Verkehrspolizei Erlangen

Beiträge zum Thema Verkehrspolizei Erlangen

Lokales
Symbolfoto: © Heiko Küverling / Fotolia.com

+++ Aus dem Polizeireport +++
Rasender Fahranfänger in Erlangen

ERLANGEN (pm/mue) - Einer Polizeistreife fiel nachts im Erlanger-Zentrum ein Pkw mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auf. Während das Polizeifahrzeug an einer roten Ampel hielt, raste der Pkw im Querverkehr bei Grün an der Streife vorbei. Die Polizisten hatten bei der Verfolgung einige Mühe; das Fahrzeug war Innerorts mit Geschwindigkeiten jenseits der 100 km/h unterwegs. Erst nachdem Blaulicht und Martinshorn zum Einsatz kamen, stoppte der Wagen, an dessen Steuer ein 18-Jähriger...

  • Erlangen
  • 07.12.20
Lokales
Symbolfoto: © Vladimir Kazakov / stock.adobe.com

Haftbefehle vollstreckt
Bei Kontrolle ins Netz gegangen

ERLANGEN (pm/mue) - Bei der Kontrolle eines Kleinwagens durch eine Zivilstreife der VPI Erlangen auf der A3 im Bereich der Rastanlage Aurach-Süd konnte der 36-jährige Fahrzeugführer keinerlei Papiere vorzeigen. Nachdem der Mann identifiziert worden war, wurde festgestellt, dass für ihn zwei Haftbefehle wegen verschiedener Wohnungseinbrüche vorlagen. Somit erfolgte die Festnahme; er wird nun fürs erste seine Strafen von 305 und 161 Tagen absitzen müssen. Jedoch war das noch nicht alles: Es...

  • Erlangen
  • 24.06.20
Lokales
Symbolfoto: © Rüdiger Kottmann / stock.adobe.com

Polizei-Report
Zu schnell und mit Handy

ERLANGEN (pm/mue) - Einiges falsch gemacht hat dieser Tage ein Gespannfahrer auf der A3 Höhe Gremsdorf. Wie die Verkehrspolizeiinspektion Erlangen meldet, war der 68-jährige mit seinem Kleintransporter und einem Anhänger unterwegs. Und obwohl dort nicht erlaubt, überholte er mit dieser Kombination gleich mehrere Lkw. Dabei war er mit einer Geschwindigkeit von 133 km/h unterwegs, obwohl er nur 100 km/h hätte fahren dürfen. Als es die Polizei schaffte, ihn zu überholen, stellte sich heraus, dass...

  • Erlangen
  • 29.08.19
Lokales
Zaklina Stojanovic (Schulverwaltungsamt), Sigrid Hoffmann (Schulweghelferin), Annemone Martini (Schulverwaltungsamt), OB Florian Janik, Birgit Röthel (Konrektorin Friedrich-Rückert-Schule) und Verkehrserzieher Frank Weidner (Polizei / hintere Reihe v.l.n.r.) machen gemeinsam mit Schülern Werbung für die ehrenamtliche Aktion. Foto: Stadt Erlangen/smü

Ehrenamtliche Schulweghelfer gesucht

ERLANGEN (pm/mue) - Unter dem Titel „Unfallfrei auf Erlangens Straßen: Jeder kann mithelfen!“ suchen Stadt und Polizei Bürgerinnen und Bürger, die sich als Schulweghelfer engagieren möchten. Und der Einsatz zahlt sich aus: Seit 1980 hat sich an Überwegen in Erlangen, die durch Schulweghelfer zusätzlich gesichert waren, kein einziger tödlicher Unfall ereignet. Allerdings wird es zunehmend schwieriger, ausreichend freiwillige Schulweghelfer zu finden, was dazu führen kann, dass Übergänge zum Teil...

  • Erlangen
  • 07.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.