Alles zum Thema Volkswagen

Beiträge zum Thema Volkswagen

Auto & Motor
Der Volkswagen T-Cross besticht mit perfekter Verarbeitung, effizientem Antrieb und ausgewogen abgestimmtem Fahrwerk.
Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Individualisierung á la Wolfsburg
Volkswagen bringt den T-Cross

(ampnet/mue) - Dass VW-Kunden irgendwann einmal in nennenswerten Stückzahlen Elektroautos kaufen, hoffen die Wolfsburger inbrünstig; dass die kompakten Crossover ein Erfolg werden, das weiß man eigentlich so gut wie sicher. Die Entwicklungsmannschaft hat sich Segment und Kundschaft ganz genau angeschaut – und einen mit dem Polo eng verwandten Crossover auf die Räder gestellt, der optisch ein wenig Offroad-Romantik vermittelt, viele Individualisierungsmöglichkeiten bietet und doch solide auf...

  • Nürnberg
  • 23.04.19
Auto & Motor
VW Polo TGI mit drei Erdgastanks. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

VW bleibt trendorientiert: Polo TGI und Golf TGI bekommen dritten Erdgastank

(ampnet/mue) - In der Diskussion um Dieselfahrverbote und Elektroautos rücken Erdgas-Pkw ein wenig aus dem öffentlichen Blick, dabei haben sich ihre Zulassungszahlen laut Kraftfahrt-Bundesamt im vergangenen Jahr nahezu verdreifacht. Volkswagen trägt diesem Trend Rechnung und stattet den Polo TGI und den Golf TGI mit einem dritten Erdgastank aus. Dadurch erhöhen sich die Reichweiten im reinen CNG-Betrieb um bis zu 60 bzw. 80 Kilometer. Im Golf sorgt gleichzeitig ein neuer...

  • Nürnberg
  • 07.02.19
Panorama
Das Rekordfahrzeug ist mit zwei Bremsfallschirmen ausgestattet. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Jetta rast auf Salz zum Rekord

(ampnet/mue) - Mit der zweieinhalbfachen in Deutschland üblichen Autobahn-Richtgeschwindigkeit, genauer gesagt mit 338,15 km/h hat jetzt ein besonders präparierter Volkswagen Jetta auf den Bonneville Salt Flats im US-Bundesstaat Utah einen neuen Weltrekord in seiner Klasse aufgestellt. Mit 210,16 Meilen pro Stunde war das Auto bei der „World of Speed“-Veranstaltung der Utah Salt Flats Racing Association (USFRA) um 1,7 Meilen pro Stunde schneller als der alte Klassenrekord. „Eine solche...

  • Nürnberg
  • 19.09.18
Panorama
Noch in der Erprobung: VW Polo GTI R5. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

VW heizt ein: auf Polo R WRC folgt der GTI R5

(ampnet/mue) - Auf den vierfachen Sieger der Rallye-Weltmeisterschaft der Jahre 2013 bis 2016 folgt der Polo GTI R5. Das seriennahe Nachfolgemodell wurde nach dem Reglement der Kategorie R5 entwickelt und ist ausschließlich für den Kundensport bestimmt. Das Allrad-Fahrzeug entwickelt 272 PS (200 kW) und tritt unter anderem gegen den Fabia R5 der Konzernschwester Skoda an. Fünfzehn Exemplare des Polo GTI R5 hat Volkswagen Motorsport bereits an Kunden in Belgien, Finnland, Italien,...

  • Nürnberg
  • 04.09.18
MarktplatzAnzeige
Volkswagen Bezirksmanager Frank Günther (li.) übergab die Urkunde an die Abteilungsleiter Michael Krause (Verkaufsleiter Pkw), Nutzfahrzeug-Verkaufsleiter Stefan Weimer und Serviceleiter Norbert Höhenberger  (v.l.n.r..).

Volkswagen Zentrum Nbg.-Marienberg: Meisterleistung!

Autohaus der Feser-Graf Gruppe wieder unter Deutschlands Besten Am vergangenen Donnerstag wurde im Rahmen einer Feier für das gesamte Team des Volkswagen Zentrums Nürnberg-Marienberg die Auszeichnung „Forum der Besten“ durch Volkswagen Bezirksmanager Frank Günther übergeben. Diesen Preis erhalten die 50 besten deutschen VW-Autohäuser für ihre große unternehmerische Gesamtleistung im vorangegangenen Jahr. Auf der Einladung zur Feier hatte es Volkswagen Zentrum Nürnberg-Marienberg...

