lebensbedrohlichen Zustand eines Menschen steht. Die Ökonomen haben den Begriff entlehnt, um ein plötzliches und nicht erwartetes massives Ereignis zu beschreiben, das die Märkte überrascht und unmittelbare Auswirkungen auf Angebot und Nachfrage hat. Die Corona-Pandemie ist ein heftiger externer Schock, der inzwischen nahezu die gesamte Volkswirtschaft betrifft und dessen Auswirkungen nun...

  • Oberfranken
  • 27.05.20
Anzeige
Lokales

Beschäftigtenzahl im zweiten Quartal steigt, Umsatz ist rückläufig
Oberfränkische Industrie gerät unter Druck

OBERFRANKEN (pm/rr) – "Seit der Finanzkrise 2009 hat die oberfränkische Industrie Erfolgsmeldungen am laufenden Band präsentiert", so Gabriele Hohenner, Hauptgeschäftsführerin der IHK für Oberfranken Bayreuth. Die konjunkturelle Entwicklung der oberfränkischen Industrie zeigt aber inzwischen erste Bremsspuren. Während die Beschäftigtenzahl in Betrieben mit 50 und mehr Beschäftigten im 2. Quartal weiter gestiegen ist, verzeichnen die oberfränkischen Unternehmen bei der Umsatzentwicklung erstmals...

  • Oberfranken
  • 30.08.19
Freizeit & Sport
Geselliges Biertrinken auf Biertischgarnituren ist sehr beliebt in der Region.
  3 Bilder

Kulinarische Angebote rund ums Bier
Bierwochen die Vierte

FRÄNKISCHE SCHWEIZ (pm/rr) – Bis zum 23. April können Besucher der Fränkischen Schweiz mit Bier verfeinerte Gerichte genießen und dabei regionale Biersorten probieren. Zum vierten Mal bieten engagierte Gastronomiebetriebe jeweils mindestens drei Gerichte an, in denen Bier verarbeitet wurde. Dazu werden mindestens zwei regionale Biersorten zum Kennenlernen auf der Getränkekarte stehen. Angelehnt an das Konzept der Scharfen Wochen im Oktober wurden die ersten Bierwochen 2016, zum 500....

  • Forchheim
  • 17.03.19
Lokales
Schloss Greifenstein bei Heiligenstadt ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Landkreis investiert in den Tourismus
Der Landkreis Bamberg verdoppelt seinen Beitrag für den Tourismusverband Fränkische Schweiz.

FRÄNKISCHE SCHWEIZ (pm/rr) – Im Bereich der Fränkischen Schweiz entwickelt sich der Tourismus insbesondere im Landkreis Bamberg überdurchschnittlich gut. Das führt dazu, dass sich der Landkreis Bamberg künftig finanziell stärker im Tourismusverband Fränkische Schweiz einbringen und seinen Teil der Verbandsumlage mehr als verdoppeln wird. Dafür gab der Kreisausschuss unter Vorsitz von Landrat Johann Kalb grünes Licht. „Das ist gut investiertes Geld“, verwies Kalb auf die fast 3000...

  • Oberfranken
  • 12.03.19
Lokales

Flussparadies Franken freut sich über Auszeichnung

REGION (pm/rr) – Das Flussparadies Franken ist vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz für drei weitere Jahre mit dem Qualitätssiegel „Umweltbildung.Bayern“ ausgezeichnet worden. Positiv hat die Bewerbungskommission vor allem die vielfältigen Angebote zu verschiedensten Themen einer nachhaltigen Entwicklung sowie die Vermittlerrolle zwischen Umweltbildung und Tourismus hervorgehoben. „Für mich ist Umweltbildung etwas, das den Alltag betrifft“, so Anne Schmitt,...

  • Oberfranken
  • 16.02.19
Lokales
Von links nach rechts: Raimund Schulik (Wasserwacht Ebermannstadt), Dieter Kemmerth (Vorsitzender FW Ebermannstadt), Hans-Jürgen Nekolla (Bürgermeister Gräfenberg), Jürgen Fiedler (Stadtwerke Ebermannstadt), Thorsten Glauber (MdL, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler Landtagsfraktion), Martin Redel (Schwimmbadverein Gößweinstein), Gerhard Kraus (Schwimmbadförderverein Streitberg), Andreas Müller (Schwimmbadförderverein Egloffstein), Robert Weiß (Schwimmbadförderverein Waischenfeld).

Öffentliche Bäder müssen finanzierbar bleiben

Die Freien Wähler sorgen sich um die Finanzierbarkeit öffentlicher Schwimmbäder. EBERMANNSTADT (pm/rr) – Derzeit sind ein Drittel der bayerischen Bäder dringend sanierungsbedürftig. Dazu kommt, dass immer weniger Kinder schwimmen lernen, seit der Schwimmunterricht nicht mehr verpflichtend im Schullehrplan verankert ist. 50 Prozent der unter 10-jährigen in Bayern können nicht schwimmen. Dazu kommt der „Tourismusfaktor Bad“, der gerade in der fränkischen Schweiz einen zusätzlichen Aspekt für...

  • Landkreis Forchheim
  • 23.07.18
Freizeit & Sport
Am 15. März eröffnet die Freizeit Messe Nürnberg: Lea Götz und  Gärtnerin Birgit Hermann am Rosenbett.
  19 Bilder

Freizeit Messe Nürnberg 2017: das Garten- und Urlaubsparadies

Erste Bilder geben einen Einblick auf die kommende Freizeit Messe Nürnberg NÜRNBERG (pm/nf) – Auf 73.000 Quadratmetern, in acht Messehallen bietet die Freizeit Messe vom 15. bis 19. März 2017 ein buntes Programm zum Mitmachen, Ausprobieren und Entdecken rund um die Themen Freizeit, Touristik und Garten. An fünf Tagen zeigen rund 850 Aussteller Neuheiten, Trends und Angebote für die nächste Reise, für Ausflüge in der Region, für den heimischen Garten oder auch neue Fitness-, Sport- und...

  • Nürnberg
  • 09.03.17
Freizeit & Sport
Die Burg in Gößweinstein ist ein beliebtes Touristenziel. Foto: Roland Rosenbauer

Übernachtungszahlen: „Fränkische“ knackt Millionenmarke

EBERMANNSTADT (pm/rr) - Die Tourismusregion Fränkische Schweiz konnte 2016 erstmalig über eine Million Übernachtungen im gewerblichen Bereich verbuchen. Diese Statistik umfasst alle Betriebe mit zehn Betten und mehr. Mit diesem Plus von 7,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr hält die Destination auch den Spitzenplatz im Bereich der Zuwächse unter den 16 Tourismusgebieten in Franken. Genau 1.022.950 Übernachtungen und 446.282 Gästeankünfte (+5,6% zum Vorjahr) konnten 2016 verzeichnet werden....

  • Forchheim
  • 24.02.17
Lokales
Nico Cieslar, Leiter der Tourist-Information, präsentiert die neue Internetseite. Foto: R. Rosenbauer

Digitale Visitenkarte zum Download

FORCHHEIM (pm/rr/mue) - Der Bereich Tourismus hat jetzt in Forchheim eine eigene Internetseite bekommen – bisher waren touristische Angebote allein auf der städtischen Homepage zu finden. Durch die übersichtliche Struktur des Internetauftrittes sind Gäste getreu dem Motto „Erleben – Schmecken – Wohlfühlen“ nur wenige Klicks von Highlights, kulinarischen Genüssen oder passenden Unterkünften entfernt. Attraktionen wie der Kellerwald oder die historische Altstadt sind somit sofort für den...

  • Forchheim
  • 23.02.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.