Ursula Kaiser-Biburger

Beiträge zum Thema Ursula Kaiser-Biburger

Freizeit & Sport
Wolfgang von Goethe - hier ein in Berlin aufstelltes Denkmal - hatte auch die Goldschlägerstadt Schwabach zweimal in seinem Leben besucht.

Stadtführung am 25. Oktober
Als Goethe zu Besuch in Schwabach war

SCHWABACH (pm/vs) - Auf den Spuren des weltberühmten Dichterfürsten Wolfgang von Goethes wandelt eine besondere Stadtführung am 25. Oktober. Viele kennen vermutlich die Tafel am Gasthof des ehemaligen „Weißen Lamms“ in der Schwabacher Altstadt, die auf eine dortige Übernachtung Johann Wolfgang von Goethes im Jahr 1797 hinweist. Aber die wenigstens wissen, dass er bereits 1788 in der Gold­schläger­stadt Halt gemacht hat. Deshalb lädt das Tourismusbüro am Sonntag, 25. Oktober, zu einem...

  • Schwabach
  • 13.10.20
Freizeit & Sport
Die Original-Postkarte zeigt Werbung der Seifenfabrik Ribot

Die Geschichte der Seifenfabrik Ribot
Neue Stadtführung in die Vergangenheit

SCHWABACH (pm/ak) – Eine neue Stadtführung befasst sich am 20. September (14 Uhr) mit der Geschichte der Seifenfabrik Ribot, die die Bestseller-Autorin Sabine Weigand in ihrem Roman „Die Manufaktur der Düfte“ inspirierte. Was so hoffnungsvoll und erfolgreich begann, endete wie eine zerplatzte Seifenblase: Genau dieses Bild skizzierte das Auf und Ab der Schwabacher Seifenfabrik, die Philipp Benjamin Ribot einst als einfacher, ideenreicher Seifensieder aufgebaut und zu einem bedeutenden...

  • Schwabach
  • 09.09.20
Panorama
Die Mitglieder der Schwabacher Frauenkommission bei der Scheckübergabe im Rathaus.

Veranstaltung soll auch nach den Neuwahlen 2020 weiter stattfinden
Nach der FrauenExpo gibt es viel Geld für den guten Zweck!

SCHWABACH (pm/vs) - Ende März hatte die Frauenkommission der Stadt Schwabach die zeite Auflage der Messe „FrauenExpo“ veranstaltet. Hier konnte ein Erlös von 1350 Euro erwirtschaftet werden, der für den guten Zweck bestimmt ist. Im Goldenen Saal des Rathauses übergaben dieser Tage die Vorsitzende der Frauenkommission Ursula Kaiser-Biburger und die städtische Gleichstellungsbeauftragte Sabine Reek-Rade jeweils 450 Euro an das Asylcafé, das Familienzentrum Känguruh und das Frauenhaus „Anna...

  • Schwabach
  • 19.06.19
Freizeit & Sport
Vom Rathaus-Fenster zeigt Oberbürgermeister Matthias Thürauf auf den Königsplatz mit seinen vielen historischen Baudenkmälern.

In die Geschichte der Stadt Schwabach und des Landkreises Roth eintauchen

REGION (pm/vs) - Ganz besondere Blicke in die Vergangenheit der Stadt Schwabach und des Landkreises Roth können Interessierte wieder am kommenden Sonntag, 9. August, beim „Tag des offenen Denkmals“ werfen. Ziel der Deutschen Stiftung Denkmalschutz als Koordinator ist es, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken. So öffnen an diesem Sonntag beispielsweise Gebäude, die ansonsten der Öffentlichkeit...

  • Schwabach
  • 03.09.18
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Freizeit & Sport
In Schwabach haben die Nazibestien schon früh alle Juden vertrieben. Die Stolpersteine erinnern an dieses Verbrechen.

Zum Gedenken an die Pogromnacht: Führung zu den Stolpersteinen

SCHWABACH (pm/vs) - Zum Gedenken an die Pogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938 lädt Ursula Kaiser-Biburger, Stadtheimatpflegerin und Mitglied der „Initiative Stolpersteine für Schwabach“, am Sonntag, 13. November um 14 Uhr ein. Bei der Führung zu den Stolpersteinen wird an das Schicksal einiger jüdischer Schwabacher Familien erinnert, die Opfer des Nationalsozialismus geworden sind. Für sie hat der Kölner Künstler Gunter Demnig dank des Engagements der Initiative "Stolpersteine für...

  • Schwabach
  • 08.11.16
Anzeige
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.