  • Nürnberg
  • 30.07.18
MarktplatzAnzeige
Betonte Radhäuser vorn und muskulös ausgeformte Schulterkanten hinten unterstreichen die Souveränität des neuen Touareg – hier in der Ausstattungslinie „Elegance“ – auf jedem Terrain. Stilprägend sind außerdem die gegenläufigen Fenster- und Charakterlinien der Seiten sowie der moderne und luxuriöse Innenraum. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

VW Touareg: willkommen in der Technik- und Luxus-Welt

(ampnet/mue) - Volkswagen setzt (mal wieder) Zeichen – und bringt das Erfolgsmodell Touareg bereits in der dritten Generation. Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt in China standen Algorithmen, Elektronik, Konnektivität und alles, was in dieses Umfeld passt, im Vordergrund. Zunächst war die Rede von einer wegweisenden Fusion der Assistenz-, Komfort-, Licht- und Infotainmentsysteme, dann von Dynamik. Ganz schnell wurde klar, um was es beim Touareg geht: Der technisch progressivste...

  • Nürnberg
  • 30.05.18
Panorama
Volkswagen Amarok V6. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Der Amarok bekommt 34 PS mehr

(ampnet/mue) - Volkswagen ersetzt die bisherige Topmotorisierung des Amarok um eine 34 PS stärkere Variante. Der neue V6 TDI leistet 258 PS (190 kW), die kurzfristig dank Overboost um nochmals 14 PS angehoben werden können. Das maximale Drehmoment liegt bei 580 Newtonmetern (bisher 550 Nm). Erhältlich ist der neue Diesel in den Ausstattungsvarianten Highline und Aventura mit permanentem Allradantrieb und Acht-Gang-Automatik. Daneben verfügt der Aventura als Spitzenmodell über Neuheiten wie...

  • Nürnberg
  • 18.04.18
Panorama
Volkswagen Up GTI. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

VW Up GTI: Volkswagens Kleinster sprintet auf fast 200 km/h

(ampnet/mue) - Volkswagens kleinstes Modell, der Up, kann erstmals auch als GTI bestellt werden. Mit 85 kW / 115 PS hat der flinke Flitzer sogar fünf PS mehr als der erste Golf GTI von 1976; der Turbomotor liefert 200 Newtonmeter Drehmoment, beschleunigt den Mini in 8,8 Sekunden von Null auf 100 km/h und ist für 196 km/h Spitzentempo gut. Damit ist der Up GTI über 10 km/h schneller als das Ur-Modell. Der VW Up GTI trägt im Innern auf den Sitzen das typische Karomuster, äußerlich finden sich...

  • Nürnberg
  • 05.12.17
Panorama
Volkswagen Amarok Trendline. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

International Pick-up Award für den VW Amarok

(ampnet/mue) - Der „International Pick-up Award 2018“ (IPUA 2018) geht an den Volkswagen Amarok. Zum zweiten Mal konnte der Amarok nach 2010 nun auch mit der Neuauflage und seinen drehmomentfreudigen V6-Motoren die europäische Jury aus Transport-Journalisten überzeugen. Die Auszeichnung wurde dieser Tage in Lyon auf der größten französischen Transportmesse Solutrans übergeben. Die Jury bewertet den Amarok als den Inbegriff des Themas „work hard, play hard“, einem Kernelement des gesamten...

  • Nürnberg
  • 29.11.17
Panorama
VW T-Roc. Foto: Auto-Medienportal.Net/VW

Hingucker: VW T-Roc als coole Golf-Alternative

(ampnet/mue) - Mit dem T-Roc erweitert Volkswagen das Angebot der Marke mit einem echten Hingucker, den viele den Wolfsburgern bisher so nicht zugetraut hätten. Beim T-Roc ist das „T“ eine Anlehnung an die erfolgreichen Modelle Tiguan und Touareg und steht für die SUV-typische hohe Sitzposition, die auch optisch betonte Robustheit von Karosserie und Fahrwerk und den für die Topmotorisierungen serienmäßigen Allradantrieb. Die Silbe „Roc“ steht für die Positionierung des T-Roc als Crossover,...

