Urkunden

Beiträge zum Thema Urkunden

Lokales
Die besten Teams und Einzelfahrer beim Stadtradeln mit Britta Walthelm (r.), Referentin für Umwelt und Gesundheit, und Cornelia Trinkl (5. v.r.), Referentin für Schule und Sport.

Urkunden für die Sportlichsten beim Stadtradeln
Bestes Team radelte mehr als 46.000 Kilometer!

NÜRNBERG (pm/nf) - Die besten Teams und Einzelfahrer beim Stadtradeln erhielten ihre Sieger-Urkunden. Britta Walthelm, Referentin für Umwelt und Gesundheit, und Cornelia Trinkl, Referentin für Schule und Sport, übergaben die Urkunden im Labenwolf-Gymnasium. In Nürnberg stachen beim diesjährigen Stadtradeln folgende Teams heraus: Das aktivste Team war das „Städtische Labenwolf-Gymnasium“, dessen 237 Radlerinnen und Radler mit 46.235 Kilometern den ersten Platz belegen. Der zweite Platz...

  • Nürnberg
  • 15.10.20
Lokales
Vereinbarte Traungen können stattfinden, allerdings nur mit dem Hochzeitspaar und dem/der Standesbeamten/-beamtin.

Trauungen, Ausweise, Geburten: Was geht, was geht nicht
Corona-Krise: Diese Nürnberger Bürgerdienststellen bieten Service

NÜRNBERG (pm/nf) - Um die Ausbreitung des Coronavirus zu beschränken, hat die Stadt eine Reihe von stark frequentierten Publikumsdienststellen wie das Einwohneramt, das Ordnungsamt mit Zulassungsstelle, das Standesamt und die Bürgerämter für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Dienststellen sind jedoch weiterhin für die Bürgerinnen und Bürger da und über ihre E-Mail-Adressen, über das Service-Center der Stadt Nürnberg unter der Telefonnummer 09 11 / 23 1-0 oder auf schriftlichem Weg...

  • Nürnberg
  • 06.04.20
Panorama
Im Beisein von Fürths Sozialreferentin Elisabeth Reichert (2. v. li.) wurden einige der Ehrenamtlichen für ihr langjähriges Engagement von Diakonie-Vorstand Stephan Butt (2. v. re.), dem Diakonie-Verwaltungsratsvorsitzenden Pfarrer Jörn Künne (3. v. li.) und Sandra Höchsmann, Ehrenamtsbeauftragte bei der Diakonie Fürth, geehrt (li.). �

Diakonie Fürth bedankte sich bei ehrenamtlich Mitarbeitenden
Ein Engagement, das durch nichts zu ersetzen ist

FÜRTH (pm/ak) - Ganz im Zeichen der Wertschätzung ihrer wichtigen Arbeit stand der Ehrenamtlichen-Empfang des Fürther Wohlfahrtsverbandes Anfang Juni. „Die Feierstunde soll zeigen, wie sehr wir Ihren Einsatz schätzen“, betonte der für das Ehrenamt zuständige Diakonie-Vorstand Stephan Butt. An die Ehrenamtlichen gerichtet hob er weiter hervor: „Ohne Ihre wertvolle Unterstützung wäre unsere Arbeit in dieser Form nicht möglich. Sie bereichern die Dienste und Einrichtungen der Diakonie Fürth und...

  • Fürth
  • 07.06.19
Lokales
Erich Schuster ist stolz auf die erfolgreichen Absolventen.

Initiative Schüler-Power ehrt erfolgreiche Schülerinnen und Schüler

NÜRNBERG (pm/vs) - Der 10. Jahrgang des „Schüler-Power“-Projekts, 21 Schülerinnen und Schülerist dieser Tage im Nürnberger Rathaus feierlich und mit Diplom in die Zukunft verabschiedet worden. Zur feierlichen Verleihung der Abschlussurkunden im Historischen Rathaussaal im Nürnberger Rathaus kamen mehr als 200 Gäste: Förderer des Projektes aus Wirtschaft und Politik sowie Medienvertreter, ehrenamtliche Coaches, Schüler, Eltern und Lehrer. Sie alle freuten sich mit den 21 jungen Leuten, die...

  • Nürnberg
  • 28.04.17
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokales
Die Coolrider bekommen ihre Urkunden und Glückwünsche vom Schirmherrn, dem Bayerischen Staatsminister des Innern, Bau und Verkehr Joachim Herrmann.
4 Bilder

Coolrider: Schüler von Innenminister geehrt

,,Coolrider" sorgen für mehr Sicherheit: Bayerns Innenminister Joachim Herrmann ehrt 481 Schüler von 49 Schulen für vorbildliche Zivilcourage in öffentlichen Verkehrsmitteln - Weiterer Ausbau des Vorzeigeprojekts NÜRNBERG (pm/nf) - 481 Schülerinnen und Schüler aus 49 Schulen wurden von Bayerns Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann mit Urkunden für ihr einjähriges Engagement als 'Coolrider' ausgezeichnet worden. Sie kamen aus Altdorf, Ansbach, Augsburg, Gersthofen, Ebermannstadt,...

  • Nürnberg
  • 20.11.15
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.