  • Nürnberg
  • 14.11.17
MarktplatzAnzeige
Auch in Sachen Sicherheit profitiert der Polo vom konzerninternen Technik-Transfer: Neben den sechs serienmäßigen Airbags lässt sich der Wagen ebenso mit allen gängigen Assistenzsystemen bestücken – von der City-Notbremse inklusive Fußgängererkennung über Abstands-Tempomat, Müdigkeits- und Toter-Winkel-Warner bis hin zum Ein- und Auspark-Assistenten. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Der Neue von VW: Polo oder eher Mini-Golf?

(ampnet/mue) - In 42 Jahren gut einen halben Meter länger? Nach menschlichen Maßstäben kaum erwähnenswert, für ein Auto sind diese 50,5 Zentimeter jedoch ein gewaltiges Wachstum. Vor allem, wenn man mal als Kleinster der VW-Familie gestartet war. Die sechste Generation des VW Polo, der am 29. September ins Autohaus rollt, hat die Rolle des Kleinwagens abgelegt – und fährt sich inzwischen auch wie ein Großer. Schon der Einstieg ist ein Augen-Öffner: sauber definierte Kanten und Flächen,...

  • Nürnberg
  • 12.09.17
MarktplatzAnzeige
Volkswagen Bezirksmanager Frank Günther (Bildmitte vorne) übergab die Urkunde an Geschäftsführer Markus Rehm (vorne 3.v.l.), Serviceleiter Norbert Höhenberger (vorne 2.v.l.) und Verkaufsleiter Michael Krause (vorne 5.v.l.).

Höchste Auszeichnung von Volkswagen

Volkswagen Zentrum Nbg.-Marienberg in der Champions League Am vergangenen Freitag wurde im Rahmen einer Feier für das gesamte Team des Volkswagen Zentrums Nürnberg-Marienberg die Auszeichnung „Forum der Besten“ durch Volkswagen Bezirksmanager Frank Günther übergeben. Diesen Preis erhalten die 50 besten deutschen VW-Autohäuser für ihre große unternehmerische Gesamtleistung im vorangegangenen Jahr. Volkswagen hatte bereits im Juni auf einer Gala in Berchtesgaden seine 50 besten...

  • Nürnberg
  • 04.09.17
MarktplatzAnzeige
Dr. Michael Sauter (Lions Club) übergab den Scheck an Uwe Feser zugunsten seiner Kinderstiftung. Mit dabei war auch Markus Rehm (Geschäftsführer Audi + VW Nürnberg-Marienberg) (v.l.n.r.)

Spende an die Uwe Feser Kinderstiftung

Lions Club übergibt 1.000 Euro Vergangene Woche übergab Dr. Michael Sauter - stellvertretend für den Lions Club - im Audi Zentrum Nürnberg Marienberg eine Spende über 1.000 Euro an Uwe Feser für dessen Kinderstiftung (www.ein-zeichen-fuer-kinder.de). Gleichzeitig vereinbarte man eine Kooperation für das große Charity-Event "Entencup" am 1.7.2017 der Lions Clubs der Metropolregion. Das Volkswagen- und Audi-Zentrum Nürnberg-Marienberg wird einerseits einen der Gewinne für den Entencup zur...

  • Nürnberg
  • 02.05.17
Panorama
Volkswagen Golf 1.5 TSI. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

Neuer 1,5 Liter-Turbo für den VW Golf

(ampnet/mue) - Volkswagen bietet den Golf künftig mit einem 1.5 TSI Evo genannten neuen Motor an. Der Vier-Zylinder-Turbobenziner leistet 110 kW / 150 PS und verfügt über eine variable Zylinderabschaltung (ACT). Bereits ab 1.500 Touren entwickelt er sein maximales Drehmoment von 250 Newtonmetern, der Normverbrauch bewegt sich zwischen 4,9 Liter (Doppelkupplungsgetriebe) und 5,0 Litern je 100 Kilometer. Bei Fahrten im Drehzahlbereich zwischen 1.400 und 4.000 U/min sowie bei Geschwindigkeiten...

  • Nürnberg
  • 04.04.17
MarktplatzAnzeige

VW Caddy: Familienfahrzeug mit inneren Werten

(ampnet/mue) - Auch die vierte Generation des Volkswagen Caddy stellt sich als äußerst wandelbar vor: Es gibt sie als Lieferwagen, als Handwerkerfahrzeug mit und ohne Einrichtung, als Camper, fürs Gelände oder einfach als Familienfahrzeug. Die neu gezeichnete Front und das markanter herausgearbeitete Heck bringen beim aktuellen Caddy einen neuen Charakterzug zum Ausdruck. Der Kompakt-Van wirkt markanter – aber nicht so viel, dass er das für ihn typische, glatte Unauffällige verlieren...

  • Nürnberg
  • 13.12.16
Panorama
Der E-Golf von Volkswagen. Foto: Hersteller

E-Golf mit mehr Fahrleistung

(ampnet/mue) - Volkswagen hat auf der Los Angeles Auto Show die nächste Modellgeneration des E-Golf, der das optische Update der Baureihe mitmacht, präsentiert. Die Reichweite soll sich um rund 50 Prozent erhöhen und liegt im Normprüfverfahren bei bis zu 300 Kilometern – VW nennt für das „Jahresmittel je nach Fahrweise und Einsatz der Klimaanlage“ bis zu 200 Kilometer. Der Energiegehalt der Lithiumionen-Batterie stieg von 24,2 Kilowattstunden auf 35,8 kWh; innerhalb einer Stunde soll der Akku...

  • Nürnberg
  • 24.11.16
Panorama
Foto: Volkswagen

VW bringt überarbeiteten Cross-Up

(ampnet/mue) - Volkswagen startet ab sofort mit dem Vorverkauf des überarbeiteten Cross-Up (Foto). Dessen Erscheinungsbild prägen unter anderem markante Stoßfänger, eine silbern eloxierte Dachreling und eine erhöhte Bodenfreiheit. Innen wird der Offroad-Look mit serienmäßigem Lederpaket, farblich abgestimmten Dashpad mit „Cross“-Schriftzug, speziellen Sitzbezügen und Ambientebeleuchtung in Orange aufgegriffen. Der Cross-Up ist wahlweise als 1,0l MPI mit 55 kW / 75 PS oder als 1,0l TSI mit 66 kW...

  • Nürnberg
  • 03.11.16
Panorama
Porsche Cayenne. Foto: Auto-Medienportal.Net/Porsche

Rückrufe bei VW und Porsche

(ampnet/mue) - Volkswagen und Porsche rufen weltweit 391.000 Touareg und 409.477 Cayenne (Foto) der Modelljahre 2011 bis 2016 zur vorsorglichen Überprüfung in die Werkstatt. In Deutschland sind insgesamt knapp 89.000 Fahrzeuge der in ihren Grundzügen baugleichen Modelle betroffen. Grund für die Aktion ist ein möglicherweise gelöster Sicherungsring am Lagerbock des Fußhebelwerks; in der Werkstatt wird die korrekte Montage kontrolliert. Die Besitzer der Fahrzeuge werden direkt von Volkswagen...

  • Nürnberg
  • 30.03.16
MarktplatzAnzeige
Gutgelaunte Gastgeber: (v.l.n.r.) Gesellschafter Uwe Feser, Markus Kugler (Geschäftsführer Feser-Graf-Gruppe) und Klaus Biemann (GF Feser-Biemann GmbH), sowie die WAS Servicezentrum GF Stefan Toltz und Andreas Matthes
4 Bilder

Feser-Biemann GmbH und WAS Servicezentrum feiern Neueröffnung

Neues Autohaus entstand in Rekordzeit Herzogenaurach. In nur 7 Monaten Bauzeit wurde im neuen Herzogenauracher Gewerbegebiet Werner-Heisenberg-Straße auf einer Gesamtfläche von 6.500 qm das neue Autohaus der Feser-Biemann GmbH und dem WAS Servicezentrum errichtet. Das neue Konzept dieses Betriebes basiert auf der Aufgabenteilung zwischen dem Verkauf von Volkswagen-Modellen durch das Team der Feser-Biemann GmbH (Feser-Graf-Gruppe) und den Werkstatt- und Serviceleistungen durch die Mitarbeiter...

  • Nürnberg
  • 07.03.16
MarktplatzAnzeige
Während der Fahrt durchs Gelände zeigt der Caddy Alltrack durchaus ein gewisses Offroad-Potenzial. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen

VW Caddy Alltrack: bereit für Straße und Gelände

(ampnet/mue) - Volkswagen hat mit dem Caddy Alltrack seinem Hochdachkombi in der neuen Generation nun auch wieder eine Allradvariante zur Seite gestellt. Wobei es die Wahl der Kunden bleibt, ob sie den Nachfolger des Caddy Cross lieber mit Allradtechnik oder nur als Fronttriebler haben möchten. Für die Offroad-Optik sorgen in allen Fällen Ausstattungsfeatures wie beispielsweise 17 Zoll-Leichtmetallfelgen, schwarze Beplankungen der Radhäuser und Schweller sowie ein Unterfahrschutz. Für...

  • Nürnberg
  • 25.02.16
MarktplatzAnzeige
Volkswagen präsentiert den Touran optisch verbessert und mit aktueller Technik an Bord. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen
2 Bilder

VW Touran im neuen Gewand

(ampnet) - Mit dem neuen VW Touran findet man sich selbst in unzähligen Sackgassen und Einbahnstraßen gut zurecht und gelangt sicher ans Ziel. Dabei helfen die neuen Assistenzsysteme wie zum Beispiel Multikollisionsbremse, City-Notbremsfunktion oder Stauassistent, und auch das Technikpaket des modularen Infotainment-Baukastens der zweiten Generation findet sich bei Volkswagen nun auch in Modellen der Kompakt-Baureihen wieder. Die technischen Helfer gehören zu den 70 neuen Innovationen des...

  • Nürnberg
  • 29.09.15
Freizeit & Sport
Der VW Golf als Rennversion. Foto: Auto-Medienportal.Net/Volkswagen
2 Bilder

Satte 330 PS: Golf für die Rennstrecke

(ampnet) - Volkswagen hat den ersten Rennwagen auf Basis des Golf der siebten Generation entwickelt. Das seriennahe, 330 PS starke Konzeptfahrzeug wird nach TCR-Reglement aufgebaut und soll dazu dienen, ein Kundensport-Programm ab der Saison 2016 zu evaluieren. Um die Fahrzeugentwicklung zu beschleunigen, wird der neue Golf bis zum Saisonende unter Wettbewerbsbedingungen erprobt. Das Auto verfügt über 18-Zoll-Rennfelgen, und ein (verglichen mit dem Serien-Golf) um etwa 40 Zentimeter breiteres...

  • Nürnberg
  • 14.07.15
MarktplatzAnzeige
Der Volkswagen Caddy ist reifer und komfortabler geworden, ohne dabei seine bisherigen praktischen Attribute zu verlieren. Fotos: Auto-Medienportal.Net

VW Caddy kommt in vierter Generation

(ampnet) - Die Nutzfahrzeugsparte von Volkswagen stellt derzeit die vierte Generation des Caddy vor – diese folgt nach nun immerhin elf Jahren auf die dritte Generation, von der rund 55 Prozent das Werk in Poznan als Nutzfahrzeug verlassen und der Rest als Kompakt-Van in private Haushalte geht. Volkswagen geht davon aus, dass Nummer 4 ebenso erfolgreich sein wird wie die Vorgängervariante, die insgesamt rund 1,5 Millionen Mal verkauft worden ist. Den Caddy gibt es sowohl in einer Pkw-Variante...

  • Nürnberg
  • 19.06.15
MarktplatzAnzeige
Über 300 Fahrzeuge zur Auswahl!
4 Bilder

Feser-Graf-Gruppe weiter auf Expansionskurs

Neues Gebrauchtwagen-Zentrum eröffnet Nürnberg. Am vergangenen Samstag eröffnete die Auto Zentrum Nürnberg-Feser GmbH im Rahmen des Volkswagen Festes das neue Gebrauchtwagen-Zentrum in der Nopitschstraße 93. Auf dem ehemaligen Gelände der Firma Schlesinger entstand für rund 1,5 Millionen Euro Investitionssumme in nur neun Monaten Bauzeit einer der größten Gebrauchtwagen-Plätze in Deutschland für Volkswagen Fahrzeuge („Das Welt Auto“ - Pkw und „Trade Port“ - Nutzfahrzeuge). Neben einem...

  • Nürnberg
  • 27.04.15
  • 1
  • 2